Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schuluniform

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 4030, 25 Juni 2003.

?

Schuluniform ja/nein??

  1. ja

    22 Stimme(n)
    46,8%
  2. nein

    22 Stimme(n)
    46,8%
  3. ist mir egal

    3 Stimme(n)
    6,4%
  1. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    angeregt durch "aufreizend in der schule" meine frage:

    wie findet ihr schuluniform, sicher sind einige schon raus aus der schule (wie ich) aber ich hätte es damals gewollt.

    gruß Lissy_20
     
    #1
    User 4030, 25 Juni 2003
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich bin auch dafür.. nich nur wegen dem aufreizenden angezogenen (ich selbst finds auch ziemlich provokant so zur schule zu gehen.. man muss auch mal an die lehrer denken), sondern auch, weil dann jeder das gleiche anhat und es keinen neid usw mehr wegen markenklammotten gibt.. oder die ärmeren schüler nich mehr abgestempelt werden können
     
    #2
    Beastie, 25 Juni 2003
  3. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    gut ich trage zwar markenklamotten, und bin auch gegen schuluniform, aber ich mach mich nicht über leute lustig, die keine markenklamotten tragen.
    ich finde jeder sollte das tragen, worin er sich wohlfühlt.
    und ich glaub in uniform wären mehr leute unglücklich als jetzt.
    und kein normaler mann muss leiden wenn er ne aufreizend angezogene schülerin sieht.
    das sieh schön aus, is auch geil, aber leiden tu ich da nicht, sonst würd ich ja ´jeden tag gefoltert *g* :grin:
     
    #3
    Ery, 25 Juni 2003
  4. Zunge23
    Zunge23 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    416
    101
    0
    Single
    also ich wäre dafür..

    wobei dann noch zu diskutieren wäre, welche art Uniform man trägt... wobei es ja nicht eine UNIFORM sein muss, sondern
    das sich halt alle uniform kleiden.. also blaue jeans, schwarzes hemd für die jungs..usw.

    gleiches outfit für alle..
     
    #4
    Zunge23, 25 Juni 2003
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also bei meinem cousin in der schule (australien) isses so: die schulfarben sind grün und gelb, daher sieht die unform so aus:
    grüne hosen/röcke in lang oder kurz (mindestens bis zum knie) und gelbe t-shirts/pullover...
    selbst gekaufte sachen dürfen kein emblem haben und müssen den farbton treffen

    ich find daran absolut nix schlimmes, ich finds gut!
    und ich finds echt super, wenn das hier auch eingeführt würde..
    in der freizeit kann man ja tragen, was man will
     
    #5
    Beastie, 25 Juni 2003
  6. Suzie
    Gast
    0
    Ich würde es auf gar keinen Fall wollen! Nicht wegen der Markenkleidung - ich trag selber eigentlich kaum welche bzw. achte auch nicht groß darauf -, sondern wegen dieser erzwungenen Einheitlichkeit.
    Ok, ich bin jetzt sowieso so gut wie fertig mit der Schule, aber gewollt hätte ich es definitiv nicht. Nur mal als Beispiel der Beitrag vorher - grün und gelb! Also ich würde in diesen Farben definitiv sch***** aussehen, und selbst wenn es nicht so wäre, immer dasselbe anziehen, immer dieselben Farben... wo bleibt da Individualität?! Man hat höchstens die Wahl, ziehe ich heute den Schulpulli oder das Schul-T-Shirt oder die Schulbluse an, ganz toll...
    Außerdem - wenn nicht wegen Markenklamotten, dann finden die Leute andere Statussymbole. Dann werden eben die Schuhe verglichen, die Armbanduhren, die Handys, die Fahrräder, die Schulrucksäcke, die Frisuren etc... klar, für diejenigen, deren Eltern weniger Geld haben, ist es natürlich schon ein Vorteil, daß sie sich nicht mit Markenklamotten "messen" müssen.
    Aber ich muß sagen, diejenigen, die bei uns "Außenseiter" waren, waren es nicht wegen der Kleidung. Und ALLES läßt sich nunmal nicht vergleichbar machen. Dann wird man eben Außenseiter, weil man zu schüchtern ist, oder weil man Pickel hat, oder einen Sprachfehler, oder das falsche Handy, oder weil man blöde Antworten gibt oder sonstwas.
    Ich hab nie zu denjenigen gehört, die andere ausgeschlossen haben oder sich über andere lustig gemacht oder so, aber viele machen das eben, das ist die Realität, und nur durch Schuluniformen ließe sich das ganz bestimmt auch nicht ändern.

    Suzie
     
    #6
    Suzie, 25 Juni 2003
  7. Zunge23
    Zunge23 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    416
    101
    0
    Single
    in der schule soll ja gelernt werden.. :smile:

    deine individualität kannste auch nach der schule ausleben..

    bauchfrei und im mini durch die city.. laufen.. beispielsweise.. :smile:
     
    #7
    Zunge23, 25 Juni 2003
  8. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Ich bin dagegen!! Irgendwie geht dann die Individualität flöten!! Jeder sollte das anziehen dürfen, was er möchte und nicht was irgendjemand vorschreibt. Gut der Vorteil ist, dass das hänseln wegen den Klamotten aufhören würde. Trotzdem fände ich das nicht toll!
     
    #8
    ToreadorDaniel, 25 Juni 2003
  9. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin auch dagegen. Ich sehe keinen Sinn darin, jemandem vorzuschreiben, was er tragen muss. Bei uns wurde noch nie jemand wegen seiner Kleidung gehänselt, außerdem hat doch wohl jeder Schüler das Recht, sich nach seinem Geschmack zu kleiden. Weniger Konflikte wird es mit Schuluniformen wohl auch nicht geben, vor allem weil es doch bei Mobbing usw. nicht um Kleidung geht, sondern um die Person selbst...
    Jaaaaa, die armen Lehrer! Haben die doch tatsächlich mal was zu gucken in der Schule! Ich weiß nicht ob das soo schlimm ist? Wenn's jemanden stört, kann er ja weggucken oder einfach nicht Lehrer werden :blablabla .
     
    #9
    Angel4eva, 25 Juni 2003
  10. Manami
    Gast
    0
    Ich fände es klasse, wenn wir welche hätten! So wie die Leute in Japan! Ich finde die Schuluniformen so schön!


    Manami
     
    #10
    Manami, 25 Juni 2003
  11. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Kurz: Dagegen.

    Ok, Beastie hat da ein paar Punkte angebracht, die dafür sprechen würden, aber alles in allem würd ich mich nicht dazu durchringen können, wenn ich das mitzuentscheiden hätte.

    Zu monoton, keine freie Entfaltung, Ödheit und außerhalb der Schule in der Freizeit muß man ja dann auch mit normaler Kleidung klarkommen (und sich auch noch umziehen).

    Zudem hat das irgendwie was von Unterordnung gegenüber einem System oder z.B. der Schule. Ein wenig könnte das hier und da tatsächlich nicht schaden, aber Uniform, nee. Und ob das was dran ändert, ist die zweite Frage.

    Ok, das war die "Kurzfassung"... :zwinker:
     
    #11
    Quendolin, 25 Juni 2003
  12. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Ich sage mal jein, mit einem Hang zu ja. Ich finde, die aufgezählten Argumente bezüglich der [zumindest teilweisen] Verwischung von Klassenunterschieden treffen genau den Punkt, andererseits, ist die Gefahr, dass man sich in einer Art von Uniform nicht wohl fühlt, sehr wohl gegeben.

    Darum jein. Ich fände Schuluniformen als Student hin zum Lehrberuf gut, als Schüler hätte ich sie wohl nicht leiden können. :grin:
     
    #12
    Mithrandir, 25 Juni 2003
  13. Babyjane
    Babyjane (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich komme aus der ehmaligen DDR da gab es doch Pionierkleidung die wir mindestens einmal in der woche anziehen mußten das war auch unterschiedlich von schule zu schule. und ich fande es nicht schlecht und es gab keinen neid was die sachen angeht. und heute gibt es doch diesen unterschied zwichen marken sachen und null acht fünfzehn sachen wo dieser neid schon mal entsteht weil einige leute (Eltern) verdienen nicht so gut wie andere um ihren kindern das zu geben was sie haben wollen dann werden sie manchmal mehr aber auch manchmal weniger gehänselt und dewegen versuchen manche kinder ( jugendliche) sich diese sachen zu besorgen ist egal wie und was passiert dann?? genau diejenigen werden dann kreminell aber nicht alle einige zumindestens. also wäre einheitskleidung nicht verkehrt.
     
    #13
    Babyjane, 25 Juni 2003
  14. glashaus
    Gast
    0
    Dafür.

    Ich brauch zum Entfalten meiner Persönlichkeit keine Klamotten und ich denke so eine Uniform trägt vielleicht auch dazu bei, dass man unterbewusst andere Fähigkeiten entwickelt um seinen individuellen Typ zu unterstreichen.
     
    #14
    glashaus, 25 Juni 2003
  15. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich bin im großen und ganzen dafür weil es mehr Vorteile als Nachteile hat. Vorteil ist wie schon von den anderen gesagt das es eben in der Schule einen Streitpunkt zwischen den Schülern weniger gibt und man so zb auch seine Schule repräsentiert. So wird man sich sicherlich etwas mehr überlegen og man auf den Weg zur Schule irgendwelchen Müll macht oder nicht weil dann ja jeder weiß das du zu der und der Schule gehst.

    Dagegen spricht natürlich der Zwang aber man ist ja eigentlich eh in der Schule um zu lernen und zu nix anderem.

    Und was das für ne Uniform sein soll bin ich der Meinung von Zunge, also halt nur farbgleiche Sachen und keine richtige Uniform.
     
    #15
    mhel, 25 Juni 2003
  16. Dagegen

    find des is der größte schmarrn...was sollt ich mir klamottn in irgendwelchen farben zu legen, die ich hasse oder nie wieder anziehe? rausgeschmissenes geld. auserdem wird keiner wegen seinen klamotten niedergemacht, zumindest nicht bei uns. und neidisch auf markenklamottn? auch nit. wer welche will, kauft se sich, wer nicht lässts eben. seh da keinen grund, so ne bescheuerte uniform einzuführen. würd scho reichen einheitliche jeans odda so...dann wahrscheins noch karotten hosen*kotZ* nene...hoff des bleibt so wies is. will wenn ich mal kinder habe, denen des auch nit zumuten, so durch die strassen laufen zu müssen, auch wenns nur zur schule ist. weil gezwungen werden, bestimmte klamotten anzuziehen, find ich wirklich total blöd...
     
    #16
    [DeepBlackGirl], 25 Juni 2003
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also erst mal: es is ja schön, wenn bei euch an der schule keiner wegen seinen klammotten niedergemacht wird... das is aber nich gang und gebe.. vorallem nich bei den jüngeren

    2. wird die schulinform meistens gestellt (das sollte dann hier auch passieren).. natürlich nich 7 hosen und 48 t-shirts, aber was spricht dagegen, sich auch noch mal ne hose zu kaufen??

    3. gibt das ganze auch eine art zusammengehörigkeitsgefühl...
     
    #17
    Beastie, 25 Juni 2003
  18. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    DAfür.... klar und sicher dafür... fände es toll... es hat so viele vorteile.. also ich wäre sofort dafür... so mit 14, 15, 16 wäre ich auch dagegen gewesen, aber nu wäre ich nur dafür :grin:
     
    #18
    Rapunzel, 25 Juni 2003
  19. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Mit großer Wahrscheinlichkeit wäre es doch aber so, dass sich die Uniformen aller Schulen unterscheiden würden, oder?
    Das würde nämlich das nächste Problem erzeugen: Jeder sieht von welcher Schule man ist ("Guck mal, so n Trottel von der Hauptschule dort..." etc.) . Das macht dann keinen großen Unterschied mehr zum Markenklamottenproblem.
    By the way, zu meiner Schulzeit war es im Übrigen so, dass sich eher über die lustig gemacht wurde, die Markenklamotten getragen haben...
     
    #19
    Lisa, 25 Juni 2003
  20. succubi
    Gast
    0
    bin dagegen. ich hatte selbst eine in der schule, die wir allerdings nur zu bestimmten anlässen tragen mussten - also nicht jeden tag.
    ich fand's unsinnig - die schuluniform war sauteuer und hing die meiste zeit im schrank. und tagtäglich hätt ich das ding nicht anziehen wollen.

    klar, bei veranstaltungen gab es ein einheitliches bild - aber das war auch schon der einzig positive punkt an dem fetzen.
    im winter hat man sich damit den arsch abgefroren und im sommer hat man nicht gewusst wohin mit den hitzewallungen.

    und hätte es eine schuluniform-pflicht gegeben und wär das schon vorher festgestanden das es an der schule so üblich is, hätte ich vermutlich eine andre schule gewählt, weil ich nicht eingesehen hätte, wieso ich mir sowas anziehen soll.
     
    #20
    succubi, 25 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schuluniform
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
13 September 2010
9 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
13 September 2010
13 Antworten