Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwanger?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Hayato, 13 Juli 2004.

  1. Hayato
    Gast
    0
    Hallo,

    ich und meine Freundin haben schon mehrmals (6 mal) miteinander geschlafen, mit Kondom. Wir haben sehr darauf geachtet das alles in Ordnung ist mit Kondom. 2 Mal haben wir sogar (oder ich) das Kondom dabei gewechselt, dabei immer aufgepasst mit den Händen usw. die letzten beiden Male haben wir neue Spermizidbeschichtete Kondome von Durex benutzt. Ich ziehe mein Glied danach auf immer sofort raus, noch erigiert. Und danach passen wir auch sehr auf wegen anfassen, etc.
    Kurzgesagt, ein Kind würde uns das Genick brechen. Pille kommt nicht in Frage-haben wir dem Arzt schon erklärt.
    Jetzt sollten ihre Tage sein, sie ist aber schon (heute) 2 Tage drüber. Sie sagte das ist normal bei ihr bei Stress, sie hatte schon oft monatelange Aussetzer, hat der Frauenarzt auch so bestätigt dass das zwar selten unter Frauen ist aber schonmal vorkommt das die Frau einfach keine Tage hat (monatelang ohne Sex vorher).
    Aber ich hab Schiss das doch was los ist.

    Helft mir!
     
    #1
    Hayato, 13 Juli 2004
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Wieso?? Normalerweise erklärt der Arzt sowas dem Patienten und nicht andersrum, es gibt ja auch noch alternative Verhütungsmethoden, damit ihr euch da keinen Stress machen braucht!

    Ich weiß ja nicht wie lange du schon ein aktives Sexleben hast, aber mit 24 macht man sich normalerweise keine Sorgen mehr, wenn man doch richtig verhütet hat mit Kondom... :ratlos:
     
    #2
    Honeybee, 13 Juli 2004
  3. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Prima und was willst du von uns hören?

    Dass ein Kondom auch wenns nicht reißt keine 100%ige Sicherheit bietet ist klar. Allerdings liegt die Sicherheit sehr hoch zumal ja auch nichts gerissen ist.
    Dass Stress die Tage verschieben kann ist auch klar und bei deiner Freundin ja wohl bekannt.

    Also gibts nur 2 Möglichkeiten: Entweder ihr macht einen Schwangerschaftstest (Drogerie/Frauenarzt) oder ihr zittert bis die Tage kommen.

    Wieso verhütet ihr eigentlich nicht mit der Pille?
     
    #3
    User 505, 13 Juli 2004
  4. floderstarke
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    101
    0
    nicht angegeben
    sie soll halt nen schwangerschaftstest aus der apotheke machen
    der ist zwar net 100% sicher. aber vielleicht klärt es sich ja dann
     
    #4
    floderstarke, 13 Juli 2004
  5. Hayato
    Gast
    0
    @Honeybee: Ich hatte vor einigen Monaten mein erstes Mal. Soviel zu aktivem Sexleben.

    Das Kondom ist nicht gerissen. Aber wie sieht das mit so kleinen Löchern aus? Die reichen ja, so minidinger die man nicht sehen kann. Gibts sowas oder fliegen die aus der Qualitätskontrolle?

    Ab wann kann man denn mit Schwangerschaftstest was erkennen? 14 Tage danach frühestens oder? Ist das nicht schon zu spät wegen Pille danach?
    @Serenity: Die Pille nimmt sie nicht, weil sie nicht 100% von der Wirkung überzeugt ist und schon immer mit Kondom verhütete, und es evtl. danach schwieriger sein wird wieder fruchtbar zu werden. Ich stehe hinter meiner Freundin d.h. ich respektiere ihre Meinung. Ausserdem ist bei ihr wegen Krankheiten auch nicht so einfach, wenn mal Durchfall etc ist.. das geht dann in die Hose mit der Verhütung, deshalb Kondom.
     
    #5
    Hayato, 13 Juli 2004
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Kondome können auch wenn sie nicht reißen kleine Löcher haben. Sind dann Produktionsfehler - kommt aber vor. Wenn ich dir jetzt sage, dass die Dinger zu 98% sicher sind, hilfts dir vermutlich auch nicht weiter, oder?

    1. Kondome sind weniger sicher wie die Pille, bei der Pille kann man bei korrekter Einnahme von 100%igem Schutz ausgehen.
    2. dass man nach Einnahme der Pille weniger fruchtbar wäre, ist ein Gerücht und schlicht falsch.

    Lasst euch doch einfach mal vom Frauenarzt beraten. Der Nuva-Ring z.B. ist genau so sicher wie die Pille, verliert aber nicht durch Erbrechen/Durchfall seine Wirkung.
     
    #6
    User 505, 13 Juli 2004
  7. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Ok also die typische Sexanfänger-Paranoia *G*
    Das geht vorüber, ignoriere einfach den Gedanken, dass etwas schiefgegangen sein könnte! Bei richtiger Anwendung sind Kondome sicher!
    Was nicht heißt, dass es noch sicherer wäre mit der Pille noch dazu!

    Und Pille danach wäre in dem Fall nun völlig falsch, dir ist nicht zufällig bekannt, dass sie den Hormonhaushalt sehr durcheinander bringt und es deiner Freundin richtig schlecht gehen kann, mit kotzen und allem drum und dran?

    Zu dem Pillenproblem sage ich mal nichts... :rolleyes2
     
    #7
    Honeybee, 13 Juli 2004
  8. Hayato
    Gast
    0
    Wegen der Pille 'Danach': Ich will auch nicht das sie sie nimmt, das ist nur ihre Idee. Sie weiss genau was dann passiert. Ich will ja nicht das sie sie nimmt. Naja kann man wohl nur abwarten bis die Tage kommen... verdammt. Aber danke für eure Hilfe!
    Vielleicht sollten wir die Pille und Kondome nehmen.

    Grüße
     
    #8
    Hayato, 13 Juli 2004
  9. Hayato
    Gast
    0
    Hehehe das superdoofe ist das wir schon bei der Frauenärztin waren und wir mehrmals Angebote für die Pille abgelehnt haben :zwinker: LOOL
    Naja wir sind halt beide noch 24jährige Beginner..
     
    #9
    Hayato, 13 Juli 2004
  10. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Seid mir nicht bös, aber irgendwie bezweifel ich dass sie das weiß.. Die Pille danach wirkt maximal 72 Stunden nach dem GV wo es zur Befruchtung gekommen sein könnte - ihr wisst aber gar nich ob geschweigedenn bei welchem GV dies der Fall gewesen sein könnte! Denn einen "konkreten Verdacht" wann was passiert sein kann, habt ihr ja nicht..
     
    #10
    User 505, 13 Juli 2004
  11. Hayato
    Gast
    0
    Mit "sie weiss was dann passiert" meinte ich die Auswirkung auf ihren Körper, das sie quasi hormonell durch den Fleischwolf gedreht wird.
    Sorry, wenn ich das falsch geschildert habe, aber jetzt ists für die Pille Danach schon zu spät, das wissen wir. Nur fürs nächstemal wenn wir Schiss kriegen.
     
    #11
    Hayato, 13 Juli 2004
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Die Pille danach bekommt ihr nicht, wenn ihr "Schiss" habt, sondern wenn ein KONKRETER Verdacht besteht. Also Kondom geplatzt z.B.

    Tut euch den Gefallen und informiert euch mal AUSFÜHRLICH.. z.B. links im Menü unter "Planet-Liebe" "Verhütung", da steht alles Wissenswerte drin..
     
    #12
    User 505, 13 Juli 2004
  13. Hayato
    Gast
    0
    In dem Land wo sie herkommt kann man die Pille und die Pille Danach im Supermarkt kaufen. Zum Preis von Kondomen. Das zum Thema konkreter Verdacht :smile:
     
    #13
    Hayato, 13 Juli 2004
  14. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Dann läuft in dem Land definitiv was falsch, denn die Pille danach ist alles andere als ein Gummibärchen, das man mal eben so essen sollte.. Und HIER wird sie das sicher nicht bekommen, da brauchts ein Rezept vom Arzt..
     
    #14
    User 505, 13 Juli 2004
  15. Hayato
    Gast
    0
    So ich hab mir die Seite die du angegeben hast mal durchgelesen, leider gibts nur 3 Möglichkeiten zu verhüten für den Mann.
    1. Koitus Interruptus - unglaublich das das hier genannt wird, das ist keine Verhütungsmethode, oder?
    2. Sterilisation - ich möchte noch Kinder zeugen können, ausserdem wird eine Vasektomie nicht unter 30 Jahren durchgeführt und ist schwer reversibel.
    3. Kondome - Relativ Sicher, können jedoch kaputtgehen und sind dann garnicht mehr sicher.

    Gibts nicht nochwas anderes für Männer? Von der Pille für Männer hab ich gehört, um was handelt es sich da?
     
