Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger+tage? Geht das?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von BlackAngel16, 14 September 2006.

  1. BlackAngel16
    Benutzer gesperrt
    71
    0
    0
    nicht angegeben
    Hi, also ich habe ne große Problem...es geht eigentlich nicht um mich, sondern um ne gute freundin , die nicht mehr weiter weiß , und ich weiß erhrlich gesagt auch nicht was jetzt mitihr los ist. Also dachte ich ich erklär hier mal ihr Problem , und vielicht kennt sich ja jemand aus, und kann mir Tipps geben was ich ihr sagen kann... was los mit ihr ist ...also es ist so ... sie nimmt die Pille, hatte sex mit ihrem freund, hat ihre tage nicht bekommen ( aber die verscheiben sich immer mal bei ihr), dann hatt sie beim nägsten mal die pille durchgenommen wegen irgendwie nem Urlaub( keiner dachte an schwanger sien oder so ) dann vor 10 tagen oder so hat sie nen schwangerschft test gemacht, der war positiv, at aber 3 tage danch ihre tage bekommen...?!?! Also ist sie jetzt schwanger oder nicht????????Kennt sich da jemand aus?????? Weil sie hat ja richtig verhütet, aber ihre tage hat sie nicht bekommen, schwangerschaftstest positiv, dann doch die tage bekommen?!?!?!?!?!

    Bitte schenll antworten wenn ihr was wisst.Danke...
    bis dann
     
    #1
    BlackAngel16, 14 September 2006
  2. SweetyDeLuXe
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    huhu, also es gibt auch frauen, die trotz ner schwangerschaft ihre tage bekommen, also ich würd jetz natürlich sagen kann nich sein dass sie schwanger is wenn sie die Pille korrekt genommen hat, aba naja sie hatte sie einmal nich bekommen das is schon komisch und der positive test bestätigt ja dann eigentlich alle befürchtungen die man hat wenn die tage ausbleiben, sie soll einfach ma so bald wie möglich zum fa
     
    #2
    SweetyDeLuXe, 14 September 2006
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    sehr verwirrende infos irgendwie :zwinker:

    Na ja also theoretisch kann sie gar nicht schwanger sein wenn sie die Pille immer korrekt genommen hat (keine zeitüberschreitung, AB, Durchfall, Erbrechen).
    Trotzdem kann es sein wenn man schwanger ist, dass man seine Tage bekommt! Ist zwar selten kommt aber vor.
    Wenn der Test positiv war... na ja noch einen machen (manchmal zeigen die ja falsch an... was für einen hat sie benutzt?) und ansonsten ab zum FA!
     
    #3
    User 48246, 14 September 2006
  4. Also, es gibt ja die Möglichkeit, dass sie trotz Pille schwanger geworden ist (was aber suuuuuuuuuuuuuuuper unwahrscheinlich ist). Wenn der Test positiv ist, würd ich mal zum FA gehen, der weiß des Rätsels lösung :smile2:
    Und: Ja, man kann wenn man schwanger ist, die Tage bekommen...
     
    #4
    Pummelchen3187, 14 September 2006
  5. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ist die Blutung denn weniger als sonst?

    einem positivem Test kann man nämlich eigentlich vertrauen...

    es gibt folgende Möglichekiten:

    1. sie is schwanger, und hat einfach nur ne harmlose Zwischenblutung

    2. sie is/war schwanger und verliert gerade das Kind

    3. der Test hat falsch angezeigt (glaub ich aber nicht)


    Sie hat wirklich keinen Einnahmefehler gemacht bei der Pille?
     
    #5
    f.MaTu, 14 September 2006
  6. julia123
    julia123 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Soviel ich weiß, sind falsch-negative Testergebnisse wesentlich öfter vertreten als falsch-positive. Insofern: wenn positiv, dann wahrscheinlich auch schwanger.

    Theoretisch kann die Blutung auch als Einnistungsblutung verstanden werden, aber ich weiß nicht wie stark sie bei deiner Freundin ist, normalerweise ist sie nicht sehr stark. Ein Kind verlieren...ich weiß nicht, ob da allgemeine Beobachtungen gelten, aber ich kenne es als ziemlich starke Bauchkrämpfe und eine plötzliche starke Blutung.

    Deine Freundin sollte auf jeden Fall noch einen Test machen oder am besten gleich zum FA.
     
    #6
    julia123, 14 September 2006
  7. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Dem nichts beizufügen!

    Am besten geht ihr zur FÄ, dort könnt ihr dann am besten sehen, ob deine Freundin schwanger ist oder nicht.Ich würde als Freundin mitgehen, denn ich denke, dass es für sie nicht leicht ist/wird
     
    #7
    SunJoyce, 14 September 2006
  8. BlackAngel16
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    71
    0
    0
    nicht angegeben
    Erst mal danke für die die schon geantwortet haben.
    Sie hat mir gesagt das sie ihr tage hat wie sonst auch immer, deshalb wundert mich das ja auch so , weil ich dachte auch schon das es ja bei manchen frauen/mädchen auch so bluten kann wenn man schwnager ist ...aber dann halt nicht so dolle, aber sie meint halt es ist normal, wie immer.Ich werde ihr mal raten zum FA zu gehn... sie will nur nicht , looool,oder zumindest noch mal einen schwangerschafts test zu machen.Aber sie sagt auch das sie die pille immer richtig eingenommen hat,durch welche anderen medikamente.. kann die pille den beinflusst werden ???Das sie krank war(gebrochen,durchfall) hat sie gemient war sie die letzte zeit auch nicht.Aber kann der test den überhaupt falsch sein? ist doch eher unwarscheinlich , oder?
     
    #8
    BlackAngel16, 14 September 2006
  9. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also die Pille kann durch diesen Medikamenten beeinflusst werden:
    klick michund mich

    und johanniskraut beeinflusst die Pille!Also deine Freundin hatte auch nie Durchfall gehabt und erbrochen ?
     
    #9
    SunJoyce, 14 September 2006
  10. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, dann soll sie auf alle Fälle mal noch nen Test machen.
    vielleicht nen digitalen Clearblue, da hat sie´s schwarz auf weiß.

    Aber wie gesagt, wenn der Test positiv war, is sie auch schwanger.
    und wenn die blutungen nicht allzu stark und schmerzhaft sind, is sie es sicherlich auch immernoch.
     
    #10
    f.MaTu, 14 September 2006
  11. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    Ab zum Frauenarzt, denn nur er kann eine intakte/nicht intakte Schwangerschaft feststellen.
     
    #11
    ~Carry~, 14 September 2006
  12. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Sorry aber warum will sie net zum Gyn oder noch nen Test machen?

    Wie gesagt falsch positive Test gibt es so gut wie nicht.
    Falsch negativ das ist klar, der braucht nur zu früh sein und schon stimmt es nicht.
    Aber wenn der Test HCG nachweist, dann ist in aller Regel auch welches da.

    Und davon das sie sich jetze sträubt ändert sie auch nix......
    irgendwann kommts spätestens raus:drool: .
    NE mal im Ernst, wie schon gesagt es gibt 3 Möglichkeiten
    1. schwanger, dann sollte sie schnell zum Gyn um das bestätigen zu lassen usw.

    2. schwanger aber gerade beginnende Fehlgeburt auch da sollte sie schnell zum Gyn schon um zu schauen ob alles abgeht, tut es das nicht kann es zu bösen Problemen kommen

    3. falscher Test, was aber sehr unwahrscheinlich ist

    Kat
     
    #12
    Sylphinja, 14 September 2006
  13. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Kann mich den anderen nur anschließen. Und wie gesagt, es kann durchaus sein, schwanger zu sein und nochmal die Regel zu bekommen.
    Tja, und die Sache mit der Pille... Vielleicht gabs mal einen Einnahmefehler. Ich wette mittlerweile, es gibt hundert verschiedene Sachen, die man falsch machen kann.
    Vom simplen Übergeben bis Pille durch die Nase wieder ausschleudern war hier alles schon dabei.
     
    #13
    Witwe, 14 September 2006
  14. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn der Test postitiv anzeigt, ist sie auch schwanger.

    Die Frage ist nur, ob die Schwangerschaft intakt ist.

    Ab zum Arzt!!!!
     
    #14
    ~Carry~, 14 September 2006
  15. Fee-chen
    Fee-chen (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Verheiratet
    So, wie ich das verstanden habe, hat sie die Pille doch weiter genommen? Dann ist das nicht ungewöhnlich, das man eine Blutung, trotz bestehender SS bekommt...

    Sie wäre nicht die erste Frau, die durch einen "unbewussten" Einnahmefehler schwanger wird, das nicht merkt, die Pille weiter nimmt und dann natürlich auch die "Pillen-Pausen-Blutung" bekommt.

    Also, wie die meisten schon gesagt haben, ab zum FA. Der kann dann US machen, HCG im Blutserum bestimmen (dann hat sie den genauen Wert und nicht nur einen Positiv-Strich) und dann hat sie Gewissheit!


    Alles Gute!:herz:

    Fee
     
    #15
    Fee-chen, 15 September 2006
  16. VelvetBird
    Gast
    0
    Ja, es kann sein, dass man trotz Schwangerschaft Blutungen hat. Meine Mutter hatte noch 2 Monate ihre Regel, als sie mit mir schon schwanger war.

    Übrigens glaube ich nicht, dass sie 100%ig richtig verhütet hat. Möglicherweise ist ihr nur nicht bewusst, wo sie einen Fehler gemacht haben soll.

    Du schreibst auch, dass ihre Tage nicht so regelmäßig sind (dass sie sich "immer mal verschieben bei ihr") - sollten sie gerade mit der Pille aber eigentlich sein!

    Es ist außerdem eher unwahrscheinlich, dass ein falsch-positives Ergebnis angezeigt wird.

    Ab zum Frauenarzt mit ihr!
     
    #16
    VelvetBird, 15 September 2006
  17. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Ja, wenn man die Pille nimmt bekommt man doch trotzdem die Tage.. Egal ob man schwanger ist oder nicht?..
    Und sie müsste doch dann auch immer in der Pause ihre Tage bekommen, oder??

    Geht doch zum Frauenarzt der kann ihr viiiiiiiiiiiel besser helfen :smile:
     
    #17
    Nac, 15 September 2006
  18. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Oh ja, bei so einem Durcheinander sofort zum FA, bitte.

    Ein positiver Schwangerschaftstest kann in einem frühen Stadium einer Schwangerschaft schonmal vorkommen.

    Quelle: www.geburtskanal.de:
    Bei aller Neugier ist ein sehr früher Test nicht unbedingt ratsam. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein (zu) früh durchgeführter Test positiv ausfällt und Hoffnung weckt (oder Panik auslöst), die sich dann einige Tage später bei weiteren Untersuchungen oder beim Einsetzen der Regelblutung als nichtig erweist.

    Nicht bei jedem befruchteten Ei kommt es automatisch auch zur Einnistung in der Gebärmutter und zur Schwangerschaft. Es ist nachgewiesen, dass ein bestimmter Anteil befruchteter Eizellen sich nicht weiterentwickelt und abstirbt. Die Gründe dafür liegen in der Komplexizität des Fortpflanzungsgeschehens und sind nicht notwendigerweise krankheitsbedingt oder unnormal.


    Erst richtig abschätzen kann es der Frauenarzt. Vor allem auch wegen der unrregelmässigen Blutungen trotz Pille. Da passt die Pille vielleicht nicht.
     
    #18
    Mausebär, 15 September 2006
  19. BlackAngel16
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    71
    0
    0
    nicht angegeben
    Wollte nur kurz sagen wies ausgegangen is... also .. sie is zum FA und der sagt das sie nit schwnager is und es auch nit war,und das auch sonst alles mit ihr ok is..., der Test war woll wirklich falsch...... glück gehabt...
     
    #19
    BlackAngel16, 20 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwanger+tage Geht
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
Test