Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwangerschaft nicht ausgeschlossen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Omat, 17 August 2004.

  1. Omat
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leutz,

    so also ich hatte Sex mit meiner Freundin am Sonntag Mittag. Am Montag nachmittag bekam sie eine Stunde nach ihrer Pilleneinnahme plötzlich Durchfall.
    Sie hat dann innerhalb der 12 Stunden-Frist eine zusätzliche nachgenommen.

    Jetzt eben die Frage an Erfahrungsspezialisten: Wie siehts jetzt in dem Fall aus? Ist sie noch geschützt oder eben nicht?
     
    #1
    Omat, 17 August 2004
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja is sie, wenn es so war, wir du sagst
     
    #2
    Beastie, 17 August 2004
  3. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Kein Problem, da sie eine Pille nachgenommen hat, ist der Schutz auf
    jeden Fall gegeben.
     
    #3
    bjoern, 17 August 2004
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Da sie ne Pille nachgenommen hatte, ja, sie verkürzt dann halt ihre Einnahmezeit um einen Tag, das ist aber in Ausnahmefällen mal okay.

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 17 August 2004
  5. Omat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...also die Frauenärztin hat jetzt vorsichtshalber noch die "Pille danach" verschrieben...
     
    #5
    Omat, 17 August 2004
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ehrlich gesagt weiß ich nich, ob ich das gutfinden soll....

    irgendwie kommt des so rüber, als wenn die fa mit der Pille danach um sich schmeißt wie mit smarties...
    ich mein, klar, immer noch besser als schwanger, aber irgendwie.. und wenn es so war, wie du sagtest, dann besteht kein grund für die pille danach, die einen beträchtlichen eingriff in den hormonhaushalt darstellt...
     
    #6
    Beastie, 17 August 2004
  7. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    ich bekomm auch langsam nen hals, wenn ich von der "pille danach" höre. zweifellos, sie ist eine sehr gute erfindung und in einigen fällen auch wirklich sinnvoll, aber ich habe das gefühl das viele auf Verhütung verzichten weil sie ja mal eben ne pille danach einschmeißen können...
    in dem fall wurde ja auf verhütung geachtet, die einnahme war aber völlig grundlos...

    meine güte, wird denn überhaupt darüber aufgeklärt wie heftig die ist, oder glauben die, die sie nehmen sie sei so sanft wie die normale pille?
     
    #7
    Marla, 17 August 2004
  8. Omat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Isch hab auch keine Ahnung. Aber ich denke: Lieber Vorsicht als Nachsicht. Auch wenn alle meinen es hätte gereicht - gut mag vielleicht sein. Garantieren kann des aber niemand...!
     
    #8
    Omat, 17 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwangerschaft ausgeschlossen
kermitfullify
Aufklärung & Verhütung Forum
21 März 2012
8 Antworten
HaSy
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Mai 2009
12 Antworten
Frischverliebt
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Juli 2006
21 Antworten
Test