Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schon wieder Pech mit der Psyche

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Neme, 15 Juni 2006.

  1. Neme
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi ans Forum!
    Ich bin jetzt nen paar Monate Single, hatte vorher ne über 1-jährige Beziehung. Meine Ex hatte/hat Depressionen. Das war zwar nicht der Trennungsgrund, aber besonders toll war das nicht.
    Bin jetzt seit ner Weile über sie hinweg und hab dann letzte Woche nen Mädel übers Netz kennengelernt und angefangen mit ihr zu schreiben. War auch alles SEHR gut, nur hat sie mir erzählt, dass sie vor 6 Wochen nen Selbstmordversuch hatte. Grund dafür war ihr Ex. Der Versuch war recht bald nachdem sie Schluss gemacht hat. Sie sagt, sie hat das Borderline-Syndrom.
    Naja aber es kam mir so vor, als ob inzwischen wieder alles in Ordnung sei und deswegen bin ich dann letztes Wochenende zu ihr hingefahren. Hab bei ihr übernachtet und auch mit ihr geschlafen. Zusammen waren wir aber nicht. Dann wollt ich jetzt morgen wieder zu ihr hinfahren, doch dann kam heut abend ne sms, dass sie im Krankenhaus sei. Hab dann bei ihr angerufen und dann hat sie mir erzählt, dass sie wieder in der geschlossenen ist weil sie wieder versucht hat sich umzubringen. Aber sie würd morgen wieder rauskommen und würde mich dann brauchen. Ich sollte also trotzdem noch zu ihr hinfahren.
    Ich war erstmal total geschockt, und hab gesagt, ich muss da erstmal drüber nachdenken. Aber ich glaub nicht, dass ich mit der Situation klarkommen würde und gut wäre es für mich wahrscheinlich sowieso nicht. Bei meiner Ex hat mich das schon sehr belastet obwohl es nicht so extrem war. Hab dann nach ner Weile wieder bei ihr angerufen und ihr dass klargemacht.
    Sie hat noch versucht mich zu überreden, meinte sie will jetzt ein neues Leben anfangen, sie braucht mich und glaubt ich würde ihr gut tun und dass ich vor nichts Angst haben müsste. Aber meine Entscheidung stand da schon fest und deswegen hab ich mich nicht überreden lassen.
    Bin mir jetzt aber total unsicher ob das das Richtige war. Bin auch etwas durch den Wind grade.. :kopfschue
     
    #1
    Neme, 15 Juni 2006
  2. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub, ich hab da ganz ordentlich Erfahrung mit. Ich hab eine Masse an magersüchtigen/eingelieferten Freundinnen gehabt, einen manisch-depressiven Exfreund und mehrere Selbstmordversuche im Bekanntenkreis.
    Es ist ja so: es nimmt einen mit. Und irgendwann hat man (so bitter das klingt, aber irgendwann muss man auch mal an sich selber denken) keine Lust mehr, die Wohlfahrt zu sein. Sich da immer so dermaßen reinzuhängen.
    Ich hab heutzutage keinen Bock mehr drauf, der seelische Müll-Abfalleimer von irgendwem zu sein. Klar, wenn es wirkliche Freunde betrifft ist es was anderes. Aber das Mädel kennst du erst seit einer Woche, und das nur übers Netz, also quasi gar nicht.

    Du brauchst keine Schuldgefühle zu haben. Du bist nicht Schuld an ihrem Zustand, und ob Du Dir selber Beistand zumutest oder nicht ist alleine Deine Entscheidung.
     
    #2
    cooky, 16 Juni 2006
  3. Neme
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke :smile:
    Ich hab auch Angst davor, dass da was ernsteres draus werden würde. Dass sie sich auf mich verlassen würde, wir zusammen kommen würden. Und wenn es dann doch nicht so das wahre ist hätt ich wie bei meiner Ex Angst vorm schlussmachen, die hatte nämlich mal mit Selbstmord gedroht.
    Die aktuelle droht zwar nicht, aber sie macht es einfach. Das ist ja dann auch immer im Hinterkopf.

    Sowas will und kann ich einfach nicht mehr :frown:

    Ich könnte höchstens einfach so hinfahren und mich wie nen Alter Freund verhalten, aber ob das klappen würde weiß ich nicht. Ausserdem will ich das garnicht und ich kenn sie ja kaum. Nur helfen würde es ihr vermutlich.
     
    #3
    Neme, 16 Juni 2006
  4. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bitte :smile:

    Mal im Ernst, denk an dich selber.

    Wenn das jetzt deine Freundin seit x Monaten oder Jahren wäre würde ich wahrscheinlich zum Gegenteil raten. Aber noch kannst du ja "raus" aus der Sache, d.h. es ist keine feste Beziehung und keine wirkliche Freundin. Es ist nur echt schade wenn sich junge Menschen ihre besten Jahre durch irgendwelche Psychomacken von Partnern versauen lassen (klar, die Frau hat Probleme, und es ist bestimmt nicht einfach nur eine Macke... aber...) Du hast keine Verantwortung für sie, und deswegen mach was Du willst. Du musst das wissen. Wenn du lieber positive Sachen um Dich rum haben möchtest (und ich kann sehr gut nachvollziehen, dass das nach so einer Beziehung der Fall ist), dann hab das. Da kann Dir niemand reinreden.
     
    #4
    cooky, 16 Juni 2006
  5. Neme
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, so nen paar positive Dinge wären mal langsam angebracht. Wollte ich auch eigentlich schon vor ihr und auch mit ihr erleben. Wir haben auch eigentlich recht viel gelacht am Wochenende.. Naja, das ändert sich dann halt anscheinend öfters mal recht plötzlich :frown:
    Wenn ich bloß nicht immer so schnell nen schlechtes Gewissen hätte. Ich bin für sowas echt nicht gemacht, macht mich selbst total kaputt.
     
    #5
    Neme, 16 Juni 2006
  6. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Schwierige Situation.

    Einfach sagen "Denk an dich selbst" kann ich an dieser Stelle nicht. Du musst halt abwägen, ob du es schaffen würdest, ihr zu helfen (soweit du das überhaupt kannst) und wie viel sie dir wert ist.

    Ich könnte in deiner Situation den Kontakt nicht so einfach abbrechen, bzw. die andere Person alleine lassen...Auch wenn es vielleicht besser ist. Da hätte ich auch ein sehr schlechtes Gewissen, weil ich nur an mich dächte.

    Andererseits muss jeder Mensch mit sich selber klarkommen...Ich find es ziemlich dreist von dem Mädchen, dass sie sich dir zumuten will. Ich weiß von was ich rede...Ich war auch mal depressiv und hab meinen Freund damit ziemlich belastet. Heutzutage würde ich das nicht wieder tun, es reicht doch, wenn es einem selbst schlecht geht!!

    Hör auf dein Herz, kann ich nur sagen.
     
    #6
    ~Vienna~, 16 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schon Pech Psyche
otakkring
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
25 Antworten
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 August 2016
11 Antworten
BabyLouu
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2006
8 Antworten