Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwangerschaftsabbruch unter 18 Jahre

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von WEnco, 21 Februar 2009.

  1. WEnco
    WEnco (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Hallo Zusammen,
    Eine Freundin von mir ist Schwanger aber möchte gerne abtreiben .
    Nun die Frage sie ist noch unter 18 Jahre , braucht sie da eine Erlaubniss ihrer Eltern ?


    Wäre super wenn ihr mir da helfen könntet


    MFG

    WEnco
     
    #1
    WEnco, 21 Februar 2009
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Soweit ich informiert bin, braucht sie die nicht zwingend. Wenn sie aber privat versichert ist, werden ihre Eltern es sowieso mitbekommen, weil sie ja eine Rechnung bekommen.

    So oder so, es ist besser mit offenen Karten zu spielen. So eine Abtreibung ist ja auch kein Stadtbummel, es ist ein Eingriff der richtig weh tun kann und je nach dem wie weit sie ist, eine richtige OP. Solange alles glatt läuft, wird die zwar ambulant gemacht, kommen aber Komplikationen auf, kann es gut sein, dass sie dabehalten wird.

    Sie sollte lieber offen mit ihren Eltern reden oder spricht was bestimmtes dagegen (religiöse Überzeugungen oder sowas?)?
     
    #2
    User 69081, 21 Februar 2009
  3. WEnco
    WEnco (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Sie hat Angst mit ihren Eltern da drüber zu reden , da es dann sein könnte das sie von Zuhause rausgeworfen wird .
    Nein keine Reli...dinge es ist ihr noch viel zu früh und sie will erstmal ihr leben auf die reihe bekommen und mit einem Kind kommt sie nicht weit zu diesen Zeitpunkt. Da sie ja auch dem KInd wenig bieten könnte ohne abgeschlossene Ausbildung etc.


    Eine weitere Frage wir haben ein wenig Googel genutzt und da heist es auf einer Seite das es Medizinische gründe oder auch Gesetzlichen gründe sein müssen das eine Krankenkasse eine Abtreibung bewilligt / Bezahlt weil sie kann ja in ihrem Alter kaum 2000€ auftreiben innerhalb von 9 Monaten bzw 12 Wochen so das eine abtreibung gemacht werden kann. Was sollte sie da tun ?
     
    #3
    WEnco, 21 Februar 2009
  4. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Sie sollte erstmal zu diesen Beratungsgespräch (bei z.B. ProFamilia) gehen, denn ohne das wird sie die Abtreibung gar nicht machen können. Und da kann sie alle Fragen stellen, die sie hat.
     
    #4
    2Moro, 21 Februar 2009
  5. WEnco
    WEnco (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Ok, danke euch dann werde ich sie mir Schnappen und mit ihr zusammen da hin gehn


    Und nochmal danke für die schnelle Hilfe


    MFG

    WEnco
     
    #5
    WEnco, 21 Februar 2009
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    :jaa:

    War sie überhaupt schon beim Arzt? Der müsste ihr ja gesagt haben wie es weiter geht.

    Zuerst muss sie zum Frauenarzt, der muss die Schwangerschaft feststellen und wenn sie Abtreiben will, bekommt sie von ihm einen Zettel. Damit geht sie zu einer Beratungsstelle (ProFamilia, Caritas etc). Erst wenn das Beratungsgespräch stattgefunden hat, darf eine Abtreibung gemacht werden. Dort wird sie auch darüber aufgeklärt werden, dass es mehr Sachen gibt zwischen Abtreiben und behalten (Adoption, Pflegschaft etc) und was das alles kostet und so weiter.
     
    #6
    User 69081, 21 Februar 2009
  7. schwefelspucker
    Verbringt hier viel Zeit
    282
    113
    2
    Verheiratet
    Die Beratung kann auch vom Frauenarzt gemacht werden. Dann Termin bei Pro Familia oder Caritas. Entweder haben die Formulare, oder man kann die bei der Krankenkasse beantragen, einfach mal anrufen. Da fuellt man quasi nur aus, dass man kein Einkommen hat, oder Schueler/Student ist, womit man dann unter der Einkommensgrenze liegt. Dann werden die Kosten ohne Probleme uebernommen.
    Sie sollte aber trotzdem mit ihren Eltern reden, zumindest an dem Tag ist man ziemlich matschig! Eine Einverstaendniserklaerung sollte sie aber nicht brauchen, wenn sie ueber 16 ist.
     
    #7
    schwefelspucker, 21 Februar 2009
  8. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Ich denke das vergisst man sein Leben lang nicht mehr, daran hat man bestimmt immer zu knabbern..
    Deshalb find ichs auch echt gut das so eine Beratung Pflicht ist!
    Und die Eltern sollte deine Freundin auf jeden Fall miteinbeziehen, sprich doch noch mal mit ihr!
    Wie alt ist sie denn überhaupt?
    Und wart ihr schon bei dem Beratungsgespräch?
     
    #8
    Aurinia, 22 Februar 2009
  9. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich denke auch, dass sie mit offenen Karten spielen sollte! Denn sie wird sicher für einen Tag mindestens krank sein, bzw. auch die Schule nicht besuchen können!

    Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es nicht leicht ist, den Eltern das zu ebichten, nun hat sie es ja aber selber "verbockt" und muss da auch durch, so hart wie es klingt! Aber vielelicht stehen ihr ja ihre Eltern doch bei, oder helfen bei der Lösung des Problems!

    Alles Gute!
     
    #9
    User 35546, 23 Februar 2009
  10. Patrima
    Gast
    0
    hm... auch das ist ja schon länger her... das is so schlimm, dass hier gefragt wird, und dann weiß man net, was draus geworden is :frown:

    naja, aber für mich hört sich das ein bisschen so an, als ob der ts der "verursacher" der ss ist...
     
    #10
    Patrima, 9 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwangerschaftsabbruch Jahre
Subway
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
1 November 2016
19 Antworten
KaddiT182
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
25 Januar 2015
20 Antworten
Hackepeter
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
21 Februar 2011
9 Antworten