Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schreckliche Art zu streiten..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MaOaM, 12 November 2005.

  1. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr lieben...

    Hach, hab mich gestern so tierisch über meinen Freund geärgert - muss das jetzt einfach mal loswerden. - Vielleicht könnt ihr mir sagen ob ich da irgendwie überreagiere...

    Also die ganze Woche war schon irgendwie blöd..
    Mein Freund hatte viel zu tun (renoviert im Mom. auch sein Zimmer etc..), und ich hatte ebenfalls viel um die Ohren ... Habe Stress in der Schule gehabt und war zwischendurch krank -- Habe mich deshalb umsomehr auf ein schönes Wochenende mit meinem Freund gefreut.
    Gestern morgen schreibt er mir dann das er auf einem Geb eingeladen ist, von einer Freundin von ihm.
    Ich muss dazu sagen, das Geburtstagskind finde ich eigentlich ganz nett, aber eine bestimmte Person die auch geladen war, kann ich leider überhaupt nicht leiden.

    Kurze Vorgeschichte: Mein FReund war jahrelang hinter dieser Person her. Ich kannte ihn in dieser Zeit schon... Später sind wir dann zusammengekommen.. Sie war da eigentlich auch kein Thema mehr. Leider habe ich das Gefühl das er sie trotzdem noch "lieb" hat.. und sie scheint sich auch darüber zu amüsieren mit ihm zu flriten während ich in der Nähe bin.

    Jedenfalls war SIE ein Grund dafür warum ich keine Lust auf den Geburtstag hatte.
    Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut als mein Schatz meinte "ach ich denke ich fahre da eh nicht hin"...
    Also beschlossen wir uns was leckeres bei mir zu kochen. Schön und Gut..
    Leider rief dann ein gemeinsamer Freund an und wollte meinen Freund mit auf den Geb nehmen... mein Freund war nicht abgeneigt..

    Und hier nun mein Problem..
    Ich habe ihm zwar erlaubt hinzufahren, allerdings nicht ohne ihm deutlich zu machen wie traurig mich das macht. Ich gerate in solchen Situationen einfach in einen Konflikt mit mir selbst - Ich will und sollte ihm ja nichts verbieten, jedoch weiß ich das es mich unglücklich macht wenn ich dann nicht einfach mal sage was ich wirklich gern hätte... :geknickt:
    Er erkannte das es mir schlecht geht wenn erfährt, jedoch wollte er unheimlich gern auf diesen blöden Geb u ich ließ ihn fahren..

    Später schrieb ich ihm noch eine ellenlange Sms um meine Gefühle zu erklären.. Ich schrieb das ich mir mein Wochenende einfach anders vorgestellt hatte (heute habe ich nämlich keine Zeit für ihn - und das wusste er) und das ich tierisch enttäuscht bin das er zu dieser "Tussi" fährt obwohl er weiß wie es mir dabei geht [Wir hatten schon öfter streit wegen ihr - heftigen Streit :cry: ].

    Leider reagierte er nicht und schrieb mir heute morgen als wäre nichts gewesen.
    Ich könnte kotzen.. Er kann nicht einmal vernünftig über irgendwas diskutieren.. Er tut immer gleich so als wäre doch nichts passiert..
    Wieso ist das so ??
    Wie soll ich ihm das klar machen? Ich glaube er kann einfach nicht richtig "streiten"... Das einzige was ihm dann noch einfällt, ist: "ja was soll ich denn sagen/machen?" :eek: das macht mich einfach wahnsinnig... :geknickt:
     
    #1
    MaOaM, 12 November 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Mensch er ist doch nicht zu "dieser Tussi" gefahren, sondern auf den Geburtstag einer guten Freundin. Wegen DER ist er da hin, nicht wegen der anderen.
    Du solltest lernen ihm mehr zu vertrauen. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass es dir unangenehm ist, wenn er in ihrer Nähe ist, und sie ihn anflirtet.
    Grade deshalb hättest du vielleicht mitfahren sollen.
    Ich würde meinem Freund garantiert nicht im Weg stehen, wenn es ihm wichtig ist auf einen Geburtstag zu gehen...und ihm auch nicht sagen, dass ich enttäuscht bin. Ich hätte schliesslich die Möglichkeit hinzufahren.
    Ich glaube, dein Freund sieht diese Andere wohl kaum als Problem, er nimmt sie längst nicht so wichtig wie du.
     
    #2
    Numina, 12 November 2005
  3. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    er fuhr doch nicht zu ihr sondern zum geb und dass er auf deine sms nicht reagierte find cih föllig richtig von ihm, was sollt er da noch antworten?

    ich find du kontrolierst ihn zu sehr!

    und du versuchtst ihm gewisse dinge zu verbieten...
     
    #3
    Ceraphine, 12 November 2005
  4. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Najaa... das Problem ist das diejenige die Geburtstag hat eine gute Freundin von derjenigen ist, die ich eben nicht leiden kann..
    Und er ist weitaus besser mit zweitgenannter befreundet, als mit dem Geburtagskind..

    Warum ich nicht mitfahren wollte hatte noch einen zweiten Grund:
    Ich hatte nicht das Gefühl das ich da erwünscht war.. Immerhin hat sie selbst mich nicht eingeladen, und auch meinem Freund hat sie nicht geschrieben von wegen "bring deine Freundin mit"...


    Da hast du schon recht, deshalb habe ich ihn ja auch fahren lassen, ich habe nicht mit einem Wort erwähnt das er nicht fahren soll.. aber er sollte einfach spüren das ich mich nicht gerade wohl dabei fühle.

    Weißt du, es ist einfach nicht der erste Streit wegen ihr.. oder überhaupt wegen sowas.
    Meistens sind es auch einfach nur Kleinigkeiten die sich ganz einfach beheben lassen.. ABER, mein Freund gibt mir das Gefühl das er einfach immer überhört was ich sage.. Und das stört mich total.. Er könnte doch einfach mal sagen "Mach dir keine Gedanken Schatz" .. "sie ist mir doch längst nicht so wichtig wie du" <-- ich glaube nicht das ich das schonmal gehört habe.
    Oder eben diese Wörtchen "es tut mir leid", wenn er eindeutig im Unrecht ist.. *seufz* .. da er das irgendwie bisher nicht kapiert hat (und wie oft musste ich mich schon entschuldigen..), bringen mich kleine Streitereien einfach total auf die Palme..

    Das Problem ist das er leider NIE weiß was er antworten soll..
    Ich habe ihn auch schonmal gefragt ob er denn das Gefühl hat das ich da jetzt überreagiere oder so..

    -Keine Antwort...
     
    #4
    MaOaM, 12 November 2005
  5. Kiko
    Kiko (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Hallo,

    mir ist beim Lesen aufgefallen, dass Du ganz schön doll hinter ihm her läufst, wenn er Dich sitzen lässt. Also eigentlich war es doch ne klare Sache, dass er nicht hinfährt. Er macht es dann doch und Du rennst quasi hinter ihm her, versuchst, dass er Dich und Deine Gefühle sofort wahr nimmt. Sogar dort direkt vor Ort machst Du ihm eine kleine "Szene".

    Kann es sein, dass Du sehr eifersüchtig bist und deswegen so reagierst? Nur mal so als Frage zum drüber Nachdenken. Wenn da nix läuft zwischen den beiden, hast Du doch keinen Grund! Und läuft da was, kannst Du es bestimmt nicht dadurch verhindern, dass Du in dem Moment mit ihm Streit anfängst, Dich also unbeliebt machst und ihm noch einen Grund mehr gibst, sich mal für ein paar Stunden von Dir fern zu halten. Also ich würd den am ausgestreckten Arm verhungern lassen, wenn er so mit mir umgeht und sich nicht an die Verabredungen hält. Sprich: Komm Du mir mal nach Hause, ...

    Oder, wenn ich schon da mit hingehe, dann bin ich auch besonders lieb zu ihm, dann sehen andere nebenbei auch gleich, dass sie bei ihm eh keine Chance haben.

