Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schule: Es geht nicht mehr weiter.. ?!?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von 2Play, 20 Januar 2006.

  1. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Ja ich bin verzweifelt ...

    Bin Schüler der Oberstufe 12. Klasse in Baden-Württemberg...
    Ich bin 20 Jahre alt und habe in der 8 Klasse wiederholt und jetzt die 12 Klasse.
    Werde aber das Wiederholungsjahr auch nicht schaffen, weil ich durch häufiges Fehlen und jetzt besonders vorm Zeugnis (wirklich durch Krankheit) alle Arbeiten reingedrückt bekommen habe und Unterkurse en masse bekomme.

    Nun werde ich wohl abbrechen müssen...
    Ich hab keine Ahnung was ich machen soll...

    Ich bin hochbegabt und wollte eigentlich das Abitur schaffen.
    Aber nun habe ich mir, glaube ich, alle Wege verbockt.

    In der Oberstufe darf ich ja jetzt nicht noch einmal wiederholen.

    Mir stellt sich die Frage, ob es, wenn ich jetzt abbreche zum Halbjahr, als Wiederholungsjahr gezählt wird ? Oder ob ich theoretisch noch auf ein anderes Gymnasium in die 12 Klasse könnte zum neuen Schuljahr (ob das jetzt Sinn macht oder nicht brauchen wir grad nicht diskutieren) ... ?

    Ich bin echt verzweifelt ich stehe vor dem NICHTS !

    HILFE !!!
     
    #1
    2Play, 20 Januar 2006
  2. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    kannst du dich nicht wegen deiner vielen fehlstunden ein jahr zurück setzen lassen? quasi das du jetzt das letzte halbe jahr von der 11. mitmachst und dann die zwölfte nochmal von vorn anfängst... aber wenn du so hochbegabt bist, warum bist du dann 2 mal sitzen geblieben? wenn man was will, dann schafft mans auch! streng dich an und sprich mal mit deinem klassenlehrer drüber.

    sonst tauschen wir und ich mach mein abi an deiner stelle :zwinker:
     
    #2
    dieJule, 20 Januar 2006
  3. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Das ist ja grad mein Wiederholungsjahr ...also geht das nicht...

    Und das mit der Hochbegabung ist so ein eigenes Ding ... das heißt nicht automatisch das man alles kann...
     
    #3
    2Play, 20 Januar 2006
  4. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn du abbrichst kannst du miener meinung nach trotzdem nich auf ner anderen schule die 12. nochmal machen. jedenfalls is das bei uns (brandenburg) nicht möglich
    versuch das 2. halbjahr gut hinzubekommen wenn du denn trotzdem nicht in die 13. kommst hast du wenigstens ein fachabi
    sprich mit deinem tutor oder mit dem oberstufenkoordinator dadrüber die können dir da sicherlich bessere Tipps geben.
     
    #4
    LuzDeLaLuna, 20 Januar 2006
  5. JWill
    Gast
    0
    An deiner Stelle würd ich mit den Lehrern reden ob sich die Klausuren entweder verschieben lassen oder ob du ersatzleistungen erbringen lassen (z:b: Referate). In beiden Fällen gewinnst du ein wenig Zeit.

    Bei uns in Niedersachsen ist es so, dass man in der Zeit von Klasse 11 bis 13 einmal das Schuljahr widerholen darf. Zusätzlich kann man noch einmal die Abiprüfung widerholen. (was im enteffekt auch auf ein Schuljahr hinausläuft). Hier für muss man aber schonmal durch Abi gefallen sein.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...

    mfg, alles gute
     
    #5
    JWill, 20 Januar 2006
  6. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Das mit den Lehrern kannste vergessen..

    Jetzt ist dann Halbjahr und Notenkonferenz... Die haben nicht mit sich reden lassen, weil ich eben zu häufig gefehlt habe....
     
    #6
    2Play, 20 Januar 2006
  7. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Ist eine blöde Situation. Aber rede dir jetzt nicht ein, dass du vor dem Nichts stehst!
    Das stimmt nicht!
    Ich habe auch ähnliche Situationen mitmachen müssen und zufrieden bin ich damit auch nicht.
    Aber manchmal kommt man eben auch auf Umwegen ins Ziel.
    Wie das in deinem speziellen Fall ist, weiß ich leider nicht; die 12. Klasse habe ich nie erreicht.
    Aber Fachabitur wäre immer noch eine gute Lösung oder auch schulische Ausbildungen, auf denen man dann aufbauen kann.
    Es gibt so viele Wege, also verzweifle jetzt nicht! Das Nichts, vor dem du zu stehen glaubst, ist noch lange nicht in Sicht.
     
    #7
    ~Lady~, 20 Januar 2006
  8. Bimbambino
    Gast
    0
    geh mal zu deinem Schuldirektor und schildere ihm deine Situation und frag nach möglichen Lösungswegen anstatt dich hier mit irgendwelchen Leute zu unterhalten die selbst nicht 100% wissen wie die genauen Regelungen in deinem Fall sind!
    Zeig ihm das du es wirklich schaffen willst !
     
    #8
    Bimbambino, 20 Januar 2006
  9. Céleste
    Gast
    0
    hallo!

    Ich kann deiner Verzweiflung gut verstehen! Mir ging es so ähnlich wie dir...und ich dachte auch - jetzt ist alles vorbei.
    ist es aber nicht!:smile:
    In Bielefed gibt es das Oberstufen-Kolleg. Auf dieser Schule wird absolut jeder angenommen, der motiviert ist und zeigt, dass er bereit ist, gute Arbeit zu leisten. Also Du ganz bestimmt auch.
    es ist auch ganz geal, welche schulische Vorgeschichte man mitbringt...hauptsache man ist halbwegs intelligent und hat bei der Einschreibung das 26 lebensjahr noch nicht überschritten.
    Die Schule wird von Schülern aus ganz Deutschland besucht...es wird einem geholfen mit Bafög- oder Wohngeld-Beantragung...es gibt Studentenwohnheime etc...
    Einziger Nachteil: Es ist eine Ganztagsschule...also sehr anstrengend. Außerdem dauert es bis zum Abi in jedem Fall drei Jahre.
    Du kannst dich ja mal informieren, ob das für dich in Frage käme.

    Nächste Möglichkeit: Such dir einen Arzt deines Vertrauens, vielleicht einen Psychiater, dem du das ganze schilderst. Offenbar liegt das Problem ja ausschließlich an deiner langen Fehlzeit. Sprich mit dem Arzt darüber ,und lass dir ggf. ein Gutachten erstellen, welches bezeugt, dass du über den Zeitraum deines Fehlens großen psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt warst. Vielleicht findet die Schule eine Sonderregelung für dich. Probier es einfach!

    Dritte Möglichkeit: Mach`erst ´ne Ausbildung und hole das Abi in Abdenkursen nach (ist natürlich auch ziemlich hart...).

    Vierte Möglichkeit: Brich die Schule ab, such dir einen oder mehrere Nebenjobs, von denen du einigermaßen leben kannst und mach dein Abi in einem Fernlehrgang. Kostet um die 100 Euro pro Monat, dauert in der Regel zwischen 1 und 3 jahren, je nachdem wie schnell und fleißig du arbeitest. Das ILS in Hamburg ist (erfahrungsgemäß)ne ganz gute Einrichtung dafür!

    Viel Erfolg!
     
    #9
    Céleste, 20 Januar 2006
  10. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, also ich bin der gleichen Meinung wie manch andere schon geschrieben haben. Du stehst absolut NICHT vor dem Nichts!!!!
    Du hast doch schon ne gute Basis, nämlich die Mittlere Reife.
    Wie gut ist die denn bei dir? (zählt glaube ich der Durchschnitt des Abschlusszeugnisses der 10. Klasse,bin mir aber net sicher...)
    Hast du denn schon einen genauen Berufswunsch, für den du Abitur brauchst? Es gibt nämlich sooooooooooooooooooooooooooo viele andere Berufe, die man ohne Abi machen kann...
    Kopf hoch, life goes on!!!
     
    #10
    xikitito, 20 Januar 2006
  11. mia.mia
    Gast
    0
    also du kommst aus badenwuerttemberg, des bedeutet, dass du die mittlerereife (realschulabschluss) sicher hast.
    informier dich mal bei wirtschafts- oder ernaehrungswissenschaftlichen gymnasien in deiner umgebung.
    du muesstest dicher in der 11ten anfangen aber nach der 13ten hast du abitur und kannst alles studieren.

    kopf hoch
     
    #11
    mia.mia, 20 Januar 2006
  12. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Bin schon aufm Wirtschaftsgymnasium...

    Also alle normalen Wege gibts für mich nicht mehr...

    Das mit dem Gutachten vom Psychologen habe ich mir auch gedacht ....
     
    #12
    2Play, 20 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schule geht mehr
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
Mirella
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
70 Antworten
Test