Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Irrwisch
    Irrwisch (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2008
    #1

    Schwangerschaftstest Abends/Früh

    Hallo Leute!

    Meine Frage ist, wie groß ist der Unterschied vom HCG-Gehalt im Blut Morgens und Abends?
    Wenn man wirklcih Schwanger sein sollte, ist es dann nicht egal ob es morgens oder Abends getestet wird?

    Weil, mein Problem ist dieses, ich hatte mit meinem Freund vor 32 Tagen ungeschützen sex (gerissenes) Kondom, und ich habe meine Tage immer noch nicht bekommen.

    Ich hatte auf die Pille dannach eine Blutun, Nebewirkungen, sind jah wirkungen die NEBEN der Hauptwirkung auftreten, also sollte die Pille dannach doch gewirkt haben?

    ICh habe zwar immer son Gefühl im Bauch (viell kennt das jah eine Frau^^) dass meine tage bald kommen, aber bis jz sind sie noch nicht da...
    Macht mich ziemlich undrund das ganze.

    Ich hatte einmal einen Frühtest gemacht und einen normalen Test der Ab dem ersten Tag des Ausbleibends der Periode war, beides Abends.

    Mfg
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2008
    #2
    Im Blut ist die Konzentration morgens und abends gleich.
    Im Urin aber nicht, denn der ist morgens konzentrierter, einfach, wil man nachts nichts trinkt (oder nicht so viel) und die anderen Bestandteile nicht so stark verdünnt werden. Und mit Urin macht man ja nunmal den Test.

    Wenn man allerdings nicht ganz knapp an den 19 Tagen testet, sollte die Konzentration des hCGs im Urin über den Tag konstant hoch genug sein, um nachweisbar zu sein. Wie lange nach der Panne hast du die Tests denn jeweils gemacht?

    Und nur, weil bei einem Medikament eine Nebenwirkung auftritt, heißt das noch lange nicht, das die gewünschte Wirkung auch eintritt. So einfach ist das leider nicht.
    Allerdings kann das Verschieben deiner Blutung noch eine Nebenwirkung der Pille danach sein.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    16 Dezember 2008
    #3
    Da du schon eine ganze Weile überfällig warst, sollten die Tests das korrekte Ergebnis auch abends angezeigt haben.
     
  • Irrwisch
    Irrwisch (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2008
    #4
    Einmal 14 tage dannach (war son schnell test von Pregna Control) und heute 32 Tage nach der Panne und 33 Tage nach meiner letzen Regel, einen Test von viola.

    Aber man hat jah zeit 2 monate nach der Befruchtung eine Abtreibung zu machen, wenn ich dann drüber bin und noch immer nicht meine Tage bekommen habe siehts schlecht aus....

    Wie lange kann sich diese Nachwirkung auswirken das ich meine TAge nicht bekomme? Ich weiß das kann man nciht pauschal sagen, aber vielleicht gibt es jah irgentwelche anhaltspunkte?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2008
    #5
    32 Tage sollten mehr als ausreichend sein. Dann sollte die hCG-Konzentration auch abends noch hoch genug sein.

    Bis zur 12ten Woche
    Aber was haben deine Tage damit zu schaffen?
    Wie gesagt, der Test sollte angezeigt haben, also wirst du wohl nicht schwanger sein.

    Kann man nicht sagen, nein.
     
  • Irrwisch
    Irrwisch (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2008
    #6
    Okay, danke für die Antworten, ich glaub ich mach an dem We noch einen Test, diesmal in der früh um mir noch einmal sicherheit zu verschaffen, ich bin echt total unsicher.

    Der richtige wäre für mcih wo drauf steht: "nach verfall der Periode"?
    Weil ich stand in der Drogerie und arbeitete die Schwangeschaftstests durch und hatte den dann genommen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2008
    #7
    Ja, das sind die normalen. Frühtests sind manchmal nicht so zuverlässig, aber die normalen schon (Außer "Femtest", da hört man öfter mal von falschen Tests).
    Denke nicht, dass noch ein Test nötig ist, aber wenn es dich beruhigt, schadet es ja auch nicht.
     
  • regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2008
    #8
    Hey,
    ich hatte mal ein ähnliches Problem wie du. Kondomplatzer, dann auch PD. Meine Tage blieben 21 Tage aus. Dann habe ich einen Termin beim FA gemacht.
    Sie sagte mir, dass ich nicht schwanger bin, dass meine Tage nicht kämen liege wahrscheinlich am Stress und an meiner Panik. Also nur an dem, was ich mir einrede.
    Letztendlich sind meine Tage dann einfach einen Monat ausgeblieben.
    Lg
     
  • celzo
    celzo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    2
    Single
    17 Dezember 2008
    #9
    Hallo!
    ich schließ mich einfach an den thread an mit meiner Frage:
    hier im Forum habe ich schon viel über Schwangerschaftstest gelesen und erfahren, zb dass man den Test 19 Tage nach einer Panne mit Morgenurin machen kann. Habe mal in Drogerien geschaut, welche Tests es so gibt, mir ist da etwas aufgefallen. Es gibt entweder die Frühtests oder die Tests die nach Fälligkeitder Periode möglich sind. Theoretisch kann aber doch eine Panne am Anfang des Zyklus passieren, und wenn man die 19 Tage, die zu warten sind bedenkt, dann macht man den Test ja vor Fälligkeit der Regel. Nimmt man dazu dann trotzdem diese Tests?
    danke für Antworten, bin schon gespannt
    liebe Grüße, celzo
     
  • Kelly85
    Kelly85 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    15
    Verheiratet
    17 Dezember 2008
    #10
    Ich bin zwar kein Experte, aber ich vermute mal diese Tests legen den natürlichen Zyklus zugrunde. Da findet der Eisprung normalerweise um den 14. Tag statt + 19 Tage warten, dann wäre man nämlich auch mit der Periode überfällig. :zwinker:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    17 Dezember 2008
    #11
    hallo

    mach doch einfach einen Termin beim FA aus, wenn du den Tests nicht traust. Die kann per Ultraschall schauen - 33Tage nach dem gefährlichen GV sollte schon was zu sehen sein.

    lg
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    17 Dezember 2008
    #12
    was haltet ihr von dem clearblue digital ? den hab ich immer genommen
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2008
    #13
    Naja, hab noch nichts negatives drüber gehört, aber mir wäre er schlicht zu teuer.
    Bei den Tests aus der Apotheke zahlt man primär für den Namen und das mehr an Plastik, was drumrum ist, den Test aber nicht besser oder schlechter als die simplen Teststreifen aus der Drogerie macht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste