Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schrecklich enttäuscht wegen einer Kleinigkeit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kleineSchnecke, 10 September 2007.

  1. kleineSchnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    7
    nicht angegeben
    Hallo allerseits!

    ich führe im Moment eine relativ frische Fernbeziehung. Bin ziemlich zufrieden mit der Beziehung. Ich liebe ihn und er mich.

    zur Kleinigkeit:
    da es in letzter Zeit nie zu mehr als 15min telefonieren am Tag gereicht hatte, schlug er mir gestern vor, heute mal wieder so ausgiebig zu telen.
    Ich freute mich heute schon den ganzen Tag darauf.
    Er schickte mir heute nachmittag eine sms in der er schrieb dass er um soundsoviel Uhr anrufen werde.
    ich freute mich.
    kurz vor besagtem termin schrieb er mir wieder. entschuldigte sich und verschob das telefonat auf morgen. der grund: ein streit mit den eltern.

    und jetzt geht es mir so schlecht.
    diese sms tut mir weh. mein herz fühlt sich beklemmt an. natürlich bin ich enttäuscht weil ich mich schon gefreut hatte. aber es ist auch okay wenn man etwas nicht mehr möchte wenn man einen grund hat. ich kann diesen grund nicht verstehen aber ich weiß dass es für ihn ein wichtiger grund sein muss sonst würde er nicht absagen.
    da ich diesen grund aber nicht verstehe bin ich so wütend, so traurig so sauer so enttäuscht und so verletzt jetzt......:cry: :cry: :cry: :cry:
    ich würde gerne weinen und den schmerz rauslassen aber das geht nicht, ich fühle mich am versteinern. ich bin so verletzt.
    bestimmt nicht wegen so einer dämlichen kleinigkeit?!?!?!
    ich wurde nur in meinem leben schon so oft enttäuscht dass ich damit nicht umgehen kann.
    habt ihr tips für mich wie ich solche enttäuschungen besser verarbeiten kann?
    auch wenn er schon oft termine mit mir wieder abgesagt hat, hatte er jedes mal einen grund den ich nachvollziehen kann.

    ich weiß dass mein schmerz in diesem moment an mir liegt und nicht an ihm.

    es geht mir gerade so schlecht :flennen:
    bitte helft mir!
     
    #1
    kleineSchnecke, 10 September 2007
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    hmm ich kann dich verstehen, du hast dich drauf gefreut den ganzen tag und dann hat er dir das worauf du dich gefreut hast weggenommen.

    aber vielleicht wollte er dich einfach nur schonen, er hat jetzt schlechte laune und will die nicht an dir auslassen, oder der streit mit den eltern geht noch weiter.

    wart einfach ein wenig ab er wird dir sicher noch erklären was genau los war.
     
    #2
    Reliant, 10 September 2007
  3. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vielleicht darf er auch einfach nicht mit dir telefonieren - wegen dem Streit.

    schreib ihm doch eine sms, in der steht, dass du es schade findest, ihn vermisst....und zeug halt.
     
    #3
    pnk_lady, 10 September 2007
  4. Thali
    Thali (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Verliebt
    ich glaube nicht dass er nicht mit dir telefonieren möchte. es gibt aber auch in einer perfekten Beziehung manchmal sachen die einfach im moment den vorrang haben... und es muß garnicht mit dir was zu tun haben und erst recht ist das kein grund enttäuscht zu sein! immerhin hat er sich gemeldet und den telefonat verschoben und dich nicht am telefon auf den anruf warten lassen! er hat dir den grund dafür genannt, wenn das auch für dich kein grund sein mag, für ihn is es bestimmt einer!
    also wenn es für dich ein grund ist verletzt, enttäuscht, wütend zu sein dann bist du unfähig eine beziehung zu führen. sorry, es tut mir leid wenn es viel zu hart klingt, kann auch sein dass ich übertreibe, aber für mich klingt es schon sehr egoistisch!
    Versuch dir doch mal vorzustellen, du wärst jetzt in seiner situation, hättest jetzt ein streit mit den eltern hinter dir und jetzt nur daran denken kannst... u.s.w. wenn ich immer der meinung bin jemandem gegenüber nicht fair zu sein oder was falsches getan zu haben versuch ich mich immer anstelle dieser person vorzustellen und nachdenken was ich jetzt an seiner stelle gedacht / getan hätte...
    ich weiss nicht ob ich dir damit helfen konnte, wünsch dir alles gute weiterhin!
     
    #4
    Thali, 10 September 2007
  5. Sunbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Ach ich kenne das... ich hatte jetzt auch fast ein Jahr eine Fernbeziehung, ich kann dich verstehen mir ist es mind. schon 100x so gegangen!
    Weißt du das ist leicht gesagt, aber du darfst das nicht so ernst nehmen, ich hab auf meinen einmal mega gespunnen weil er sich das ganze wochenende nicht bei gemeldet hat, dabei hat er irgendwo im auto das handy verloren! Naja aber das sind nun einmal sachen die bei einer Fernbeziehung weh tun ich kenne das!!!


    ich kann dir nur den Rat geben, dass er schon einen Grund haben wird, vlt geht es ihm jetzt nicht so gut & er will jetzt lieber nicht mit dir tel.. .aba dann vlt morgen oder so :smile: wirst sehen er hat sicher nen Grund dafür
     
    #5
    Sunbaby, 10 September 2007
  6. kleineSchnecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    103
    7
    nicht angegeben
    vielen dank für eure antworten,

    ich weiß dass diese absage kein grund ist, enttäuscht zu sein, aber ich bin es eben.
    und ich weiß, dass sein grund für ihn ein guter grund ist sonst würde er ja nicht deswegen absagen :smile2:

    nicht alles so ernst nehmen wäre wohl die lösung aber wie macht man das?

    ich kann doch auch nichts für meine komischen gefühle, oder etwa doch? und wenn ja, wie ändere ich was dran?!
     
    #6
    kleineSchnecke, 10 September 2007
  7. usurper
    usurper (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß, dass es sehr leicht ist, sich in eine Enttäuschung hineinzusteigern, und sei sie noch so klein... dauernd drüber nachdenken, Dinge hineininterpretieren, bis es noch mehr wehtut und die Sache größer wird. Schlimmstenfalls taucht das dann in solchen Situationen immer wieder auf, bis größere Enttäuschungen schier unüberwindbar wirken...

    Stell' dir doch einfach mal vor, was er grade macht, gönn' es ihm, wenn es etwas Positives ist und empfinde nach, wenn es etwas Negatives wie ein Streit ist. Schreib' eine SMS und wünsch' ihm viel Glück dabei, das durchzustehen. Sitz' danach nicht vorm Handy und warte auf eine Antwort, sondern mach etwas Ablenkendes, Sport zum Beispiel. Das "resetted" ein wenig, und wenn du zurück kommst und vielleicht 'ne Antwort bekommen hast ist alles schon fast wieder gut :smile:
     
    #7
    usurper, 10 September 2007
  8. Sunbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann die leider keinen rat geben... das war auch mein problem bei meiner Fernbeziehung, ich denke das ist vlt bei jeder so, weil man sich ja so selten sieht (so war es ja leider bei mir) & deswegen ist man halt in solchen "kleinen" sachen so enttäuscht, weil sie einen doch VIEL bedeuten, weil man ja schließlich keinen anderen kontakt hat!

    Ich will dich nicht entmutigen, aber ich bin deswegen auch krank geworden, mit ist das zu viel geworden, deswegen würd ich nie mehr im leben Fernbeziehungen eingehen!

    Leider... ich denk so wie bei allem, klingt blöd ist aber so, mit der Zeit, wird dann auch so eine "kleinigkeit" nicht mehr so schlimm sein
     
    #8
    Sunbaby, 10 September 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    versuch darüber hinwegzusehen und dich da nicht reinzusteigern,umso schlimmer ist es dann für dich.
    versuch es positiv zu sehen. anstatt ihm vorwürfe zumachen,steh ihm bei und frag nach, was genau mit seinen eltern war-zeig,dass du für ihn verständnis hat und du wirst sehen,dieses verständnis wird er dir auch irgendwann zurückgeben.
     
    #9
    User 77157, 10 September 2007
  10. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Mal ehrlich: wenn ich Streit mit meinen Eltern hatte, bin ich erstmal völlig mit den Nerven runter und zu nichts mehr zu gebrauchen. Da möchte ich auch nicht telefonieren (mit egal wem), weil ich mich erstmal wieder sammeln muss.

    Wegen sowas so verletzt, enttäuscht und wütend zu sein;
    ist sehr egoistisch und verständnislos von Dir!
    Versetz Dich mal zur Abwechslung in seine Lage und mach Dir mal Sorgen um ihn, anstatt Dich in Selbstmitleid zu suhlen :kopfschue
     
    #10
    Bailadora, 11 September 2007
  11. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da will ich dir mal entschieden widersprechen! Ich finde keinesfalls, dass deine Enttäuschung nicht nachvollziehbar ist. Ich würde an deiner Stelle genauso reagieren, selbst wenn es NICHT in ner FB wäre. Da ihr eucht selten seht ist es dann IMO noch nachvollziehbarer, weil das telefonieren einen höheren Stellenwert hat.

    Es ist kein Grund sauer auf ihn zu sein oder enttäuscht von ihm zu sein. Aber über die Tatsache, dass das T. ausfällt kann man doch enttäuscht sein? Ich versteh dich!

    Tja, da gibts kein Patentrezept. Das muss man (wie fast alles im Leben) einfach lernen. Nie "too high", nie "too low", emotional also alles n bisschen angleichen. Ich konnte das mal richtig gut, aber in meiner aktuellen Beziehung klappt das auch nicht :zwinker:
     
    #11
    Inspector, 11 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schrecklich enttäuscht wegen
BMWM3FAN
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Februar 2016
22 Antworten
daku-san
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2014
3 Antworten
rose 002
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2013
12 Antworten