Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwärmerei?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von RosaRot, 2 Dezember 2008.

  1. RosaRot
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Ihr Lieben,
    also ich würde gern mal eure Meinung hören.
    Ich hab seit 3 Jahren einen Freund und bin auch sehr glücklich.
    Hab aber einen Kollegen mit dem ich mich sehr gut verstehe und ich finde auch dass er sehr gut aussieht. Wir verstehen uns wirklich super und schreiben uns oft.
    Auf der einen Seite denk ich viel an ihn und muss oft grinsen wenn er irgendwas schreibt weil er mir auch immer viele Kompliemente macht. Er hat aber auch schon lange eine Freundin.
    Ich könnte mir aber nie vorstellen meinen Freund für ihn zu verlassen bzw. mit ihm eine Beziehung zu haben. Trotzdem bin ich, na ja, wie soll ich sagen...verwirrt? Weil ich ihn so oft in meinem Kopf hab.
    FIndet ihr das normal bzw. harmlos oder wie sieht ihr das? Würde gerne mal eine unabhänginge Meinung hören!
    Danke schonmal!
     
    #1
    RosaRot, 2 Dezember 2008
  2. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    hi :smile:

    mal aus der sicht deines freundes oder der freundin deines schwarms: red mit deinem freund darüber. sei zumindest ehrlich, dass es da jemanden gibt, mit dem du dich sehr gut verstehst. wäre ich dein freund, würde ich mich wahrscheinlich schon jetzt ein wenig hintergangen fühlen.

    seh ich das nun zu krass und du fühlst dich einfach nur geschmeichelt, aber da ist nicht mehr dahinter: genieß es, aber mach keine dummheiten :zwinker:

    weisst du denn, wie er (also dein kollege) dazu steht?

    weiß dein freund, dass es da jemanden gibt, mit dem du dich super verstehst?
     
    #2
    User 36025, 2 Dezember 2008
  3. RosaRot
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ja mein Freund weiß das. Er versteht sich auch gut mit ihm. Er weiß auch dass wir oft schreiben und teilweise auch was. Mein Kollege ist auch einer der einen gern umarmt und so. Das weiß mein Freund und damit hat er auch kein Problem. Weil er ja weiß dass da nicht mehr ist, wo er auch sicher sein kann dass es so ist.
    Ich weiß nicht wie mein Kollege drüber denkt.
    Wenn ich es meinem Freund sage, wie ich denke hab ich Angst dass er es falsch versteht.
    Dummheiten würd ich nie machen. Das kann ich zu 100% sagen.
    Ist auch irgendwie so wie ein bester Freund, aber manchmal erwisch ich mich selber dabei wie ich an ihn denke und dann weiß ich nicht ob das normal ist?
     
    #3
    RosaRot, 2 Dezember 2008
  4. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    einfach an ihn zu denken, ist ja nun erst mal nichts verwerfliches. ich denk auch an meine beste freundin. es wäre ja auch schade, wenn man nicht an seine freunde denken würde.

    kriestelt es denn bei dir und deinem freund (zusätzlich)? das würde dann vielleicht auch erklären, warum du für komplimente von anderen empfänglicher bist :zwinker:

    ob er wirklich konkurrenz für deinen freund ist, kannst ja natürlich nur du selbst wissen.

    aber du bist nun so lange mit deinem freund zusammen - vielleicht hast du diese neue neugierige prickeln vermisst?
    wenn du eh nicht mit deinem kollegen zusammen sein willst, ist es ja eigentlich kein grund zur besorgnis..
     
    #4
    User 36025, 2 Dezember 2008
  5. RosaRot
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ne es kriestelt gar nicht. Meinungsverschiedenheiten gibts glaub ich in jeder Beziehung.
    Mein Freund ist auch nicht der Typ der mir ständig Kompliemente macht. Vielleicht liegts daran?
    Ich würd das schreibe teilweise auch als flirten bezeichnen. Ich weiß nicht?
    Aber wie gesagt, ich würde meinen Freund für ihn nie verlassen. Von dem her ist es nicht so schlimm, oder?!?
     
    #5
    RosaRot, 2 Dezember 2008
  6. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Nein, ich finde das jetzt auch nicht tragisch - ist ja im Prinzip wie ein guter Freund...
    Oder stellst du dir manchmal vor, mit ihm zusammenzusein oder ins Bett zu gehen?
    Dann wirds vielleicht kritisch und du solltest ein bisschen auf Abstand gehen.
    Wahrscheinlich schmeichelt es dir einfach, dass du Aufmerksamkeit bekommst und bei ihm ist es genauso,
    also kein Grund zur Sorge sondern vielleicht der Grundstein für eine Spitzen-Freundschaft :smile:
     
    #6
    tinchenmaus, 2 Dezember 2008
  7. RosaRot
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ne sowas stell ich mir nicht vor.
    Meine Kollege hat - in einem anderem Zusammenhang natürlich - auch schon mal gemeint dass das vielleicht unsere unentdeckte tiefe Freundschaft ist. :zwinker:
    Vielleicht sollte ich einfach nicht so viel nachdenken!

    Aber danke schon mal für eure Antworten!!!:anbeten:
     
    #7
    RosaRot, 2 Dezember 2008
  8. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    565
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Gratulation, da gehts dir wie mir...
    ...nur dass es zwischen meinem Freund und mir ordentlich Kriselt wegen dem neuen Mann in meinem Leben...
    ...nur dass mein Freund mir nicht glaubt, dass da nicht mehr läuft als Freundschaft (nach meiner Definition darf ich einen guten Freund ma in den Arm nehmen und mich auch neben ihn legen...)

    So lange nichts passiert, ist gegen eine Freundschaft zu dem Kollegen ja nichts einzuwenden, oder?
     
    #8
    User 64981, 2 Dezember 2008
  9. RosaRot
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ja wenn es krieselt ist es schon nochmal was anderes.
    Mein Freund geht auch gott sei dank nicht davon aus dass da was läuft, was ja auch nicht so ist. Er ist aber allgemein nicht so der eifersüchtige Typ
    Aber bei ihm und mir ist es nur Freundschaft. Ich weiß nicht wie es wäre wenn wir beide Single wären, da denk man ja auch ganz anders.
    Aber das bin ich ja nicht :smile:
     
    #9
    RosaRot, 2 Dezember 2008
  10. it's true
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    103
    1
    nicht angegeben
    Um auch mal als Mann was dazu zu sagen:

    Dass es Freundschaften zwischen Mann und Frau gibt, in denen man häufig Kontakt hat und oft aneinander denkt, und trotzdem nie einen Gedanken daran verschwendet, dass es nicht rein platonisch wäre, finde ich völlig normal. Ist für mich schlicht die Definition für "gute(n) Freund(in)".

    Bedenklich wäre es höchstens in zwei Fällen:
    • wenn du wirklich einmal feststellen solltest, dass du mehr als freundschaftliche Gefühle für diesen Kollegen hast (Flattern im Bauch etc., die typischen Signale eben :zwinker: ).
    • wenn du das Gefühl hast dass ER Interesse an DIR hat (worauf in deinem Post aber nichts hindeutet, zumal er ja selber in einer Beziehung ist)

    Solange keiner dieser Fälle zutrifft, sehe ich kein Problem weshalb du dir Sorgen machen müsstest.
     
    #10
    it's true, 2 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwärmerei
Krats
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Oktober 2016
6 Antworten
crêpe-suzette
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Dezember 2013
27 Antworten
LaHermosa
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2013
9 Antworten
Test