Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schwache Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von RomanticMausi, 27 Februar 2007.

  1. RomanticMausi
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!

    Ich habe hier im Forum gelesen, dass meine Pille (Leios) sehr schwach dosiert ist. Hat das irgendwelche Konsequenzen für mich? Muss ich mich exakter an die Einnahmezeit halten, ist der Verhütungsschutz unsicherer oder so? Und wenn nich, warum gibt es dann überhaupt unterschiedlich stark dosierte Pillen?

    Danke schonmal für die Antworten!

    LG
     
    #1
    RomanticMausi, 27 Februar 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nein, die 12 Stunden Nachnehmezeit gelten auch für niedrig dosierte Pillen. Wenn du die Leios gut verträgst ist alles wunderbar.
    Manche Frauen neigen bei so niedrig dosierten Pillen zu Zwischenblutungen, brauches deshalb eine größere Menge Hormone um Blutungen zu unterdrücken.
    Stark übergewichtige Frauen bekommen meist auch keine Pille mit 0,02mg EE verschrieben.
     
    #2
    Numina, 27 Februar 2007
  3. Kaba87
    Kaba87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    Mich würde auch interessieren, ob es nun sein kann, dass wenn man eine zu niedrig dosierte Pille bekommt, man nicht geschützt ist?
    kann sich noch mal jemand dazu äußern?
     
    #3
    Kaba87, 27 Februar 2007
  4. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #4
    haeschen007, 27 Februar 2007
  5. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ich weiß nur, dass zu der zeit als die pillen auf den markt kamen, die so hoch dosiert waren (man hatte ja schließlich noch keine ahnung), dass eine einzige pille für den monat gereicht hätte, um nicht schwanger zu werden. was aber für den körper nicht das beste war.
     
    #5
    Pitti, 27 Februar 2007
  6. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Richtig. Den Schutz beeinträchtigt eine zu niedrig dosierte Pille nicht, jede auf dem Markt erhältliche Pille dürfte bei jeder Frau ausreichen um eine Schwangerschaft zu verhüten. Nur eben nicht ohne sichtbare Nebenwirkungen.
     
    #6
    Numina, 28 Februar 2007
  7. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ob nun hochdosiert oder niedrigdosiert, vom Schutz her darf und gibt es keinen Unterschied. Wäre auch furchtbar wenn das so wäre. Junge Mädchen, die die Pille neu bekommen, die bekommen halt eine nierdigdosierte Pille verschrieben. Das ist auch ratsam, denn meistens befindet man sich dann noch im Wachstum.

    Ich habe am Anfang die Miranova bekommen, eine niedrig dosierte Pille, die habe ich nur nach 5 Jahren gewechselt, weil ich starke Unterleibsschmerzen während der Tage hatte. Man sagt so, dass man nach 5 Jahren ruhig wechseln kann, weil der Körper sich dann so sehr an die Hormone gewöhnt hat, dass es eben zu Zwischenblutungen oder Schmerzen kommen KANN!

    Frauen die dann noch stark mit der Haut zu kämpfen haben, bekommen eine Hautpille (z.B. Valette), die hochdosiert ist (oder bei Adipositas).

    Es besteht keinen Grund zu Beunruhigung was den Schutz angeht. Wer die Pille korrekt einnimmt, ist immer voll geschützt.

    LG
     
    #7
    Lysanne, 28 Februar 2007
  8. Kaba87
    Kaba87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich nehme schon immer, seit fünf Jahren die Belara, kann ich dann überhaupt auf eine niedriger dosierte wechseln oder bekomm ich da mit sicherheit Probleme wie zwischenblutungen?
     
    #8
    Kaba87, 28 Februar 2007
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Das lässt sich nicht allgemein sagen.
    Hast du denn Probleme mit der Belara oder warum denkst du an einen Wechsel?
    Ich persönlich hab nach 6 Jahren Petibelle vor 3 Wochen auf die niedriger dosierte Aida gewechselt, bislang ohne Probleme und ohne Zwischenblutungen. Hätte aber natürlich auch anders sein können bzw. kann noch kommen, muss ich abwarten.
     
    #9
    krava, 28 Februar 2007
  10. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    An deiner Stelle würde ich das mit deinem FA absprechen. Warum möchtest du denn wechseln? Hast du Probleme mit der Belara? Es ist nicht zwangläufig so, dass es zu Zwischenblutungen kommen muss. Wenn du es nicht versuchst, wirst du es auch nie erfahren.

    LG
     
    #10
    Lysanne, 28 Februar 2007
  11. Kaba87
    Kaba87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    ja bissl a Lustproblem und außerdem ist doch weniger einglich besser für den körper.
     
    #11
    Kaba87, 28 Februar 2007
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Aus dem Grund hab ich auch gewechselt bzw. meine FÄ hat mich einfach darüber informiert, dass der Hersteller meiner Pille (Petibelle) jetzt eine niedriger dosierte Pille auf den Markt gebracht hat und ich hab die jetzt mal 1 Monat lang getestet. Zwar vorher keine Probleme gehabt, aber auf Dauer ist es ja gesünder und wenn ich die genauso gut vertrage, umso besser. :eckig_alt:
    Mach doch einfach einen Termin bei deinem FA und lass dich mal beraten.
     
    #12
    krava, 28 Februar 2007
  13. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Es ist dann nicht gesat, dass dein sog. Lustproblem dann auch abnimmt. Normalerweise hast du auf jeden Fall Recht, für den Körper ist es gesünder, eine niedrigdosierte Pille zu nehmen. Zudem du ja auch noch realtiv jung bist. Probier es aus.

    LG
     
    #13
    Lysanne, 28 Februar 2007
  14. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab die Leios 2 Jahre lang genommen und dann gewechselt, weil ich meine Tage immer öfter bekommen hab schon bevor der Streifen zu Ende war. Aber für den Schutz ist es - wie auch meine Vorrednerinnen schon sagten - egal ob höher oder niedriger dosiert.
     
    #14
    tierchen, 28 Februar 2007
  15. Kaba87
    Kaba87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    also noch a frage,
    ich meine mir einzubilden, dass ich in der Pillenpause schon mehr lust hätte oder wenn die pille z.b. antibiothikabedingt außer kraft gesetzt wurde. Kann das in so einem kurzen zeitraum überhaupt sich schon auswirken?
     
    #15
    Kaba87, 28 Februar 2007
  16. Kaba87
    Kaba87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    ??? hallo ??? Frage!!!!! da oben
     
    #16
    Kaba87, 1 März 2007
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also bei AB-Einnahme kann ich es mir eher nicht vorstellen, dass du da was merkst.
    In der Pillenpause schon eher, aber ich mag das nicht beurteilen, inwiefern das Einbildung oder Realität ist. Das dürftest du am besten wissen.
     
    #17
    krava, 1 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwache Pille
Nastja
Aufklärung & Verhütung Forum
15 April 2014
4 Antworten
herzelchen
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Juli 2012
5 Antworten
RGlover
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Dezember 2011
17 Antworten
Test