Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schreiben befreit...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Schattendieb, 17 Oktober 2003.

  1. Schattendieb
    0
    aus diesem Grund schreibe ich mal ein paar Sätze hier hinein. Ich hatte mal eine Freundin. Und zwar 6 Jahre lang. Wir lebten 4 Jahre in der gleichen Wohnung. Man hatte Zukunftspläne. Das Paar wollte ein Haus bauen. Kinder in die Welt setzen. Kurz um eine Familie gründen. Tjoar, dass hört sich alles sehr rosig an, dennoch hat sie im Februar beschlossen, dass sie schluss machen möchte. Aber im gleichem atemzug entschieden, ihn erst 3 Monate später von dieser Entscheidung zu berichten. Er plante weiter, ohne davon zu wissen, dass eigentlich schon schluss ist. Eines Tages, sass er am PC und sie kam auf ihn zu um ihn folgenden Satz zu sagen: "Ich mach Schluss" Für ihn brach eine WElt zusammen. An was sollte er sich noch halten? Was sollte er tun? er musste zu seinen Eltern ziehen und zog sich seitdem in seiner kleinen "einzimmerwelt" zurück. Er ging ein wie ein pflanze, wenn sie kein sonnenlicht mehr bekam. In einer Welt voller DUnkelheit.!!!!
     
    #1
    Schattendieb, 17 Oktober 2003
  2. AvA
    AvA
    Gast
    0
    Hmmmmmm,

    also erstmal: Mein Beileid... krasse Geschichte. Aber ändern kannst du daran wohl nix. Du musst dich wohl oder übel mit dem Gedanken abfinden, das die Beziehung beendet ist
    Ich wünsche dir alles Gute für diese schwere Zeit... :geknickt:

    So wie du das geschrieben hast, solltest du mal fragen ob es ins Liebesgeschichten-Forum verschoben werden kann, dort ist es glaube ich besser aufgehoben... (Soll jetzt kein Vorwurf sein, passt ja eigentlich auch hier)
     
    #2
    AvA, 17 Oktober 2003
  3. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Das Leben geht weiter.
     
    #3
    space, 17 Oktober 2003
  4. AvA
    AvA
    Gast
    0
    @ space: Ich glaube nicht das solche Floskeln ihm wirklich den Mut zurückgeben.
     
    #4
    AvA, 17 Oktober 2003
  5. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Der der verlassen wird,den trifft es immer hart,vorallem nach so langer Zeit..
    Du tust mir echt leid,ich weiss,was man durchmacht,wenn man verlassen wird und was es für ein Schmerz ist.
    Hast du jemanden mit dem du reden kannst?Vielleicht sogar mit deinen Eltern?
    Vielleicht hilft es dir auch,wenn du so eine Art Tagebuch führst,wo du dir einfach mal alles von der Seele schreibst.
    Es dauert eine lange Zeit bis der Schmerz vergeht,aber du musst dich auch versuchen aufzuraffen und dagegen anzukämpfen,indem du dich ablenkst,darüber redest und all deinen Schmerz mal rauslässt,nur so kann wieder Sonne in dein Leben kommen!
     
    #5
    ~VaDa~, 17 Oktober 2003
  6. Jeanny
    Gast
    0
    wirklich ziemlich krass von ihr sowas zu bringen... das ist echt absolut nicht fair. aber das gemeinste daran ist: du kannst es nicht ändern...... wenn es keine chance gibt dass sie nochmal zu dir zurück kommt, wirst du wirklich nichts anderes machen können als dich damit abzufinden; am besten in dem du einfach versuchst sie so gut wie möglich zu vergessen, auch wenn das mit sicherheit kaum möglich sein wird.... tut mir echt leid für dich. :rolleyes2
     
    #6
    Jeanny, 17 Oktober 2003
  7. Schattendieb
    0
    Da wir ja auch konkret mit einem hausbau rechneten, haben wir auch einiges an Geld locker gemacht. Naja und am Tag des "Schlussmachens" hat sie mir noch so beiläufig mitgeteilt, dass sie sich eine Eigentumswohung gekauft hat. Die Trennung ist ca. 4 Monate her. Meint ihr, dass ihr noch sagen kann, dass ich sie liebe? Auch wenn sie mich nicht so ganz fair behandelt hat, es waren immerhin 6 sehr schöne Jahre. Die ich auf alle Fälle fortsetzen möchte.
     
    #7
    Schattendieb, 17 Oktober 2003
  8. AvA
    AvA
    Gast
    0
    Also wenn du so herb ausgenommen wurdest...
    Hast du vielleicht schonmal daran gedacht, das sie das lange im vorraus geplant haben könnte?
    Ich frage mich, ob das rein von der juristischen Seite überhaupt möglich ist. An deiner Stelle würde ich mal schnellstens einen Rechtsanwalt aufsuchen...
     
    #8
    AvA, 18 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schreiben befreit
Doisac
Kummerkasten Forum
8 Juni 2016
1 Antworten
Kalle85
Kummerkasten Forum
27 November 2015
6 Antworten