Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schule- überfordert - gehts nur mir so?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ^noob^, 11 Dezember 2006.

  1. ^noob^
    Gast
    0
    hey,

    ich wollte wissen obs hier noch andre Leute gibt, die das Schulleben grad auch so runterzieht wie mich.

    Bin grad in der 11. und fühl mich psychisch total überfordert mit dem Lernen und der Situation.

    Ich bin nur noch übermüdet, weil ich den ganzen Mittag bis in den Abend lern und Hausis mach(ok ich geb zu ... das tu ich nur, wenn ich überhaupt Zeit habe weil ich, meine Freunde, meinen Freund nicht vernachlässigen will, auch noch Zeit für mich brauche und Hobbys hab ich doch auch!!!)
    Nachts komm ich dann zum schlafen und hab meistens am Morgen immernoch keine Hausaufgaben.

    Wir schreiben in den letzten 1 1/2 Wochen vor Weihnachten noch 6 Arbeiten!!! Darunter 3 Hauptfächer.

    Meine Laune ist sooo tief gesunken wie noch nie und körperlich fühl ich mich miserabel...

    dabei hab ich es noch nicht mal schlimm, ... meine Noten sind noch ziemlich gut...trotzdem zieht mich der Stress nach unten... aber meine beste Freundin ist gefährdet sitzen zu bleiben und ich weiß nicht wie ich ihr helfen soll, weil cih so sehr mit mri selbst beschäftigt bin und verzweifelt versuch mich immer wieder hochzupäppeln für die nächste Arbeit.

    Reinpumpen, in der Arbeit wird alles rausgesaugt und dann hab ich es so oder so wieder vergessen...
    was soll das :frown:

    Ich kann mit dem ganzen Schrott grad einfach nicht mehr umgehen.. alles fällt einem über einem zusammen.
    Aber wie gesagt... ich mach mir nicht mal so sorgen um mich .. sondern eher um meine beste Freundin... :geknickt: der gehts so scheiße ...

    das frustet alles so sehr und wir können uns nicht mal gegenseitig mehr aufbaun.

    gibts hier irgendjemand dem es ähnlich geht/ging... ich weiß nicht, aber ich verzweifel noch..
    wir sind doch nicht zu dumm!
    ÜBerall wird höchstleistung erwartet und wer nimmt noch Rücksicht?
    Und das schlimsmte ist .. überall wird man über Noten definiert...
    meine Freundin triffts besonders hart... ihre mutter schweigt bei jeder weiteren 5 oder 6 nur noch und hat nicht mal wirklich aufmunternte worte...

    meine Eltern versuchen mri wengistens allen Druck zu nehmen...

    ach ich weß nicht mehr weiter...
    ... :frown: also wenn jemand irgendwie trost hat .. oder mir helfen kann .. (besonders wegen meiner Freundin!!!) aufbauende Worte wären wirklich wirklich hilfreich....

    danke
     
    #1
    ^noob^, 11 Dezember 2006
  2. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du trotz allem noch ganz gute Noten hast könntest du ja mal versuchen mit deiner Freundin zu lernen.

    Ansonsten, wegen dem Stress, ich denke du solltest versuchen dir klarer einzuteilen was du wann machst. Schieb die Hausaufgaben nicht vor dir her, versuch dir am Tag eine Stunde oder wieviel Zeit du brauchst einzuplanen, in der du konzentriert etwas für die Schule tust. Wenn du das gemacht hast kannst du danach auch mit gutem Gewissen etwas anderes machen, dich ablenken ohne dass du immer im Hinterkopf hast dass du ja eigentlich noch Hausaufgaben machen oder lernen müsstest.
     
    #2
    Chielo, 11 Dezember 2006
  3. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Hey du :zwinker:
    Das mit der Schule und der Motivation renkt sich schon wieder ein... bei mir wars bis zur 12. Klasse genauso, als es dann um Punkte fürs Abi ging, brauchte ich nochn halbes Jahr um ingang zu kommen und nu flutscht es :zwinker:
    Mein pädagogisch nutzloser Vorschlag (der mir ziemlich geholfen hat): Verschwende deine Lernresourcen nicht an Fächer, die dir später egal sind... ich lauf in Deutsch/Geschichte/Englisch auf Sparflamme, es wird gespickt wo es nur geht... dafür priorisier ich Physik usw ganz hoch (Lernen, bis mans in die letzte Ecke kapiert hat usw).
    Lern doch mit deiner Freundin zusammen :zwinker: Mir würde es sehr viel bringen, allerdings wohnt hier in der Umgebung keiner aus meiner Klasse, mit dem es sich zu lernen lohnen würde :/ aber beim Fahrschullernen merkt mans halt sehr...
    Was das Vernachlässigen angeht, so musst du auch ein wenig Prioritäten setzen... wenn du in der Woche mehr lernst usw, dann hast du z.B. das ganze Wochenende für deine Freund/deinen Freund frei und dazu noch einen freien Kopf :zwinker:
    Hat deine Freundin schonmal über Nachhilfe nachgedacht? Die könntest du ihr (du sagst ja, dass du relativ gute Noten hast) doch geben, so verbringt ihr auch gleichzeitig Zeit miteinander :zwinker:

    Das war's erstmal von mir :zwinker:
    mfG

    €: man verzeihe mir die unnatürliche hohe :zwinker: - Smiley-Dichte ... ^^
     
    #3
    User 66279, 11 Dezember 2006
  4. anonym 12
    anonym 12 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    DAs kenne ich, ich hab gerade die anstrengenden 3 Wochen hinter mir, in der alle Lehrer alles reingesteck haben was geht.
    Ich hatte nur noch immer einen Tag zeit um für den test zu lernen (mitwoch lernen-> donnerstag test).
    Und vorallem dieses Jahr wo es drauf ankomt gute Noten zu haben, aber ich habe mich gebessert....*mich stopp* hier gehts ja nciht um mich

    Schulisch gehts mir genauso wie dir....Und ich versuch auch nur das durchzustehn und hoffen halbwegs gute ergebnisse zu bekommen. Aber die Termine find ich echt hart.

    Aber du kannst das, ich glaub an dich :smile: :knuddel:
     
    #4
    anonym 12, 11 Dezember 2006
  5. ^noob^
    Gast
    0
    danke erst mal für eure Antworten :smile:

    wisst ihr:
    ich lern mit meiner Freundin wo's nur geht!!! Chemie hab ich 3 STunden an nem wochenende erklärt und selbst mein Vater hat sich noch mit uns zammen hingehockt, weil cih auch net alles wusste...
    Die arbeit kam raus... 6 !! Die arbeit war höllisch schwer und miies benotet .. aber mti dem Wissen, dass sie wirklich, das hat sogar mein vater bestätigt, hatte, hätte sie s locker auf ne 4 geschafft...
    ich glaub sie blockiert sich in den ARbeiten total ...

    in English liefs besesr,... da hat ne sehr gute Freundin von mir und auch eine ihrer besten Freundinnen mit ihr gelernt... aber das bringt nix, bei den andren noten.

    Ihr vater hockt jeden Tag mit ihr hin und lernt Mathe,mahct Hausis...uns sie ist nur am lernen...
    und sie ist schlau genug!
    Nur dann in der Arbeit ist alles weg... anders kann ich mir nicht erklärn, warum sie zb. wenn wir beide lernen fast alles .. sagen wir, genug! kann.

    ich hab gerade eben deinen tipp angenommen Starfall :smile:
    die arbeit morgen (Reli) wird beukottiert... das kann ich grad einfach net leisten...
    ích bekomm nix mehr in meinen Kopf.

    und ja :frown:
    ich gebs zu, ich bin nicht unbedingt konsequent... ich heul mcih grad einfach lieber hier aus als zu lernen... aber ich kann grad einfach nemme :flennen:
     
    #5
    ^noob^, 11 Dezember 2006
  6. MardyBum
    MardyBum (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    Single
    jo, is ja nur reli :cool1:
    schreib morgen auch reli-kursarbeit und das is mir "schwanz"!
    sollte es zwar nicht sien, da ich im januar abi schreibe aber irgendwie ist mir ur zeit alles sowas von egal/gleichgültig.. und wenn ich dann abends im bett lieg und drüber nachdenke bekomm ich voll das schlechte gewissen.. ich meine, ich schreib abi in 4 WOCHEN! :ratlos:
     
    #6
    MardyBum, 11 Dezember 2006
  7. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist aber das Problem. Du lernst zwar nichts, aber du kannst dich auch nicht richtig entspannen/ablenken oder was auch immer. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, mir geht es ja bei Prüfungen an der Uni auch so dass ich weder richtig konzentriert lern noch mich richtig entspannen kann, aber auf Dauer macht man sich so nur selber kaputt.
     
    #7
    Chielo, 11 Dezember 2006
  8. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Wie solls dir erst gehen wenn du im Arbeitsleben stehst? Von 7 Uhr bis 18 Uhr arbeiten, danach noch lernen, Freund, Familie, Hobbys. Da bleibt fast nichts mehr übrig.

    Musst du denn jeden Tag lernen? Oder ist es nicht sinnvoll sich die Tage einzuteilen?

    Im Endeffekt musst du es ja wissen, wie du es machst, aber du merkst ja das es so wie du es jetzt machst nicht geht.

    mfg
     
    #8
    Sit|it|ojo, 11 Dezember 2006
  9. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Auch ich gehöre leider zu den unmotivierten Schülern die das Gefühl haben, einfach nicht mehr zu können!

    Ich sollte jetzt eigentlich lernen, aber ja, wie du siehst, sitze ich auch lieber hier. So kann ich dir leider auch nicht viel raten. Ich werde heute früh ins Bett gehen und dafür morgen früh raus um noch zu lernen. Meist lern ich am Morgen besser weil mich da wirklich nichts ablenkt.

    Und zu deiner Freundin: Hat sie schon einmal daran gedacht sich vielleicht "Prüfungsangsttropfen" zu holen? Ich hab die vor grösseren Prüfungen regelmässig geschluckt, sie schmecken schuesslich, wirken aber wunder, ich war total cool und viel besser als erwartet!!
    Aussderdem soll genügend Vitamin C und Magnesium helfen für die Konzentration und eben auch, dass man ruhig bleibt..
     
    #9
    *Cara*, 11 Dezember 2006
  10. SmartyX
    SmartyX (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Off-Topic:
    Religion als Abiturfach? Sic transit gloria mundi!!!
     
    #10
    SmartyX, 11 Dezember 2006
  11. *lolly*
    Gast
    0
    Hey!!!
    Oh ich bin ehrlich gesagt mal glücklich zu hören das nicht nir für mich die Schule im Moment das anstrengste und belastenste ist^^
    Meine Freundin und ich sitzen jeden Tag Koma-artig im Unterricht...es ist alles entmotivierend und man hat das Gefühl die Schule nicht zu schaffen!:cry:
    Ich war auch kurz davor abzubrechen, aber überleg mal, jetzt noch ein bissi über " Jahre und dann habt ihrs geschafft..also jetzt mal auf den Hosenboden setzen..oder Spickerschreiben wenn man gar nicht kapiert..um dann später das machen zu können was man will:zwinker:
    Lg Lolly
     
    #11
    *lolly*, 11 Dezember 2006
  12. MardyBum
    MardyBum (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    Single
    ich schreibe ne religion-KURSARBEIT
    hab das nicht als leistungskurs.. bin ich bescheuert? :zwinker:
     
    #12
    MardyBum, 11 Dezember 2006
  13. SmartyX
    SmartyX (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Off-Topic:
    Egal, Religion ist Zeitverschwendung. Oder wie ein weiser Mann vor mir gesagt hat: "Religion ist Opium für das Volk"


    Derzeit ist bei mir die Schule nur langweilig und nicht schwierig. Liegt wohl am Schulwechsel, auf jeden Fall finde ich es langweilig belastender als schwierig!
     
    #13
    SmartyX, 11 Dezember 2006
  14. MardyBum
    MardyBum (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    Single
    dann kannst du glücklich sein, weil bei mir isses gerade andersrum!
    hab die zeit mit spicker machen für reli genutzt.. nich für lernen !" neeeneee
     
    #14
    MardyBum, 11 Dezember 2006
  15. SaveMe
    Gast
    0
    bin zur zeit demotiviert...schreibe dese woche mittwoch geschhichte 3h, donnerstag 2h geografie und freitag 2h kunst...lerne schon seit gestern...
    geschichte ist das problem...war eigentlich immer wirklich gut, und dieses jahr steh ich in geschichte zur zeit 6,5np:kopfschue weiß nicht, was los ist...vor allem will ich medizin studieren und das ist mit geschichte erstmal in weite ferne gerückt...leider ist es auch noch hauptfach und ich muss alle 4 hj einbreingen
     
    #15
    SaveMe, 11 Dezember 2006
  16. ^noob^
    Gast
    0
    das heißt ich bin nicht die einzige .. ist erleichternd das zu hören...

    ... kenn ich zu gut

    ich würd auch so gern morgens lernen... aber ich bin sooo müde, dass ichs nicht mal hinbekomm so aufzustehn, dass ich meinen Bus bekomm... .was für regelmäiges zuspät kommen und erheiterung meiner klasse führt :geknickt: aber ich werds versuchen...

    so was gibt es????? Wo bekomm ich das her?
    Ich glaub das ist grad n kleienr Hoffnungsschimmer... auch wenns vielleicht sogarnur der Placebo effekt ist!
     
    #16
    ^noob^, 11 Dezember 2006
  17. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Juhu endlich......

    Eh, mir gehts genauso. Bin auch in der 11 und es is zum Kotzen.

    Ich bin abends sowas von kaputt.. dann finde ich kaum Schlaf, weil ich mir Stress mache und schlafe morgens in der Schule fast ein.

    Ich hab ÜBERHAUPT KEINE Motivation mehr in die Schule zu gehen.
    Absolut nicht. Ihc geh eig. nur weil mein Freund mir n bißchen Druck macht. Trotzdem bleib ich oft genug daheim. Teilweise muss ich das fast, um für die Arbeiten lernen zu können.

    Ich hoffe inständig, dass ich bald wieder motivierter bin.
    Sollte das gar nix mehr werden werde ich abbrechen und erstmal n FSJ machen.
    Aber ich will nicht zu pessimistisch denken.

    Vielen gehts so und trotzdem kriegen sie es mim Abi hin.
     
    #17
    User 12616, 11 Dezember 2006
  18. -Tobi-
    -Tobi- (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    Ich kenne da nur Bachtropfen. Ist so eine esoterische Sache, ich persönlich halte gar nichts davon. Habe sie nur mal vor meiner praktischen Fahrprüfung genommen, hat nicht viel geholfen. Gibt's in jeder Apotheke.

    @topic:
    Ich fand die 11. Klasse, vor allem da es ja nur eine Übergangsklasse zur Kollegstufe ist ziemlich schwer. Aber ich bin auch ohne übermäßiges Lernen ganz gut zurecht gekommen.
    In der 12. sehe ich da schon wesentlich größere Motivationsprobleme. Man ist einfach nicht mehr im Klassenverband, hat nicht immer die gleichen Leute um sich an denen man sich orientieren kann. Da muss man schon hinter sich selbst her sein :grin:
    Aber wer's bis zur 11. schafft, schafft im Normalfall auch das Abi :zwinker: Da jeder Punkt ins Abi zählt ist eigentlich auch genug Motivation gegeben sich anzustrengen, wobei man schon oftmalls Stundenpläne mit vielen Freistunden hat und Kurse in denen man es lockerer angehen kann.
    Alles nicht so wild :smile:
     
    #18
    -Tobi-, 11 Dezember 2006
  19. ^noob^
    Gast
    0
    danke Diotima ...

    ich fühl mich genauso wie du .. nur darf ich nicht wegbleiben um auf die Arbeiten zu lernen... meine eltern merkens und würden mcih nie entschuldigen...

    ich fühl mich so ausgelaugt, .. obwohl sich bei mir sogar noch erfolg zeigt ... aber das baut nicht mehr auf ... bin am ende .. will nur noch schlafen!!!! Ich bin heute in der Schule gesessen und hab mir vorgestellt dass ich heim könnte um mich nur mal hinzulegen und ohne irgendwelche Probleme schlafen zu können ...

    um 5 war ich daheim von der Schule und hab gelernt und vorm internet gesessen.. :frown:

    aber geb nicht auf!!! :smile2: ... ich glaub tobi hat recht.. wer die 11. schafft, der schafft das abi auch!

    und an Tobi:
    bei dir hat es nicht geholfen :frown:
    schade...

    das heißt ich kann mich auf die Zeit nach der 11. freun ... wenigstens eine Hoffnung
     
    #19
    ^noob^, 11 Dezember 2006
  20. -Tobi-
    -Tobi- (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    Google doch mal ein bisschen, es gibt viele die schwören drauf. Aber ich halte solche Mittelchen einfach für Blödsinn und konnte bei dem einen Mal auch keine Wirkung feststellen. Vielleicht muss man sie auch längere Zeit nehmen, keine Ahnung . . .

    Nochmal zur Schule:
    Ich habe die nächsten Wochen auch Stress pur :frown: Bis jetzt schon einige Klausuren, diese Woche nochmal 3 (!) Mittwoch Bio, Donnerstag Sport, Freitag Erdkunde. 3 Lernfächer an drei Tagen hintereinander - verrückt! Danach muss ich gleich meine Facharbeit zu Ende schreiben. Und dann geht ja bald das Abi los . . .
    Ich bin nicht der Schüler der viel mündlich mitarbeitet, das ist nicht besonders toll, aber ich komme meistens ganz gut zurecht und außer vor den Klausurwochen ist es eigentlich ganz locker. Man muss aber auch dazu sagen dass man in der KS total versinken kann :zwinker: Es gibt halt keine Klasse mehr und Leute die einem hinterher rennen, man muss selbst auf seine Noten kommen. Man kann in der KS auch total abbauen, vor allem wenn man dann 18 ist und sich selbst befreien kann :grin: Aber wenn man ansonsten gut zurecht gekommen ist sollte man das auf die Reihe bekommen. Da gehört eben schon ein gutes Stück Selbstverantwortung dazu, es geht eben auf die Uni zu.
    Wie sind denn deine Noten so? Musst du soviel lernen um eine Chance zu haben?

    Edit: Nochwas: Such dir unbedingt einen LK der dir gefällt und dir Spaß macht! Unbedingt!
    Lass dich nicht von irgendwelchen Leuten beschwatzen oder danach gehen was deine Freunde/innen wählen, sondern was dir Spaß macht. Ein LK der dir keinen Spaß macht und in dem du nicht gut zurecht kommst kann dir schnell jegliche Freude nehmen :zwinker: Man sollte aber auch ehrlich mit sich sein und das wählen was man kann, sonst ist es genauso schlecht . . .
     
    #20
    -Tobi-, 11 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schule überfordert gehts
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
Diorama
Kummerkasten Forum
3 März 2007
16 Antworten
stella2002
Kummerkasten Forum
17 Januar 2004
18 Antworten