Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schreckt ihr euch vor einer Beziehung mit jmd mit gleichem Nachnamen zurück?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 9 Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr eine tolle Person kennenlernt, die zufällig den gleichen Nachnamen trägt wie ihr und die weder aus eurem Heimatort kommt noch mit euch verwandt ist (zumindest keine Kenntnis davon habt), würdet ihr euch trotzdem vor einer Beziehung zurückschrecken, weil ihr vielleicht doch entfernt verwandt sein könntet? Oder würde euch eine mögliche entfernte Verwandtschaft nicht weiter stören?
     
    #1
    Theresamaus, 9 Mai 2009
  2. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Würde der Sache erstmal aus Interesse nachgehen. Wenn keine Verwandtschaft besteht - eigentlich eine praktische Sache. Aber wer denkt da schon gleich ans heiraten .. :zwinker:
     
    #2
    Julezzz, 9 Mai 2009
  3. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Mein Nachname ist eh ein Sammelbegriff und nein ich würde davor nicht zurückschrecken.
     
    #3
    User 39864, 9 Mai 2009
  4. donmartin
    Gast
    1.903
    Hmmm....frag mich grade, warum es so viele "Schmitz" und "Müllers" gibt.......irgendwie müssen sich doch 2 Menschen mit dem Namen über den Weg laufen....

    Ich würde auf jeden Fall erst mal stutzen, eventuell Nachforschungen anstellen....So ganz behagt mir der Gedanke jedoch nicht.

    Darf man dann auch nen Doppelnamen nehmen bei der Hochzeit?:zwinker:
     
    #4
    donmartin, 9 Mai 2009
  5. Lily87
    Gast
    0
    Kein Problem!

    Aber mir gefällt es besser, dass mein Freund einen anderen Nachnamen trägt, so werde ich meinen wenigstens später los. :schuechte
     
    #5
    Lily87, 9 Mai 2009
  6. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Nein. Mein Familienname ist nicht so selten, und Verwandtschaft um sieben Ecken würde mich nicht stören.
     
    #6
    BABY_TARZAN_90, 9 Mai 2009
  7. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich fände das sehr positiv wenn sie den gleichen tollen Nachnamen trägt wie ich!:zwinker: Das würde zudem die Namenswahl bei eventueller Hochzeit ungemein erleichtern....:grin: Ich habe- zugegeben- auch schon per studivz oder wkw gezielt nach Mädels mit meinem Nachnamen gesucht, und auch eine ganze Menge hübscher Mädels gefunden....:engel: Zumindest ist so eine Antwort garantiert, denn so häufig ist mein Nachname nun doch nicht verbreitet!:zwinker:
     
    #7
    User 56700, 9 Mai 2009
  8. Ciciolina
    Benutzer gesperrt
    228
    0
    0
    nicht angegeben
    Also die Wahrscheinlichkeit, dass ich jemals einen Partner mit meinem Nachnamen haben werde liegt bei 1: 10000000000000000000000000000000000000000000000000000.

    Aber es würde mich sicher auch nicht abschrecken. Aber ich habe mich schon damit abgefunden irgendwann mal einen ganz normalen Nachnamen zu haben.
     
    #8
    Ciciolina, 9 Mai 2009
  9. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Das wäre schon ziemlich seltsam, aber letztlich kein Hinderungsgrund für irgendwas.
     
    #9
    Fuchs, 10 Mai 2009
  10. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Mein Nachname existiert - zumindest in der Schreibweise - nur innerhalb meiner Familie, insofern müsste betreffender Mann ein Verwandter sein :tongue: ...
     
    #10
    User 15352, 10 Mai 2009
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich trage einen sehr häufigen Nachnamen - und mein erster Freund teilte diesen Namen mit mir. :zwinker: Das fand ich amüsant, aber nicht so enorm wichtig. Seine Freunde waren etwas irritiert, sie nahmen tatsächlich vorübergehend an, er hätte mich kurzentschlossen geheiratet. Ha, von wegen, da hätten sie ihn besser kennen müssen... :engel:

    Auch wenn der Name seltener wäre - wenn leicht nachzuvollziehen ist, dass wir nicht eng verwandt sind, sondern allenfalls sehr weitläufig verwandt sein KÖNNTEN, hinderte mich der identische Nachname nicht an einer Beziehung.
     
    #11
    User 20976, 10 Mai 2009
  12. glashaus
    Gast
    0
    Nein, mein Name ist nicht so selten. Ich würde ihn zwar gerne durch eine Heirat los, aber es ist kein K.O.-Kriterium.
     
    #12
    glashaus, 10 Mai 2009
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Auch wenn mein Nachname eher selten ist, wäre das kein großes Problem für mich.

    In meiner engeren Verwandschaft gibt es sowieso keine Damen im für mich interessanten Altersbereich, so dass die jeweilige Frau höchstens über zig Ecken mit mir verwandt sein könnte, was für mich kein Ausschlusskriterium darstellt.
     
    #13
    User 44981, 10 Mai 2009
  14. objekt.f
    objekt.f (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    103
    4
    Single
    Mein Nachname ist extrem selten, hab noch nie von jemand mit dem gleichen gehört, daher hab ich das Problem eher nicht :zwinker:
    Sonst würde ich aber erst mal prüfen, ob wir nicht doch irgendwie entfernt verwandt sind aber davon abgesehen: was interessiert mich ihr Nachname?
     
    #14
    objekt.f, 10 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schreckt euch Beziehung
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
8 April 2016
66 Antworten
Elch23
Umfrage-Forum Forum
11 Juni 2015
51 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.