Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • beazy
    beazy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juni 2003
    #1

    schwanger + intimpiercing.....

    *auch mal wieder meld*

    alsoo ich weiss jetzt zwar nich ob damit schon jemand erfahrung gemacht hat aber wen ja... immer her mit den antworten!!!

    also ich bin schwanger in der 6ten woche und bin jetzt schon am grübeln wies zu ende geht.. also ich meine...
    natürliche geburt und intimpiercing!!!???!?!?!?!

    gruss BeazY
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. unser 2. Wunder
    2. Schwangerwahn!
    3. schwangerschaftstest
    4. Schwangerschatftest
    5. schwanger?
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juni 2003
    #2
    Besteht die Möglichkeit das Piercing zu entfernen? Ich würds auf jedenfall machen wegen der natürlichen Geburt..
     
  • beazy
    beazy (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    588
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juni 2003
    #3
    ja klar.. wenns hart auf hart kommen würde würde ich es auch rausmachen lassen... aber ich meine wen die möglichkeit besteht würd ich es lieber drinne lassen!!
     
  • SoMa
    Gast
    0
    29 Juni 2003
    #4
    Lass es dir lieber so früh wie möglich rausmachen !
    Sonst müssen die Ärzte spätestens bei der Entbindung den Bolzenschneider ansetzen :grin:
    Glaube nicht, dass du das drinnlassen kannst:
    1. Mögliche Infektion
    2. Das dehnt sich ja alles, während der Entbindung - und das Piercing (Ring ?) würde dann dazuführen, dass was einreißt.
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juni 2003
    #5
    Ja kann ich verstehen, aber allein schon für den Fall dass unvorhersehbare Komplikationen auftreten, würd ich das Piercing rausnehmen.
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    29 Juni 2003
    #6
    tzis dass alle so früh schwanger werden...gehst doch noch zur Schule oder? Na ob das die richtige Entscheidung ist ein Kind zu kriegen naja....das mal nebenbei....

    hab bei Google folgendes gefunden:

    Ein Piercing in Nähe der Klitoris sollte entfernt werden, da es vorstellbar ist, daß bei der Geburt ein Riss der Haut um die Klitoris begünstigt wird. Ringe in den kleinen oder großen Schamlippen sind nicht zwangsläufig problematisch, allerdings solltet Ihr Euch überlegen, ob Ihr damit in die Klinik wollt. Mit einer Diskussion mit der Hebamme oder Ärzten über den Verbleib des Piercings ist zu rechnen und sowas kostet unnötig viel Kraft.
    Wenn Ihr eine Hausgeburt plant, sprecht mit Eurer Hebamme, in diesem Umfeld werden diese Dinge im allgemeinen entspannter gesehen.
     
  • supergirl_007
    0
    29 Juni 2003
    #7
    schließe mich den anderen an. lass es lieber raus machen / mach es raus, wg infektionen, oder möglicher einreißgefahr... führt dann nur zu schmerzen...
     
  • beazy
    beazy (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    588
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juni 2003
    #8
    @Chilly nein.. ich gehe arbeiten... verdiene mir mein eigendes geld.... und alles was dazu gehört....
     
  • supergirl_007
    0
    29 Juni 2003
    #9
    @beazy yo steht aber schülerin in deinem profil.... darf man fragen/wissen wie alt du bist?
     
  • beazy
    beazy (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    588
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juni 2003
    #10
    aso hab was vergessen...
    ich hab auch einen bauchnabelpiercing.. kenne tausende frauen die einen haben bei der schwangerschaft und bei dennen ist nichts gerissen oder sowas... dabei ist die gafahr am bauch doch viel höher oder nich?

    gruss BeazY
     
  • beazy
    beazy (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    588
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juni 2003
    #11
    ähmm.. 18.. wenns dannnnn so weit is bin ich 19 und er 22...
    junge eltern so wie ich /wir es wollten...
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    29 Juni 2003
    #12
    hab gehört am Bauchnabel kann man das Piercing drin lassen, aber kein mettalisches, sondern wenn dann Gummi oder son extra Schwangerenstecker, der soll irgendwie mitwachsen....:ratlos:
     
  • beazy
    beazy (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    588
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juni 2003
    #13
    ähmm ja... sieht aus wie nen zungenpiercing vonner from her und inner mitte flexibel... aber dieses piercing kann man egal wo rein machen....
     
  • Die Kleine
    Gast
    0
    29 Juni 2003
    #14
    Also wenn du dir nicht sicher bist, frag einfach mal ne Hebamme oder einen Arzt, die werden das ja schon öfter erlebt haben und wissen, was man da machen muss.
    Ansonsten wünsch ich dir viel Glück für die Geburt.

    Die Kleine:engel:
     
  • Engelchen212
    0
    29 Juni 2003
    #15
    Also ich würde es auf jedem fall raus machen und ein richtiger arzt wird die auch dazu raten es raus zu holen vor der geburt.
     
  • Lotusbluete
    0
    29 Juni 2003
    #16
    Das hängt eigentlich nur mit der Stelle zusammen. Wo hast du es denn genau?
    Außerdem, wenn du es schon lange hast und es ordentlich verheilt ist, dann kannst du es ja vor der geburt raustzun und danach wieder rein. Ich denke du kannst es sicher ein paar stunden draußen lassen ohne das es zuwächst, aber nur wenn es eben ganz verheilt ist.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    29 Juni 2003
    #17
    Also, sorry, ich verstehe glaube ich, die Frage nicht richtig. Alle Piercings lassen sich temporär rausnehmen. Was ist das Problem dabei? Ich meine, nimm doch das Intimpiercing vor der Geburt raus und am nächsten Tag mach' es wieder rein... Wo ist das Problem?
    Anders sieht es am Bauchnabel aus: Nimm' es raus, sobald es während der Schwangerschaft spannt. Meiner Freundin ist die Haut 2 Tage vor der Geburt gerissen!!!
     
  • 29 Juni 2003
    #18
    würd es währrend der geburt auch rausmachenn, bevor was reist und des dann noch zusätzlich schmerzen bereitet. oder frag einfach mal deinen arzt, ob es sehr kompliziert ist, mit imtimpiercing nen kind zu kriegen.
     
  • *BlackLady*
    0
    29 Juni 2003
    #19
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man ein Intimpiercing nach einem Tag wieder rein bekommt.

    Fürs Bauchnabelpiercing kannst du dir ja so ein Plastikteil durchziehen, womit man eigentlich Tüten zumachen kann. Das sieht so ähnlich aus, wie eine Analkette. :grin:
    Habe ich schon oft bei schwangeren gesehen.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    29 Juni 2003
    #20
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man ein Intimpiercing nach einem Tag wieder rein bekommt.

    Äh, weshalb nicht? Denkst Du, daß das nach ein paar Stunden wieder zugewachsen ist? Diese Stories habe ich auch mal gehört. Bei mir stimmt das überhaupt nicht. Mein Zungenpiercing hatte ich schon mal 8 Tage lang draußen....
    Falls das Stechen noch nicht so lange her ist, lässt Du es eben den Arzt vorher rausmachen und danach wieder rein..., no problem. Ärzte haben, naja meistens jedenfalls, geübte Finger...


    Fürs Bauchnabelpiercing kannst du dir ja so ein Plastikteil durchziehen, womit man eigentlich Tüten zumachen kann.

    Das hört sich doch gut an.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste