Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schwanger mit risiko

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von blue-eyes, 22 Juli 2008.

  1. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Verlobt
    hallo, habe vor 2 tagen erfahren, dass ich schwanger bin. war aber sehr unschön wie ich es erfahre habe, da ich sehr starke schmerzen hatte und nicht mehr gehen konnte,da hat mein freund mich ins krankenhaus vor 2 tagen gefahren. das problem war wohl, die sehen nichts in der gebärmutter und da ich so starke schmerzen an dem linken eierstock hatte, haben die vermutet dass ich eine eierstockschwangerschaft hätte und das muss ja dann entfernt werden.

    hatte jetzt keine schwerzen und sie haben mich nach hause gelassen. sie finden im eierstock nicht und in der gebärmutter sehen sie eigentl. auch nichts.
    sie meinten der wert wäre aber zu hoch für eine eierstockschw. soll jetzt jeden 2 tag zum frauenarzt den kontrollieren lassen. die meinten auch, ich könne plötzlich wieder schmerzen bekommen und der eierstock könnte platzen und wenn ich nicht schnell genug im krankenahus bin verbluten. hattet ihr so was schon mal? mache mir richtig sorgen. der wert wäre zu hoch für eine eierstockschwangerschaft und wahrscheinlich auch zu früh was zu sehen auf dem ultraschall. sie wissen auch nicht in welcher woche ich bin. sie schätzen so 4 oder 5. woche. hat man in dieser bei euch noch nichts gesehen?
     
    #1
    blue-eyes, 22 Juli 2008
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    4. / 5. Woche ist am Allgemeinen zu früh im etwas zu sehen - relativ egal wo.

    Eine Eileiterschwangerschaft ist gefährlich (es gibt noch andere Orte, wo ein Ei sich einnisten kann), und der Eileiter kann reißen, aber die Größe des befruchteten Eis ändert sich nicht so schnell, dass du ständig Panik haben musst - wenn man bis jetzt noch nichts gesehen hat, dauert es noch etwas, bis das akut wird. Aber du solltest UNBEDINGT jeden 2. Tag beim Frauenarzt aufschlagen um das kontrollieren zu lassen und dich bei Blutungen SOFORT ins Krankenhaus fahren lassen. Notfalls im Rettungswagen.
     
    #2
    User 505, 22 Juli 2008
  3. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    das haben die mir auch gesagt, dass es halt sehr gefährlich ist, wenn es das ist. die meinten solange sich die werte verdoppeln ist das ok... weiß bloß nicht was ich davon halten soll. hätten die mich sonst nicht noch im krankenhaus gelassen, wenn es so gefährlich wäre?
     
    #3
    blue-eyes, 22 Juli 2008
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Hätten sie.

    Das Problem ist folgendes: Der Eileiter ist wie ein dünner, leicht elastischer Schlauch. Manchmal nistet sich ein Ei nicht in der Gebärmutter, sondern eben dort ein. Wenn der Embryo wächst, geht da aber schnell der Platz aus und der Eileiter reißt.

    Aber: Dafür muss der Embyro eben erst mal wachsen, deswegen ist es in einer so frühen Schwangerschaft nicht massiv gefährlich und hat Zeit für das Untersuchungsintervall von 2 Tagen. Da aber die Chance besteht, dass etwas übersehen wurde, sind Blutungen eben ein absoluter Notfall.

    Daneben gibt es noch die Bauchhöhlen- und Eierstockschwangerschaft, die sind aber weit seltener.
     
    #4
    User 505, 22 Juli 2008
  5. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    also muss ich abwarten? bauchhöhlenschwangerschaft meinten die auch, dass das sein kann. ich hoffe das alles in ordnung ist. wir freuen uns schon, wäre schade, wenn ich operiert werden müsste.
    weißt du ab wann die das ungefähr sehen können ob es gefährlich ist oder nicht?
     
    #5
    blue-eyes, 22 Juli 2008
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    In 2 Wochen sollte man was sehen können.

    Wurde dein Urin untersucht, kann es vielleicht auch sein, dass du eine Entzündung hast?
    Oder einfach nur extremer Dehnungsschmerz der Mutterbänder?

    Das hoffe ich jedenfalls!

    Hör auf die Ärzte, in der Schwangerschaft hat man Sonderstatus, man kann zu jeder Tag und Nachtzeit zum Arzt/ins Krankenhaus und das sollte man auch, besonders wenn eventuell etwas nicht stimmt.

    Hör auf deinen Körper, auch wenn er nur flüstert ;-)

    Alles Gute :knuddel:
     
    #6
    User 69081, 22 Juli 2008
  7. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Hallo! Ich wünsche dir erstmal alles Gute und hoffe, dass es gut ausgeht!

    Bei mir hat man in der 5. Woche nur eine kleine Fruchthöhle gesehen, aber selbst das muss man zu der Zeit noch nicht sehen! Ich rate dir auch, regelmäßig zum Kontrollieren zu gehen, denn mit einer Eileiterschwangerschaft ist nicht zu spaßen!

    Off-Topic:
    Habt ihr dafür geübt, oder ist es "passiert", wenn ich so neugierig sein darf?"


    Lillaja
     
    #7
    User 35546, 22 Juli 2008
  8. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    ja ich gehe jeden 2 tag zum frauenarzt. will ja kein risiko eingehen. hoffe es wird alles gut. ne wir haben nicht geübt, war ein unfall. freuen uns aber trotzdem total.
    und wie ist das. es wird ein stück von dem eierstock entfernt meinte mein arzt. stimmt das? traue ärzten nicht so...
     
    #8
    blue-eyes, 22 Juli 2008
  9. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Das kann ich dir nicht sagen, ob da was vom Eierstock entfernt werden muss, ich denke, wenn es chon größer ist, dann schon, aber wenn man es schnell entdeckt kann man sicher "Absaugen" oder so... wäre ja wichtig, dass der Eierstock erhalten bleibt!

    Mhm... irgendwie kein schönes Thema! Ich drücke die Daumen, dass alles ok ist!

    Lillaja
     
    #9
    User 35546, 23 Juli 2008
  10. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    so war heute beim frauenarzt. der meinte plötzlich man müsste eigentl. in der 5. woche schon was sehen usw. und vielleicht bin ich gar nicht schwanger, dass mein körper viell. den embrio abgestoßen hat und das meine schmerzen der heilungsprozess ist.

    aber warum meinten die gestern zu mir im krankenhaus, dass die werte steigen und das dies heißt, es ist intakt????? war das erste mal bei diesem fraunearzt und werde wieder zu meinem alten zurückgehen, den fand ich sehr merkwürdig. habe den auch kaum verstanden.
    bin total durcheinander, jeder sagt was anderes. :cry: :cry:
     
    #10
    blue-eyes, 23 Juli 2008
  11. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Bloß nicht verrückt machen!
    Wann kannst du denn zu deinem nromalen Frauenarzt gehen? Das würde ich so schnell wie möglich machen! Denn bei ihm fühlst du dich ja scheinbar gut aufgehoben

    Viel Glück weiterhin!
     
    #11
    babyStylez, 23 Juli 2008
  12. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    In der 5 Woche sieht man nicht zwangsläufig was. Grade wenn du erst 4+0 oder 4+1 bist, sieht man da wenn überhaupt nur nen dunklen Punkt aufm US...

    Je nachdem wie gut das Gerät is.

    Mach dich net so verrückt, manche Gyns sind einfach unsensible idioten

    Kat
     
    #12
    Sylphinja, 23 Juli 2008
  13. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    ich gehe freitag zu meinem normalen fa.
    find es nicht gerade toll, dass jeder arzt was anderes sagt und vor allem der fa, man müsse in der 5. woche schon was sehen. das kam mir komisch vor. da ich viel gelesen habe, dass man da meist noch gar nichts sieht.
    ja ich weiß ich soll mcih nicht verrückt machen, aber trotzdem mache ich es. man schwebt total in der luft. weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.
     
    #13
    blue-eyes, 23 Juli 2008
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja scho klar, aber gutes Beispiel eine ausm Mamaforum war in der SS beim Arzt (glaub auch vertretung) der meinte da is nix, kei Herzschlag usw...der hat die total blöde gemacht von wegen, is blöd gelaufen usw...hatte auch grade a Ausschabungstermin parat usw usw...

    Was is inzwischen, sie war dann auf Drängen vom Mann noch bei am zweiten Arzt, inzwischen hat sie ein gesundes Kind auf die Welt gebracht.

    Geh halt einfach nochmal zu deinem gewohnten Gyn)

    Drück dir die Daumen

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 23 Juli 2008
  15. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    da hat sie ab er glück gehabt, dass sie noch zu einem anderen gegangen ist. ne dann gehe ich auf jeden fall zu meinen gewohnten gyn.
    manchmal glaube ich, urteilen ärzte einfach zu schnell. vielleicht kommt mir das auch nur so vor, aber habe schon so schlechte erfahrungen mit ärzten gemacht...
     
    #15
    blue-eyes, 23 Juli 2008
  16. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Jup genau das wollt ich dir damit auch sagen, manche Ärzte sind zu vorschnell---verlassen sich vielleicht auch zu sehr auf die Technik---mein gyn merkt das in der 5 Woche schon mittels abtasten, der brauch da kein US.

    Liegt aber auch daran, das er generell ne etwas natürlichere Einstellung zu dem Ganzen hat

    kat
     
    #16
    Sylphinja, 23 Juli 2008
  17. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Bei mir hat man in der 5. Woche auch noch nichts gesehn. Erst ne Woche später dann.
     
    #17
    Tinu, 23 Juli 2008
  18. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    ok jetzt bin ich schon beruhigter. dann kann ja doch noch alles gut werden:smile:
    berichte dann mal was die nächsten wochen so passiert ist oder auch nicht passiert ist
     
    #18
    blue-eyes, 23 Juli 2008
  19. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Woraus errechnen die sich denn, dass du in der 5. SSW sein sollst? Anhand der letzten Periode? Dann kanns nämlich gut sein, dass du vielleicht noch garnicht in der 5. SSW bist sondern erst in der 3. oder 4.
    Alles was außerhalb des Standarddrehscheibenzyklus von 26-28 Tagen ist, können die Ärzte nicht richtig berechnen. Anhand der Blutwerte kann man in etwa ablesen, welche Woche es wahrscheinlich ist und erst wenn die Fruchthöhle + Inhalt zu sehen ist, kann das ganze vermessen und genauer datiert werden.

    Lass dich einfach nicht verrückt machen und auch wenn man am Freitag noch nichts sieht, lass dir nicht vorschnell nen Ausschabungstermin aufdrängen.

    Off-Topic:
    Bei mir war anfangs auch noch nichts zu sehen eben weil ich einen verlängerten Zyklus hatte und man deswegen nicht nach diesen Standarddrehscheiben der Ärzte gehen kann. Meine Ärztin hatte aber die Geduld, mich einmal pro Woche zu untersuchen und in der 5. oder 6. SSW konnte man dann auch was sehen, allerdings auch erst eine leere Fruchthöhle und eine weitere Woche später war da auch ein klitzekleines Wesen drin. Obwohl sie mir Anfangs jede Hoffnung genommen hat und sehr nüchtern war in ihren Prognosen hatte sie unrecht und heute ist die Kleine Maus kerngesund.

    Ich drücke dir weiter ganz fest die Daumen :smile:
     
    #19
    User 69081, 23 Juli 2008
  20. blue-eyes
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Verlobt
    die wissen es selber nicht genau in welcher woche ich bin. die schätzen halt 4 oder 5. woche. muss wohl abwarten. ich habe aber die ganze zeit so einen kleinen schmerz in der linken seite, als ob ich meine tage bekomme. ist das normal? hab ich eigentl. die ganze zeit.
     
    #20
    blue-eyes, 23 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwanger risiko
laurah
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
30 November 2016
29 Antworten
leftright
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 November 2016
5 Antworten