Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger mit Pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Stoffi, 18 Februar 2005.

  1. Stoffi
    Stoffi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Hallo Leute!
    Ich wollte mal fragen wie wahrscheinlich es ist trotz Pille schwanger zu werden. Seitdem ich einmal dachte ich sei schwanger, habe ich irgendwie immer ein bisschen Angst davor. Und man sagt ja immer man kann auch mit Pille schwanger werden. Wie groß ist diese Wahrscheinlichkeit denn nun?
    Freu mich über eure Antworten!
     
    #1
    Stoffi, 18 Februar 2005
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Da die Pille zu 99,8% sicher ist, liegt die Warscheinlichkeit bei 0,2%.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 18 Februar 2005
  3. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    bei RICHTIGER einnahme so gut wie 100%
     
    #3
    tierchen, 18 Februar 2005
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wie tierchen schon sogat.. bei richtiger einnahme liegt die sicherheit bei 100%
     
    #4
    Beastie, 19 Februar 2005
  5. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    die wahrscheinlichkeit trotz korrekter einnahme bei der Pille schwanger zu werden liegt bei 0,02 prozent. derzeit gibt es kein verhütungsmittel, dass 100%ige sicherheit garantiert.
     
    #5
    Alvae, 19 Februar 2005
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wenn du die pille korrekt einnimmst, kannst du nich schwanger werden

    der pearlindex der pille is doch nur die absicherung der hersteller, weil wie soll man beweisen, dass jemand einen einnahmefehler gemacht hat?.. un dbevor ih deswegen auf lebenslangen unterhalt verklagt werde, erfinde ich eben nen pearlindex
     
    #6
    Beastie, 19 Februar 2005
  7. Engelchen1985
    0
    ....
     
    #7
    Engelchen1985, 19 Februar 2005
  8. MissMahoney
    0
    Hallo,
    bin neu hier und schreib einfach mal meine erste Antwort an dich, weil ich zu dem thema ne völlig andere meinung habe.
    Die kleine schwester meines ex-freundes hat jeden tag um die selbe uhrzeit (extra handy-alarm gestellt täglich) die Pille genommen,sie ist schwanger geworden und war schon im 4ten monat als es herauskam, jetzt hat sie nen kleinen Sohn.
    Meine beste Freundin hat ebenfalls diePille regelmässig genommen und ist schwanger geworden,sie hat vor etwa 3 Wochen nen schwangerschaftsabbruch gehabt.
    Ich will keine Angst verbreiten, natürlich ist die Pille eines der sichersten Verhütungsmittel, aber es gibt immer ausnahmen und deshalb immer vorsichtig sein. Das wird dir auch jeder Frauenarzt bestätigen....
    Liebe grüsse
     
    #8
    MissMahoney, 19 Februar 2005
  9. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    auch wenn ich sowas lese kann ich es kaum glauben. mit SICHERHEIT wurden medikamente genommen (antibiotika, johanniskraut...), oder sie hatte durchfall, erbrechen oder sonstiges. vielleicht wurde sie auch einfach ohne flüssigkeit genommen und ist im hals stecken geblieben.

    ich glaube felsenfest das jede menge von denen die sagen trotz pille schwanger geworden zu sein es geplant haben! wenn man die pille mal einfach weg lässt ohne es jemandem zu sagen (nichtmal der besten freundin) und absichtlich nach außen trägt wie verantwortungsvoll man damit umgeht werden einem gewiss weniger vorwürfe gemacht. im besten fall wird man noch ein wenig bemitleidet und später wird einem unter die arme gegriffen weil man ja ein armes, unschuldiges kind nicht töten wollte.

    ich glaube nicht das es unfälle gibt wenn man WIRKLICH gewissenhaft ist... und wenn doch, dann höchstens bei 0,1% die es von sich behaupten...
     
    #9
    Marla, 19 Februar 2005
  10. Engelchen1985
    0
    ....
     
    #10
    Engelchen1985, 19 Februar 2005
  11. Timmy581
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kann gar nicht, die in den Talkshows sitzen sind durch die Pille Schwanger geworden sind. :grin:

    Nein im ernst, mach dir nicht soviele Gedanken wie die anderen schon sagen ist schon sehr sicher wenn du sie auch richtig einnimmst.Denk aber dran z.B Medikamente kann sie beeinflussen.Viel Spaß :zwinker:
     
    #11
    Timmy581, 20 Februar 2005
  12. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Man sollte hier unterscheiden zwischen den Talkshowtussen, die nehmen die Pille meist einfach falsch, sprich poppen trotz PIlle+Antibiotika usw...

    ABER dennoch kann man auch trotz regelmäsiger EInnahme der Pille schwanger werden, auch wenn man keine anderen Medikamente nimmt oder sowas.....es ist zwar sehhhrrr selten, aber es passiert 2 Bekannten von mir ist es passiert, und beiden glaube ich auch das sie keine EInnahmefehler gemacht haben.

    Kat
     
    #12
    Sylphinja, 20 Februar 2005
  13. lolla1285
    Gast
    0
    Es gibt eine 0,02% wahrscheinlichkeit, dass man schwanger werden kann trotz pille! Also wahrscheinlichkeit fast gleich null!
    Und ich glaube auch, dass es bei vielen anwendungsfehler gibt! Ich meine, ich kann die Pille immer regelmäßig um 8 Uhr abends nehmen z.B. Das bringt mir aber nix, wenn ich jedes Wochenende Drogen und Alkohol in mich reinstopfe! Das war zum Beispiel der Fehler bei meiner Schwester! Sie ist auch eine derjenigen, die sagt, sie sei trotz Pille schwanger geworden, bis ich ihr das dann mal erklärt habe! Da war sie völlig baff!
    Ich hab leider keinen Beipackzettel! Könnte mal jemand nachgucken, ob das da drin steht mit den Drogen und Alkohol? Also ich glaub Alkohol schon, bin mir aber nicht sicher!

    Also BTT! Du brauchst keine angst haben, wenn du nicht andauernd Antibiotika oder übermäßig Alkohol in dich stopfst, kannst du dir sehr sicher sein, nicht schwanger zu werden!
    Aber eine Frage hab ich doch nochmal! Hat die kleine Schwester deines Ex-Freundes trotz Schwangerschaft ihre Tage bekommen? Sonst hätte sie das doch viel früher merken können! :grrr:
     
    #13
    lolla1285, 20 Februar 2005
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Lolla ja gut aber es gibt auch Fälle wo man wirklich alles ausschließen kann. WO man Drogen ausschließen kann, wo kein Erbrechen oder Durchfall vorlag, keine anderen Medikamente und EInnahme zur selben ZEit mit genügend Flüssigkeit (Mineralwasser).

    Es besteht durchaus die Chance, und diese liegt net bei 0,02 sondern bei 0,2. Durch die genannten Anwendungsfehler steigt der PI auf bis zu 2.

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 20 Februar 2005
  15. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.786
    Verheiratet
    Der Pearl Index beinhaltet IMMER Einnahmefehler. Er sagt nur aus, wieviele von 100 sexuell aktiven Frauen in einem Jahr mit Pille schwanger geworden sind. Nicht mehr und nicht weniger.

    Übrigens hat Alkohol definitiv keinen Einfluss auf die Pille, bei anderen Drogen weiß ichs nicht, bekannt ist mir aber auch nichts.
     
    #15
    User 505, 20 Februar 2005
  16. Engelchen1985
    0
    ....
     
    #16
    Engelchen1985, 20 Februar 2005
  17. cat85
    Gast
    0
    Ich könnte kotzen wenn ich so eine Scheiße lese! :angryfire Bei korrekter Einnahme kann man mit der Pille nicht schwanger werden. und wenn irgendwelche dämlichen Hühner trotzdem schwanger werden, dan haben sie Einnahmefehler gemacht, Medikamente genommen, die sich mit der Pille nicht vertragen opder Durchfall gehabt bzw. gekotz, dass die Wirkstoffe nicht richtig aufgenommen werden konnten - auch wenn sie erzählen alles richtig gemacht zu haben! :angryfire
     
    #17
    cat85, 20 Februar 2005
  18. Engelchen1985
    0
    ....
     
    #18
    Engelchen1985, 20 Februar 2005
  19. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    das sind ja auch dummbrote, bei denen wirkt die pille scheinbar nicht :link:
     
    #19
    diamond in love, 20 Februar 2005
  20. Timmy581
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So jetzt gebe ich mein Senf auch nochmal dazu.


    Die Pille ist als einzige Verhütungsmethode neben der Sterilisation zu fast 100% sicher, wenn sie regelmäßig eingenommen wird. Allerdings kann die Sicherheit durch zwei Dinge beeinträchtigt werden:

    1. Wenn Du innerhalb der ersten drei Stunden nach der Einnahme starken Durchfall oder Erbrechen bekommst, kann es sein, daß die Pille unwirksam wird. In der Regel wird empfohlen, innerhalb der nächsten 12 Stunden eine weitere Pille zu nehmen. Aber in diesem Fall solltest Du Deine Frauenärztin / Deinen Frauenarzt fragen.

    2. Bestimmte Medikamente können die Wirkungsweise der Pille beeinträchtigen. Wenn Du also andere Medikamente nehmen mußt, dann frage Deine Frauenärztin / Deinen Frauenarzt, ob dadurch die Wirkung der Pille beeinflußt wird. Wenn die Pille jeden Tag regelmäßig eingenommen wird, liegt der Pearl Index bei 0,2-0,9.
     
    #20
    Timmy581, 20 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwanger Pille
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
Louan1506
Aufklärung & Verhütung Forum
10 März 2016
7 Antworten
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Januar 2016
6 Antworten