Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger? Antibiotika schuld?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Kleines, 3 September 2003.

  1. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich habe z.Z. Antibiotika genommen und mit der Pille verhütet. Nun habe ich gehört, daß das antibiotika die wirkung der pille beeinträchtigt. Hat jemand schonmal mit sowas erfahrung, ob da was passiert sein könnte oder nicht?
    Danke für Antworten!
     
    #1
    Kleines, 3 September 2003
  2. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Antibiotika verninchtet die Darmflora und dies führt in der Regel zu Durchfall bzw. dazu, dass der Wirkstoff nicht richtig über die Darmschleimhaut aufgenommen wird. Das bedeutet aber nicht, dass es dann unbedingt zu einer Schwangerschaft kommt, nur das Risiko, dass der Pillenwirkstoff nicht aufgenommen wird ist erhöht. Bei Antibiotikaeinnahme deshalb immer zusätzlich mit Kondom verhüten! Wenn du Antibiotika genommen hast und nicht zusätzlich verhütet hast, solltest du vielleicht die Pille danach in Erwägung ziehen!
     
    #2
    manager, 3 September 2003
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    `Meine Hausärztin sagt es mir JEDES MAL, wenn sie mir des Zeug verschreibt das ich UNBEDINGT MIT Kondom zusätzlich verhüten soll.. *g

    ich denke, dass sagt alles..

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 3 September 2003
  4. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Scheiße ist bloß, daß mir das keiner gesagt hat und dann es zu spät war, als ich es rausgefunden hatte...:rolleyes2
     
    #4
    Kleines, 3 September 2003
  5. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Wenn's in den letzten 48 Stunden war kannste ja noch schnell zum Arzt und die Pille danach nehmen. Ansonsten, wieso hat dir dein Frauenarzt oder der Arzt, der dir das Antibiotikum verschrieben hat, nichts gesagt? Ich würde mal über einen Arztwechsel nachdenken!
     
    #5
    manager, 3 September 2003
  6. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Oh.. das is schlecht..

    aber es steht unter anderem auch in der Packungsbeilage der Pille..

    Naja.. entweder Pille danach.. oder Kind behalten.. oder abtreiben..

    vana
     
    #6
    [sAtAnIc]vana, 3 September 2003
  7. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    ...aber erstmal wirds Zeit für einen Schwangerschaftstest!

    danach gibts ne fette Beschwerde beim Hausarzt!
     
    #7
    Chilly, 3 September 2003
  8. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Macht der Kleinen mal keine Angst. Es gibt keinen Grund für Panik!

    Ich habe gerade mal nachgesehen, um wieviel das Risiko einer Schwangerschaft erhöht ist, siehe Link unten. Es ist abhängig vom Antibiotikum, bei einigen Antibiotika ist ein erhöhtes Schwangerschaftsrisiko sogar fraglich. Das einzig wirkliche gefährliche Antibiotikum ist Rifampin mit 6% Risiko. Bei den anderen Antibiotika ist das gesteigerte Risiko nicht nachgewiesen. Aber in Zukunft trotzdem immer zusätzlich verhüten!

    http://www.mckinley.uiuc.edu/health-info/womenhlt/oral-dru.html
     
    #8
    manager, 3 September 2003
  9. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antworten. Ich habe he morgen einen Frauenarzttermin (wegen was anderem). Ich frag mal bei dem nach, was jetzt sein kann oder was jetzt ist. Ich sag dann mal Bescheid, was rausgekommen ist. Vielen dank aber euch.

    Wünsche eine gute nacht!
     
    #9
    Kleines, 3 September 2003
  10. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Also: Antibiotika greift die Darmschleimhaut an was dazu führt, dass mehr Hormone ausgeschieden und weniger in den Körper gelangen. Wie stark sich das auswirkt ist tatsächlich vom Antibiotikum abhängig. Außerdem können sogenannte Makrolidantibiotika die Aufnahme komplett blocken, so dass überhaupt kein Schutz mehr besteht.

    1. ruf morgen deinen Arzt an und frag ihn einfach wies mit Wechselwirkungen mit der Pille aussieht.

    2. mach zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest, vollkommen wurscht was der Arzt sagt. Einem Arzt, der vergisst mich über sowas aufzuklären, würd ich soweit trauen wie ich ihn werfen kann.


    So, und bevor irgendein Schlaumeier auf die Idee kommt "Das mit den Antibiotika is ja gar nich so schlimm, da brauch ich nich extra verhüten" VERGESST ES. Das Risiko einer Schwangerschaft besteht grundsätzlich bei JEDEM Antibiotikum, hat schon einen Grund warum das in der Packungsbeilage der Pille steht (die man wenigstens mal gelesen haben sollte..) Also wie heißt es so schön: "Macht´s mit", alles andere ist russisch Roulette..
     
    #10
    User 505, 3 September 2003
  11. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > danach gibts ne fette Beschwerde beim Hausarzt!
    OK, ist zwar sch**sse wenn der Antiotika-verschreibende Hausarzt das nicht erwähnt, aber eigentlich müsste das jedem der über einen halbwegs gesunden Menschenverstand verfügt klar sein - denn Wechselwirkungen & Gegenanzeigen habe praktisch alle Medikamente.
    Im Zweifelsfall fragt man halt nach.
    Außerdem steht es in deer Packungsbeilage der Pille!
    Von daher finde ich zieht das Argument "Hab ich leider nicht gewusst" nicht so ganz.
     
    #11
    Mr. Poldi, 3 September 2003
  12. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Fragt son Hausarzt nicht ganz zu anfang wenn man da das erste mal ist welche Medikamente man regelmäßig einnimmt??
    Bei mir war das bis jetzt so...
     
    #12
    Chilly, 3 September 2003
  13. Angelina
    Gast
    0
    Öhm,

    will niemanden Angst machen,
    aber ich bin durch Antibiotika schwanger geworden.
    Hatte KEIN Durchfall und KEIN Erbrechen!
    Von daher... also ich würde nicht nochmal Anti nehmen, die Pille und ohne Kondom verhüten, denn was dabei raus gekommen ist, sieht man ja - ich pass in keine Hose von früher mehr rein *rofl* :zwinker:

    Ne mal im Ernst,
    meistens sagen ja die Ärzte das mit dem Antibiotika, aber bei mir macht das auch nicht jeder. Mein F-Arzt fragte mich vorher noch... ob ich auch zusätzlich verhütet hätte und da meinte ich, nein! Da schaute er mich mit großen Augen an und fragte ob mir denn keiner gesagt hatte, dass Antibiotika die Wirkung der Pille beeinträchtigt. Nunja... ähm ne hat dieses mal keiner, wie schon so oft. Er meinte dann, na wenn du mal nicht schwanger bist. Ein paar Tage später stand ich bei ihm auf der Matte und grinste ihn an... tatsächlich er hatte recht mit seiner Vermutung!

    @Kirby -
    Bei mir wars aber auch so, sonst haben sie mir das immer dazu gesagt und dieses mal eben nicht. Wusste ich was mir bevor steht? Als ich erfuhr, dass ich schwanger bin, naja da war ich auch schon in der 8ten Woche (also Ende des 2ten Monats) und ich habs nicht gemerkt! Aber im Grunde weiss ich das auch... nur eben dachte ich, dass nur spezielle Antibiotika davon betroffen sind und das die Ärzte dann Bescheid geben!

    @Chilly -
    Bei mir wars bisher auch meistens,
    immerhin muss er ja wissen, was man einnimmt und was vll. nicht zusammen passt an Medikamenten. Außerdem fragt er auch nach Allergien... zumindestens ein guter Arzt

    LG
     
    #13
    Angelina, 3 September 2003
  14. kimheng
    Gast
    0
    @Angelina

    warst du arg böse darüber, dass du schwanger geworden bist, oder war es demnächst sowieso geplant ?
    war dein Freund geschockt ?
     
    #14
    kimheng, 4 September 2003
  15. EineFrage*g*
    0
    Ähm, mal eine Frage so zwischendurch...

    Wenn man die Pille nimmt und einen Schwangerschaftstest macht, dann sagt der ja sowieso "positiv", oder?
    Denn die Pille schüttet die Hormone, die bei der Schwangerschaft eine Rolle spielen ja aus, um genau das vorzutäuschen... oder?
    Dann müsste man ja die Pille absetzen, um das rauszufinden, oder geht das dann irgendwie anders?
     
    #15
    EineFrage*g*, 4 September 2003
  16. DieKleine
    Gast
    0
    @ EineFrage*g*:

    hm, ja, das hab ich mich auch schonmal gefragt, aber es is ja so, dass ein schwangerschaftstest eh erst dann positiv ausfällt wenn das schwangerschaftshormon im urin ist, vielleicht is das hormon/sind die hormone die durch die pille in den körper kommen so, dass sie nicht im urin landen? keine ahnung ob das so is, aber wenn man mit pille die test vergessen könnte, dann würden die doch 1. kaum noch welche von den dingern verkaufen und 2. wie stelln dann lie leutchens die die pille nehm fest dass sie schwanger sind? ich mein, seine tage kann man auch ma nich bekomm wenns andre gründe hat...

    das is jetz nur so ne anung/vermutung/spekulation ausm stehgreif, aber ich glaub man kann trotzdem schwangerschaftstests machen!!!

    bis dann
    eure kleine

    PS: man sollte da mal den FA fragen!
     
    #16
    DieKleine, 4 September 2003
  17. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Also, ich war beim F-Arzt. Er meinte, die pille hätte gewirkt, sonst hätte ich eine zwischenblutung bekommen. Also, seiner meinung nach, bin ich nicht schwanger.
     
    #17
    Kleines, 4 September 2003
  18. *BlackLady*
    0
    Meinen kann man vieles. Hat er keinen Test gemacht?
     
    #18
    *BlackLady*, 4 September 2003
  19. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Welchen test soll er machen? Für einen test wäre es doch zu früh oder? Ich meine, es ist doch erst 4 oder 5 tage her.
     
    #19
    Kleines, 4 September 2003
  20. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    101
    0
    Verlobt
    hallo,

    @ kleines......was hat der arzt denn zu dir gesagt??

    ich nehme auch die pille und habe antibiotika genommen. ich hoffe nun das ich nicht schwanger bin. denn ich war so blöd und habe vergessen zusätzlich zu verhüten. hoffe das ich nicht schwanger bin :frown: :geknickt:
     
    #20
    crazygirl1985, 5 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwanger Antibiotika schuld
laurah
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
30 November 2016
29 Antworten
leftright
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 November 2016
5 Antworten
laralaura
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
11 Januar 2010
12 Antworten