Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schwanger vom Exfreund?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von curieuse, 15 Dezember 2003.

  1. curieuse
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr,

    dies ist (zum Glück) nur eine theoretische Frage, aber mir ist jetzt mal dieser Gedanke gekommen, als ich meine Tage etwas später als sonst bekommen habe und mir in der Zwischenzeit ein bisschen Sorgen gemacht habe:

    Man nehme an, eine Frau hat sich vor kurzem von ihrem Freund getrennt, die beiden waren lange zusammen, also ein paar Jahre schon. Kurz nach der Trennung findet sie heraus, dass sie von diesem Exfreund schwanger ist. Sagen wir, es besteht keine Aussicht, dass die beiden irgendwann wieder zusammenkommen könnten, die Trennung ist ím gegenseitigen Einvernehmen geschehen, d.h. beide waren sich klar, dass es einfach nicht mehr klappt.
    Nun will sie auf keinen Fall ein Kind bekommen und schon gar nicht von ihrem Verflossenen.
    Würdet ihr sagen, dass er ein Recht darauf hätte, zu erfahren dass sie von ihm schwanger ist?
     
    #1
    curieuse, 15 Dezember 2003
  2. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Hm, schwierige Frage, hab ich mich auch schon mal gefragt. Einerseits wäre es natürlich fair, es ihm zu sagen, immerhin ist es auch sein Kind, aber wenn die Frau das Kind unter gar keinen Umständen bekommen will, wird er daran auch kaum etwas ändern können, da sie ja schließlich diejenige wäre, die es austragen müsste.

    Ich würde sagen, dass hängt auch von dem Verhältnis ab, dass sie nich zu ihrem Ex hat und/oder ob sie überhaut noch Kontakt haben. Ich glaube, wenn ich schwanger wäre von meinem Exfreund und das Kind auf keinen Fall würde bekommen wollen, würde ich es ihm nicht sagen, auch wenn es vielleicht nicht ganz fair ist.
     
    #2
    Chocolate, 15 Dezember 2003
  3. sweet
    Gast
    0
    Klares JA! Denn es ist auch sein Kind! Er hat ein Recht darauf
     
    #3
    sweet, 15 Dezember 2003
  4. toerroe
    toerroe (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Verlobt
    Ich finde schon das er es wissen sollte, besonders wenn es ausgetragen wird. Er ist immerhin der Vater und hat da auch seine Rechte und Pflichten.
     
    #4
    toerroe, 15 Dezember 2003
  5. curieuse
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    naja, klar, dann würd ich das auch für richtig halten.
    Aber ich meine ja den Fall, wenn man das Kind eben nicht bekommen möchte... ob man es ihm dann trotzdem sagen sollte...
     
    #5
    curieuse, 15 Dezember 2003
  6. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Das ist wirklich eine schwierige Frage, die man auch nur dann entscheiden kann wenn man in der Lage wäre. Im Grunde würde ich sagen hat er ein Recht drauf.
    Andererseits kann es natürlich passieren, dass er dann nur wegen dem Kind zu dir zurück willst. Du allerdings würdest das Kind aber nicht wollen.........

    mh, schwierig! Ich würde es wohl sagen.
     
    #6
    Hexe25, 15 Dezember 2003
  7. anand
    Gast
    0
    JA, er hat ein recht darauf, und zwar unabhängig davon, ob sie es austragen will, weil es genauso sein kind ist wie ihres.
     
    #7
    anand, 15 Dezember 2003
  8. Miezerl
    Gast
    0
    meine meinung kann mich da nur anschließen egal wie oder wo oder warum ihr euch getrennt habt.egal ob du nun die nase von ihm voll hast und ihr euch beide nicht mehr ausstehen könnt..Wenn es sein Kind ist..hat er es in jeden Fall zu erfahren..so was sollte man absolut nie verschweigen..Was kann das Kind denn für die umstände?Es hat ein Recht auf Seinen Vater!!
     
    #8
    Miezerl, 15 Dezember 2003
  9. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich finde er hat ein Recht darauf es zu erfahren. Ein Mitspracherecht wie es weitergehen soll hätte er bei mir aber so gut wie gar nicht.
     
    #9
    User 7157, 15 Dezember 2003
  10. curieuse
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Moment, ich bin nicht schwanger von ihm. Wie oben beschrieben habe ich nur meine Tage ein bisschen zu spät bekommen und bin dann eben auf die Idee gekommen, was ich denn machen würde, wenn ich schwanger sein sollte. Was ich aber zum Glück nicht bin.
    Und nochmal: wenn ich von meinem Ex ein Kind austragen würde, würde ich ihm das auch sagen, aber das meinte ich mit meiner Frage ja gar nicht.
     
    #10
    curieuse, 15 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwanger Exfreund
laurah
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
30 November 2016
29 Antworten
leftright
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 November 2016
5 Antworten