Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger nach Erbechen ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von JohnDo, 7 Februar 2005.

  1. JohnDo
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
     
    #1
    JohnDo, 7 Februar 2005
  2. Lhuna
    Lhuna (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    Ähm, wann hat sie denn den Magen geleert? Ich meine, wie viele Stunden nach der Pilleneinnahme.

    Wenn überhaupt, dann kann man euch erst dann eine halbwegs vernünftige Antwort geben.
     
    #2
    Lhuna, 7 Februar 2005
  3. JohnDo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Sa Früh Sex
    dann bis Mo Abend Die Pille genommen und gekotzt und dann weitergenommen aber kein Sex mehr wegen der Zwischenblutung am Montag.

    Das heißt es lagen 3 Tage dazwischen bis Sie gekotzt hatte und die Pille evtl. versagt hat, solange können die Spermin doch nicht überlebt haben oder ? :geknickt:
     
    #3
    JohnDo, 7 Februar 2005
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Es geht nicht drum wann ihr Sex hattet, sondern wann sie die Pille geschluckt hat (Uhrzeit!) und wann sie erbrochen hat (Uhrzeit!).
     
    #4
    User 505, 7 Februar 2005
  5. JohnDo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    19 uhr Pille 20 -21 Uhr gekotzt und da Sie am nächsten Tag zwischenblutungen hatte... :flennen:
     
    #5
    JohnDo, 7 Februar 2005
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ok, dann war der Pillenschutz beim Teufel. Aber bevor ihr Strampler kaufen geht: Wenn die Tage bis in einer Woche nicht da sind, könnt ihr einen Schwangerschaftstest (Apotheke oder Drogerie) machen.
     
    #6
    User 505, 7 Februar 2005
  7. bebegirl
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    Single
    Was macht ihr denn auch ohne Kondom....! Auch wenn ich die Pille jetzt bald anfangen werde zu nehmen, werde ich darauf bestehen, dass mein Freund weiter Kondome benutzt. Das Aids-Risiko ist mir auch zu groß. Ich weiß zwar, dass er kein Aids hat, aber Vorsicht ist das beste Mittel.
    Aber in einem hat Serenity Recht, der Pillenschutz ist weg und die Sperma halten sich ziemlich lange im Körper, so viel wie ich weiß 3 Tage. Ihr könnt jetzt nur noch beten.
    Die kamen aber auch nicht mehr aus der Scheide raus oder?
     
    #7
    bebegirl, 8 Februar 2005
  8. Lhuna
    Lhuna (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    @ bebegirl:
    Spermien überleben bis zu einer Woche. Und es läuft übrigens nie das ganze Sperma wieder aus der Scheide raus...

    Und wie willst du dir AIDS holen, wenn dein Freund es nicht hat? Dann müsste er ja fremdgehen oder sonstwo Ansteckungsmöglichkeiten haben. Im ersten Pillenmonat mag ein Kondom noch sinnvoll sein, aber wenn man sie schon länger nimmt, dann ist es ja nun wirklich Ansichtssache.

    Und woher soll das Mädel Samstag schon wissen, ob es sich Montag übergibt?
     
    #8
    Lhuna, 8 Februar 2005
  9. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    ja das finde ich auch!das ist echt dumm gelaufen,wenn man später nochmal brechen muss od pille vergisst usw..hätten früher an die pille danach denken sollen..aber bringt ja jetz nix mehr
     
    #9
    Nightbee_222, 8 Februar 2005
  10. Engelchen1985
    0
    Ich dneke vorwürfe sind hier absolut fehl am Platz - es spricht ja wohl nix dagegen nur mit der Pille zu verhüten... vorausgesetzt das mit krankheiten ist geklärt, es ist nicht nur ein ONS o.ä.!!!
    Ich würde zwar auch beides wollen, aber ich finde es auch völlig i.O. auf die Pille zu vertrauen...

    Naja - darum geht's hier ja eigentlich nicht... im bzeug auf das andere kann ich mich nur anschließen: es ist kein Schutz mehr vorhanden (gewesen).
     
    #10
    Engelchen1985, 8 Februar 2005
  11. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Deine Freundin hätte sich in den 4-5 Stunden nach der Pilleneinnahme nicht übergeben dürfen, um den Schutz nicht zu gefährden. Oder sie hätte danach eine 2. Pille schlucken müssen. So kann es durchaus sein, dass sie schwanger geworden ist.
     
    #11
    Kathi1980, 8 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwanger Erbechen
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Asuna:3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2016
9 Antworten
ABCDE
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Januar 2014
10 Antworten