Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    368
    nicht angegeben
    26 März 2009
    #1

    Schwanger macht blöd?!

    Vor einiger Zeit hat Numina, damals noch ziemlich frisch schwanger, hier mal ihre "Schwangerschaftsdemenz" erwähnt. Unter anderem habe sie versucht, auf Socken (!) das Haus zu verlassen... :eek_alt:
    Damals hab ich das noch für einen Witz oder zumindest für etwas übertrieben gehalten und alles, was ich sonst noch über Schwangerschaftsdemenz gehört habe, als urban legend abgetan.
    Inzwischen bin ich eines Besseren belehrt worden...

    Ich bin zwar von Haus aus ziemlich verpeilt, aber im Moment hab ich wirklich das Gefühl, im selben Maße wie mein Bauch wächst, schrumpft mein Hirn :schuechte_alt:
    Ich hab unglaublich Mühe, mich längere Zeit am Stück zu konzentrieren. Zum Beispiel hatte ich kürzlich Zwischenprüfungen und meine Klausuren spiegeln genau das wider: was ich in der ersten Stunde fabriziert habe, war prima, danach gings dann aber rapide bergab. Von der Vorbereitung auf die Prüfung mal ganz zu schweigen. Wenn ich ne halbe Stunde geschafft habe, war ich breit und konnte gar nix mehr denken.
    Sehr geil sind auch meine Wortfindungsstörungen. Entweder mir fällt das gesuchte Wort gar nicht mehr ein oder ich vermische wahllos irgendwelche Wörter.
    Selbst für zwei oder drei Dinge aus dem Supermarkt brauche ich einen Einkaufszettel. Das ließe sich noch lange weiterführen.

    Meine Schwester ist Hebamme und als ich die mal drauf angesprochen habe, hat sie nur gelacht und gemeint, das ginge später noch als "Stilldemenz" gerade eben weiter...

    Könnt ihr das bestätigen? Macht schwanger wirklich blöd? Und vor allem - wann kommt der Hirnschmalz zurück?
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    26 März 2009
    #2
    Also während der Schwangerschaft gings bei mir noch, aber beim stillen wars ganz ganz schlimm...

    Konnt mir nixmehr merken, für jeden Mist muste ich Zettel schreiben oder sowas....

    Das hat sich aber nach dem Stillen auch wieder gegeben, nur defin. nicht sofort, also paar Wochen/Monate gingen da auch nach dem stillen noch ins Land

    Kat
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    26 März 2009
    #3
    Nix da Witz :grin:
    Bei mir isses mittlerweile wenigstens ein bisschen seltener.
    Oder ich hab mich dran gewöhnt.
    Ohne Einkaufszettel geh ich aber nich mehr los...
    Wortfindungsstörungen hab ich auch zu beklagen.

    Prüfungen sind aber alle trotzdem ganz gut gelaufen :ROFLMAO:
    Die nächsten hab ich dann stillend, da fordere ich wohl besser schon im Voraus n bisschen Toleranz ein...
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    26 März 2009
    #4
    :engel: Jetzt weiß ich woher meine Schusseligkeit kommt...sie kam mit der ersten Schwangerschaft und ging nie wieder fort :tongue:
     
  • line1984
    line1984 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    113
    16
    nicht angegeben
    26 März 2009
    #5
    ich hatte das auch im vollen maße, so wie du musste ich auch prüfungen schreiben, aber meine abschlussprüfung. lernen ging grnicht halbe stunde und dann mindestens drei stunden pause bis überhaupt wieder was ging.

    am besten waren immer noch die szenen bei uns im wohnzimmer, entweder bin ich beim vorspann eingeschlafen oder aber ich hab länger durchgehalten und irgendwann ist mein mann dann immer in die küche gegangen um etwas zu holen ich hab dann ganz konzentriert weiter geschaut weil ich wusste welche frage er mir stellen würde nämlich "schatz was ist passier" und so sehr ich mich auch anstrengte mir wollte einfach nicht mehr einfallen was ich in den letzten fünf minuten im fernsehen gesehen habe.

    und so war es in allen situationen

    und ich muß sagen es ist natürlich sehr sehr sehr viel besser geworden aber ein bißchen ist über geblieben
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    26 März 2009
    #6
    Ja, Schwangerschaftsdemenz, Stilldemenz, Nach-Still-Demenz :tongue: Manchmal habe ich das Gefühl, es hält noch immer an :grin:
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    26 März 2009
    #7
    Ich bin davon Gott sei Dank verschont geblieben. :grin:
     
  • User 51829
    User 51829 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    26 März 2009
    #8
    Also ich hab diesbezüglich bei mir auch noch keine Veränderungen festgestellt. Aber wer weiß was noch kommt *g*
     
  • Utila
    Utila (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    Verheiratet
    27 März 2009
    #9
    Kann ich nur unterschreiben, seit Januar 2007 bin ich schwanher oder stille und mittlerweile völlig unbrauchbar.
    Es leben die Zettel !!!
     
  • User 51829
    User 51829 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    27 März 2009
    #10
    Ohje, das häuft sich ja immer mehr! Ich hoffe ich bleibe davon verschont :cool1:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    27 März 2009
    #11
    xander wird 5 und ohne kalender oder einkaufszettel würde ich sterben

    besonders schlimm wars aber zu schwangerschafts- und stillzeiten
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    27 März 2009
    #12
    :grin: ich vergess jetzt schon alles und fühle mich wie wenn ich Alzheimer hätte, wie wird das wohl wenn ich schwanger bin? :ROFLMAO:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    27 März 2009
    #13
    du solltest dir deine adresse in die jacken nähen, damit dich die polizei nach hause bringen kann LOL:tongue:
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    113
    65
    vergeben und glücklich
    28 März 2009
    #14
    Das hab ich mich auch schon gefragt :engel: Mir schwant nichts gutes... :hmm:
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    130
    Verlobt
    28 März 2009
    #15
    Bei mir ist die Schwangerschaftsblödheit auch nicht weggegangen.

    Ich habe im Übrigen das Krankenhaus so gut wie auf meinen Hausschuhen verlassen, während die richtigen Schuhe noch aufm Schrank im Zimmer standen. :cool1:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    28 März 2009
    #16
    Bei mir wars nicht sooo schlimm. Mein Mann behauptet allerdings das Gegenteil :engel:

    Was mir selbst deutlich aufgefallen ist: Ab etwa Mitte der Schwangerschaft hatte ich arge Wortfindungsstörungen. Das war schon echt peinlich :schuechte

    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass es garnicht so sehr mit dem Stillen zusammenhängt sondern es korrekter "postnatale" Demenz heißen müsste, denn es trifft genauso die Mütter, die Flasche geben. Nur Stillen verstärkt es wohl noch :ratlos:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.609
    168
    368
    nicht angegeben
    28 März 2009
    #17
    Oh, ich hab mich heute so blamiert... :schuechte_alt:

    Mitten im Supermarkt hab ich mir einen fremden Wagen geschnappt, noch diverses Zeug reingelegt und erst gemerkt, dass es der falsche ist, als ich anfing, den Krempel an der Kasse aufs Band zu legen.

    Wenn das so weiter geht, kann ich mich echt wegen akuter Unterbelichtung und infolgedessen völliger Alltagsuntauglichkeit einweisen lassen.
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    28 März 2009
    #18
    Haha, bei mir gabs auch einiges :grin:
    Allerdings habe iuch das meiste davon schon wieder vergessen, nur an eines erinner ich mich noch: ich habe gerade nudeln gekocht und nahm eine gabel um zu kosten ob sie schon fertig sind, da läutet mein handy. Ich geh also ran, und nachdem ich aufgelegt hatte, suchte ich überall die gabel...
    und wo hab ich sie schlussendlich gefunden? Im Nudeltopf :ratlos: Ich hab die anscheinend einfach reinplumsen lassen weil ich ans telefon wollte :grin:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    28 März 2009
    #19
    Hatte ich alles ganz schlimm, wird aber langsam besser.
    Bis es wieder altersbedingt schlechter wird.:ratlos: :grin: :eek:

    Die Krönung war, als ich mein Kind im Spielzeugladen (im Kinderwagen süß schlafend, dass war so ungewöhnlich für dieses Schreikind) vergaß.
    Ich habe mich schon gewundert warum die Verkäuferin mir die Tür aufhielt (offensichtlich damit ich besser mit dem KiWa durchfahren konnte), mich nett bedankt, als sie sich dezent räusperte "Ähhh, ihr Kind???
    :schuechte
    Das war sooooo peinlich.:grin: :schuechte :engel:
     
  • Patrima
    Gast
    0
    28 März 2009
    #20
    bei mir wars laut meinem mann ganz schlimm in der schwangerschaft, hab da richtig geträumt... und dann noch so ein/zwei monate nach der geburt. aber seit ich wieder arbeite hat sich das eigentlich gelegt...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste