Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • tatjana30
    Gast
    0
    3 Mai 2006
    #1

    schwanger trotz vasektomie

    hallo trotz vasektomie meines freundes bin ich schwanger geworden es war erstmal ein schock für uns haben uns aber dann doch dafür entschieden das kind zu behalten. hat jemand auch schon so eine erfahrung gemacht?? um antworten wäre ich dankbar. liebe grüsse tatjana
     
  • Sess-Lady
    Sess-Lady (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    3 Mai 2006
    #2
    Mannomann! Da hat wohl der Arzt gepfuscht! Es sollte doch keine Schwangerschaft entstehen, wenn man Unterbunden ist! Was ist das nur für ein Arzt!??:mad:

    Ich selber habe da keine Erfahrungen und kenne auch niemanden, dem etwa das gleiche passiert ist!

    Freut euch af jedenfall für das Kind:tongue: !
    Und herzlichen Glückwunsch!:grin:

    Liebe Grüsse
    Sess-Lady
     
  • tatjana30
    Gast
    0
    3 Mai 2006
    #3
    schwanger trotz vasketomie

    hallo ja der arzt hat eindeutig pfusch gemacht und das problem ist er hat die vasektomie im ausland machen lassen. naja nun ist es passiert und wir freuen uns auf unser baby. gruss tatjana
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2006
    #4
    Das muss kein Pfusch des Arztes sein, die Samenleiter können auch ohne Probleme mal wieder zusammenwachsen, ebenso wie die Eileiter der Frau bei einer Sterilisation.

    Oder es kann ja sein, das es noch Restspermien sind die irgendwo noch in den Hoden rumdümpelten.
    Ich weis ja net wann dein Freund die Vasektomie hat machen lassen, aber es wird emfpohlen min. ein halbes Jahr (besser noch etwas länger) zu warten bzw noch ein Gummi zu nehmen, weil es eben nur durch das Schnipp-Schnapp nicht von heute auf morgen vorbei ist mit befruchtungsfähigen Spermien.

    Kat
     
  • tatjana30
    Gast
    0
    3 Mai 2006
    #5
    hallo mein freund hat vor 5 jahren die vasektomie machen lassen war auch immer zur kontroll untersuchung vondaher ist es unds ein rätsel. gruss tatjana
     
  • Schaky
    Schaky (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.035
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 Mai 2006
    #6
    also es ist möglich das der samenleiter wieder zusammen wächst...hat mir zumindest mal mein frauenarzt erzählt als ich aus neugier mal gefragt hatte...der arzt muß also garnicht gepfuscht haben...das ist wohl einfach ein "glückskind"... über die wahrscheinlichkeit das das passieren könnte hätte der arzt ihn aber aufklären sollen...nunja ...

    :herz: :herz: :herz: trotzdem herzlichen glückwunsch zum baby :herz: :herz: :herz:
    gruß schaky
     
  • tatjana30
    Gast
    0
    4 Mai 2006
    #7
    hallo ja klar kann es passieren bei 1000 männern passiert es einem hab mich mal schlau gemacht.wir freuen uns trotzdem über unser glückskind. hab morgen einen termin beim frauenarzt mal schaun ob er jetzt was sieht per ultraschall er sagte ja am dienstag ich wäre nicht schwanger aber das blutergebniss war eindeutig positiv.
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    4 Mai 2006
    #8
    hmm .. da hätte ich als vater ja angst vor nem "kuckuckskind" ..
    hoffentlich gibts deswegen kein stress ..

    würde das ganze auf jeden fall mal ansprechen .. nicht dass er denkt, du bist fremdgegangen oder so .. aber es nicht anspricht.
     
  • tatjana30
    Gast
    0
    4 Mai 2006
    #9
    hallo ich bin nicht fremdgegangen habe sowas nicht nötig wir sind fast 3 jahre zusammen und glücklich!!wir haben darüber gesprochen und er hat gesagt er traue mir sowas nicht zu und er freue sich trotzdem riesig auf das baby. gruss tatjana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste