Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BladeX
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2007
    #1

    Schwanger durch petting

    Hi ich hatte letztens mit meiner freundin das erste mal petting. Ich würde gerne wissen in hinblick folgender punkte ob sie schwanger ist:
    -ich hatte den lusttropfen an der hand (trocken bzw. abgewischt)
    -sies jungfrau
    -hab UM den scheideneingang gefummelt

    Kann es also sein dass sie dadurch schwanger geworden is?

    Bitte um Antwort

    Mfg BladeX
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    20 April 2007
    #2
    naja, theoretisch ist das möglich, im Prinzip reicht ein einziges Spermium, wenn es den Weg zu einem befruchtungsfähigen Ei findet. Im Lusttropfen können auch schon die ein oder anderen Spermien herumschwimmen. Wenn diese so dicht an die Scheide herankommen, dass sie den Weg hinein schaffen, ist es theoretisch schon möglich. Praktisch gesehen ist es aber relativ unwahrscheinlich, dass durch lusttropfen an deiner Hand, die du nicht mal direkt an oder in der Scheide hattest, tatsächlich was passiert.

    ABER: Die Sorgen, die du dir / ihr euch jetzt darum mach(s)t, dass vielleicht etwas passiert sein könnte, sollten euch nur zusätzlich darin bestätigen, euch vorausschauend um die Verhütung zu kümmern. Allzu sehr sollte man das nämlich nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denkt mal darüber nach, ob sie nicht schon die Pille nehmen will... Ein Kondom hilft natürlich auch, aber bei stundenlangem Petting ist sowas doch eher unpraktisch... :smile:

    Grüße,
    Johnny
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2007
    #3
    Erstens: Bevor man Petting ausübt sollte man sich informieren über die Risikofaktoren(wann man schwanger werden kann,wodurch,obs bei Petting passieren kann etc)

    Zweitens: Spermien überleben nciht lange an der Luft.

    Drittens: Das hat nichts damit zu tun,ob sie JF ist

    Und ja;man kann von Petting schwanger werden,wenn man nciht aufpasst,die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering,aber sie besteht.
    Ihr solltet euch über Verhütung gedanken machen
     
  • BladeX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2007
    #4
    thx für die antwort, aber wie gesagt der tropfen war trocken. könnte es also sein dass er durch die scheidenflüsssigkeit wieder "aktiv" wurde?´


    Mfg BladeX
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2007
    #5
    tot ist tot, da kann dann nix wieder zurückgeholt werden
     
  • BladeX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2007
    #6
    okai thx nochma... bin wieder etwas sorgenfreier.:smile:



    Mfg BladeX
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2007
    #7
    das nächste mal vorischtiger sein und wenn möglich vorher die hände waschen,wenn du weißt,dass du sperma oder den lusttropfen an der hand hast. und sich vor allem mal gedanken über verhütung machen:smile:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    21 April 2007
    #8
    ob sie jungfrau ist oder nicht, ist völlig wurst. wenn spermien in die frau gelangen, kann sie schwanger werden, vorausgesetzt, sie ist geschlechtsreif. das hat nix damit zu tun, ob sie schonmal nen penis in sich hatte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste