Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schwanger?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Janie, 22 März 2004.

  1. Janie
    Gast
    0
    Hallo,
    habe 2 Fragen an euch:
    1.welche Schwangerschaftstest gibt es ,ab wann gehen sie, ab wann kann der FA was feststellen?
    2. Wie hoch schätzt ihr die Gefahr einer Schwangerschaft ein, wenn ich:
    mit meinem Freund im Bett lag,aber nicht mit ihm geschlafen habe, er zwar nicht "richtig" gekommen ist, aber ein paar Tröpfchen (Lusttropfen?) hatte, und ich mir einbilde, dass diese in die Nähe des Scheideneingangs gelangt sind... und ...einige Zeit später... er mit seinem Finger in mir war...wobei er durchaus vorher besagte Stelle (in der Nähe des Scheideneingangs) gestreift haben könnte...
    versteht ihr ,was ich mein? *angsthab*
    bitte helft mir
     
    #1
    Janie, 22 März 2004
  2. die gefahr ist nicht sooo groß, aber nicht auszuschließen.

    wie alt bist du denn?
    wie lange ist der vorfall her?

    zu beruhigung könnteste ja nach zeit die Pille für danach nehmen!

    ansonsten so nen billigtest machen....
     
    #2
    Terminator1987, 22 März 2004
  3. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Wieder mal so eine Frage nach der Chance... Das können wir kaum beurteilen. Möglich ist alles. Und wenn wir dir sagen würden, dass die Chance 0,1% ist und du halt eine von tausend Mädels bist, denen es passiert, dann bringt dir das genauso wenig. Außerdem hängt es noch davon ab, ob du dich überhaupt in einer fruchtbaren Phase befindest. Wieviel Zeit zwischen dem Tropfen deines Freundes und dem Fingerspiel lag. Wurde die Flüssigkeit verteilt oder ist sie an dem Ort als Tropfen liegengeblieben? usw.
     
    #3
    User 9364, 22 März 2004
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hm, die Chancen sind wirklich extrem gering, ich würd sogar sagen unmöglich. Einen sicheren Test könntest du erst machen, wenn deine Tage ausbleiben. Ich kann keine 100%igen Garantien geben, aber in dem Fall würd ich mir nicht mal die Pille danach holen, dazu ist Sperma einfach zu empfindlich, allein die Luft dürfte es abgetötet haben.
     
    #4
    User 505, 22 März 2004
  5. Janie
    Gast
    0
    ja also es war grad noch an der grenze fruchtbar-unfruchtbar, es vergingen schon einige minuten und die Pille danach soll ja angeblich total heavy für den körper sein... wo ich doch grad viele prüfungen hab und wenn die wahrscheinlichkeit eh so gering is...
    *seufz*
     
    #5
    Janie, 22 März 2004
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Einige Minuten an der Luft reichen um die kleinen Schwimmer in die ewigen Jagdgründe zu schicken :zwinker:

    Ich bin auch so ein Schisshase, aber da würd ich mir glaube ich keinen Kopp drum machen.. Aber vielleicht solltest du dir mal überlegen die Pille zu nehmen - entspannt ungemein :zwinker:
     
    #6
    User 505, 22 März 2004
  7. Janie
    Gast
    0
    an der Luft... sonderlich trocken wars bei mir nich... :-l
    Und ab wann könnte der FA was feststellen?
     
    #7
    Janie, 22 März 2004
  8. weiß nich so genau. aber dass die Pille danach nich gesund ist, stimmt allerdings, so wie bei allen hormonverändernden medikamenten...
     
    #8
    Terminator1987, 22 März 2004
  9. Anette
    Gast
    0
    Guten Morgen,

    wegen dem gleichen Thema, Lusstropfen+Schwangerschaft, bin ich auch auf dieser Seite gelandet. Ich verhüte sonst mit Kondom, klappt auch gut. Aber gestern wollten wir keinen Sex, sondern haben nur so rumgespielt. Bei der Gelegenheit streifte sein Penis auch ein paar mal meine Scheide. Und nun?

    In vier bis fünf Tage bekomme ich meine Regel (hoffentlich). Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich trotzdem heute Nacht mies geschlafen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit scheinbar gering ist, dass was passiert ist.

    Die Pille danach hatte ich ich auch schon mal nach einem Kondom Unfall. Wollte nur sagen, dass es null Probleme gab. Sicher sind es Hormone, aber die Horrrorstories die teilweise erzählt werden, stimmen nicht. Und allemal besser als ungewollt schwanger sein.

    Machen sich andere um den blöden Lusttropfen auch soviel sorgen?

    Anette
     
    #9
    Anette, 23 März 2004
  10. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Keiner hier behauptet, dass du dir immer die Seele aus dem Leib kotzt und die in Schmerzen windest. Die einen reagieren so, die anderen so. Aber zu behaupten, dass die Horrorstories nicht stimmen, würde eine Lüge unterstellen und das find ich nicht besonders höflich. Es kann alles ohne Nebenwirkungen ablaufen, aber wenn du Pech hast wird eben genau oben beschriebenes geschehen..

    Sollten sie - ich bin aus nem Lustropfen entstanden. Coitus interruptus ist halt keine Verhütungsmethode.
     
    #10
    User 505, 23 März 2004
  11. Anette
    Gast
    0
    Hi,

    dass coitus interruptus keine Verhütungsmethode ist, weiss ich auch. Aber ich habe ja nicht von einem coitus interruptus (heisst ja, der Mann ist mit seinem Penis in mir drin und zieht ihn kurz vor seinem Orgasmus wieder heraus) gesprochen. Sondern ich spreche hier von Petting, heftiger Fummelei wie immer man es nennen will. Und wenn man auf so einer Internet Seite landet, zeigt es doch sehr wohl, dass man sich durchaus bewusst ist, dass evtl. etwas nicht so gelaufen ist, wie es hätte laufen sollen. Ist doch dann schade, wenn man statt dessen noch ein's auf den Deckel kriegt, oder?

    Bezüglich Pille danach unterstellt ich niemanden eine Lüge. Aber ich habe fest gestellt, wie wenig Frauen und Mädchen über die Pille danach Bescheid wissen. Und aus lauter Angst vor Aussagen wie heftige Nebenwirkungen, Hormoncocktail u.ä. schrecken viele Frauen davor zurück, diese Möglichkeit der nachträglichen Verhütung in Betracht zu ziehen. Sicher, irgendeinen treffen sie immer die Nebenwirkungen. Aber die Präparate sind heutzutage so dosiert, dass man damit im Großteil der Fälle gut klar kommt. Und das ist immer besser als eine ungewollte Schwangerschaft.

    Anette
     
    #11
    Anette, 23 März 2004
  12. Angelina
    Gast
    0
    Wegen der Pille danach, ich denke auch das es drauf ankommt, wie der Körper so etwas annimmt. Die einen haben schon mit der Pille Probleme, die anderen können jede Pille einnehmen und würde keine Probs haben.

    Das ist immer Unterschiedlich.

    Ein Lusttropfen ist eine kleine Menge an Sperma, aber wenn man bedenkt wieviel tausende Spermien da drin rum schwimmen, dann weiss man das die Chance davon schwanger zu werden gar nicht so gering ist, daher würde ich mir sehr große sorgen machen! Aber nicht, wenn das Sperma nur ans Bein gekommen ist und dort einige Minute kleben bleibt oder sowas... :smile:
     
    #12
    Angelina, 23 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwanger
lilablaurosarot
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2016
11 Antworten
Asuna:3
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2016
9 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2016
7 Antworten