Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    14 September 2005
    #1

    Schwangerschaft feststellen beim FA

    ~gelöscht~
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    14 September 2005
    #2
    :eek: Wieso willst das denn wissen?

    Bei mir wars so, dass ein Urin-Test gemacht wurde und dass sie mit diesem Stab-Ultraschall nachgesehen hat. Dabei hat man aber nur ne verdickte Schleimhaut und noch kein Baby gesehen, also sollte ich ne Woche später wiederkommen. Da hat sie dann wieder Ultraschall gemacht und dann hatte man schons Herzchen schlagen sehen.
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    14 September 2005
    #3
    Man kann beides machen.
    Und außerdem das Schwangerschaftshormon im Blut feststellen. Das ist die empfindlichste Methode, mit der man zum frühest möglichen Zeitpunkt eine Schwangerschaft feststellen kann.

    Im Ultraschall sieht man meist erst etwas später etwas, auch wenn der Test schon lange positiv ist.
    Muß ja auch erstmal eine gewisse Größe erreichen :zwinker:

    Aber am wichtigsten ist eigentlich der Ultraschall.

    Nur so kann man feststellen, ob die Schwangerschaft intakt ist und ob sie am "richtigen" Platz ist (es könnte sich ja auch um eine Eileiterschwangerschaft handeln).

    Wenn Du noch Fragen hast, versuche ich sie Dir gern zu beantworten. :smile:
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    14 September 2005
    #4
    ~gelöscht~
     
  • Anjadoctor
    Gast
    0
    15 September 2005
    #5
    Hallo Cherie!

    Das Hormon,das dazu dient die Schwangerschaft zu bestätigen heißt beta-HCG (Humanes-Choriongonadotropin) welches mit Beginn der Schwangerschaft von bestimmten Zellen der Plazenta gebildet wird.Dieses Hormon findet sich dann im Blut und im Pipi der schwangeren Frau und kann damit durch bestimmte Methoden nachgewiesen werden!
    Zum Ultraschall wurde ja schon einiges gesagt!

    Lieben Gruss

    Anja
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    15 September 2005
    #6
    Liebe Chérie,

    ja, das kann gut möglich sein. Eine Möglichkeit wäre, daß die Zyste der Gelbkörper ist (also der übriggebliebene Follikel, aus dem ursprünglich das Ei gesprungen ist). Dieser Gelbkörper produziert unter dem Einfluß von HCG Progesteron, um die Schwangerschaft zu erhalten und kann durchaus zystisch aussehen.

    Aber auch Zysten anderer Ursache können durchaus bei einer Schwangerschaft auftreten.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    15 September 2005
    #7
    Danke für eure Antworten!
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    15 September 2005
    #8
    Wenn du direkt mit der Vermutung hingehst und das auch sagst, wird sicherlich ein Urintest, meist sogar eher noch ein Bluttest gemacht.

    ANsonsten wird der Gyn das sicher spätestens in der 8 Woche durch abtasten bei der Untersuchung oder ein vagnial Ultraschall sehen.

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste