Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schule vorbei - jetzt innere Leere

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von bastilein, 4 Juli 2007.

  1. bastilein
    bastilein (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    Guten Tach,
    Ich fühle mich zur Zeit manchmal innerlich total leer und irgendwie schlecht.
    Das hat 2 Gründe:

    1.Da ja nun des Abi und der Abiball vorbei ist seh ich viele meiner Freunde nicht mehr. Während meiner Schulzeit war es ja immer so, dass man sich nur auf die Schule gefreut hat um seine Freunde wieder zu sehen.
    Ein paar Leute aus meinem Ort sind zwar ganz in Ordnung, aber die Leute, die mir ans Herz gewachsen sind wohnen weiter weg.

    2.Bin ich auch manchmal ein bisschen traurig, dass ich keine Zeit mehr mit "ihr" verbringen kann.
    So einem Mädel bin ich vorher noch nie begegnet.Sie ist hübsch und ihr Verhalten kann man ehesten mit einer Mischung aus Frechheit und Niedlichkeit beschreiben.Eben was Besonderes.
    Ich kam auf Anhieb mit ihr Zurecht. Wir saßen einige Zeit im Unterricht nebeneinander und es war sehr lustig.
    Es ist noch nicht mal so, dass ich eine Beziehung mit ihr will.
    Ich habe die Zeit einfach so genossen mit ihr was zu tun.

    Naja ich wollte mir das jetzt eigentlich nur mal von der Seele schreiben und fragen ob vielleicht jemand schon einmal ähnliche Erfahrungen machen musste und wie man sich davon am besten ablenkt.
     
    #1
    bastilein, 4 Juli 2007
  2. 19women
    Gast
    0
    hay

    meine erfahrung ist ohne dir jez angst zu machen, aber schlecht.
    seitdem ich meine schule abgeschlossen habe, kann ich meine freunde nur noch an einer hand abzählen!!! wobei ich sage das es wahr freunde sind. alles anderen haben sich nicht gemeldet oder sind einfach weg. ich sehe und höre nichts mehr von ihnen.

    es ist egal wie weit ihr weg wohnt so lange von beiden das interesse besteht die freundschaft aufrecht zu halten.

    mit dem mädchen was du so gerne hast, wieso hast du nicht schon früher einen schritt unternommen? hast du ihre Hanbdy Nr.?

    Lg
     
    #2
    19women, 4 Juli 2007
  3. oh :frown: Wieder einer den es trifft. Ja, ich kenne das Problem, ich bin zwar nicht so sehr betroffen gewesen davon (hatte damals eine Freundin, die auch übers Abi hinaus mit mir glücklich war, daher hielt sich das in Grenzen), aber es hat Kameraden erwischt. Alle verstreuen sich in alle Winde. Es ist sehr schwer da was zu organisieren.
    Es wird wohl für dich eine Umstellung werden, daran führt kein Weg vorbei. Ich weiß ja nicht was du jetzt beruflich tun willst, vielleicht studieren? Dann kann ich dir sagen auch da wirst du neue Freunde kennenlernen :smile: Und ganz sicher auch das ein oder andere Mädel :smile:
    Auch wenn ich befürchten muss, dass es genauso enden wird, wie im Abi... wieder ein Knick und dann ins Berufsleben, wo dann hoffendlich alles zur Ruhe kommt.

    zu deiner weiblichen Bekanntschaft:
    Weißt du wo sie wohnt, oder Handynr, ICQ, Email? Ich will ja nicht zu optimistisch sein, aber vielleicht studiert sie mit dir an einem Standort :zwinker: möglich wäre es, wenn auch unwahrscheinlich.

    mfg Enrico
     
    #3
    JustASweetDream, 4 Juli 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also nach meinem Schulabgang hatte ich auch ne Zeitlang das Gefühl gehabt, orientierungslos im Kreise zu drehen. Ich hatte zwar nen festen Job, aber dort mit Freunde finden, wars echt schwierig, weil ich von den meisten Arbeitskollegen nur gestichelt wurde.
    Ich hatte zwar noch Kontakt mit einigen aus meiner Klasse, jedoch verloren die sich mit der Zeit (Beziehungen, Studium, Ausland etc.)
    Nach ca 4 Jahren Leere hatte ich dann endlich neue und richtige gute Freunde gefunden.
    Allgemein konnte ich gute Freunde immer an einer Hand abzählen, ich war nicht so der Cliquentyp, sondern eher Einzelgänger. Das hat sich bis heute nicht geändert.
     
    #4
    User 48403, 4 Juli 2007
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Naja, die Schulzeit ist einfach die schönste Zeit. Ich erinner mich noch daran, als ich auf der Realschule war, es war einfach nur toll, wir haben uns alle gut verstanden, haben sehr viel miteinander unternommen und plötzlich war alles vorbei.
    Das Problem ist, dass man sich total auseinanderlebt, viele gehen in eine andere Stadt, man hat einfach nicht mehr den Kontakt, der mal da war aber damit muss man sich wohl oder übel abfinden.

    Mit deinen besten Freunden kannst du dich ja immernoch treffen und viel unternehmen, du wirst auch ganz sicher noch andere nette Leute kennenlernen wenn du dann eine Ausbildung beginnst oder anfängst zu studieren, mach dir keinen Kopf.

    Was das Mädel betrifft: Hast du ihre Telefonnummer oder so?
     
    #5
    User 37284, 4 Juli 2007
  6. bastilein
    bastilein (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    Gut zu Wissen dass es schon einigen so ging.
    Die handynummer hab ich ja von ihr, und bald seh ich sie garantiert auf einer party.
    Sehen werd ich sie schon noch, was mir aber jetzt schon fehlt ist einfach die Routine in der ich sie und alle anderen immer sah.
    Bei mir ist es immer so, dass Leute kennenlernen dauert nicht lang, aber der Schritt zur Freundschaft fällt mir eher schwer.

    Jetzt muss ich auch mal sagen, dass das Forum hier extrem spitze bei solchen Problemen ist.
    Persönlich fällt es mir nämlich schwer mit Leuten persönlich über solche Dinge zu sprechen.Ich bin jemand der selten sein Inneres zeigt.
    danke schon mal für die Antworten
     
    #6
    bastilein, 4 Juli 2007
  7. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    ich kenne das gefühl, hab auch grad mein abi gemacht und es ist alles blöd. Man hängt nur zuhause rum, alle arbeiten, zwischen meinem (Ex?)Freund und mir ist ein so großer Spalt, dass ich nicht weiß, ob wir das wieder hinkriegen und die freunde sind im Urlaub oder ich weiß, dass die sich eh nicht melden werden. Immerhin beginnt am 1.8. die Ausbildung und so ist es nicht mehr lange so, aber immoment bin ich nur deprimert gelangweilt und hab zu nichts lust. ich vermiss die schule wirklich.
     
    #7
    User 22358, 6 Juli 2007
  8. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie wäre es wenn ihr arbeiten geht in der freien Zeit zwischen Abitur und Ausbildung/Studium

    Da kann man sich doch schon ein gutes Startkapital verdienen für Wohnung/Auto was auch immer:smile:
     
    #8
    matze8474, 6 Juli 2007
  9. Paradella
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich hab letztes Jahr Abi gemacht und kann meine Erfahrungen mit den anderen hier nur teilen. Man verliert sich nach und nach einfach aus den Augen.

    Ich hab versucht, 2 Semester an meiner Heimatuni zu studieren, aber das Fach war für mich katastrophal und alle anderen Fächer an dieser Uni sind nichts für mich. Also werde ich auch weiter wegziehen müssen. Meine Freunde hier werden sich auch ohne mich weiterentwickeln und ich werde nicht dabei sein können. Das ist wirklich hart, aber wohl der Lauf der Zeit.

    In der SChule war man eben noch aufgehoben und musste sich nur um die Schulnoten SOrgen machen und jetzt kommen da noch so viel andere DInge auf einen zu.

    Das mit dem "Stimmungsloch" kenn ich auch, war bei mir genauso. Am besten nutzt du die Zeit jetzt wirklich sinnvoll. Geh arbeiten, mach ein Praktikum oder reise ein bisschen - Hauptsache du hockst nicht nur rum, das macht nur depri!

    Es muss sich alles erst wieder einpendeln. Wird schon!
     
    #9
    Paradella, 7 Juli 2007
  10. klein_anni
    klein_anni (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    hmm..bin jetz auch teilweise traurig das Ferien angefangen haben..hatte auch viel spaß das jahr!

    ich kann dir raten..triff dich mit den leuten mit denen du besonders viel spaß hattest...darunter auch das mädchen..lad sie doch einfach ein oder telefonier mit ihr :smile:

    vlg anni
     
    #10
    klein_anni, 7 Juli 2007
  11. Elabella
    Elabella (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    Single
    Ich kenne das Gefühl nur zu gut. Die Zeit nach dem Abi war zu Beginn noch toll, man hatte alle Leute noch um sich rum und ordentlich Zeit zu feiern.
    Dann begannen sich alle nach einigen Monaten zu verstreuen, und viele, von denen man dachte es wären Freunde, sah man nicht mehr wieder.
    Mittlerweile habe ich noch meine beste Freundin aus der Schulzeit und Kontakt zu 6 weiteren Personen, diesen jedoch eher sporadisch - treffen uns halt mal zum Weggehen. Positiv: Man lernt wer echte Freunde sind, auch wenn diese Erkenntnis in vielen Fällen auch bei mir sehr schmerzhaft war.

    Ich hatte eine zeitlang eine wirkliche Krise als alles vorbei war, das zog sich so über 1 Jahr hin. Ich habe aber mittlerweile neue Leute kennengelernt, ob das wahre Freunde sind weiss man nicht, aber es entwickelt sich gut.


    LG Ela
     
    #11
    Elabella, 7 Juli 2007
  12. h2o
    h2o (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    ja genau das gleiche ist es auch bei mir. ich hab letztes jahr abi gemacht. und die die ich da nicht verloren hab, hab ich dann durch die bundeswehr verloren, denn da waren die wochenenden nunmal für meine exfreundin.
    guck in den thread "Einer dieser abende... oder: jemand aus HH Lust zu feiern?" dadran kannst sehen, dass ich genauso frustriert bin.
     
    #12
    h2o, 7 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schule vorbei innere
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
leila92
Kummerkasten Forum
18 Juni 2012
29 Antworten
SweetBoy1988
Kummerkasten Forum
25 Februar 2006
23 Antworten