Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schonwieder ein pillen-thema...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von KamiKätzchen, 20 April 2001.

Stichworte:
  1. KamiKätzchen
    0
    hello, leute!

    ich bin 14 und hab seit einiger zeit meinen ersten freund. ich glaub nicht, daß wir schon "reif" für sex sind, aber ich bin nun doch ziemlich neugierig geworden und will mich halt mal ordentlich informieren.

    das problem ist aber, daß meine eltern SEEEEHR konservativ sind und mit ihnen ein gespräch über dieses thema absolut unmöglich ist. ich weiß, viele trauen sich nicht, darüber mit meinen eltern zu reden, aber in meinem fall ist es eher umgekehrt!

    die meisten fragen kann ich ja über meinen freundeskreis klären. aber da ich gerne, wenns einmal so weit ist, die Pille nehmen würde, und sich da irgendwie keiner so richtig auskennt, würd ich gern fragen, wie denn das überhaupt so funktioniert?!?

    ich hab mir schon eure pillen-beiträge durchgelesen (großteils :zwinker:), aber irgendwie werd ich aus einigem nicht schlau.

    gibt es zb für jeden tag eine andere pille, oder nur immer die selbe? wie schlimm ist es, wenn ich die vertausche? wie schafft ihr es, daß ihr die pille immer zuverlässig zur selben zeit nehmt?
    und auch solche sachen wie: wächst der busen tatsächlich noch, wenn man mit der pille beginnt? (würde mir nicht schaden *g*) wird man dicker?
    und stimmt es, daß manche die pille überhaupt nicht vertragen? was dann? kondomen vertrau ich irgendwie nicht, da kann mir ZU viel schief gehen...

    ich hoffe, ihr könnt mich mal aufklären!
    tschüss
    kami

    ------------------


    [Dieser Beitrag wurde von KamiKätzchen am 20.04.2001 editiert.]
     
    #1
    KamiKätzchen, 20 April 2001
  2. heartattack
    0
    Hi KamiKätzchen!!!
    Ich versuche mal einige deiner Fragen zu beantworten:
    Es gibt tatsächlich Pillen, wo man im Laufe eines Zyklus verschiedene einnehmen muß (3-Phasen-Pille). Da sind aber alle Pillen in der richtigen Reihenfolge in der Packung angeordnet, so das du sie nicht verwechseln kannst. Das mit dem Busenwachstum stimmt glaub ich nicht. Bei einigen Frauen kann es vorkommen, dass im Laufe des Zykluses die Brüste anschwellen, dann aber wieder abschwellen.
    Es gibt seit einigen Monaten eine Gestagen-Pille, von der gesagt wird, dass man von ihr nicht dicker wird. Bei den anderen Pillen ist Gewichtszunahme möglich, muß aber nicht passieren. Ich kenne jedenfalls keine, der gravierend zugenommen hat.
    Ich finde es toll, das du mit dem Sex noch warten willst, bist du dich vollkommen dazu bereit fühlst! Ich finde es auch vorbildlich, das du dich im Voraus ausführlich über Verhütung informierst!
    Noch ein Tip: Wenn es dann soweit ist, plant das 1. Mal nicht bis ins kleinste Detail! Es wird viel schöner, wenn ihr einfach ganz spontan seit! :zwinker:
    Gruß: heartattack


    ------------------
     
    #2
    heartattack, 20 April 2001
  3. Allylein
    Gast
    0
    Also, die besten Informationen über Pillen bekommst du bei medicine world wide - Die Pille, netdoktor.at oder beiDiePille.de. Außerdem kannst du auch bei Planet-Liebe in die Rubrik "Verhütung" schauen.

    Konkret zu deinen Fragen: Es gibt verschiedene Arten von Pillen. Bei den Mikropillen, die am häufigsten jungen Mädchen verschrieben werden, ist die Zusammensetzung der Tabletten einer Schachtel immer genau gleich. Bein Mehrstufen- bzw. Sequenzpräpraten, ändert sich die Zusammensetzung zwei oder drei Mal, wodurch der weibliche Zyklus mit seinen Hormonschwankungen besser nachempfunden werden soll.
    Bei der Mikropille ist es also egal, welche Tablette der Schachtel man nimmt. Die Wochentage, die dort aufgedruckt sind, dienen der Kontrolle, ob man auch sicher keine Pille vergessen hat. Bei den anderen Arten, sind meist auch die Tabletten andersfarbig, so dass man nicht durcheinander kommt, denn hier muss die Reifenfolge der unterschiedlichen Dosierungen eingehalten werden.

    Das du die Pille immer genau zur gleichen Zeit nimmst, wirst du garantiert nicht schaffen - aber es gibt ja eine 12 Stunden Toleranz. D. H., dass du die Pille innerhalb von 12 Stunden nachnehmen kannst. Wenn diese Grenze allerdings überschritten wird, ist ein Verhütungsschutz nicht mehr gewährleistet. Man muss eben versuchen sich daran zu erinnern die Pille zu nehmen ... aber manchmal vergisst man es trotzdem :smile:.

    Das man durch die Pille dicker wird kann, muss aber nicht sein. Auch das der Busen wächst kann, muss aber nicht sein. Ich habe z. B. seitdem ich die Pille nehme abgenommen - nur meine Brust ist ein wenig größer geworden :frown:.

    Es stimmt auch, dass mnche Frauen die Pille gar nicht vertragen. Allerdings gibt es soviele Präparate auf dem Markt, dass der Frauenazt bestimmt eines finden wird, mit dem du zurecht kommst. Deswegen gibt es auch die regelmäßigen, teilweise monatlichen, Kontrollen in der Anfangszeit: falls du das Präparat nicht verträgst, bekommst du ein anderes verschrieben.

    Und das bei Kondomen viel schief gehen kann stimmt auch - wenn man es aber richtig anwendet, ist die Sicherheit fast genauso groß wie bei der Pille.

    Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen damit helfen konnte ... :smile:

    ------------------
    'Man liebt immer zweimal: das erste mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.' (Honore de Balzac)

    [Dieser Beitrag wurde von Allylein noch nicht editiert.]
     
    #3
    Allylein, 20 April 2001
  4. Rossifumi
    Gast
    0
    ...mann mann...bin ich froh, dass ich die Pille nich nehmen muss, aus was ihr so alles achten müsst - RESPEKT!

    ------------------
    Liebe Grüße
    Rossifumi
     
    #4
    Rossifumi, 20 April 2001
  5. KamiKätzchen
    0
    hello, leute!

    suuuuuper, wie schnell ihr mit echt hilfreichen antworten gekommen seid! ich dank euch sehr!

    eine frage ist mir noch eingefallen:
    die pille bekomme ich doch nur über den frauenarzt. muss ich da meine eltern mit hineinziehen? (nicht in den untersuchungsraum *g*, in die ganze sache meine ich!)
    mir wäre es lieber, wenn ich die sache ohne sie regeln könnte.
    bitte denkt nicht, daß ich gern etwas hinter ihrem rücken tue, aber wenn ich versuche, mit ihnen über soetwas zu reden, verbieten sie es ja doch nur... :frown:

    ------------------
    -=*meeow*=-
    ;-)
     
    #5
    KamiKätzchen, 20 April 2001
  6. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Das kommt drauf an, und zwar auf zwei Faktoren.

    1. Seid ihr privat versichert? Wenn ja, werden deine Eltern was von deinem Frauenarztbesuch erfahren- dann flattert nachher nämlich 'ne Rechnung ins Haus.

    2. Such' dir den richtigen Frauenarzt! Nicht alle Frauenärzte verschreiben dir die Pille ohne Erlaubnis deiner Eltern- zumindest nicht mit 14. Einfach mal nachfragen, telefonisch...

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #6
    Liza, 20 April 2001
  7. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hi Kätzchen!

    ich bin auch erst 14, und hatte genau die selben fragen wie du. Nun bin ich dann aber auch schon vor 2 Wochen zum Frauenarzt gegangen. Daher kann ich dir vielleicht einiges beantworten, da ich ja in der selben Situation bin wie du. Mir wurde gesagt, dass die Eltern wissen müssen, wenn die Tochter zum Frauenarzt will. Ob das auch anders sein kann weiß ich nicht, aber so wurde es mir gesagt. Es gibt tatsächlich einige Frauen die eine gewisse Pille nicht vertragen und so zunehmen oder andere Probleme kriegen, weil sie diese Pille nicht vertragen. In dem Fall sollte man sofort zum Frauenarzt gehen und sich eine andere Pille geben lassen.
    Hmm... ob der Busen auf Grund der Pille wachsen kann?! Ich hatte genau die selbe Frage und habe mir auch wahnsinnig gewünscht, dass es so eine Pille gibt. Mein Frauenarzt meinte da aber, dass dies normalerweise nicht möglich ist, jedenfalls gibt es dafür keine spezielle Pille. bei manchen Frauen kann es natürlich schon vorkommen, dass der Busen dann etwas wächst, aber das scheint seltend zu sein. Und wie Allylein schon geschrieben habt gibt es diese 12 Stunden Pille. Ich denke damit hast du dann genug Zeit dich noch rechtzeitig daran zu erinnern die Pille zu nehmen. Also, ich hoffe ich konnte dir mit meiner selbst frischen Information etwas weiterhelfen, und immer daran denken:
    Bei Nebenwirkungen sofort zum Frauenarzt und die Pille wächseln!!!
    Viel Glück.

    ------------------
     
    #7
    Sabrina, 20 April 2001
  8. Allylein
    Gast
    0
    Zitat aus "Unter 4 Augen":

    "Ab 14 Jahren kannst Du die Pille bekommen. Doch nur dann, wenn Deine Eltern einverstanden sind oder der Arzt Dich für "seelisch und körperlich reif genug" hält. In diesem Fall geht´s auch mal ohne Wissen der Eltern. Ab 16 kannst Du das selbst entscheiden. Dann steht der Arzt gegenüber den Eltern auch unter Schweigepflicht."

    Mit 14 kommt es also darauf an, was der Arzt dazu sagt.

    ------------------
    'Man liebt immer zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.' (Honore de Balzac)

    [Dieser Beitrag wurde von Allylein noch nicht editiert.]
     
    #8
    Allylein, 20 April 2001
  9. passion_love
    0
    Hi Du!

    Ich hab mir jetzt nur dein posting durchgelesen und die Antworten nicht, weils mir die definitiv zu lang waren - zumindest jetzt *ggg*

    Also, und ich hoffe ich wiederhole jetzt nicht alles wortwörtlich was die anderen geschrieben haben:

    Mit der Pille ist es so: Du musst zum Frauenarzt gehen und dir die Pille verschreiben lassen ... das würde auch OHNE das Wissen deiner Eltern gehen! Daher kann es dir "egal" sein, ob sie konservativ sind oder nicht ... wenn du die Pille willst, kriegst du sie auch. Es sei denn, der Frauenarzt sagt, dass deine Gebärmutter noch nicht vollständig ausgereift ist. Dann gibt er sie dir eher nicht, aber ansonsten kriegst du sie problemlos.

    Wenn du die Pille dann hast, hast du für 3 Wochen lang Pillen, wobei du täglich eine schlucken musst. Die Uhrzeit ist egal, hauptsache du nimmst sie immer fast zum gleichen Zeitpunkt.

    Es gibt mehrere verschiedene Pillenarten: Einphasen- Zweiphasen- uns sogar Dreiphasenpillen.
    Diese Phasen erkennst du daran, dass die Pillen unterschiedliche Farben haben (soweit ich weiß erkennt man das daran) - Hauptgrund sind natürlich die bestandteile der einzelnen Pillen.
    Ich orientiere mich da aber immer nach den Farben, weil dann meistens die erste Pillen-Woche ganz helle Pillen hat, die zweite dünklere und die dritte Woche hat dann schon ganz dunkle Pillen. :zwinker: Irgendwie so halt *g*

    Naja und diese Pillen nimmst du dann eben bis sie aufgebraucht sind (also nach 3 Wochen) und dann hast du eine Woche Pillen-Pause, in der du dann deine Tage bekommst.

    Ganz am Anfang beginnst du mit der Pilleneinnahme an dem Tag, andem du deine Tage bekommst und ab dann nimmst du die Pille die 3 Wochen lang, dann ist eben diese 1 Woche Pillen-Pause und dann am selben Tag wie du damals" deine Tage bekommen hast, beginnst du dann die nächste Packung und das Ganze beginnt von Neuem.
    Ich hoff du hast das jetzt ganz verstanden. :zwinker:

    Wenn du zwischendurch einmal eine Pille vergisst oder durch Übelkeit oder Durchfall oder sämtliche andere Dinge wie Medikamente, die der Pille nicht gerade gut tun, eine Pille bzw. in diesem Fall die ganze Pillenpackung "falsch" schluckst, hast du keinen 100%igen Schutz mehr und du brauchst zusätzlich eine Verhütung.
    Wenn du allerdings eine Pille vergessen hast, kannst du die in den nächsten 12 Stunden noch einnehmen und du hast noch vollen Schutz. Wenn du durch Erbrechen oder Durchfall eine Pille sozusagen "verloren" hast, und diese Pille NICHT länger als 4 Stunden vorher schon eingenommen hattest, musst du einfach die Pille für den nächsten Tag schlucken, denn dann hast du noch vollständigen Schutz! Wenn du das nicht tust, hast du die ganze Pillen-Packung über keinen 100%igen Schutz mehr.
    Dann sind da wie gesagt noch schwerere Medikamente, die es auch "erreichen", dass die Pille nicht mehr zu 100 % schützt - das erfährst du allerdings von jedem Arzt; da braucht man nur nachfragen und diese Medikamente sind eher selten :zwinker:
    Weil's mir grad einfällt: Vor einer Operation muss man die Pille absetzen, warum genau, weiß ich nicht :smile:

    Naja und wie die Sache mit dem Vergessen aussieht ist ganz einfach: Leg dir die Pille wo hin, wo du zu 100.000 % immer hinschaust und wo du sie eben nicht vergessen kannst. Speicher es dir ins Handy ein oder lass dich in der Anfangszeit von jemanden daran erinnern!

    Die Sache mit dem Einnehmen am falschen Tag ist eigentlich nicht weiters schlimm, aber man sollte sich an die Vorgaben (die Tage stehen bei den meisten Pillenpackungen nämlich drauf) halten ... vorallem bei Mehrphasenpillen, weil hier die Hormone der Pillen anders verteilt sind, als bei Einphasenpillen (das hab ich oben eh schon mal angesprochen).

    Naja, ich glaub das war's ...

    aja ... zunehmen kann man, muss man aber nicht.
    Genauso gehen durch die Pille auch Menstruationsbeschwerden oder Akne zurück.
    Du wirst durch die Pille deine Tage höchstwahrscheinlich auch nur 3-4 Tage bekommen und sicher auch weit schwächer als normal.

    Als Alternative zur Pille bei Unverträglichkeit gibt es natürlich die Spiralle (die du aber sicher nicht kriegen würdest, weil du viel zu jung bist und noch kein Kind geboren hast), das Diaphragma (nicht sehr empfehlenswert), die 3-Monats-Spritze (keine Ahnung wie die ist, aber sicher nicht schlecht *g*), die Pille für den Mann, falls es dir jetzt überhaupt schon wirklich gibt (SEHR zu empfehlen :zwinker:) und dann gibt es noch das Implanon (ich persönlich empfehle es nicht, weil es sehr neu ist und erst in der Testphase ist, aber es ist sicher eine sehr gute Alternative zur Pille)!

    So, jetzt bin ich fertig :zwinker:

    Sollte mir noch was wichtiges einfallen, wirst du es sicher heute oder morgen noch lesen können *g*

    Machs gut

    passion_love



    ------------------
    Three seconds to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #9
    passion_love, 20 April 2001
  10. Angelina
    Gast
    0
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von KamiKätzchen:

    Gibt es zb für jeden tag eine andere pille, oder nur immer die selbe?
    Ja es gibt 3 Phasen Pille die habe ich! Aber es gibt auch einheitliche!
    wie schlimm ist es, wenn ich die vertausche?
    Also vertauschen kannst du eigentlich nichts! :zwinker: Das wäre schon echt dumm wenn man da was vertauscht! Denn Anfangs steht bei mir z.B. Start und dann Zahlen von 2 - 22! :smile:
    wie schafft ihr es, daß ihr die pille immer zuverlässig zur selben zeit nehmt?
    Wenn ich das schaffen würde, dann wäre ich echt etwas weiter - hihi! Denn mein Problem ist auch das ich sie ab und an vergesse zu nehmen! Oder sie eben erst später nehme. Wenn ich sie allerdings noch 12 Stunden nach der normalen Einnahme nehme, dann kann nichts passieren! Pille kennt schliesslich keine Zeit! :smile:
    und auch solche sachen wie: wächst der busen tatsächlich noch, wenn man mit der pille beginnt? (würde mir nicht schaden *g*)
    Also bei mir ist es irgendwie nicht so gekommen *heul*, obwohl ich es auch gut gebrauchen könnte! Aber was solls. Er wächst sowieso mit der Zeit immer mehr auch wenns nur wenig ist!
    wird man dicker?
    Also ich bin nicht dicker geworden! :frown: Obwohl ich es eigentlich gut gebrauchen könnte! Aber ich kenne welche die schon etwas dicker geworden sind von der Pille! Das kommt wohl auf die Pille an.
    und stimmt es, daß manche die pille überhaupt nicht vertragen?
    Ja stimmt, manche sind allergisch gegen Wirkstoffe in der Pille! Oder vertragen sie eben nicht gut bzw. haben zu viele Nebenwirkungen davon! Aber das ist nicht bei jeder so!
    was dann?
    Und wenns wirklich so sein sollte, dass einer die Pille nicht bekommt, dann einfach zum Frauanarzt nochmal gehen und sagen, was du für Nebenwirkungen oder so bekommst und das du gerne eine andere Pille möchtest!
    kondomen vertrau ich irgendwie nicht, da kann mir ZU viel schief gehen...
    Da hast du wohl recht, einem Kondom allein würde ich auch nicht unbedingt trauen obwohl bei mir bisher noch nichts schief gegangen ist! Toi toi toi! Aber gerade Anfangs würde ich die Pille immer nehmen - zur Sicherheit!
    die pille bekomme ich doch nur über den frauenarzt. muss ich da meine eltern mit hineinziehen?
    Es kommt wohl ganz auf deinen Frauenarzt an! Da musste du wohl wirklich ein wenig rumtelefonieren und fragen ob er seine Schweigepflicht gegenüber deinen Eltern halten kann und dir die Pille ohne deine Eltern verschreiben wird! Sagste ihm einfach, wenn ers nicht tut, dann darf er nachher Geld zu eurem Kind beitragen! :zwinker: (War nur ein kleiner Scherz!)

    Also ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen! Bye Angie!
    [/quote]

    ------------------
    Erst durch das Lesen lernt man wieviel man ungelesen lassen kann!

    [Dieser Beitrag wurde von Angelina am 21.04.2001 editiert.]
     
    #10
    Angelina, 21 April 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schonwieder pillen thema
SunJoyce
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2006
17 Antworten
Darla89
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Januar 2006
3 Antworten
Kleines
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Juli 2004
6 Antworten