Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwangerschaftsurlaub/Wiedereinstellung

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von rosenrot70, 28 Januar 2006.

  1. rosenrot70
    Gast
    0
    Habe mal eine frage ihr lieben :ratlos:
    Wie verhält es sich eigendlich,wenn man schwanger ist aber beim arbeitgeber "nur" einen 1 jahres vertrag hat? Kann/wird man danach genauso weiterbeschäftigt nach dem mutterschutz wie wenn man fest eingestellt wäre oder da dann nicht? Wenn man ja fest angestellt ist hat man ja in dem falle kündigungsschutz aber wie ist es bei einem 1 jahres vertrag?
    Hatte jemand mal erfahrung damit? Oder weiß darüber etwas genauer bescheid?

    Danke schon mal für antworten:kiss: :winkwink:

    Rosenrot
     
    #1
    rosenrot70, 28 Januar 2006
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Naja für die Zeit der Schwangerschaft kannst du ja normal weiterarbeiten wenn nichts dagegen spricht (siehe Mutterschutzgesetz)

    Und für die Zeit des Muttschutzurlaubes (6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt) da wird sich der Vertrag drum verlängern um die Zeit.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 28 Januar 2006
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wenn das jahr abgelaufen ist, isses abgelaufen, auch wenn du im erziehungsurlaub bist.
    du hast nur ein anrecht auf wiederkehr, wenn du einen arbeitsplatz hast und den hast du dann ja nich mehr
     
    #3
    Beastie, 29 Januar 2006
  4. möchtegernemama
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    Ja da hat Beastie recht, hab mich da auch ziemlich genau informiert und genau aus diesem grund gewartet bis ich einen "festen" Arbeitsplatz habe, mit dem Pille absetzen.
     
    #4
    möchtegernemama, 29 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test