Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger & Gebärmuttermundkrebs

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von nelke016, 19 Januar 2007.

  1. nelke016
    nelke016 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    ich brauche unterstützung meine sis ist schwanger und hat gebärmutter mund krebs und ich kann damit nix anfangen ich weiß nimma weiter sie weinnt zwar nicht oft doch sehe ich das sie nicht weiter kann hellffft mir bitte ich kann nix mehr tun wenn wer weiß was das ist oder jemanden kennt weiß wie schlim das ist

    ich kann nicht mehr ich bin die einzige die sie unterstützt und weiß nicht wie ich sie aufbauen kann wer tibst hat nur zu ich höre sie gerne
     
    #1
    nelke016, 19 Januar 2007
  2. Similar Threads
    1. sonja88

      unser 2. Wunder

      sonja88, 22 August 2016
      Antworten:
      2
      Aufrufe:
      1.669
      sonja88
      29 August 2016
    2. dede12345

      Die Schwangerschaft und der Mann

      dede12345, 13 Juni 2015
      Antworten:
      40
      Aufrufe:
      10.084
      dede12345
      10 März 2017
    3. Midy

      Schwangerwahn!

      Midy, 17 Februar 2006
      Antworten:
      9
      Aufrufe:
      916
      Beastie
      5 März 2006
    4. supergirl_007

      schwangerschaftstest

      supergirl_007, 7 April 2003
      Antworten:
      6
      Aufrufe:
      4.424
      supergirl_007
      9 April 2003
    5. MeJulie

      Schwangerschatftest

      MeJulie, 5 März 2003
      Antworten:
      13
      Aufrufe:
      1.384
      angel666
      7 März 2003
  3. Larissa333
    Gast
    0
    War sie schon bei einem Frauenarzt? Kann sie den nicht fragen, wie die Auswirkungen auf die Schwangerschaft sind?

    Du kannst nichts anderes machen, als sie dabei zu unterstützen, sich Infos zu suchen, und sie ab und zu in den Arm zu nehmen, dich um sie zu kümmern, un dihr zeigen, dass du für sie da bist.
     
    #2
    Larissa333, 19 Januar 2007
  4. nelke016
    nelke016 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    doch sie war eh schon bein fa sonst wüsten wir es nicht sie hatte auch schon eine op aber die gefar besteht das sie und das baby sterben das ist es ja :flennen:
     
    #3
    nelke016, 19 Januar 2007
  5. Larissa333
    Gast
    0
    wurde sie umfassend beraten, was sie tun kann, welche möglichkeiten bestehen?
    vielleicht auch mal zu einer Familienberatung, vielelicht können die Tipps geben.

    Informationen suchen wär sicherlich gut, zb herausfinden, ob ihre Überlebenschancen größer sind, wennn sie abtreibt, oder ob das Kind überhaupt eine realistische chance hat, zu überleben.

    Das ist natürlich eine schlimme Situation für euch alle, kann auch verstehen, dass ihr egschockt und überfordert damit seid. :knuddel:
     
    #4
    Larissa333, 19 Januar 2007
  6. User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.581
    168
    341
    nicht angegeben
    Bist du sicher, dass deine Schwester "richtig" Krebs hat?
    Bösartige Zellveränderungen am Muttermund sind sehr häufig und lassen sich oft durch eine kleine OP, bei der ein Stück der Zervix keilförmig ausgeschnitten wird (Konisation) folgenlos beseitigen.
    Hatte meine Mutter auch schon.
     
    #5
    User 22419, 19 Januar 2007
  7. nelke016
    nelke016 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    ds für deine hilfe :smile:
     
    #6
    nelke016, 19 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste