Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwangerschaftscreme

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Lisa29, 21 September 2009.

  1. Lisa29
    Lisa29 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Verheiratet
    Hallo zusammen, bin neu hier und möchte direkt eine Frage loswerden.
    Ich bin seit etwa zwei Monaten schwanger und hab mich neulich mit meiner Mutter unterhalten. Sie meinte sie hatte zeimliche Probleme mit ihrer Haut während der Schwangerschaft. Unter anderem hatte sie ziemlich nervige Streifen auf dem Bauch und ihre Haut war trocken.
    Die Streifen hatte sie sogar noch einige Monate nach der Geburt.
    Da hab ich mir gedacht, heute gibts doch bestimmt Cremes dafür?
    Im Inter net habe ich ein paar von Weleda gefunden aber die helfen nur gegen Austrocknen, habt ihr vielleicht ein paar Tips.
    Wäre für Ratschläge ziemlich dankbar

    gruß Lisa
     
    #1
    Lisa29, 21 September 2009
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Hallo und herzlichen Glückwunsch erstmal!

    Es gibt auf dem Markt diverse Bauchcremes und Öle, speziell für Schwangere. Die funktionieren alle in Verbindung mit einer Zupfmassage. Bei Ölen musst du darauf achten, die NASSE Haut zu ölen, da Öl auf trockene Haut noch mehr austrocknet. Es tut aber auch ganz normale Bodylotion.

    Allgemein kommt es aber in erster Linie auf dein Bindegewebe an. Wenn deine Mutter viel gerissen ist, ist die Wahrscheinlichkeit bei dir auch größer. Da kannst du cremen soviel du willst.
    Dennoch ist cremen gut für die Haut und die Massage schadet auch nicht. Fange damit am besten gleich an und nicht erst, wenn die Haut kurz vorm Reißen ist.
     
    #2
    User 69081, 21 September 2009
  3. suziana
    suziana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    nicht angegeben
    die hat sie sogar immer noch :zwinker:
    schwangerschaftsstreifen gehen ja leider nicht mehr weg..sie verblassen höchstens

    ich dachte eigentlich immer das ich ein sehr gutes bindegewebe habe..habe wie verrückt meinen bauch eingecremt.hatte ein öl von bübchen
    aber wie engelchen schon sagt,es tut wirklich auch eine normale bodylotion

    dennoch ein paar wochen vor der entbindung ist auch mein bauch leicht gerissen..weil krümmelchen ja überhaupt keine rücksicht auf mama nahm und sich einfach nochmal komplett drehte für einen tag :rolleyes::zwinker:
     
    #3
    suziana, 21 September 2009
  4. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ich bin auch stark gerissen - obwohl meine Mama nach drei Schwangerschaften (mit sporadischem Cremen) keinen einzigen Streifen hatte und obwohl ich ca. ab der 15. Woche relativ regelmäßig gecremt habe :-(
    Achtung: Creme/Massiere auch die Brüste!
    Off-Topic:

    Solange keine Milch daraus kommt. Denn sonst kannst du damit vorzeitige Wehen auslösen!

    Dort hatte ich die ersten Streifen (ca. 20. Woche) und sah nach der Geburt dort aus wie ein Streifenhörnchen... Die Schwestern konnten teils nicht beurteilen, ob meine Brust wegen eines Milchstaus gerötet ist oder wegen der Streifen ^^
    Inzwischen verblassen die zum Glück wieder...
     
    #4
    User 85905, 21 September 2009
  5. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Es haben dir ja jetzt schon einige geantwortet und ich kann mich ihnen nur anschließen. Wenn dein bindegewebe sehr schwach ist, wirdt su auch mit Cremes und Ölen nicht viel ändern können. Sie können es nicht verhindern!

    Aber es kann unter anderem gegen Spannungsgefühl und Juckreiz helfen und die Haut weicher machen!

    Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft!
     
    #5
    User 35546, 21 September 2009
  6. User 51829
    User 51829 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    Ich hätte gedacht dass ich viele Dehnungsstreifen bekomme, mein Bindegewebe ist nicht gerade das Beste *g* Aber ich hab bis zu den letzten Schwangerschaftswochen keinen einzigen Streifen gehabt, zum Schluss kamen dann ein paar an der Hüfte :schuettel: Aber am Bauch bin ich verschont geblieben :smile: Obs vom vielen und regelmäßigen Eincremen bzw. Einölen kam weiß ich nicht *g* Aber es ist einfach schön seinen runden Bauch zu massieren und zu streicheln auch wenns vielleicht nicht gehen die Dehnungsstreifen hilft :jaa:
    Ich hab übrigens zuerst eins von Weleda, dann das Sensoderm von Merz verwendet und war mit beiden sehr zufrieden. Fand nur das Sensoderm zieht etwas schneller ein als das andere.
     
    #6
    User 51829, 21 September 2009
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich war sicher ein mieses Bindegewebe zu haben und fürchterlich zu reißen. Meine Mutter ist gerissen, ich in der Pubertät auch. Nix ist passiert, ich bin komplett streifenfrei geblieben.
    Ab dem 3. Monat hab ich mich sehr regelmäßig mindestens einmal täglich vor oder nach dem Duschen mit einem Sisal-Handschuh abgeschrubbt, an Bauch, Brüsten, Po und Oberschenkeln. Geölt oder speziell gecremt hab ich nicht, nur die normale Bodylotion. Mir liegt das Mechanische einfach mehr :smile:
    Das Schrubben folgte auch keinem bestimmten Muster und war meist in 3-5 min erledigt. Nach der 28. Woche hab ich gar nicht mehr geschrubbt - irgendwie kam da mal der Schlendrian rein und ich hatte dann auch keinen Bock mehr wieder damit anzufangen.
    Dass ich komplett streifenfrei geblieben bin, liegt sicher nicht nur an der Schrubberei. Vermutlich hatte ich auch einfach Glück, dass ich einen eher kleinen Bauch hatte (der nur am Anfang sehr schnell gewachsen ist) und auch sonst nicht zugenommen habe.
     
    #7
    Miss_Marple, 21 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwangerschaftscreme
*Kürsche*
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
11 November 2008
12 Antworten