Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Torteloni
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2005
    #1

    Schulter verspannt - Wie "lösen"?

    Hi, sorry wenn ich mal wieder nerve :zwinker:

    Ich war eben duschen und dachte irgendwie, dass da was an der linken Schulter "zwickt". Also hab ich mal den Kopf etwas gedreht und gedreht und auf einmal gabs nen Krampf! Nur geht der jetzt nichtmehr weg und tut die ganze Zeit verdammt weh :rolleyes2
    Da wo die Verspannung ist, ist ein kleiner "hüppel", ein bisschen wie eine Erbse.
    Ich war schon heiß duschen und im Whirlpool, gebracht hat beides leider nicht viel bzw. gar nichts! Ich glaube sogar, es sit schlimemr geworden :rolleyes2
    Im Moment schmier ich mir (bzw. meine Schwester :zwinker: ) da alle paar Stunden so Franzbrand irgendwas drauf - aber gibt es eine Methode die es besser hinkriegt und vielleicht sogar ne schmerzunterdrückende Wirkung hat? Ich habe nächste Woche Sportprüfungen und Motorrad fahren in die Schule ist auch nicht angenehm!

    mfg
     
  • User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Juni 2005
    #2
    Bei sowas hilft mir immer Voltaren Schmerzgel. Ist wirklich eine lohnende Investition. Das gibt es in der Apotheke zu kaufen.
     
  • Jericho
    Jericho (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2005
    #3
    Ja, Voltaren ist gegen sowas echt gut...;-)
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    4 Juni 2005
    #4
    Oder du lässt dich einfach ein bisschen massieren, kann auch helfen.
    Und frag mich jetzt nicht, wie diese Dinger heißen, aber da gibts doch auch Wärmelampen mit so rotem Licht, die helfen auch gegen Verspannungen.
     
  • Jericho
    Jericho (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2005
    #5
    Heißt Rotlicht... :bier:
    Das ist wirklich sehr gut für Verspannungen
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    4 Juni 2005
    #6
    kann ich mir vorstellen :grin:
     
  • CremaFina©
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2005
    #7
    Das beste was du mache kannst ist, die Verspannung raus massieren!

    Am besten geht das, indem du(oder jmd anderes) auf diesen "hüppel" drückst und ihn versuchst durch kreisende und knetende Bewegungen rauszumassieren.

    ja, ich weiß, dass das eine blöde Beschreibung ist. Aber besser ging´s nicht. ich kann das immer nur selber machen!! Hab da eine jahrelange Erfahrung...

    Finchen
     
  • Torteloni
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2005
    #8
    Ich habe das mit dem Rotlich mal ausprobiert und es hat ein wenig geholfen! Dann bin ich zu einem Freund (Motorrad reparieren) und dann is mir aufgefallen, dass es viel besser ist!
    Jetzt ist es fast komplett weg und nur bei ganz extremen Verrenkungen drückt es noch ein bisschen :smile:


    Danke an alle.
     
  • DerKeks
    DerKeks (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.249
    121
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2005
    #9
    Körnerkissen, alle Leute ab 30+ schwören darauf :smile:
     
  • User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    659
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #10
    Nicht nur die!
    Habe selber öfter Probleme in der Region.
    Da hilft meistens warm halten, warm halten und noch mal warm halten und vor allen Dingen schonen und nicht zu extrem bewegen. ( Was ein sch.. deutsch )
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste