Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Schwangerschaftsgeständnis"

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Otti86, 4 November 2009.

  1. Otti86
    Otti86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    103
    4
    Single
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, wie ihr eurem Mann/Freund gesagt habt, dass ihr schwanger seit. Ich stell mir das manchmal echt romantisch vor. Zwar bin ich selbst nicht schwanger (will noch ein paar Jahre warten) aber ich habe darüber schon zwischendurch mal nachgedacht wie ich es meinem Freund sagen würde. Wie war es denn bei euch?? Habt ihr es einfach so ins Gesicht gesagt oder irgendwie als Überraschung ganz romantisch "durch die Blume"?

    Lg, Otti
     
    #1
    Otti86, 4 November 2009
  2. BadFemale
    BadFemale (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    101
    0
    Verlobt
    Das überlege ich mir auch wie das wäre....

    Ich weiß nicht, vielleicht würde ich das selbst erst mal nicht glauben oder so, hätte den Test positiv in der Hand....Hm keine Ahnung, vermutlich würde ich ihm den Test zeigen, ohne Worte.....
     
    #2
    BadFemale, 4 November 2009
  3. NADiiA_-
    Benutzer gesperrt
    26
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub man kann sich das noch nicht so gut vorstellen
    wie man das dem freund oder dem mann sagt
    man muss erst in dieser Situation sein vielleicht
    ist man ja über das Ergebnis erfreut oder man will genau in dem Moment kein Kind
    aber ich überlege mir auch ab und zu wie ich es meinem freund sagen würde
    und weil ich weiß wie sehr er sich kinder wünscht (schon jetzt haha) und wie sehr er kinder
    liebt
    würde ich wahrscheinlich super happy zu ihm hingehen und ihm sagen das ich schwanger bin
    und dann auf seine Reaktion abwarten :zwinker:
     
    #3
    NADiiA_-, 5 November 2009
  4. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    Ich würde wohl in einem Moment, in dem wir alleine sind (bsp abends beim gemeinsamen fernsehen/lesen und kuscheln etc.), sagen, ich hätte was für ihn und ihm dann eine mit Geschenkpapier umwickelte Schachtel geben, in der der Schwangerschaftstest und entweder ein Schnuller, Babysöckchen oder -schuhe sind. Zumindest, wenn er es nicht vorher gemerkt hat. Sollte er vorher auf die Idee kommen, ich könnte schwanger sein, würde ich wohl mit ihm zusammen einen Test kaufen, mich dann kurz zu Hause ins Bad verziehen und ihm den Test in die Hand drücken, während wir gemeinsam auf das Ergebnis warten.
     
    #4
    Sexybunnybabe, 5 November 2009
  5. kaninchen
    Gast
    0
    Jau, so hab ich mir das auch überlegt... Eine Schachtel mit kleinen Schühchen und so nem "der beste Papa der Welt"-T-Shirt... Das ich nen angestrullten Schwangerschaftstest reinlegen würde wage ich zu bezweifeln :smile:
     
    #5
    kaninchen, 5 November 2009
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    Beim Ersten hatte ich den Schwangerschaftstest morgens gemacht, bin im Schock (wir haben ja ewig gebastelt und nicht mehr drann geglaubt) an ihm vorbeigerannt habe geschenkpapier gesucht, den Test frisch eingewickelt und nach dem Frühstück überreicht.

    Beim Zweiten habe ich mitten im Stress Morgens einfach routinemäßig (hatte schon ewig keine Blutungen mehr, habe aber eh noch gestillt, also nicht ungewöhnlich) einen Test gemacht und da das Kind nicht geplant war, war ich extrem geschockt udn fing verzweifelt an zu heulen, bin einfach so aus dem Bad gerannt, hab ihm heulend den Test unter die Augengehalten und rumgestammelt "Scheiße ich bin wieder schwanger, aber vielleicht verlier ich es ja noch" er hat mich mit unserem Baby (er war ja noch nichtmal ein Jahr) auf dem Arm getröstet und meine Tränen weggeküsst und gemeint, dass das doch schön wäre, wenn die Kinder nicht soweit auseinander wären.
    Naja ich habe mich dann auch irgendwann gefreut.:ashamed::smile:
     
    #6
    User 71335, 5 November 2009
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Er wusste zwar, dass was passiert sein könnte, war aber eher optimistisch, dass wir heil (also unschwanger) aus der Sache rauskommen würden. Als ich ihn dann nach dem positiven Test angerufen habe und auf seine Frage, was denn los sei, warum ich untertags auf der Arbeit anrufe, nur "Kannst du dir doch denken..." antwortete, kam nur ein "Alles klar." und er hat aufgelegt.
    Hochgradig unromantisch und gar nicht schön also.
     
    #7
    Miss_Marple, 5 November 2009
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Beim ersten Kind wohnten wir noch nicht zusammen. Ich plante abends zu ihm zu fahren und hatte morgens einen Test gemacht. Ich habe dann total perplex wegen des Ergebnisses eine Schachtel besorgt, noch 2 Schnuller gekauft (mit "I Love Papi" drauf) und eine schöne Karte. Den Test habe ich mit in die Schachtel gelegt und zum restlichen Gepäck getan. Als er mich spätabends vom Zug abgeholt hat, war ich schon total nervös und habe bei ihm angekommen erstmal die Keksdosen ausgepackt und zum Schluss noch die Schachtel rausgeholt mit dem Hinweis: ich hab noch was für dich.
    Tja, da war er platt und hat 10 Minuten gar nichts mehr gesagt. Dann brauchte er einen Whiskey :grin: (sowas trinkt er höchstselten)

    Beim 2. wusste er, dass ich überfällig war. Er wusste auch, dass ich testen würde und ich war wieder völlig perplex, als da wirklich 2 Linien erschienen. Bin dann zu ihm gerannt und hab ihn gefragt, ob er da auch 2 Striche sieht *lach*
     
    #8
    User 69081, 5 November 2009
  9. glashaus
    Gast
    0
    Ich glaube ich würde nicht in der Lage sein, da noch irgendeine Überraschung zu arrangieren, sondern würde gleich damit herausplatzen.
     
