Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #21
    Ach so, und die einzige Alternative ist dann Gewalt... natürlich, wie konnte ich das nur übersehen.:rolleyes:
     
  • 10 Januar 2008
    #22
    ich kann dich nur zu dem beglückwünschen, was ich in meiner schulzeit aufgrund eigener probleme verpasst habe. verhalte dich weiterhin so und achte nicht drauf, ob sich jemand auf deine seite stellt oder nicht..das kann dir egal sein, du bist nunmal im recht! wenn die anderen leute das nicht sehen, ist das nicht dein problem..

    du weißt, dass er/sie unrecht tut/tun, also ist es doch genauso unrecht, wenn du darunter leiden solltest, dass du dieses unrecht bekämpfst. solange du dir und deiner prinzipien treu bist ist alles in ordnung und menschen, mit den du wirklich kontakt haben willst, werden dich so begrüßen wie du bist. der rest sollte dir egal sein, selbst wenn sie versuchen sollten, dich auszugrenzen/fertig zu machen oder was auch immer. ich meine hey, du weißt es doch besser, oder!?

    daumen hoch!
     
  • jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    10 Januar 2008
    #23
    auf was ner Schule bist du denn wenn ich fragen darf? :ratlos:
    Ich habe ja eine vage Vermutung, die halte ich aber mal noch zurück.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    10 Januar 2008
    #24
    @Linguist:
    Habe zwar entgegen meinen Gewohnheiten nur deinen Anfangspost gelesen - allerdings finde ich das du alles richtig gemacht hast! - weiter so!:smile:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #25
    Ich kann es nur wiederholen: RESPEKT !!!

    So etwas, wie dich, sollte man als "Vorbild des Monats" veröffentlichen.

    Denn du hast jetzt schon etwas bewiesen, wovon andere nur noch lange träumen können. Nämlich charakterliche Stärke.

    Lasse dir diese Stärke bitte nicht von deiner (verständlichen) Unsicherheit nehmen. Sie wird dich im Leben nämlich noch sehr weit bringen. In allen Bereichen.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    720
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #26
    ich kann auch beim besten willen nicht nachvollziehen, wie leute es witzig finden können sich über eine putzfrau lustig zu machen.gerade auf nem gymnasium in der oberstufe find ich das schon allerunterstes niveau.
    aber ich glaube du musst garnicht viel machen.so langsam aber sicher werden jetzt alle merken was wirklich zählt.die kommen schon von allein drauf, dass es so nicht geht und man mit menschen nicht so umgehen kann.
    und hab keine angst der buh-mann zu sein.du kommst hier durchweg sehr sympatisch rüber und alle die das anders sehen, weil du den mund aufmachst, wenn jemand scheiße baut, sind idioten, ganz einfach.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #27
    Mir gehts nur darum anerkannt zu werden und wenn einen dann Mitschüler komisch angucken oder meiden etc., dann fühlt man sich einfach unbeliebt. Ich werde in Zukunft sicher nicht deswegen meinen Mund halten, trotzdem ist das Gefühl der Gruppe anzugehören schön und als einziger "Außenseiter" darzustehen eher blöd. Vorallem weil ich schon sehr viel Mühe hatte, mich in die Klassengemeinschaft zu integrieren und irgendwie anerkannt zu werden.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    720
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #28
    wie gesagt ich würde erstmal abwarten.leute die nur blödsinn im kopf haben kommen in der oberstufe nicht weit.die verantwortung für ein gutes abitur zu übernehmen lässt die meisten leute erwachsener werden und dann wird dich auch keiner mehr komisch angucken (bildest du dir das vielleicht nur ein?).
    naja und die leute, die so bescheuert sind, die werden sowieso nicht mehr weit kommen.

    hast du denn keine freunde in der schule?
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #29
    Mir geht's da leider ziemlich genau wie dir :geknickt:
    Ich bin umgeben von Idioten meines Jahrgangs.
    Der einzige Unterschied: Nur noch 5 Monate dann bin ich da endlich raus!
    Ich hasse es mit einer Horde "Assis" rumstehen zu müssen, die sich nicht wie erwachsene Menschen benhemen können, obwohl die meisten sogar älter sind als ich.
    Am Anfang in der 11ten dachte ich noch, es wäre besser nichts zu sagen. Das hab ich dann auch getan. Hab halt nie bei irgendwas mitgemacht aber auch nie was dagegen gesagt. Aussehseiter bin ich trotzdem, deshalb bin ich inzwischen bei der "Scheiß-drauf"-Strategie angekommen. Ich sag offen meine Meinung, wenn ich was scheiße finde und damit bin ich sogar noch zufriedener :smile:
    Ich finde deine Reaktion vollkommen richtig!
    Wenn wir immer nur ruhig sind kann es ja gar nicht besser werden.
    Also weiter so :zwinker:
    Auch wenn's nicht immer toll ist.

    Wo? :eek:
    Solche will ich bitte auch in meinem Jahrgang haben! :geknickt:
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #30
    Wieso sollten die nicht weit kommen? Was sie außerhalb des Unterrichts tun, hat ja keinen Einfluss auf's Abi. Das beeinflusst ja nicht die Note... Leider kommt er weit, da er einfach nicht dumm ist und sich am Ende immer irgendwie ins nächste Schuljahr retten kann.
    Naja als Freunde würde ich die nicht bezeichnen. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll... Also z.B. am Wochenende könnte ich anrufen und wir gehen dann irgendwo weg, in die Kneipe oder sonstiges. Das ist kein Problem, wenn ich wollte hätte ich am WE also was vor und hätte Gesellschaft. Aber wenn's mal hart auf hart kommt, würde da niemand zu mir halten, wenn irgendwas in meiner Familie nicht stimmt etc... Ich lege mich ja praktisch mit ihm an, indem ich sage das das nicht lustig ist. Die Kumpels reden dem nachm Mund. Wenn der mich nun deswegen nicht mehr abkann, dann können mich auch 10 andere Leute nicht mehr ab. Die würden mich zwar nicht schlagen, aber gegen mich wettern und mich fertig machen. Also einbilden tu ich mir das bei ihm und seinen Kumpels auf keinen Fall. Die stehen echt hinter dem...


    Naja, ich komm damit nicht wirklich zurecht. Ich brauche irgendwie Bestätigung und in die Außenseiterrolle will ich eigentlich nicht.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #31

    Hey, ich finds echt toll das du das machst. Mach weiter mit solchen Sachen und schau dabei deinen Mitschülern (nicht dem Klassenclown) in die Augen. Erklär ihnen das es absolut uncool ist sich über ander lustig zu machen und das jeder einmal überlegen sollte, ob er selbst in dieser Rolle sein will und wie sich das anfühlt.

    Ich kann das absolut nachvollziehen. Hab mir in der Schule selbst damit keine Freunde gemacht (war zu ehrlich).
    Auf der anderen Seite hab ich dadurch schon einmal einem Polizisten ordentlich meine Meinung gesagt (Sanitätern auch).

    Also... weitermachen. Und führ ihnen vor Augen, das der, der andere schlecht macht, selbst sehr schwach ist, wenn er zu solchen Mitteln greifen muss.

    Du bist in der Hinsicht nicht alleine :smile: :knuddel:


    Edit: Wenn sie ihm nach dem Mund reden, haben sie keine eigene Meinung, führ ihnen auch das vor Augen. DAS ist Schwäche!

    Und wenn du Freunde bzw Bestätigung suchst, dann mach das außerhalb der Schule. Da lohnt es sich längerfristig gesehen auch :smile:
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #32
    Tja wer will die schon? Wer behauptet, sie zu wollen, will ja nur nicht das gegenteil zugestehen,oder?
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #33
    Da hast du Recht.. Naja wie gesagt, deswegen werd ich jetzt nicht stiller sein und wenn niemand zu mir hält, Pech gehabt. Denke mal es gibt genug Möglichkeiten andere Leute kennenzulernen, ich muss ja nicht zwangsläufig von denen abhängig sein.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #34

    Du könntest ja in einen Sportverein gehen oder einem anderen Verein beitreten... Da lernt man schnell Leute kennen die dieselben Interessen haben :smile: .
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #35
    So seh ich das auch :zwinker:
    Häng dich da emotional so wenig wie möglich rein, auf die Meinung dieser Leute brauchst du doch auch nichts geben, wenn sie schon solche Aktionen wie das mit der Putzfrau starten können sie dich, wie du wirklich bist doch sowieso nicht schätzen,oder?
    Ich wünsche dir viel Erfolg und die nötige Kraft :zwinker:
    Maimamo
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    720
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2008
    #36
    bei mir war das so.ich war an einer gesamtschule und in der unter und mittelstufe gab es ,soweit ich das sehen konnte (bin erst in der oberstufe dahingewechselt) nur vollidioten.dauernd wurde sich geprügelt, irgendwas kaputtgemacht, lehrer beleidigt, autoreifen zertsochen.
    in der oberstufe wars allerdings alles sehr ruhig.es gab noch hier und da zickenkrieg, aber alles im rahmen.da würd niemand fertiggemacht oder ausgegrenzt.
    kann aber auch sein, dass das an ner gesamtschule so läuft, weil da nach der 10 halt alle, die nur blödsinn im kopf haben aussortiert werden.wenn solche leute von vorn herein auf ein richtiges gymnasium gehen, sind sie den druck gewohnt und haben trotzdem bessere noten.kann leider nicht genau sagen wie sich das auf meiner alten schule entwickelt hat.
    spätestens jetzt in der ausbildung ist sowas vorbei.da hat man echt wichtigere dinge im kopf als assiziales rumgeprolle.man muss nur durchhalten.und solang man irgendwo freunde hat ist es auch egal, wie bescheurt in der schule alle sind, da muss man einfach drüberstehen und kann sich freuen, dass man nicht so bescheuert ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste