Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger??

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Seelenelfe, 1 Juni 2007.

  1. Seelenelfe
    Seelenelfe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich hab irgendwie richtig Panik, dass ich schwanger sein/werden könnte... hab richtigen Mist gebaut und schäme mich dafür richtig im Nachhinein.

    Und zwar habe ich früher die Yasmin genommen, bis zum 9. Mai 2007 und ab dem ersten Tag meiner darauffolgenden Periode (also ab dem 12. Mai 2007) bin ich auf die Yasminelle umgestiegen... ich weiß aber jetzt nicht, ob das so sicher war oder ob die Yasminelle vielleicht doch nicht so gut wirkt weil sie ja auch niedriger dosiert ist...

    Jedenfalls hatte ich in diesem Monat Sex mit zwei verschiedenen Männern :schuechte und das auch noch um meine fruchtbaren Tage herum, einmal am 10. Tag und einmal am 14. Tag :ratlos:

    Und jetzt hab ich richtige Panik, das was passiert sein könnte. Den Test kann ich ja erst machen, wenn ich meine Tage bekommen sollte und die bekomme ich erst ca. Dienstag nächste Woche.

    Das könnte ich jetzt irgendwie gar nicht gebrauchen :ratlos:

    Was meint ihr, könnte was passiert sein?
     
    #1
    Seelenelfe, 1 Juni 2007
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Hä? Also so wie ich das verstanden hab, musst Du doch durch die Pille geschützt gewesen sein. Also einen Einnahmefehler hab ich nu nicht erkannt. :ratlos:
     
    #2
    Knalltüte, 1 Juni 2007
  3. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    also ich würde mir da noch nicht so große sorgen machen ich denke nicht das der umstieg die wirkung so dermaßen geschwächt hat.

    warte am besten ob du deine tage bekommst ist immerhin das wichtigste indiz. wenn da was nicht stimmen sollte würde ich erst nachdenken, also keine panik :smile:
     
    #3
    KISSa, 1 Juni 2007
  4. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Wenn du die Pille nimmst, dann hast du keine fruchtbaren Tage.

    Wieso solltest du schwanger sein, wenn du die Pille immer richtig genommen hast, keine Fehler gemacht hast, dann sollte sie auch wirken, auch wenn sie niedriger dosiert ist.
     
    #4
    User 37583, 1 Juni 2007
  5. Seelenelfe
    Seelenelfe (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Nein, Einnahmefehler nicht, aber die FA hat gesagt, dass die Yasminelle wahrscheinlich am Anfang nicht wirkt, weil sie niedriger Dosiert ist als die Yasmin... deswegen hab ich halt Angst dass doch was passiert ist, weil ich diese Aussage einfach ignoriert hab...

    :ratlos:
     
    #5
    Seelenelfe, 1 Juni 2007
  6. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich würde jetzt auch sagen, dass du nichts chwanger bist, denn du hast die Pille ja so genommen, wie es sein soll, warum soll sie da nicht gewirkt haben? Und wie oben schon geschrieben, gibt es während des Pillenzyklus keine fruchtbaren Tage, denn der Eisprung wird ja unterdrückt! Allerdings ist dann die Abbruchblutung kein 100%iger Beweis, dass du nicht schwanger bist!

    Mach dir mal nicht so sehr nen Kopf!

    Allerdings solltest du trotzdem Kondome verwenden, wenn du mit mehreren Männern Verkehr hast, es gibt ja auch unschöne Krankheiten, vor denen die Pille nicht schützt! So, genug geschimpft!
     
    #6
    User 35546, 1 Juni 2007
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Was hast du denn bitte für eine Frauenärztin?! :kopfschue
    Es würde ja wohl kaum Sinn machen, auf eine Pille zu wechseln, die nicht wirkt.
    Ich bin im Januar von der Petibelle zur Aida gewechselt (was ja genau das gleiche ist wie bei dir, nur von einem anderen Hersteller). Ich hab meine FÄ wegen dem Wechsel gefragt: Sie meinte entweder, am ersten Blutungstag anfangen oder keine Pause machen.

    Wie hast du denn den Wechsel gemacht??
    Hast du normale 7 Tage Pause gemacht? Hoffentlich nicht, denn dann warst du während der ersten 7 Einnahmetage in der Tat nicht geschützt, aber nicht grundsätzlich, weil die Pille niedriger dosiert ist, sondern weil du dich beim Pillenwechsel von einer höher zu einer niedriger dosierten Pille falsch verhalten hast.
    Wenn du während dieser Zeit natürlich Sex hattest, könnte in der Tat was passiert sein.
    Danach warst du dann allerdings auf jeden Fall geschützt und wenn diese eine Woche schon mehr als 19 Tage her ist, dann kannst du bereits einen SST machen.
     
    #7
    krava, 1 Juni 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Selber Schuld könnte man sagen. Warum man trotzdem rumpoppt, wenn man denkt, die Pille wirkt nicht, muss ich ja zum Glück nicht verstehen.

    Aber der Schutz war schon nach 7 korrekt genommenen Pillen wieder gegeben. Wenn du also am 10ten und am 14ten Einnahmetag Sex hattest, warst du geschützt - zumindest vor einer Schwangerschaft.
    /edit: Grad nochmal genauer gelesen. Da du am ersten Tag deiner Blutung gewechselt hast, war der Schutz durchgängig gegeben. Hättest du nach der 7 tägigen Pause gewechselt, wäre er weg gewesen, aber wie gesagt nur die ersten 7 Tage.

    Und die Sache mit den fruchtbaren Tagen kannst du - wie schon gesagt wurde - vergessen, wenn du die Pille nimmst. Du bist immer dann potentiell schwanger, wenn du einen Einnahemefehler machst. Berechnen lässt sich da nichts.
     
    #8
    User 52655, 1 Juni 2007
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Geschwächt nicht, aber bei einem Wechsel von einer höher zu einer niedriger dosierten Pille darf man keine 7 Tage Pause machen, sondern muss die Pause entweder ganz weg lassen oder spätestens am ersten Blutungstag mit der neuen Pille anfangen. Sonst ist der Schutz für 7 Tage weg.

    Und eine Blutung unter Pilleneinnahme ist nur eine Hormonentzugsblutung und kein definitives Anzeichen für nicht-schwanger. Wenns Grund zur Sorge gibt, sollte man auf jeden Fall zusätzlich noch einen Test machen, um sich abzusichern.
     
    #9
    krava, 1 Juni 2007
  10. KleinesHäschen
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe genau das gleiche Problem gehabt...
    Habe auch einmal auf eine niedrig dosiertere Pille gewechselt!
    Meine Frauenärztin meinte, da besteht gar keine Gefahr.

    Wenn du keine Einnahmefehler gemacht hast, dann brauchst du dir keine Sorgen machen! :smile:
     
    #10
    KleinesHäschen, 1 Juni 2007
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Auf diese Aussage würde ich mich aber niemals verlassen.
     
    #11
    krava, 1 Juni 2007
  12. cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir macht eine Sache viel mehr Sorgen:

    Du bist Single und hattest mit 2 verschiedenen Männern Sex ohne Verhütung! Ich hoffe für dich, dass du AIDS-Tests (und Tests von den anderen Geschlechtskrankheiten) von ihnen gefortert hast. Man kann doch mit One-Night-Stands kein Sex ohne Kondom haben tztztz
     
    #12
    cigam, 1 Juni 2007
  13. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ja, das stimmt, dass niedriger dosierte Pillen anfangs nicht wirken könnten - und zwar, wenn man den Wechsel falsch durchzieht. heißt, normal Pause macht und erst dann mit der neuen Pille beginnt.
    da du am 1. Blutungstag begonnen hast, würde ich das als einen Grenzfall ansehen - und vorsichtshalber sagen, dass du die ersten 7 Pillen der Yasminelle nicht geschützt warst.
    Hattest du denn während der ersten 7 Pillen der Yasminelle Sex?

    :ratlos: öhm...sorry, aber wenn dir die FA schon gesagt hat, dass die Pille evt. nicht richtig wirken könnte, wieso zum Teufel poppst du da gleich mit 2 Männern? Wenn man gesagt bekommt, dass die Pille evt nicht wirkt, wieso ignoriert man diese Aussage, wenn man absolut kein Kind will? sowas kann ich absolut nciht nachvollziehen - und danach noch Panik schieben...
    Kondom drüber - ist doch kein Thema :ratlos:


    ja, seh ich auch so - einfach unverantwortlich - dir gegenüber, den Männern gegenüber, und dem, mit viel Pech, eventuell entstandenen Kind gegenüber.
     
    #13
    f.MaTu, 1 Juni 2007
  14. Seelenelfe
    Seelenelfe (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben

    Wer hat denn gesagt, dass das One Night Stands waren :ratlos:

    Mit dem einen Mann war ich bereits 2 Jahre zusammen (also mein Ex) und den anderen kenne ich seit 15 Jahren und bei beiden bin ich mir zu 1000 % sicher, dass sie keine ansteckenden Krankheiten haben weil sie regelmäßig zwecks Blutspende Tests machen lassen...

    Ja und die FA hat gesagt dass die Yasminelle im ersten Monat nicht wirkt. Ich habe dann die FA meiner Freundin gefragt und die hat gesagt, dass sie doch wirkt, deswegen habe ich die erste Aussage ignoriert. Naja aber verunsichert hat es mich schon...
     
    #14
    Seelenelfe, 1 Juni 2007
  15. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Siehe dein Beziehungsstatus --> Single!!! ONS naheliegend!

    Korrigiert mich, wenn ich mich irre, aber Geschlechtskrankheiten wie Tripper werden NICHT bei Blutspende kontrolliert!!! HIV und Hepatitis ja, aber es gibt auch noch andere Geschlechtskrankheiten... um das nur mal am Rande zu erwähnen...
     
    #15
    B*WitchedX, 1 Juni 2007
  16. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    HPV kann man garnicht per Blutabnahme testen. Und das ist eine der am meisten verbreiteten Geschlechtskrankheiten.
    Übrigens, @ TS: Wenn man(n) HPV hat, muss er das garnicht merken, verbreiten kann er das trotzdem! :geknickt:
     
    #16
    User 69081, 2 Juni 2007
  17. Seelenelfe
    Seelenelfe (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja gut, aber wenn einer der beiden eine ansteckende Krankheit hätte, dann wäre ich ja eh schon damit infiziert... wie gesagt, mit dem einen war ich 2 Jahre zusammen und da hatten wir auch Sex ohne Kondom (und ich hatte nie irgendwelche Krankheiten) Wir sind noch nicht lange getrennt und ich weiß auch, dass er in der Zwischenzeit keine andere hatte.

    Und mit dem anderen beläuft es sich ähnlich. Wenn ich jemanden so lange und so gut kenne wie die beiden (also 2 bzw. 15 Jahre) und das sind nicht nur rein oberflächliche Bekanntschaften sondern ziemlich enge Verbindungen - dann vertraue ich diesen Menschen auch...

    Die Sache ist etwas kompliziert bei mir, wie ich schon mal hier (an anderer Stelle) geschrieben habe, habe ich eine "Affaire" mit meinem Stiefbruder... wir haben uns ineinander verliebt, aber es darf nicht sein. Wir sind zwar nicht blutsverwandt, unsere Eltern sind nicht einmal verheiratet, aber sein Vater würde uns dennoch umbringen. Wir sind also seit Ostern inoffiziell zusammen, haben aber - eben weil es nicht geht - vereinbart, dass wir versuchen werden Abstand voneinander zu bekommen. Naja das hat bisher nicht wirklich gut geklappt. Das ich dann nochmal mit meinem Ex in die Kiste gestiegen bin war ein riesen Fehler, ich habs meinem Stiefbruder auch schon gestanden und er hats mir auch verziehen, er meinte das zwischen uns könne ja eh nicht so weitergehen - aber dumm ists halt doch gewesen und das macht mich auch ganz schön fertig.

    Nun ja, vielleicht könnt ihr das jetzt ein bisschen besser verstehen... ohne mich gleich zu verurteilen :kopfschue
     
    #17
    Seelenelfe, 3 Juni 2007
  18. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    @TS: Ich verstehe, dass du dir sicher bist, dass beide gesund sind, allerdings möchte ich dazu sagen: Als ich schwanger geworden bin, wurde bei mir HPV festgestellt :geknickt:
    Ich weiß nicht von wem ich es habe, denn alle Männer, mit denen ich bisher GV hatte, hatten keine sichtbaren Zeichen dieses Virus´
    Allerdings, das muss ich fairerweise dazu sagen, die Forschung ist nicht sehr weit aber man ist sich mittlerweile sicher, dass HPV nicht nur durch Sex übertragen wird. Was wirklich erwiesen ist, dass Kondome nur zu ca 70-75% Schutz vor HPV bieten, sprich das Virus geht auch durch das Gummi :geknickt:
     
    #18
    User 69081, 3 Juni 2007
  19. Seelenelfe
    Seelenelfe (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Was ist denn eigentlich HPV?? Hab ich noch nie von gehört!
     
    #19
    Seelenelfe, 3 Juni 2007
  20. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Humanes Papillomvirus.
    Kann - je nach Virenstamm - Feigwarzen oder Gebärmutterhalskrebs auslösen.
     
    #20
    User 52655, 3 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwanger
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Asuna:3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2016
9 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2016
7 Antworten