    Und dass er nicht mit Dir redet, scheint seine Art zu sein, Konflikte zu lösen. Sag ihm klar, dass das nicht Deine Art ist und Du auf ein klärendes Gespräch bestehst, bevor es irgendwas anderes gibt. Und zieh das auch durch, wenn er Dich ernst nehmen soll. Die Frage, was soll ich denn machen... dazu könnte er sich ja mal was überlegen, mit Dir gemeinsam. Oder bist Du diejenige, die ihm die Lösungen präsentieren muss?

    Ich kann Dich verstehen, mir würde das auch stinken, wenn mein Freund irgendwo hin geht, wo andere ihn anbaggern. Aber andererseits: Mir würde es ebenso stinken, wenn ich nicht zu einer tollen Geburtstagsparty mit meinen besten Freunden gehen darf, nur weil mein Freund da jemanden kennt, den er nicht mag.

    Oder?

    Alles Gute,
    Kiko
     
    #5
    Kiko, 12 November 2005
  6. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Den Grund find ich wesentlich besser, da hätte ichs mir auch überlegt.

    Damit hast du ihm aber möglicherweise einen vermutlich harmlosen Abend verdorben...glaubst du, dass er den Geburtstag so richtig geniessen konnte mit einer schmollenden Freundin zu Haus?
    Nach so einer Ansage, mit dem nicht wohlfühlen und so weiter könnte ich mir sogar vorstellen, dass die andere wesentlich attraktiver wirkt, als nach einem zärtlichen Kuss der daheimbleibenden Freundin.

    Da ist wohl das eigentliche Problem: Ihr redet zu wenig miteinander, vor allem er zu wenig und zu wenig eindeutig mit dir.
    Was dich daran stört musst du ihm dringend und eindringlich sagen, vielleicht ist er es wie so viele Männer nicht gewohnt über das Gefühlsleben in Einzelheiten berichten zu müssen. Ihr habt wohl hauptsächlich ein Kommunikationsproblem. Darüber solltet ihr zu allererst reden....
     
    #6
    Numina, 12 November 2005
  7. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr..

    vielen Dank für die Antworten :gluecklic
    Also habe ihm jedenfalls im Laufe des Tages gesagt das ich mich abgeregt habe - ehrlich gesagt bin ich auch normalerweise keine wirklich nachtragende Person.

    Schön das du es ansprichst, darauf habe ich gewartet *g*
    Also ich kann von mir behaupten wirklich nur in Extremfällen eifersüchtig zu sein - sprich " eine gesunde Eifersucht" ..
    Ich lasse ihn auch gern mal mit anderen flirten, denn im Grunde vertraue ich ihm ja und weiß das er mich liebt.
    Es geht da wirklich nur um diese eine Person.. Ich weiß, ich sollte ihm da vertrauen, aber ich vertraue einfach IHR nicht.. (Najaa.. das sollte mir ja eig. egal sein, solange er mir treu ist.... :rolleyes2 )

    Da hast du Recht. Aber ich glaube das ist einfach seine Art.
    Und das weiß ich auch im Grunde...
    Ich bin eben jemand der gerne mal über Dinge diskutiert und er ist jemand der das immer und überall versucht zu vermeiden - ja nicht zuviel reden :grrr:
    Also bin ich es auch meistens die eine Lösung für ein Problem finden muss..
    Mein Ex-freund war eben dieser Typ der 10 Stunden über das selbe Problem diskutiert hat... eben das totale Gegenteil (übrigens auch total schrecklich!!).
    Und mein Schatz ist eher dieser typische Mann.. :zwinker:

    Najaa... denke durch eure Antworten hab ich mich wieder eingekriegt.. und solange es in unseren Streitereien immer nur um so Kleinigkeiten geht..
     
    #7
    MaOaM, 12 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schreckliche Art streiten
schnubbie
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2016
34 Antworten
daku-san
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2014
3 Antworten
rose 002
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2013
12 Antworten