Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwangerschaft trotz normaler Periode?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 12616, 4 Juli 2004.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Hab mal ne Frage, die weder mich noch irgendwen aus meinem Bekanntenkreis betrifft.
    Also:
    Im TV hab ich nämlich in irgendwelchen Reportagen etc. schon öfter gehört, dass Frauen erst im 5. Monat oder so mitgekriegt haben, dass sie schwanger sind. Dann hab ich sogar einmal von einem jungen Mädchen gehört, dass auf dem Bett ihres Freundes lag und da sie Bauchschmerzen hat, zum Klo ging und mit ihrem Baby auf dem Arm wieder rauskam. Sie hatte absolut nichts von ihrer Schwangerschaft bemerkt.
    Jetzt meine Frage:
    Wie kann das sein? Da man dann ja auch mehr Hunger hat, kann ich mir bis zu nem bestimmten Monat ja noch vorstellen, dass man wegen der erhöhten Nahrungszunahme glaubt, daher kommt der immer dicker werdende Bauch, aber m,an muss doch bemerken, dass man seine Tage nicht mehr kriegt, oder?

    Ode rkann es wirklich sein, dass man ganz normal seine Tage bekommt und trotzdem schwanger ist?!

    Wäre cool, wenn jemand mal antwortet, einfach interessehalber.

    Ciao
    Kati
     
    #1
    User 12616, 4 Juli 2004
  2. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Das hab ich auch schon öfters gehört bzw. im Fernsehen gesehen. Vorstellen kann ich mir das nicht, weil ich denke, man muss doch merken, wenn sich das Baby bewegt usw.
     
    #2
    Deufelinsche, 4 Juli 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Eine entfernte Bekannte kann da ein Lied von singen.
    Sie nahm die Pille ... hatte immer regelmäßig ihre Tage. Dann hat sie die Pille abgesetzt, und die Tage blieben plötzlich aus ... sie ist zum Arzt gegangen, und der stellte fest, dass sie im dritten Monat ist. Das heißt also, sie hat drei Monate lang TROTZ SCHWANGERSCHAFT (!!!) ihre Tage weiterbekommen.

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 4 Juli 2004
  4. AustrianGirl
    0
    mmh, hab mir darüber auch schon mal gedanken gemacht!

    also, eigentlich kann man sich dann immer noch gar nicht sicher sein, dass man nicht schwanger ist, wenn man angst hat, schwanger zu sein, dann aber einen freudentanz aufführt, weil die tage kommen!
     
    #4
    AustrianGirl, 4 Juli 2004
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Gerade wenn die Frauen die Pille nehmen und durch einen EInnahmefehler schwanger wurden oder durch nen PIllenversager, ist es häufig, das man da noch paar Monate weiter seine Periode bekommt.

    Das hat was damit zu tun, das die Blutung die du bei einer PIlleneinnahme hast, ja keine regulären Perioden mehr sind, sondern es sind Abbruchblutungen, die zustande kommen weil die Hormondosis der PIlle in der Pause fehlt.

    Kenn ich von ner Bekannten, die nahm die Pille und ist aber trotz PIlle schwanger geworden, und erst im dritten PIllenzyklus blieb die Periode aus, und sie stellte fest das sie im dritten MOnat schwanger war.

    Aber auch so kann das sicher sein (sprich wenn das Mädel nicht die Pille nimmt) das fällt wohl unter den Begriff Macht der Verdrängung.

    Wenn das Mädel jung ist dann ist es eh normal das sich die Periode mal verschieben kann......und wenn man dann defintiv der Meinung ist, das alles okay ist, kümmert man sich da denke ich auch nicht So wild drum.

    Und dann gibts ja noch das Phänomen Zwischenblutungen. Das sind auch keine regulären Perioden, sondern einfach Ansammlungen am Gebärmuttermund welche dann ausgeschieden werden. Wenn dann da auch einer Zwischenblutung mit Periode verwechselt kann das durchaus sein.

    Das mit dem Zunehmen ist übrigens auch nicht immer, ich kenne auch Frauen die nehmen wirklich nur minimal zu. Und essen auch weiterhin normal, sprich die Zunahme ist dann nur das Kind und das Fruchtwasser das sich ja bildet.

    Ne Freundin von mir sah im 8 Monat aus wie manche im dritten, also das hat man bei der echt auch kaum gesehen, wenn mans nicht gewust hätte. Und die war nicht dick oder so das man sagen kann das fählt nicht auf, sie war und ist wirklich sehr schlank und sportlich.

    Sind zwar selten die Fälle, und all den Mädels in den Talkshwos würde ich das nicht glauben, denn bei dennen bin ich eher der Meinung das die damit nur verbergen wollen, das sie zu blöd zum verhüten waren.

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 4 Juli 2004
  6. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    das mit den talksshows glaube ich auch!ich hab mal in forum gehört,dass jemand meinte,man könnte seine tage auch mit so "ei einisstungsblutungen "verwechseln oder so...
    aber hat man,wenn man scwanger ist,allerdings eine blutung hat ,regelbeschwerden wie bauchschmerzen usw?
    ihr macht mir alle richtig angst....mit dem das man es nicht merkt..
     
    #6
    Nightbee_222, 5 Juli 2004
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du hast immer das gefühl, dass deine regel gleich kommt...

    ansonsten schließ ich mich mal Sylphinja an
     
    #7
    Beastie, 5 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwangerschaft trotz normaler
Nanaluna021
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2013
10 Antworten
ChristmasCoffee
Aufklärung & Verhütung Forum
30 März 2013
25 Antworten
Test