Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger werden und doch nicht sein?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von [w]hy, 25 Dezember 2005.

  1. [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kann es sein.. dass an meinen fruchtbaren tagen sperimen in meine scheide gelangt sind.. und ich dadurch schwanger geworden bin.. und die nächsten 2 wochen ziemliche bauchkränpfegehabt habe, aber danach trotzdem meine Regel bekommen habe.. und somit doch nicht (mehr) schwanger gewesen bin... also so irgendwie, dass es nicht richtig angenommen worden ist, weil mein körper nicht bereit war oder so irgendwie?
     
    #1
    [w]hy, 25 Dezember 2005
  2. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    wie wärs wenn du dir am Besten nen Schwangerschaftstest besorgst?
     
    #2
    hiT mYselF!, 25 Dezember 2005
  3. [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein, ich bin nicht schwanger.. ist schon länger her als diese situation vorgekommen ist. aber mich würde noch interessieren, ob dies möglich währe.
     
    #3
    [w]hy, 25 Dezember 2005
  4. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Selbst bei zwei völlig gesunden Partnern, die in der fruchtbarsten Zeit GV haben, kommt es nur in 25% der Fälle zu einer Schwangerschaft.

    Ich glaube das hatte nichts mit der Körper ist nicht bereit oder so zu tun. Du weißt doch garnicht ob wirklich deine fruchtbaren Tage waren und und und...
     
    #4
    rainy, 25 Dezember 2005
  5. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hä? Fruchtbare Tage sind noch lange kein Garant für ne Schwangerschaft. Und wenn du schwanger gewesen bist, bist du es nicht einfach zwei Wochen darauf nicht mehr.

    -> :confused:
     
    #5
    Dawn13, 25 Dezember 2005
  6. kLio
    Gast
    0
    :ratlos:

    Du willst wissen ob es sein kann, dass du schwanger warst und es jetzt nicht mehr bist was du genau weißt?

    Ähm - BAHNHOF!

    Das Frau ihre Tage bekommt und trotzdem schwanger ist kann schon vorkommen, v.a. bei Pilleneinnahme.
    Da ist die Entzugsblutung kein sicheres Zeichen... :schuechte
     
    #6
    kLio, 25 Dezember 2005
  7. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Wenn die Blutung net nur ne Mens war, sondern eine Fehlgeburt im Frühstadium, ja dann ist das möglich.


    Kat
     
    #7
    Sylphinja, 25 Dezember 2005
  8. [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja sowas meinte ich...

    aber ist dies in so kurzer zeit möglich.. würde dann der schwangerschaftsetst nicht noch positiv anzeigen?
     
    #8
    [w]hy, 26 Dezember 2005
  9. Hansi2000
    Verbringt hier viel Zeit
    439
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Deine Krämpfe deuten aufjedenfall nicht auf eine Schwangerschaft hin.
     
    #9
    Hansi2000, 26 Dezember 2005
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Hast du einen gemacht? Wenn ja wars vielleicht für den noch zu früh, und nach ner Fehlgeburt sinkt die HCG Rate sehr schnell wieder ab.

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 26 Dezember 2005
  11. kLio
    Gast
    0
    Debke ich auch!
    Denn das war ja so, dass sie trotzdem rechtzeitig ihre Tage bekommen hat und sie spricht ja gerade mal von 2 Wochen... Ich wieß jetzt nicht ab wann genau genug HCG prduziert wird, damit ein Test ausschlägt. :confused:


    Und nur wegen Bauchkrämpfen würde ich nicht gleich an eine mögliche ehemalige ( :schuechte ) Schwanegrschaft denken - vielleicht eher 'ne Bilddarmreizung oder sowas?
    Hatte mal 'ne Freundin und die war auch bei FA und dachte es wäre was in der Richtung...


    Oder hattest du vielleicht einen FRÜHtest gemacht, welcher positiv wra und bist daher verunsichert?
    Da würde ich mir dann auch keine Sorgen machen - die sind nicht so zuverlässig und zeigen mal 'ne Schwangerschaft an obwohl keine besteht.

    Du hats deine Regel ja vorschriftsmäßig :grin: bekommen, wenn's dich beruhigt, dann mach noch einen Test - ich würde ansonsten aber versuchen mir nicht den Kopf zu zerbrechen.
     
    #11
    kLio, 26 Dezember 2005
  12. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Oh mein Gott, einige Leute machen sich über Sachen Gedanken, das ist nicht zu fassen.
     
    #12
    Diva, 26 Dezember 2005
  13. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    is von Frau zu Frau unterschiedlich, allgemein is aber ab dem 1. tag der (ausgebliebenen) Periode genug HCG vorhanden damit der Test anschlägt.
     
    #13
    f.MaTu, 26 Dezember 2005
  14. kLio
    Gast
    0
    Ja - das weiß ich, aber ihre tage sind ja garnicht ausgeblieben...
    Und ob bzw. wann in der Zwischenzeit genug HCG vorhanden ist, damit der Test (der nur aufgrund der Bauchkrämpfe gemacht worden wäre) anshclägt - davon habe ich kA.

    Vermutlich wäre es dann (weil die Periode noch bzw. garnicht ausgeblieben ist und der Test eher gemacht wurde/worden wäre) noch zu früh gewesen und somit die Konzentration zu niedrig für ein entsprechendes Testergebnis.

    Ist das vertsändlich(er)? :ratlos:
     
    #14
    kLio, 26 Dezember 2005
  15. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    joa, also...weiß schon wie du das meintest... :smile:
    aber, wie gesagt, ich dnek das kann man ncih genau sagen. bei der einen Frau wäre die Konz. vielleicht schon 7 Tage nach der Befruchtung hoch genug, damit ein Test anschlägt, bei einer anderen ist der hcg-wert nichmal zum Zeitpunkt der eigentlich fälligen periode hoch genug, so dass auch da der Test noch nich anzeigt, obwohl sie schwanger is.
     
    #15
    f.MaTu, 26 Dezember 2005
  16. kLio
    Gast
    0
    Okay okay... :zwinker:
     
    #16
    kLio, 26 Dezember 2005
  17. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich

    Nein ist er nicht. Da ist die Eizelle noch nichtmal richtig eingenistet, und folglich produziert der Körper auch kein HCG. Die Produktion beginnt erst ca ab dem 8-9 TAg nach der Befruchtung. Und dann steigt die Konz auch zuerst im Blut, bis der Wert im Urin ausreichend ist (min. 25mg) für die Tests, dauert es wirklich min. bis zum 12-13 Tag nach der Befruchtung.

    Kat
     
    #17
    Sylphinja, 27 Dezember 2005
  18. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh, war ja auch nur "symbolisch" gemeint. aber ich denk, dass die Konz. eben 12 Tage nach der Befruchtung bei der einen Frau so hoch is dass sie nachgewiesen werden kann, bei der anderen Frau das aber noch 10 Tage oder länger braucht.

    aber jetz weiß ichs, dass es mind. 12 Tage dauert :smile:
     
    #18
    f.MaTu, 27 Dezember 2005
  19. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja okay das stimmt, hat wohl angeblich was mit pH Werten usw zu tun, das sich das HCG manchmal net im Blut anreichert. Bzw erst sehr spät.

    Und dazu kommt ja eh noch das Problem das man meist selten weis wenn der Eisprung ist, und daher weis man auch net in welchem Zeitraum ne Befruchtung sein könnte.

    Kat
     
    #19
    Sylphinja, 27 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwanger
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Asuna:3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2016
9 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2016
7 Antworten