    #15
    Hayato, 13 Juli 2004
  16. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Du solltest dir nicht nur die Überschriften durchlesen..

    Sonst gibts für Männer nichts, die Pille für den Mann ist noch nicht draußen und das wird wohl noch einige jahre dauern..

    Aber da zum Sex ja bekanntlich meistens 2 gehören, kann deine Freundin ja durchaus auch verhüten oder? Und da gibts ja schon ne Reihe mehr Möglichkeiten..
     
    #16
    User 505, 13 Juli 2004
  17. Hayato
    Gast
    0
    Tipp! Das ist eine Suggestivfrage....... natürlich(!) weiß ich das das keine Verhütungsmethode ist

    Wegen dem Verhüten allgemein. Ich bin der Meinung das ich dafür zu sorgen habe das keine Schwangerschaft entsteht. Tut mir leid wenn du erwartest das ich einer der Ficker bin die nur in der Disko Mädels zum Bumsen ohne Gummi abschleppen. Ich hasse solche Typen.
    Wenn die Pille/Spritze für den Mann kommt bin ich einer der ersten der sie bekommt, mit Sicherheit.
     
    #17
    Hayato, 13 Juli 2004
  18. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Das hat auch keiner bezweifelt, glaube ich. Es klang nur so, als dachtest du im Text würde es als Verhütungsmethode bezeichnet werden, was es letztlich auch nicht wird. ;-)

    Ich versteh die Logik deiner Freundin nicht ganz - die Pille ist ihr zu unsicher und deswegen verwendet sie mit den Kondomen ein höchstens sogar weniger sicheres Verhütungsmittel? - Dann wäre es doch besser sie nimmt die Pille oder die Spirale o.ä. _und_ ihr nehmt zusätzlich Kondome, dann kann nun wirklich nichts passieren.
    Kondome alleine sind natürlich bei korrekter Anwendung auch sehr sicher, aber sie können reißen oder man kann mit dem Fingernagel unbemerkt ein winziges Loch reinmachen und sowas ... es wird bestimmt häufiger vorkommen dass sie mal ihre Tage nicht ganz pünktlich bekommt (warum auch immer, kann ja leicht mal passieren) und dann werdet ihr jedes Mal Euch Sorgen machen ob etwas passiert ist ... je besser man verhütet, desto sicherer ist man dann, dass alle sin Ordnung ist.
     
    #18
    Larkin, 13 Juli 2004
  19. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Mein Zitat bezog sich darauf, dass du dich wunderst, dass es überhaupt drinsteht..

    Was hat das denn damit bitteschön zu tun? Es geht doch um eine FESTE Beziehung und nicht um ONS, oder? Da ists doch ganz normal, dass man sich mit der Verhütung abspricht. Zumindest find ich das normal. Es ist genau so falsch zu sagen, dass nur der Mann dafür verantwortlich ist, wie zu behaupten, dass nur die Frau sich darum zu kümmern hätte..

    Ganz ehrlich: Ich seh dein Problem nicht..

    Und bei "erster bei Spritze/Pille für den Mann" wär ich arg vorsichtig - denn in der ersten Zeit wird man weder von einer 100%igen Verhütungswirkung ausgehen können, noch davon, dass es keine nebenwirkungen gibt..
     
    #19
    User 505, 13 Juli 2004
  20. Hayato
    Gast
    0
    Sie nimmt die normale Pille nicht weil sie unglaublich große Angst vor den Nebenwirkungen hat. Das haben ihr zig Freundinnen erzählt die auch alle die Pille nehmen oder genommen haben und wieder abgesetzt. Und das man ein paar Monate nicht schwanger werden kann nach absetzen, oder mehr Probleme entstehen. Aber ich fühle mich fast schon so das ich nie mehr ohne Pille (natürlich mit Kondom) mit ihr kann. Letztesmal musste sie mich schon überzeugen, nur mit Kondom. Ich weiss nicht, kommt wahrscheinlich wegen der Erziehung bei mir oder so, immer aufpassen wird mir gesagt. Und wenn nicht, kannst du dich erschiessen.
    Natürlich will ich sie nicht gegen ihren Willen überzeugen. Deshalb fragte ich nach der "Pille für den Mann". Mit dieser Pille würde ich natürlich auch nur mit Kondom Sex haben.

    Im moment fahre ich echt gefühlsmäßig total die Achterbahn wegen der Gefahr.. scheisse
    Oder kein Sex, aber das ist auch nicht eine Alternative für uns.
     
    #20
    Hayato, 13 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test