    #9
    glashaus, 5 November 2009
  10. David195
    Gast
    0
    Ich kam abends nach Hause, sie saß völlig aufgelöst auf dem Bett. Ich habe sie gefragt, was los ist, und sie meinte nur unter Tränen: "Ich bin schwanger."
    Es kam völlig unerwartet für mich. Und für sie wohl auch...
     
    #10
    David195, 5 November 2009
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    glashaus: das wäre mir auch so gegangen, wenn mein Mann da gewesen wäre. Aber da wir uns erst abends sahen, konnte ichs ihm am Telefon noch gut verheimlichen. Sowas sollte nicht per SMS kommen *find* zumindest nicht beim werdenden Vater. :zwinker:
     
    #11
    User 69081, 5 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Hihi, genauso gings mir.
    Ich habs gerade mal vom Bad aus die Treppe nach unten aufs Sofa ausgehalten und dann blöde gegrinst. :grin:

    Off-Topic:
    Da klickt man auf Beitrag bearbeiten und bedankt sich gleichzeitig noch bei anderen, witzige Sache. :hmm:
     
    #12
    Tinu, 5 November 2009
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Aber du kannst deinen Dank doch löschen, oder? Also es sei denn, du findest meinen Beitrag Bedankenswert :zwinker:
     
    #13
    User 69081, 6 November 2009
  14. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ich habe Schatzi generell damit genervt, dass ich ja eventuell schwanger sein könnte (weil ich besonders Hunger habe... oder besonders wenig Appetit... oder weil ich besonders müde bin... oder besonders aufgekratzt^^). Da wusste er natürlich schon drei Tage vorher bescheid, bevor ich den Test machen wollte. Abgesehen davon, dass ich selbst immer total hibbelig war (ich hatte immerhin 9 Monate keine Regel, selbst wenn ich heute einen negativen Test hatte, hätte ja morgen schon einer positiv sein können *lach*, ich hatte mich aber auf das monatliche Testen beschränkt), fand ich es schrecklich ungerecht, dass nur wir Frauen schwanger sein dürfen und wollte meinem Schatzi deshalb möglichst viele Erlebnisse ermöglichen, damit er sich in die Schwangerschaft mit einbezogen fühlt. Deshalb sind wir sogar zusammen zum Teststäbchen gegangen, um das Ergebnis abzulesen :grin:

    (Ich denke, Schatzi war durchaus des öfteren genervt... Aber so bin ich halt und er hat mich gewählt. Da muss er durch. Er kann sich ja nicht nur die positiven Seiten von mir raussuchen :tongue: )
     
    #14
    User 85905, 6 November 2009
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    1. SS:
    Ich hab ihm heulend und selbst geschockt erzählt das ich schwanger bin. Die Freude hielt sich beiderseits in Grenzen da es überhaupt nicht geplant war.

    2. SS:
    Nach der Arbeit hab ich ihm gesagt: "Ich bin schwanger." Und er meinte "Ach so gut"

    Völlig unromantisch halt *gg*
    Ich habs halt nicht so mit Kitsch und Romantik. Ich platz immer direkt mit allem raus.
     
    #15
    User 75021, 6 November 2009
  16. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Erste Schwangerschaft: Wir lebten noch in einer fernbeziehung und ich fuhr am Sonntag nach Hause, hatte die Tage davor schon so ein Es-hat-geklappt-Gefühl, konnte es aber nicht glauben! Ich habe dann bei Es+10 abends um 22.30 Uhr positiv getestet. Ich hätte bis Freitag warten müssen und das ging nicht! Also habe ich ihn angerufen und gesagt: "Ich habe was doofes gemacht" Am anderen Ende "????????" Ich "Da sind 2 Streifen" "??????" Ich "Auf dem Schwangerschafstest" Er "und was heißt das?" Boah Männer... also hab ich es ihm erklärt. Wirklich glauben konnte er es die nächsten Wochen nocht nicht! Es war voll unromantisch und so hatte ich es mir nicht vorsgestellt, aber besondere Situationen erfordern besondere Handlungen, oder wie sagt man!

    Zweite Schwangerschaft: Ich hatte ein reines Zykluschaos und bin eigentlich nur durch die lange Hochlage stutzig geworden. Mein FA sagte dann bei ES+12 "Sie sehen so schwanger aus" Daraufhin habe ich positiv getestet. Wollte es diesmal etwas besser machen, habe also noch 2 Tage gewartet und dann noch nen Test gemacht, den in einen Karton gelegt mit zwei Schnullern und nem Ü-Ei! Das habe ich ihm dann gegeben. Und da wir absolut nicht damit gerechnet hatten und er sowas in dem Moment nicht erwartete, war er erstmal geschockt... das wich dann aber doch der Freude!
     
    #16
    User 35546, 6 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten