Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger oder nicht?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von stern17, 6 Januar 2008.

  1. Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.188
    123
    2
    Single
    Ich dachte die ganze Zeit mit "ES DARF NICHT RAUSKOMMEN" meintest du das Baby :ratlos:
    Aber ok, jetzt hab ichs kapiert dass ihre Eltern nichts davon erfahren dürfen. Wie alt ist sie denn?
    Ich kann gar nicht glauben dass du schon 21 bist. Was arbeitest du? Wohnst du noch zuhause? Ist es schon sicher dass sie abtreiben wird? Welche Pillen hat sie denn nun genommen? Sie wird ja sicher eine Packung bekommen haben von diesen mysteriösen Tabletten - schau doch mal nach was da oben steht.
    Habt ihr inzwischen einen Termin bei einer Beratungsstelle?
    Hat sie einen Schwangerschaftstest gemacht? Hast du den positiven Test gesehen?
     
    #61
    Aurinia, 7 Januar 2008
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.351
    123
    4
    Verheiratet
    Sie ist 17.
     
    #62
    Lysanne, 8 Januar 2008
  3. stern17
    stern17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    Also jetzt weiß ich mehr bzw was in den nächsten Tagen passieren wird...

    meine freundin war nämlich wieder beim FA weil uns ein paar fragen unklar waren... Am montag wo sie zur untersuchung war hat sie keine Mifegyne oder sowas bekommen sonder nur eine BERUHIGUNSTABLETTE... und natürlich hat der FA auch nicht illegal gehandelt von wegen mifygene oder ähnliches ( hab ich wohl missverstanden) naja wie gesagt Beruhigungstablette....

    sIE wird morgen nochmal hingehen und mit dem FA reden und bekommt dann einen Schein keine ahnung was für eins... Dann wirds sie zur profamila gehen und sich beraten lassen und bekommt dann diesen BERATUNGSCHEIN. Muss auch glaub unterschreiben mit diesem geht sie dann zur Krankenkasse (wahrscheinlich für die Kostenübernahme) so... nach diesem hin und her bekommt sie dann nächste woche ein termin beim FA (Mo oder Mi). Dann ist auch die Bedenkzeit vörüber.. und an diesem Tag bekommt sie dann die Mifegynetablette und muss dann paar stunden bleiben bzw warten bis das Embyro ausstößt...

    So soll es ablaufen..

    Der FA versicherte ihr das keiner etwas erfährt. Ich dagegen habe halt noch bedenken ob doch irgendwie dann durch die Krankenkasse( pro familia) was rauskommt... was denkt ihr??? oder mach ich mir umsonst sorgen...:ratlos:
     
    #63
    stern17, 8 Januar 2008
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.351
    123
    4
    Verheiratet
    Es gibt eine Schweigepflicht, es kommt nichts raus.

    Warst du denn jetzt endlich mit beim FA?

    Ich finde das sehr wirr, auf einmal ist es doch alles so, wie man dir hier beschrieben hat? :ratlos:

    LG
     
    #64
    Lysanne, 8 Januar 2008
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.538
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Der Arzt hat Schweigepflicht, Beratungsstellen haben Schweigepflicht und die Krankenkasse informiert auch niemanden darüber, was ihre Patienten für Leistungen bekommen haben.

    Denkt daran, bei der Krankenkasse anzurufen und einen Antrag auf Kostenübernahme zu stellen.
     
    #65
    User 52655, 8 Januar 2008
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.546
    248
    709
    vergeben und glücklich
    mach dir lieber sorgen darüber, wie deine freundin damit klar kommt.
    wovor hast du angst?
     
    #66
    Sonata Arctica, 8 Januar 2008
  7. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.404
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Okay das klingt nun schon etwas logischer, allerdings finde ich es immer noch komisch.

    Außerdem wird sie zwei (?) Tage nach der Einnahme von Mifegyne nochmal zum Arzt gehen müssen damit sie dann ein Prostaglandinpräparat nehmen kann.

    Wenn der FA das versichert wird es auch so sein. Diese Leute haben alle Schweigepflicht.
    Wieso hast du solche Angst.
    Du solltest dir eher Sorgen um deine Freundin machen. :kopfschue
     
    #67
    haeschen007, 8 Januar 2008
  8. Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.188
    123
    2
    Single
    Und wieso hat sie dir denn was erzählt von wegen "Verlangsamt das Wachstum des Kindes"? Ausserdem sagtest du doch dass sie 2 Tabletten nehmen musste?
    Ist die Abtreibung mittels Abtreibungspille nicht "veraltet"?
    Ich meine gelesen zu haben dass die fast gar nicht mehr angewandt wird.
    Und hast du mal mit deiner Freundin gesprochen wie sie zu dem Baby steht? Wieso ist die Abtreibung schon von vorneherein fix? Willst du das überhaupt? Will sie das? Habt ihr schon gemeinsam darüber gesprochen?
    Du kommst mir grad so vor als hätte sie irgendeine lästige Krankheit die man mal eben schnell wegmacht.
     
    #68
    Aurinia, 8 Januar 2008
  9. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.184
    898
    9.186
    Verliebt
    Also doch alles, so wie vermutet... :confused_alt:

    Okay deine Freundin ist 17, sicherlich nicht das ideale Alter für eine Schwangerschaft, aber IHR habt das doch nie besprochen oder?? Sie war beim FA, hat da erfahren, dass sie schwanger ist und ruck-zuck entschieden: Abtreibung!
    Oder hat sie dich da vorher gefragt??
    Vielleicht ist dir das nicht wichtig, aber es geht dich ja auch was an.
    Gehst du mit zu Pro Familia?
     
    #69
    krava, 8 Januar 2008
  10. User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.774
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich kann mir nur vorstellen, dass der Arzt ihr was von der Abtreibungspille erzählt hat und ihr quasi Zeitgleich das Beruhigungsmittel gegeben hat. Da hat sie in der Aufregung (ohne die das Beruhigungsmittel ja nicht nötig gewesen wäre) wohl einiges durcheinander geworfen.

    @TS: es sind aber trotzdem noch einige Fragen offen, die wurden hier ja schon gestellt. Will deine Freundin die Abtreibung eigentlich auch?
     
    #70
    User 69081, 8 Januar 2008
  11. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.252
    121
    2
    nicht angegeben
    glaubst du nicht, es würde leichter fallen, wenn ihre, bzw. eure eltern doch davon erfahren? ich glaube auch nicht, dass man das so ganz verheimlichen kann...
     
    #71
    starshine85, 8 Januar 2008
  12. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.543
    123
    19
    nicht angegeben
    Zwar klingt jetzt alles etwas logischer, aber die obigen Fragen stelle ich mir auch. Insbesondere die ersten zwei. Micht dünkt das alles immer noch irgendwie seltsam.
     
    #72
    Samaire, 8 Januar 2008
  13. stern17
    stern17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    natürlich haben wir darüber gesprochen aber für uns kommt auf gar keinen fall in frage das kind auf die welt zu bringen.. Es ist leider so wir haben keine andere wahl.. aber es hat schon seine gründe könnt mir glauben.. natürlich kommt dazu das wir beide nocht jung sind, das finanzielle usw... ich möchte auch jetzt nicht weiter darüber reden.. Echt schief gelaufen .. soweit zum Thema Abtreibung...

    So.. das mit 2 tabletten und verlangsamerung des Wachstums war wie schon Engelchen85 geschrieben hat vor lauter Aufregung hat sie bzw ich das falsch verstanden... also wie gesagt sie bekam nur eine Beruhigungstablette...

    @starshine85: nein.. unsere eltern dürfen aufjedenfall nichts erfahren.. klingt vll bisschen komisch aber ist wirklich so.. bei uns zumindest.

    @krava: ich würde gerne mitgehen aber muss schauen ob ich den Tag frei bekomme...
     
    #73
    stern17, 8 Januar 2008
  14. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.351
    123
    4
    Verheiratet
    Aber Hallo, da gibt dir jeder AG frei. Also ich finde, das ist eine faule Ausrede!

    Also an deiner Stelle würde ich mich schon davon überzeugen, und wenn sie ihren FA-Termin auf deine Freizeit legt.
     
    #74
    Lysanne, 8 Januar 2008
  15. Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    1
    Single
    Hallo Herr ... Meine Freundin und ich hatten ne Sexpanne und jetzt ist sie schwanger und muss abtreiben. Krieg ich frei?:kopfschue
     
    #75
    Mila_Superstar, 8 Januar 2008
  16. stern17
    stern17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    Faul?! Wohl kaum.. wenn schon wäre ich faul arbeiten zugehen... hab mich vll falsch ausgedrückt....
     
    #76
    stern17, 8 Januar 2008
  17. Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.188
    123
    2
    Single
    "Faule Ausrede" ist eine Redewendung. Das bedeutet jetzt nicht dass du faul bist...
     
    #77
    Aurinia, 9 Januar 2008
  18. User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.774
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Sorry aber mein Mann würde nicht frei bekommen. Zur Geburt hat er nur freibekommen weil der Chef ihm frei geben muss, nicht viel zu tun war und er total durch den Wind war (ich habe ihn nämlich, nachdem er mich ins Krankenhaus brachte, erst nochmal arbeiten geschickt weil es sich hinzog)
     
    #78
    User 69081, 9 Januar 2008
  19. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.351
    123
    4
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Mein Kollege hat für eine Woche frei bekommen, weil seine Freundin abgetrieben hat. Es ist auch immer eine Frage, WELCHEN Beruf man ausübt, i.d.R. wird man immer eine Lösung finden. Und es handelt sich um einen Tag! Zudem habe ich auch den Vorschlag gemacht, dass sie den Termin auf seinen Feierabend legt, so schwer kann das nicht sein. Er wird wohl nicht von 8 bis 20 Uhr arbeiten. :kopfschue


    Wäre ich ein Mann, würde ich alle Hebel in Bewegung setzen, dass ich meine Freundin unterstütze und sie begleite. Im Fall des TS, auf Grund der ganzes schwämmigen Verlaufes, läge mir nochmal mehr daran, dass ich hingehe.

    Normalerweise ist das doch mehr als kurios. Sie war Jungfrau und er soll sie beim Petting geschwängert haben, nachdem das Sperma auf seinen Fingern schon "angetrocknet" ist? :ratlos:

    Einen Grund mehr mit zum FA zu gehen, damit ihr euch anständig über Sex und Verhütung aufklären lässt. :zwinker:

    @TS
    Will deine Freundin denn, dass du sie begleitest? Wie reagiert sie, wenn du sagst, dass du frei nehmen würdest? Würde sie auch den Termin verschieben?

    Wenn sie erstmal den "Schein" von ProFamila in den Händen hält, dann kannst du sie ja auch dorthin begleiten. :smile:

    LG
     
    #79
    Lysanne, 9 Januar 2008
  20. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.184
    898
    9.186
    Verliebt
    Ich bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin, der das von Anfang an spanisch vorgekommen ist. Ich wollte das nur nicht schreiben, will dem TS bzw. seiner Freundin nichts falsches unterstellen.
    Klar ist es MÖGLICH, dass Sperma auch über die Finger in die Scheide gelangen KANN, aber dazu muss es frisch sein und es muss ziemlich sofort nach der Ejakulation passieren, weil sonst eben alles abgestorben ist.:ratlos: :ratlos:
    Also schon kurios und zumindest ich würde mir an Stelle des TS die Frage stellen, ob meine Freundin wirklich noch JF ist.
     
    #80
    krava, 9 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten