Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Murzel
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2004
    #1

    Schulabbruch???

    Hi Leute,

    ich brauch mal euren Rat. Ich bin jetzt in der 11.Klasse aufm Gym, hab aber so gar keinen Bock mehr auf Schule, da ich gemerkt hab, dass das Gym irgendwie nichts für mich ist. Doch mein Problem ist: Ich bin 17 Jahre und bin, soweit ich informiert bin, noch schulpflichtig. Ich habe für nächstes Jahr eine Ausbildung sicher! Könnte ich denn jetzt so einfach die Schule abbrechen??? Hoffe ihr könnt mir mal nen Rat geben. Danke
     
  • vanillagirl
    0
    28 November 2004
    #2
    Nee, also soweit ich weiß, ist man bis zum ende der 10. Klasse schulpflichtig (da hat man dann entweder Hauptschulabschluss oder mittlere Reife) - das heißt, Du bist es wohl nicht mehr.
    Allerdings bin ich nicht so sicher, ob Du jetzt abbrechen kannst, wenn Deine Eltern dagegen sind. Mit 18 ist das dann wohl kein Problem mehr.
    Mein Tip: Zieh die 11. mal noch durch (du hast ja eh erst danach einen Ausbildungsplatz), und überleg dann nochmal weiter!
     
  • Mr.G
    Mr.G (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    28 November 2004
    #3
    also ich wuerd sagen 11 zu ende dann schauen. ueberlegen ob der ausbildungsplatz das ist was du echt in deinem leben machen willst ist. und dann entscheiden.
     
  • Murzel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2004
    #4
    Naja aber du musst wissen, dass ich im Moment faul bin. Hab kein Bock was für die Schule zu tun und ich strebe nur nach etwas was mir Spaß macht und Schule macht mir kein Spaß.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    28 November 2004
    #5
    also schulpflichtig bist nur bis zur 9. klasse (hauptschulabschluss)...glaub ich *g*

    jedenfalls bist du es nicht mehr... sei dir sicher, dass du das wirklich willst... so ne null- bock phasen hat jeder mal... nicht das du es im nachhinein bereust..
    was würdeste denn für ne ausbildung machen?
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #6
    Schulpflichtig ist man bis 18. Das kann Schule und Berufsschule sein, dh Du kannst die Schule abbrechen, wenn Du eine Ausbildung hast!
    Aber halt lieber die Schule durch, das würdest Du nur bereuen, wenn Du abbrichst!!
    Schule ist die schönste Zeit im Leben. So locker und easy wird Dein Leben nicht mehr sein. Genieß die Zeit!!
     
  • Bärenbruder
    0
    28 November 2004
    #7
    Die Schulplichtigkeit ist in Deutschland 13 Jahre. Auch in der Ausbildung müssen wir zu Berufsschule. Und wenn jemand nach der 10. Klasse ohne eine Ausbildung arbeitet, muß der/diejenige bis zum vollendeten 18. Lebensjahr in die Schule. Also geht jetzt einfach abbrechen nicht. Sieht auch schlecht in einem späteren Lebenslauf der Bewerbung aus. Im Übrigen gebe ich Sternenfängrin Recht.
     
  • Honigmelone
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #8
    Ja eben .. auch wenn du keinen Bock mehr hast du deine Ausbildungsstelle sicher hast, zieh das noch durch. Gerade ab der 11. Klasse macht man doch die Jahrgangsparties und Klassenfeten :smile: also bei mir fing das in der 11 erst so richtig an.. Wenn du keine Lust mehr hast, sitze die Stunden hab. Musst ja nicht gerade den ganzen Tag an Hausaufgaben sitzen, aber erspar dir lieber den ganzen Stress mit abbrechen. Ich hab die 11 auch geschafft, indem ich nichts gemacht habe. War danach froh und hab richtig reingehauen. Die Phasen hat jeder mal ..

    13 Jahre??? Bist du dir da sicher? Abi können die Kleinen (hier zumindest) schon nach der 12. Klasse machen ... dann geht man doch normal nicht mehr zur schule
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #9
    Nee, 13 Jahre stimmt nicht. Ich hab Abi nach der 12ten (Sachsen).
    Bis man 18 ist besteht Schulpflicht.
     
  • summerfeeling
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    28 November 2004
    #10
    also schule abzubrechen ist der größte schwachsinn was du machen kannst.
    wenn du deinen ausbildungsplatz schon sicher hast, dann bleib noch so lange auf der schule und mach noch die 11te klasse.

    weil im lebenslauf kommt schule abbrechen gar nicht gut.
    und das wirst du später bereuen...
     
  • traube
    Gast
    0
    28 November 2004
    #11
    versuch doch wenigstens die 11. zu schaffen. dann hast du mit abgeschlossener ausbildung die fachhochschulreife. ich wollte in der 11. auch abbrechen und ein freund hats gemacht genau wie du und es richtig bereut.

    so viel besser ist arbeiten gar nicht als schule.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    28 November 2004
    #12
    Und was machst du, wenn die Ausbildung dir vielleicht auch keinen Spaß macht?! *tsss* Erstens wirst du im Leben NIE nur das tun können, was dir Spaß macht. Und zweitens ist es, damit du später überhaupt ab und zu das tun kannst, was dir Spaß macht, verdammt wichtig, daß du die Schule zu Ende machst. Je besser der Abschluß und je höher die Qualifikation, desto größer sind die Chancen, daß du später mal einen guten (bzw. überhaupt einen) Job findest und Geld verdienst. Und je besser der Job und je mehr Geld du verdienst, desto mehr kannst du dir später mal leisten...

    Was passiert, wenn dir der "sichere" Ausbildungsplatz doch nicht gefällt? Wenn du nach der Ausbildung nicht übernommen wirst? Wenn du nach 2 Wochen Ausbildung merkst, daß Schule irgendwie doch ganz ok war... Oder wenn dir in 3 Jahren auffällt, daß du vielleicht doch ganz gern Architekt oder Arzt oder... geworden wärst?

    Klar macht Schule nicht immer Spaß, und Null-Bock-Phasen hat jeder Mal. Aber glaub bloß nicht, daß alles, was danach kommt, BESSER wäre als Schule, denn das ist es beim besten Willen nicht! Du denkst vielleicht jetzt "Endlich bin ich da raus!", aber wahrscheinlich wirst du ziemlich überrascht sein, wie stressig das Leben NACH der Schule sein wird...

    Sternschnuppe
     
  • Murzel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2004
    #13
    Habt ihr noch mehr vorschläge für mich???
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    28 November 2004
    #14

    RICHTIG!!!!!!!
    10 Jahre Schulpflicht und 1 Jahr Berufsschulpflicht
     
  • lilly2004
    lilly2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2004
    #15
    also schulpflicht hat überhaupt nix mit dem alter zu tun .... man muss einfach nur NEUN!!!! Jahre zur schule gehen .... (Hauptschulabschluss nach der 9.)
    und als tipp für dich: ich würde 11 jetzt noch zu ende machen .... ist ja nicht mehr lange und nur zu hause rumsitzen ist doch auch dumm....
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    28 November 2004
    #16
    Gefällt dir wohl nicht wirklich, was wir schreiben, hmm? :grin: Aber wir können dir ja jetzt auch keinen Freibrief für's Schuleschmeißen geben! Es ist halt so - Abbrechen wär einfach nur DUMM von dir, so von heute auf morgen. Und erst recht dann, wenn's einfach nur deshalb ist, weil die Schule dir "keinen Spaß" macht! *argh* :grrr:

    Sternschnuppe
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #17
    Ich kann mich nur den anderen anschließen. Solche Null-Bock-Phasen haben viele Schüler mal, und oft eben grade in der 11. oder 12. Klasse, also quasi eh kurz vor Schluss. In meiner ehemaligen Jahrgangsstufe haben einige zu diesem Zeitpunkt abgebrochen, doch wenn man sich heute nach denen erkundigt, hört man bei den meisten, dass sie jetzt ihr Abitur nachmachen.

    Mein Rat: Reiß dich zusammen, und mach zumindest mal die 11. fertig, dann kannst du weitersehen. Aber eigentlich ist es dumm, so kurz vorm Ziel das Handtuch zu werfen, du warst jetzt schon bald 11 Jahre in der Schule und hast nur noch gute zwei vor dir, das ist doch nicht mehr viel. Auch wenn du jetzt so überhaupt keine Lust mehr auf Schule hast, beiß die Zähne zusammen und zieh das durch, du wirst später bestimmt froh drüber sein.
     
  • gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #18
    ohne die anderen kommentare durchgelesen zu haben, ZEIH DIE SCHULE DURCH!!!!!!!!
     
  • Drossel
    Drossel (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #19
    Du hast vielleicht ne einstellung. Wenn deine Ausbildung mal keinen Spaß macht, dann brichst du auch ab? Selbst in der Ausbildung musst du zur Schule- Berufsschule.. :zwinker:
     
  • deady
    Gast
    0
    29 November 2004
    #20
    Die Schulpflicht endet mit vollendetem 18. Lebensjahr. Die allgemeine Schulpflicht (Vollzeitschule) dauert neun bis zehn Jahre. Daran schließt sich eine Berufsschulpflicht mit einer Dauer von drei Jahren (Teilzeitschule) an. Die Teilzeitschulpflicht kann durch den Besuch einer Vollzeitschule ersetzt werden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste