Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schule und Aufklärung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ChrisK., 16 August 2004.

  1. ChrisK.
    ChrisK. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Also ich muss jetzt mal meckern. Ich habe jetzt in der 9. Klasse der Realschule das erste mal seit der 5. Sexualkunde. Und beide Male waren sie alles andere als wirklich informativ. Wir lernten z.B. zwar dass man ein Kondom benutzen soll aber nicht WIE. Meine Freundin hat zum Glück einen vernünftigen Unterricht genossen und kann mir so einiges beibringen. Ansonsten wär sie sicher schon schwanger. Gehts nur mir so oder werden auch andere dumm gehalten?
     
    #1
    ChrisK., 16 August 2004
  2. also ich bin aufm gymnasium, und wir haben das thema gerade abgeschlossen, und ich finde das war sehr informativ!
    ich hab einiges dazu gelernt, und da bin ich nicht die einzige aus der klasse!
    zu der sache mit dem Kondom: wir sollten das sogar selber an "holzpenisen" ausprobieren...
     
    #2
    xXxSunny1989xXx, 16 August 2004
  3. ChrisK.
    ChrisK. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    Single
    Wollten wir sogar. Aber unsere Bio-Lehrerin hat selber gesagt dass sie sich erst informieren musste zum Thema suexualität und auf einige unserer Fragen konnte sie garnicht eingehen. Außerdem wirkt sie recht verklemmt.
     
    #3
    ChrisK., 16 August 2004
  4. Harris
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin ebenfalls vom Gymi, na ja bei uns heißt das jetzt "Menschenkunde" und naja okay wir haben Filme geguckt, aber was bringt mir das, wenn cih weiß wie die Harnröhre eines Mannes aussieht.....also ich fnide ncihts,....soweit so gut, aber was kann man tun, also ich finde man könnte mal irgendwie 'ne Kampagne starten?!?!?

    aber Wie/wer/Wann/Wo,etc...?!?
     
    #4
    Harris, 16 August 2004
  5. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Bei uns war dieser Kurs so vor 2-3 Jahren. im Zusammenhang mit AIDS Aufklärung, was natürlich nicht gerade Jubelstimmung aufkommen lässt. Mir fuhr es gewaltg ein weil ich vorher in diesem Punkt etwas sorglos war.

    Wir bekamen Kondome um zuhause zu üben, in der Schule wurde ein Film gezeigt.

    Die anatomischen Grundlagen bekamen wir in der Bio mit.
     
    #5
    simon1986, 16 August 2004
  6. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    ich finde grade aufklärung sollte von lockeren lehrern vermittelt werden. und wenn es keine biolehrer sind: solang sie was davon verstehen und es einem näher bringen können ist das gut!

    wir hatten sowas nie wirklich.. das einzige was uns gesagt wurde war, dass wir verhüten sollen und das es sonst AIDS geben könnte... nen kurzer film aus den 70ern war auch noch dabei.

    den rest der zeit wurde uns immer wieder erzählt das die regel bei allen frauen unterschiedlich stark ist
     
    #6
    Marla, 16 August 2004
  7. User 19634
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    tja ich wurde seeeehr gut aufgeklärt und das sogar 2x durch einen ungeschickten Klassenwechsel aber ja. Wir haben dieses Thema etwa 2 Wochen lang durchgenommen (nicht so wie mann denkt) und unsere Lehrerin hat darüber sehr offen erzählt (das war die 2.te aufklärung die erste ist schon zuuu lange her) sie hat so ziehmlich alles erzählt was man wissen muss die mädchen durften dann sogar in der schule einem Dildo ein Kondom überziehen und wir Jungs bekamen eins um das Zu Hause mal ein bisschen zu üben. Ausserdem haben wir natürlich alles über aids erfahren der Krankheitsverlauf und ansteckungsgefahr und wir haben einen ganzen Tag lang einer AIDS kranken fragen stellen "dürfen" (betonung auf drüfen!) also besser kann man nicht aufgeklärt werden. Aber sie wollte und leider nicht zeigen wie das live aussieht und das in der schule demonstrieren *lol* aber es war eigentlich ganz okay. Wir schriben sogar eine Prüfung über die aufklärung (ich hatte ne 6 aber denkt ich komme aus der schweiz (1=6)) Tja so war das. Wer ne Kurzfassung will soll sich eine schreiben!
     
    #7
    User 19634, 16 August 2004
  8. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich hatte in der 9. Klasse Sexualkunde. Wir haben über das Aids-Virus (aufbau etc.) gesprochen, aber nicht wie man sich vor Aids schützt, geschweige denn wie man Kondome benutzt.
     
    #8
    *Anrina*, 16 August 2004
  9. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    also,ich bin auch aufm gymi und kann nur sagen,dass das thema bei uns nur ganz vorsichtig angetastet wurde...wir hatten mehr oder weniger nur nen allgemeinen text im buch gelesen(angefangen damit,dass mädchen und jungen sich ab nem gewissen alter zu einander hingezogen fühlen..) und praktisch hatten wir überhaupt nichts gemacht....sondern nur nen film, mutter mit 16 geguckt und das wars auch!
    dann hatten wir maln blatt mit verhütungsmethoden bekommen,wo aller ernst auch der coitus interruptus oder wie das auch imemr heißt(jedefalls vorher"rausziehen")erwähnt war!darauf hatte meine freundin und ich mich gemeldet und gemeint,dass das ja wirklich keine verhütungsmethode ist und die lehrerin hatte allerdings wiedersprochen und meinte,"wenn man es kann..."dann als unsre klasse den wunsch geäußert hatte,zu profamilia zu gehn ,wollte die lehrerin das natürlich auch nicht!bei mir kam das thema im unterricht also auch viel zu kurz!allerdings kenne ich welche,bei denen das andres und viel informativer war/(auch eben kondome überziehn praktisch und profamilia)
     
    #9
    Nightbee_222, 16 August 2004
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Jep, so lief das bei mir auch ab.
     
    #10
    Mr. Poldi, 16 August 2004
  11. bamba
    bamba (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    für meinen geschmack viel zu viel aufklärung :zwinker: .. irgendwann nervt's nämlich.
    3., 5., 7., 8., 9., 10. klasse .. joa.
     
    #11
    bamba, 17 August 2004
  12. Also ich hatte das auf dem Gymnasium sehr ausreichend, extrem ausreichend. Filme, Bücher, Kondome über einen Wachsdildo ziehen usw. Ich kann micht nicht beschweren. Es war bloss ein wenig zu spät mit der 8. Klasse!
     
    #12
    Mister Nice Guy, 17 August 2004
  13. Qua'Ken Te
    Qua'Ken Te (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    Wenn du nicht richtig aufgeklärt wurdest solltest du doch fähig sein dich selbst zu informieren oder jemanden zu fragen. Wenn du das nicht schaffst solltest du vielleicht noch mit dem Sex warten. :zwinker:
     
    #13
    Qua'Ken Te, 17 August 2004
  14. Mr. kk
    Mr. kk (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    also da kann man schon einiges tun, wenn ihr den Unterricht dahingehend nicht ausreichend findet.
    An eurer Schule könnt ihr euch mit nem lockeren Bio-lehrer in Verbindung setzen und den darauf mal ansprechen. Der kann das in die Biofachkonferenz bringen (da sitzen alle Biolehrer drin) und das dort diskutieren. Dort darf (soweit ich weiß in allen Bundesländern, sicher aber in RLP) die Schülervertretung mit rein und mitdiskutieren. Dort könnt ihr zusammen mit den Biolehrern en Konzept für "gescheite" Aufklärung entwickeln. Damit das auch alle Lehrer gleich gut machen können, würd ich gemeinsame Infoblätter oder einheitliche Brochuren (z.B. von der BZGA) festlegen lassen.

    Wenn das nix bringt --> Termin beim Schulleiter und den darauf ansprechen. Was euch an dem Unterricht stört und was ihr wollt.

    Wenn du willst, dass das in allen Schulen von euerm Bundesland gescheit und einheitlich gemacht wird, wende dich an deine Landesschülervertretung (gibts eigtl. in jedem Bundesland soweit ich weiß). Einfach mal mit google danach suchen. Sind meist so Adressen wie www.lsv-rlp.de, lsv-hessen.de usw.

    Bei all dem sollte euch die Schülervertretung (SV) an eurer Schule eigentlich unterstützen ^^

    Ich hoffe, ich konnte dir mit meinem SV-Wissen etwas weiterhelfen ^^ Now, be creative :bier:
     
    #14
    Mr. kk, 17 August 2004
  15. Nafets
    Nafets (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    1
    Single
    Wenn ich das jetz im Nachhinein sehe war bei uns in der Schule auch nicht so viel los mit Aufklärung.
    Es wurde 5.,9./10. immer etwas mit eingestreut wurde auch immer irgendwie aufgeschoben."Das lernt ihr später" noch und so
    Wir bekamen eigentlich nur Arbeitsblätter zum beschriften
    und mussten uns den Rest aus dem Bio-Buch rauslesen.
    Aids wurde dann mit den Geschlechtskrankheiten behandelt.
    Ich lese hier auch von Kondom-überziehen.
    Das gabs bei uns kein Stück, auch keine Bilder, es wurde nur gesagt,
    dass Kondom schützt gegen Aids/Schwangerschaft/Geschlechtskrankheiten.

    Muss wieder an dem tollen Bildungssystem in Deutschland liegen.

    Hätte ich kein "Selbststudium" betrieben würde ich jetz aufm
    Schlauch stehen.
    Außerdem hatte ich das Gefühl, dass man uns hindern wollte so 'just for fun' Sex zu haben.Also nur Sex zur Fortpflanzung sozusagen.
     
    #15
    Nafets, 17 August 2004
  16. Hasi05
    Hasi05 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo.

    Also wir hatten in der 9. Klasse auch Sexualkunde.
    War aber auch nicht das erste mal.
    Unser Lehrer war da aber ganz klasse. Konnte unsere Fragen alle beantworten, war weder ihm noch uns peinlich oder so.
    War sehr gut und ganz klar auch informativ.
     
    #16
    Hasi05, 17 August 2004
  17. Cutter
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Also bei uns iis das voll Locker vom Haufen gelaufen.Wir haben auch über die ganzen anderen Geschlechtskrankheiten geredet und so.Nur das pech es gibts wohl nur wenige "aufklärungskoffer".Hat uns unsere Lehrerin gesagt.Und da is wohl alles son krams drin(holzpenis(s)e,kondome).Die sind alle weggewesen.Und das dauert ne lange Zeit bis die mal endlich an land kommen.Hmm.Also auf jeden fall haben wir viel gelernt.und das thema hat 4 wochen gedauert.
    Bin an einer Realschule
    ciao
     
    #17
    Cutter, 17 August 2004
  18. baztet
    baztet (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    ....
     
    #18
    baztet, 17 August 2004
  19. Krokodil
    Gast
    0
    wir haben nur ein film geguckt - kondome oder holzpenise gabs nicht :smile:
     
    #19
    Krokodil, 17 August 2004
  20. Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [...]
     
    #20
    Erchamion, 17 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schule Aufklärung
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
Plasmafuchs
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Dezember 2014
20 Antworten
nathalie11
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Juni 2014
11 Antworten