Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schreckliche Angst, dass es nicht verschwindet!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sabrina, 5 Oktober 2001.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo ihr Lieben.

    Auch ich MUSS mal wieder ein Thema anfangen, nach langer Zeit.
    Ich werde nicht über irgendjemanden Beschwerden abgeben oder sonst was, denn es geht um etwas ernstes, womit ich echt Probleme habe.

    Seit einem Monat spühre ich schon, dass ich in meiner linken Brust irgendetwas habe.
    Es ist wie ein kleiner Ball, den man hin und her bewegen kann.
    Ich habe natürlich panische Angst gekriegt weil ich nicht wusste was es ist. Meine Eltern meinten, es sei vielleicht eine angeschwollene Drüse die sich entzündet hat oder so, vielleicht weil ich meine Tage hatte. Also habe ich 1 Monat gewartet aber es ist immernoch da.
    Ich bin also gestern sofort zum Frauenarzt gerannt um zu wissen was nun los ist.
    Nun heisst es, es ist eine Züste (schreibt man das so?Na ja, egal).
    Dies soll öffter bei Jugendlichen vorkommen wenn man die Pille nimmt.
    Es ist irgendeine Flüssigkeit darin, dies kommt öffter bei schwangeren Frauen vor, aber ich habe nur ein so ein Ding da drin. Und schwanger...phh...ne, das kann ich garnicht sein, es sei denn man wird heut zu Tage auch ohne Geschlechtsverkehr schwanger. :zwinker:
    Na ja, auf jedem Fall sagte mir der Frauenarzt, dass es noch nicht sooo schlimm ist und ich solle mir da 4 Wochen land ein ein bestimmtes Gel gegen sowas draufschmieren.
    Aber wenn es dann nicht weg ist...
    dann muss man es rausholen. :flennen:
    Das heisst ich kriege eine Betäubungsspritze in die linke Brust und dann zieht man irgendwie die Flüssigkeit da raus.
    Ich habe allerdings PANISCHE Angst vor Spritzen und all solchen Dingen.
    Es mag sich kindisch anhören, aber sowas gibts eben auch. Wie andere Höhenangst oder sonst was haben, habe ich eben Angst vor OP´s oder Spritzen und schlag dann um mich rum.
    Was wenn es nicht mit dem Gel weggeht? :geknickt:
    Hatte irgendeiner von euch sowas schon mal.
    Der Arzt meinte sowas kommt öffter vor, aber ich habe sowas jedenfalls von Freunden noch nie gehört.
    Jedenfalls habe ich echt Angst!!!!

    Sabrina :cry:
     
    #1
    Sabrina, 5 Oktober 2001
  2. Oh nett,ne Züste.Also,auch wenn Du angst vor spritzen hast,musst Du das wohl über Dich ergehen lassen.Ohne dir jetzt angst zumachen,aber wenn es nicht weggeht muss es wohl oder übel raus.Ich bin mir nicht sicher,aber ich glaube ne Züste ist,sofern sie nicht entzündet ist (bin leider kein arzt) ein Vorstadium von Krebs.Und naja,wäg es mal gegeneinander auf.Ich kann dir nur raten,wenns wirklich nicht mehr mit dem Gel weggeht,dann sei stark und lass den eingriff vornehmen :frown: ok?
     
    #2
    KleinesGrünesEtwas, 5 Oktober 2001
  3. snot
    Gast
    0
    ja, mach den leuten angst
    züsten sind kein vorstadium zum krebs
    so ein unsinn
     
    #3
    snot, 5 Oktober 2001
  4. Suse
    Gast
    0
    Hallo Sabrina, vor kurzem hatte ich so etwas auch. Bei mir lag es an der Pille Vallette, die ich dann nach der Untersuchung sofort abgesetzt habe. Bei mir war meine rechte Brust ziemlich stark angeschwollen, ich hatte schon Angst es könnte Krebs sein (ich hatte ähnliche Symptome wie Du) o.ä.
    Nun ja, die Entzündung bzw. Züste verschwand dann auch gleich wieder. Mit der Salbe das find ich schon krass aber verlier bitte nich den Mut, das brachte mir auch nich viel. Ich hab mich nur verrückt gemacht. :geknickt: Nun ja ich hoffe es geht Dir bald besser und wenn die Salbe nich hilft (was ich nicht hoffe), dann wird eine neue Lösung gefunden. Also alles Gute für Dich, Suse
     
    #4
    Suse, 5 Oktober 2001
  5. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    @ Suse

    Was? Oh, ich nehme auch die Valette! Aber ich nehme die schon seit einem halbem Jahr oder so und ich hatte noch keine Probleme damit. Der Arzt hat mich auch gefargt wie ich damit zurecht komme und wies mit der regel aussieht ... da alles super läuft ansonsten nehmen wir an, dass es nicht an der Valette liegt. Ausserdem ist die echt super für die Haut.
    Ups...das beunruhigt mich nun doch, hmm...die Valette wars also bei dir. Wie lange hattest du die denn schon genommen? Also ich bin mit der sowas von zufrieden und fände es super schade sie abzusetzen, aber wenns sein muss...keine Frage!

    Nein, dass mit der Züste ist wirklich kein
    Vorstadium von Krebs. Das ist sicher!!!!!!
    Davor hatte ich ja am meisten Angst, aber der Arzt hat mir versichert, dass dies absolut nicht der Fall ist, und das bei so Jungen Mädchen wie mir so gut wie nie vorkommt.
    Zum Glück.

    Hmm...aber das mit der Valette lässt mir nun keine Ruhe, meine beste Freundin hat sich die nun auch verschreiben lassen und nimmt sie seit 1 Monat. Oje, ich hoffe es liegt nicht an der Pille!!!!
     
    #5
    Sabrina, 5 Oktober 2001
  6. Suse
    Gast
    0
    Ich hab die ein halbes Jahr lang genommen dann fingen die Beschwerden an. Ich hab sie auch für die Haut genommen allerdings denke ich das sie für Dich ziemlich stark ist Du bist ja auch noch ziemlich jung. Ich nehm jetzt Belara ist super für die Haut und ich hab auch sonst keine Beschwerden mehr. Aber ich will Dir keine Angst machen. :smile: Achso ja ne Züste is kein Vorstadium von Krebs hab ich ja auch nich gesagt. Aber lass Dich mal beraten zwcks Vallette. Okay :zwinker:
     
    #6
    Suse, 5 Oktober 2001
  7. Catherine
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #7
    Catherine, 6 Oktober 2001
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Maaaaa, bloß keine Panik kriegen, wegen der Pille - wenn diese Pille ein Auslöser für Züsten wäre, wärs sicha net am Markt. Logisch?... logisch. Wenn all die Sachen wirklich eintreffen würden, die da so als Nebenwirkung von der Pille möglich sind, wären schon einige mit Pauken und Trompeten an der Pilleneinnahme gstorben. Is genauso, wie die erhöhte Thrombose-Gefahr beim Pille einnehmen und rauchen.... erhöhte Gefahr!!! Net das es jeder kriegt, ders tut - wenn net schon eine Veranlagung da is, kann man lang drauf warten, das ma was kriegt.

    Züsten sind kein Vorstadium zu Krebs und Züsten sind so gut wie immer harmlos, außer das sie halt immer größer werden und so Schmerzen verursachen - deswegen müssens weg. Eine Freundin von mir (die damals noch net die Pille nahm...) hatte auch mal eine am Hals, was ziemlich selten is. Tja, dann isse ins Krankenhaus gekommen, Züste weggeschnitten und alle habens überlebt. Is heutzutage wirklich ka große Sache mehr, Züsten kommen öfters vor, als man glaubt.

    Alsooooo, etwas beruhigen und net gleich paranoid werden (sowas schwächt bekanntlich den Körper).
     
    #8
    Teufelsbraut, 6 Oktober 2001
  9. schlumpfie20
    0
    Hi Sabrina!

    Also ich kann dich nur beruhigen. Ich hatte das vor ca nem Jahr bei mir musste es raus operriert werden. Mir war es zuerst gar nicht aufgefallen nur meinem damaligen Freund daraufhin bin ich zum Frauenarzt gegangen und sie meinte das die Zyste (schreibt man übrigends so *g*) herraus operiert werden müsste. Ich war insgesamt 3 Tage im Krankenhaus, es war eigentlich ziemlich schmerzlos. Aber wenn das mit dem Gel weggehen würde ist es ja noch besser.
    Und keine Angst, eine Zyste ist nicht die vorstufe von Krebs, das ist absoluter Schwachsinn (sorry musste ich so deutlich sagen).
    Also Kopf hoch das wird schon

    Claudia :zwinker:
     
    #9
    schlumpfie20, 6 Oktober 2001
  10. Angelina
    Gast
    0
    Hallo Süße! :smile:))))

    Also,
    in der Sache kann ich dir leider nichts sagen! :frown: Aber ich wünsche dir das es mit der Salbe oder mit der Absetzung der Pille wieder weg geht. Wenn nicht, dann musste dich leider überwinden... aber ich weiss von Freundinnen, dass es gar nicht so schlimm ist wie es alle immer sagen!

    Kopf hoch und du packst das schon!
    Das weiss ich!

    Bis dann, Angie!
     
    #10
    Angelina, 6 Oktober 2001
  11. Mojego
    Gast
    0
    mitleid??
    tstststs

    :angryfire: :angryfire:

    spass :smile:

    :clown: :zwinker:
     
    #11
    Mojego, 6 Oktober 2001
  12. Suse
    Gast
    0
    Ja eben, keine Hektik. Klingt jetzt zwar saudoof in Deiner Situation, aber is so. Bei mir lags an der Vallette was bei DIR aber noch lange nicht der Fall sein muss. In nem Arztbuch hab ich eben gelesen: " Es gibt vielerlei Arten von Zysten, die sich im allgemeinen als gutartig erweisen und oft völlig harmlos sind. Einige Zysten können jedoch bösartig wuchern oder bestimmte Körperfunktionen stören, weil sie auf ein Organ drücken. Zysten können an verschiedenen Stellen des Körpers auftreten." Naja und das bösartig wuchern, weißte es gibt so viele Sachen die auch ins negative "wandern" können, da würd ich mir weniger Gedanken machen. Wie gesagt, Zysten sind meistens gutartig, und wenn bei Dir nix anderes festgestellt wurde, dann is doch schon mal okay. Wichtig ist, daß das "Ding" verschwindet und wenns eben operiert werden muss, dann muss es eben sein. Ich hoffe für Dich das die Salbe hilft, aber wenn nich ziehn die doch irgendwie die Flüssigkeit da raus. Naja Kopf hoch :smile: :smile: :smile:
     
    #12
    Suse, 6 Oktober 2001
  13. Suse
    Gast
    0
    Ich weiß nicht ob´s Dir ne große Hilfe ist, aber guck doch mal auf http://www.gyn.de da gibts auch ein Forum.
     
    #13
    Suse, 6 Oktober 2001
  14. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Danke euch allen!

    Klar verstehe ich dass ihr sagt: Es muss eben raus. Aber na ja,...was soll ich sagen, ich habe eben Angst udn dagegen kann ich nichts tun. ich denke, ich sollte mich erstmal nicht verrückt machen und warten ob das gel hilft. Aber ich glaube da einfach nicht dran. Wie kann ein Gel dass man auf die haut schmiert gegen eine Zyste helfen?? :confused:
    Ne, ne, ich glaube nicht dass dies so einfach geht, da wird wohl noch viel auf mich zukommen. :geknickt:
    Oh, dass man da 3 Tage im Krankenhaus bleibt, dass wusste ich ja garnicht.
    Oje!! Der Arzt meinte, man muss meine linke Brust dann betäuben und dann wird da noch irgendwass gemacht, ich glaube mit ner anderen Spritze, womit man die Flüssigkeit rauszieht! Boah...ich will garnicht daran denken. Hoffe dieses Gel hilft doch!!!!
     
    #14
    Sabrina, 6 Oktober 2001
  15. Suse
    Gast
    0
    Wird schon werden :zwinker: Ich bin momentan über meinen Körper auch total verunsichert da ich schon seit einiger Zeit Dinge an mir bemerke die mir auch Angst machen. War zwar schon beim Arzt aber trotzdem. Von da an verstehe ich Dich und wünsch Dir alles alles Gute. Mit der Salbe kann ich auch nich glauben (aber ich hab sowieso immer Misstrauen :zwinker: , aber wenn der Arzt die Dir verschrieben hat, wird das schon dafür gedacht sein. Ansonsten wärs kein guter Arzt. Geh wirklich mal auf das Forum auf gyn.de, hab eben geguckt, da gibts schon so einige Sachen, die EVENTUELL weiterhelfen könnten und Dir die Angst etwas nehmen. Suse
     
    #15
    Suse, 6 Oktober 2001
  16. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    hi du!

    ich kann gut erstehen, wenn man ne phobie vor etwas hat. und an alle leute mit den "ich glaube" oder "ich weiss es nicht genau"-beiträgen: lasst doch einfach eure kommentare weg, wenn ihr nichts genaues drüber wisst! so erspart ihr der thread-starterin einiges an beunruhigung!

    also, zum eigentlichen problem: ja, du bekommst eine spritze, und ja, die holen die flüssigkeit aus dem ding raus. allerdings passiert auch das mit einer kanüle, und ohne schnitt. hört sich echt schlimm an, ist aber im endeffekt harmlos. meine kleine hatte das auch, und sie hatte den eingriffe (passiert übrigens ambulant) um 16:00, und abends um 23:00 waren wir schon wieder beim tanzen in der disco. also, mach dir keine nkopf, es wird schon nicht so schlimm! und ausserdem hilft gegen solche ängste nur eins: sich selbst zu sagen, dass man das schon schafft! also, kopf hoch!
     
    #16
    Ben21, 7 Oktober 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schreckliche Angst verschwindet
goldenwings
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Juli 2008
6 Antworten
dadau
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Dezember 2005
6 Antworten
Test