Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schrecklichtes WE

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von RudiBoeller, 6 Oktober 2004.

  1. RudiBoeller
    0
    Hallo.

    Ich weiss, dass mir wahrscheinlich keiner weiterhelfen kann. So ist das nunmal bei den dingen. Da gints eben noch keine Patentrezept. Aber manchmal hilft das schon, wenn einfach nur darüber redet (oder halt schreibt). Aber bitte jetzt nicht meckern, was will der eigentlich von uns?

    Also ich bin 25 und sie 24 (auf die ich gleich kommen werde). Wir kennen uns eigentlich schon ziemlich lange so 2-3 Jahre. Und wir waren immer gut befreundet bzw. wir haben uns immer supergut verstanden.
    OK, ich habe mich eigentlich schon immer gefragt, warum verstehen wir uns eigentlich so gut und sind dann nur befreundet. Aber das war nur eine theoretische Frage, habe mir auch nie ernsthaft darüber gedanken gemacht. Bloss war schon komisch, weil normalerweise eigentlich nicht der Typ bin, der mit Frauen befreundet ist. Ich hatte natürlich zwischendurch immer wieder mal Freundinnen und sie hatte zwischendurch immer mal ein paar freunde(ok, bei ihr waren es ein bißchen weniger, da beziehungen bei ihr meistens länger waren). Ich studiere in einer anderen Stadt und wir haben uns dann oft getroffen, wenn ich zuHause in meiner Heimatstadt war. Das sind nur 100km und ich bin ziemlich oft zuHause. Wir sind uns schon irgendwie ein paarmal ein bißchen näher gekommen. Aber nie Kuss oder so. Eigentlich war wahrscheinlich nur unsere Freundschaft im Weg. Ich behaupte mal, wenn wir uns nicht vorher schon so lange gekannt hätten, dann wären wir auf Anhieb zusammen gekommen und es hätte vielleicht wunderbar geklappt (das denkt man ja immer zuerst). Wenn wir uns dann verabschiedet haben, dann musste ich schon ein bis zwei Tage an sie denken. Habe das dann aber schnell verdrängt und spätestens am nächsten Wochenende, wenn man eine neue kennengelernt haben, dann war wieder alles in butter(gut muss zugeben nehme das nicht immer mit den rauen so ernst, und kann mich wohl beim lieben gott bedanken, dass das mit den Frauen immer ganz gut klappt. Also an mangel an frauen kann ich mich nicht beschweren). So ging das dann auch die letzten 2 Jahre.

    Jetzt haben wir schon immer mal vorgehabt, dass sie mich übers Wochenende besucht. Also in den Ort, wo ich studiere. Jetzt habens wir es mal geschafft, sie kommt mich übermorgen besuchen. Sowiet so gut, eigentlich auch kein Problem. Dachte ich zumindest. Habe mich auch total darauf gefreut. Jetzt hat sie mir mal eine SMS geschickt, wo sie ganz nebenbei erwähnt, dass sie mit ihren Freund unterwegs ist. Gut soll vorkommen und normalerweise auch nichts besonderes. Bloss aufeinmal ist das, was für mich nie ein Problem gewesen wäre, aufeinmal ist das ein riesen Problem für mich. Ich muss mir halt wohl wirklich eingestehen, dass ich mich in sie seit dem wir uns das letzte mal gesehen haben, wirklich in sie verliebt habe. Leider merkt man das wohl erst, wenn es zu spät ist. Aber ich habe jetzt wirklich dieses ätzende Gefühl, das wohl jeder kennt. Man fühlt sich eben scheisse, halt wie Liebeskummer eben. So als wenn die Freundin Schluss macht und man sieht sie glücklich mit einem anderen, Man kann das eben nicht beschreiben, kennt ja jeder. Bloss wir waren nie zusammen und sie konnte natürlich auch nicht Schluss machen. Ich habe aber aufeinmal dieses ätzende Gefühl. Das SO SCHRECKLICH. Ich weiss jetzt garnicht, wie ich mich am Wochenende verhalten soll. Das wird ein Albtraum, weiss garnicht wie ich das aushalten soll. Und ich weiss auch garnicht, was ich ihr sagen soll. Eigentlich will ich sie nie mehr sehen bzw. treffen. Aber das kann ich ihr ja nun auch nicht einfach so sagen. Aber anders geht das nicht. Und bißchen Zeit vergehen lassen und dann irgendwann ganz normal befreundet sein wird auch nicht funktionieren. Wie schon gesagt, ich bin nicht der Typ, der mit frauen befreundet ist. Die freundschaft mit ihr war wohl nur möglich, weil ich mir einfach nicht eingestehen wollte, dass da mehr ist. Ich weiss auch nicht, was das am Wochenende wird, da bin echt mal gespannt.

    Hm, ganz schön langer text und das zu schreiben hat nicht wirklich was gebracht)

    Bloss wir waren nie zusammen und sie konnte natürlich auch NICHT Schluss machen.


    so sollte es heissen

    Bloss wir waren nie zusammen und sie konnte natürlich auch NICHT Schluss machen

    So soll es natürlich heissen
     
    #1
    RudiBoeller, 6 Oktober 2004
  2. Bruci
    Gast
    0
    gibt es noch die möglichkeit das mit dem WE abzusagen.
    Also das würde ich in betracht ziehen wenn ich in einer solchen situation stecken würde. Denn dann wird das WE wahrscheinlich echt nicht toll.
    Und der nebeneffekt vom absagen des WE's ist das sie (evtl.) schon ahnt was los ist und so weiter ... du verstehst schon...
     
    #2
    Bruci, 6 Oktober 2004
  3. RudiBoeller
    0
    naja, ich denke das muss ich ihr wohl persönlich sagem, sonst weiss die ja garnciht was los ist. also das will ich ihr aufjedenfall noch sagen. so ganz ohne miteinander zu reden, das alles zu beenden. einmal will ich sie schonmal noch sehen.
     
    #3
    RudiBoeller, 6 Oktober 2004
  4. Hasi05
    Hasi05 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi.

    Oh man sch**** Situation.
    Was kannste denn da bloß machen...?
    Also ich würd ihr fürs WE auf jeden Fall absagen...
    Ich meine, willste da zugucken wenn die da am kuscheln sind und so?
    sag ihr doch, dass du sie lieber mal alleine treffen willst... oder so?
     
    #4
    Hasi05, 6 Oktober 2004
  5. aNNa L.
    Gast
    0
    find ich auch ne gute idee die hasi da hat.sag ihr du willst sie der alten zeiten wegen einmal alleine treffen, sie wird dann wahrscheinlich schon verstehn was sache ist, und wenn nciht das schilderst du ihr eben deine situation. absagen würd ich das treffen aber nich...
     
    #5
    aNNa L., 6 Oktober 2004
  6. RudiBoeller
    0
    Sie kommt ja auch alleine. absagen werde ich das aufjedenfall auch nicht. und jetzt erst recht nicht mehr. wir haben heute nachmittag mal miteinander telefoniert. da hat sie wohl schon irgendwie gemwerkt, dass irgendetwas nicht stimmt. und war wohl auch ein bißchen abweisend zu ihr.

    jetzt hat sie versucht mich heute abend anzurufen, als ich nicht da war. und hat gleich gedacht ich gehe jetzt absichtlich nicht mehr ans telefon und will nicht mehr mit ihr reden. aufjedenfall hat sie ne sms geschrieben, die ich gelesen habe, als ich nach hause kam. dort hat sie dann geschrieben: dass sie hofft, dass sie noch eingeladen ist, dass ich hoffentlich nicht sauer bin, dass sie hofft, dass sie noch kommen darf und dass sie sich auch richtig darauf freut.

    jetzt tut sie mir doch sehr leid, dass ich so abweisend zu ihr war und dass sie sich jetzt selber wohl auch noch den kopf darüber zerbricht. nicht, dass sie sich auch noch selber vorwürfe macht, sie kann ja schliesslich nichts dafür. und ich will ich ihr da auch nichts vorwerfen. habe mich auch gleich entschuldigt und das schon alles in ordnung. natürlich per sms, fürs anrufen war es schon zu spät. auch wenn nicht wirklich alles in ordnung ist, aber mich freut es ja schon, dass ich ihr nicht ganz egal bin. und wenn ich sagen würde, das ich sie nicht mehr sehen will, dann wäre sie schon sehr traurig. und sowas macht mich immer ganz mürre. ich will auch nicht sehen, das sie traurig ist.
     
    #6
    RudiBoeller, 7 Oktober 2004
  7. xyb
    xyb (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    93
    11
    Single
    Hallo,

    ich kann deine Situation total verstehen und weiss,dass du dich momentan total sch.... fühlst!!! Habe fast gleiche Situation erlebt.

    Ich kann nur für mich sprechen, aber wenn die FREUNDSCHAFT wirklich tief und beide an ihr interessiert sind wird sie es überstehen und dannach noch fester werden. So war es zummindest bei mir. Wir sind zwar immer noch "nur" Befreundet aber auf so einer Ebene, von der ich nur jahrelang träumen konnte!!!

    Damals bei mir habe ich das einzig richtige gemacht und mit meiner Freundin darüber gesprochen. Ja es war nicht leicht, es sind viele Tränen (bei mir - ja auch Männer können weinen) geflossen. Eine Zeitlang haben wir uns weniger gesehen. Ja ich habe in der Zeit ihren Freund, den sie dannach gehabt hat nicht gemocht (um milde auszudrücken). ABER wir haben uns dann wieder (nach Monaten) gefunden. Aus der perspektive der Zeit muss und kann ich nur sagen es war gut so wie es damals gelaufen ist. Ich bereue es nicht, dass es so gelaufen ist wie es ist.

    Also sprich mit deiner Freundin darüber und sucht BEIDE nach einer Lösung!!!

    Alles gute und ich beneide dich wirklich nicht um diese Stituation.

    Grüßle

    XYB

    p.s.
    Ich weiss nicht, ob es dir hilf aber ich habe nach der Trauerzeit (oder wie man sie auch nennen möchte) und abnehemen der "Rosaroten Brille" fesgestellt, dass eine Beziehung mit meiner Besten Freundin NIE funktioniert hätte. Dafür funktioniert die Freundschaft bis heute!!!
     
    #7
    xyb, 7 Oktober 2004
  8. RudiBoeller
    0
    Das ist aber keine Freundschaft. Das ist das Problem. Ich halte eben nichts von einer besten guten Freundin.
     
    #8
    RudiBoeller, 10 Oktober 2004
  9. xyb
    xyb (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    93
    11
    Single
    Hallo RudiBoeller,

    ich würde trotzdem ihr meine Gefühle schilder und schauen was passiert. Alles andere ist nur ein Quall für dich und sinnlose hoffnungen (je länger sie da sind desto schmerzhafter der "Aufschlag" auf dem Boden der Realität).

    Finde schade, dass du nichts von einer guten Freundin hällst. Du verpasst wirklich was wunderschönes im leben. Habe bevor ich meine beste Freundin kennengelernt nur davon geträumt aber nie gedacht, dass es wahr wird.

    Ich kann viele Frauen und Männer verstehen, dass sie nicht glauben, dass eine Freundschaft eine Freundschaft bleibt zwischen Mann und Frau. Und nochmehr können sie nicht verstehen, dass ein Mann mit einer Frau in einem Bett übernachten kann ohne dass etwas passiert !!!

    Nichts desto trotz alles gute und klaren Kopf.

    Gruß

    Berti
     
    #9
    xyb, 11 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten