Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schweinegrippe - Würdet ihr euch untersuchen lassen?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Ambergray, 25 Juli 2009.

  1. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    nachdem jetzt überall der Hype mit der Schweinegrippe los ist stelle ich mir die Frage:
    Würdet ihr euch untersuchen lassen, wenn ihr den Verdacht habt (Halsschmerzen)?

    Ich glaube, ich würde ziemlich lange zögern.

    Grade weil ich auch von vielen Leuten gehört habe, dass die Schweinegrippe nur bei Leuten ausbricht, die in unsauberen Verhältnissen leben und daher ein geschwächtes Immunsystem haben.
    Klar weiß ich (eigentlich), dass es jeden treffen kann.

    Aber ich hätte eben schon Angst, dann als unsauber etc. abgestempelt zu werden, wenn ich mich in der Firma mit Schweinegrippe krank melde...
     
    #1
    Ambergray, 25 Juli 2009
  2. kabacake
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    7
    Single
    wer erzählt denn sowas? schweinegrippe bricht vorallem bei jungen und aktiven menschen aus.
     
    #2
    kabacake, 25 Juli 2009
  3. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wegen halsschmerzen verdacht auf schweinegrippe? die kriege ich so schnell, da würde ich sicher nicht an sowas denken und auch nicht zum arzt gehen.

    ich habe jetzt mal nachgeguckt... da steht überall als hauptkriterium, dass man fieber bekommt. da würde ich schon hellhöriger werden, was in meinem körper nicht in ordnung ist, weil ich sonst nie fieber habe. aber auch in dem fall würde ich nicht an schweinegrippe denken. es erkranken jedes jahr so viele menschen an der normalen grippe, da wird auch nicht so panik geschoben.
     
    #3
    wellenreiten, 25 Juli 2009
  4. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    es stimmt natürlich, was ambergray sagt: wie bei allen grippeerkrankungen sind menschen jenseits der 60 sowie sonstwegen (immun)geschwächte besonders gefährdet.
    kabacake arbeitet fleißig daran, wirklich mit jedem mini-post einen ehrgeizigen schwachsinn-soll zu erreichen..

    ich lass mich nirgends hineinhypen. wegen gewöhnlichen halsschmerzen geh ich nicht zum arzt. wenn sich eine massen-infektions-problematik ergibt, wird man das über alle medien hören, sehen und lesen können - inzwischen ist alles, was "viele leute sagen" oder das rtl abendjournal absondert, nur blahblah.

    wiki weiß dazu:
    wenn du nicht gerade 60+ oder immunokompromittiert bist brauchst du an und für sich keine angst haben. die influenza ist überhaupt nur deswegen gefürchtet, weil sie eben in diesen gefährdeten gruppen opportunistische bakterieninfektionen ermöglicht. der gesunde, junge mensch schafft es jedenfalls noch zum arzt, lange bevor es gefährlich wird.
     
    #4
    squarepusher, 25 Juli 2009
  5. Zusammenfassung der Schweinegrippe Symptome:

    - Fieber
    - Gliederschmerzen
    - Schüttelfrost
    - Kopfweh
    - Halsweh
    - Husten
    - Starkes Krankheitsgefühl

    Also wegen einem Symptom renn ich nicht gleich zum Arzt. Eine Erkältung hat oft einen Etagenwechsel zur Folge. Heißt meist wandert die Entzündung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen abwärts (Halsschmerzen, Husten, eventuelle Bronchitis). Wichtig ist eher schnell zu reagieren, diverse Hausmittel (Inhalieren, Fußbad, schlaf, viel Flüssigkeit) beugen schon viel vor. Sollte dazu noch Fieber/Erbrechen dazukommen und man sich absolut nicht mehr in der Lage fühlen zu arbeiten oder ähnliches, ist der Gang zum Arzt vl gut.
     
    #5
    JustASweetDream, 25 Juli 2009
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Unsauber? Das hab ich bisher noch nicht mal GEHÖRT.

    Ich würde mich sofort untersuchen lassen, will doch nicht der Schweinegrippe auch noch Aufschub bieten. Außerdem hab ich viel zuviele soziale Kontakte, die ich anstecken könnte, wenn ichs nicht wüsste, dass ichs habe. Ich bin der Meinung, dass ich es denen schuldig bin, die Gefahr auszuschließen (oder ihnen fern zu bleiben).

    Ein geschwächtes Immunsystem haben ja nicht nur unsaubere Leute, sondern auch welche, die bisher wirklich nur einfach einen Schnupfen hatten und damit noch zu kämpfen haben oder einen Magen-Darm-Infekt, oder die chronisch wegen irgendetwas anderem krank sind - oder zB bei Kindern. Ich war heute den ganzen Tag mit einem Kleinkind zusammen, ich würde mir nie verzeihen, wenn ich so ein kleines Wesen wegen eigener Nachlässigkeit anstecken würde.

    Also, wenn mir der Hals kratzt, werd ich demnach sicher nicht gleich zum Arzt rennen. Übertriebene Hysterie halte ich auch nciht für sinnvoll. Aber wenn ich Fieber bekäme (was bei mir sehr selten vorkommt), stünde ich wohl noch am gleichen Tag beim Arzt.
     
    #6
    SottoVoce, 25 Juli 2009
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich habe Ratschläge gelesen, bei Grippeverdacht schlicht zuhause zu bleiben und nicht noch ein Wartezimmer voller Patienten mit meiner eventuell grippigen Gegenwart zu "beglücken". Bei Unsicherheit den Arzt anrufen und Rücksprache halten, ob weitere Behandlung nötig ist, ansonsten verfahren wie bei anderen Grippefällen auch. (Antibiotika helfen nicht, Grippe wird durch VIREN und nicht durch Bakterien ausgelöst. Das nur nebenbei.)

    Es ist auch nicht unbedingt Tamiflu nötig, die meisten verkraften die Grippe ohne große Probleme. Bereits immungeschwächte Patienten sollten sich auf jeden Fall an den Arzt wenden - aber das gilt jedes Jahr für jede Influenza.

    Am sinnvollsten ist es, den Kontakt zu anderen möglichst einzuschränken, um nicht zur Virenschleuder zu werden. Der Mundschutz ist im Übrigen für die Erkrankten gedacht, um möglichst wenig Tröpfchen zu verteilen, über die sich andere dann anstecken. Über den Sinn und die Wirksamkeit wird diskutiert.

    Behandlung im Krankenhaus soll vor allem der Isolation gedient haben und nicht wegen der Schwere der Krankheit nötig gewesen sein.

    Und in der Firma meldet man sich schlicht krank, ohne anzugeben, woran man erkrankt ist - auf der Bescheinigung des Arztes für den Arbeitgeber steht keine Diagnose.

    Dass viele Urlaubsrückkehrer sich zum Beispiel im Flugzeug anstecken, ist ja auch durch die Medien, ich wär nie drauf gekommen, "Unsauberkeit" anzunehmen. Es ist eine neue Grippe und keine Kakerlakenseuche!
     
    #7
    User 20976, 25 Juli 2009
  8. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    "unsaubere Verhältnisse" *g*
    wenn es zu Hause aussieht wie im Schweinestall, oder was?! ;-)
     
    #8
    MissPerú, 27 Juli 2009
  9. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Könnte mir vorstellen das das mein Immunsystem locker abblockt!
    Ernähre mich recht gesund und trinke auch recht viel, da kommt das Virus nicht weit...

    Also alles nur n Medienhype, NIX weiter
     
    #9
    virtualman, 27 Juli 2009
  10. schniDDe
    schniDDe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    in einer Beziehung
    schweine krippe bricht am meisten bei chronisch erkrankten und opis und omis.....und halt die schlechtes immunsystem haben...ich weiß das weil meine schwester arzt is und sie viele pazienten hatte vorwiegend aus malle und spanien....und die schweine grippe da brauchst du jetzt auch nicht so panisch sein is nur eine normale grippe die man mit medikamenten wieder hin bekommt man darf nur nicht wenn man fieber hat 2 wochen @ home bleiben sonder gleich den ersten tag zu arzt weil sonst endet das tödlich.....und das is ja net so toll oda^^
    also es is nur ein verrükt macher....mach dir keine soregn aba ich würde mich natürlich auch gleich uuntersuchen lassen......wenn ich krank werde
     
    #10
    schniDDe, 31 Juli 2009
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Nein, man stirbt nicht zwangsläufig, wenn man als durchschnittlich Gesunder bei Grippe nicht zum Arzt geht.

    Edit: Woher hast Du denn die Information bitteschön? Mir scheint, Du hast da verschiedene Informationen aufgeschnappt, aber Dir nicht wirklich genau gemerkt (siehe Beitrag weiter unten).
     
    #11
    User 20976, 31 Juli 2009
  12. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Das stimmt so aber nicht. Vor allem viele junge Menschen und Jugendliche erkranken an der Schweinegrippe. Meine Schüler haben die auch von der Englandfahrt mitgebracht. Die haben allerdings weder ein schlechtes Immunsystem noch chronische Erkrankungen oder sind Omis und Opis.
    Auch in Spanien sind es überwiegend junge Leute, die sich infizieren, weil es vor allem die sind, die auf Partys rumhängen, gemeinsam aus einer Flasche trinken usw.
    Bisschen vorsichtig sein, bevor du hier mit Falschimformationen rumwirfst...
     
    #12
    NikeGirl, 31 Juli 2009
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Anstecken kann sich jeder - den Bezug zu den "Omis und Opis" hat Schnidde da wohl etwas verwechselt; gefährlich kann die Neue Grippe am ehesten für ältere Menschen und Menschen mit gestörtem Immunsystem werden. Das ist auch der Grund, warum bei den Impfungen eher gefährdete Bevölkerungsgruppen zuerst geimpft werden sollen. Nicht, weil sie sich leichter anstecken, sondern weil die Folgen der Erkrankung schlimmer sein können als für Otto Normalpatient. Bei Menschen mit Vorerkrankungen sind unter Umständen Komplikationen wahrscheinlicher.
     
    #13
    User 20976, 31 Juli 2009
  14. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    die schweinegrippe kann jeden treffen, egal ob unsauber oder nciht. aber solange ich nciht den verdachtz hätte dass ich wirklich ernsthaft krank bin brauche ich mich auch nicht untersauchen lassen. eine freundin von mir hatte die grade und sie hatte nur leichte erkältungssymptome (ja es war definitiv die schweinegrippe- sie war beim arzt und hats testen lassen :zwinker: )
     
    #14
    SunShineDream, 31 Juli 2009
  15. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Ich hatte noch nie eine richtige Grippe an die ich mich erinnern kann.
    Deswegen würde ich bestimmt die Schweinegrippe in ihrer Schwere von einer Erkältung unterscheiden können.. Hoffe ich :zwinker:
    Und dann würde ich auch zum Arzt gehen.. Aber eben nicht wenn alles nach klitzekleiner Erkältung ausschaut.
     
    #15
    User 68557, 11 August 2009
  16. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Wenn ich hoch Fieber haette und es mir richtig schlecht ginge, wuerde ich schon mal zum Arzt gehen, unabhaengig davon was es sein koennte.
     
    #16
    User 29290, 11 August 2009
  17. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Ich hatte letzte Woche eine Erkältung - und nein ich war nicht beim Arzt.
    Klar, kann das auch die Schweinegrippe gewesen sein (es treten ja nicht bei jedem alle Beschwerden auf), aber solange wie ich mich halbwegs fit fühle renne ich bestimmt nicht zum Arzt. Der kann auch nur auf Schweinegrippe testen und mir dann sagen, dass ich sie habe. Solange es nicht merklich bergab geht ist eh keine außergewöhnliche Behandlung nötig...
     
    #17
    Cassis, 11 August 2009
  18. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    In einer Hamburger Klinik gibt es 250 Euro für das Testen des "unfertigen" Grippemittels.

    Na dann: have fun oink oink
     
    #18
    Dr-Love, 11 August 2009
  19. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    GRIPPE - Es heisst GRIPPE. Eine Krippe kann man zum Füttern von Tieren, unter dem Christbaum oder zum Kinder abgeben nutzen, aber das ist keine Krankheit... Sorry, musste sein, nicht gegen dich persönlich
     
    #19
    Cassis, 11 August 2009
  20. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich bin vor 2 Wochen aus meinem Urlaubsland (nein, nicht Spanien) wieder gekommen und war irgendwie angeschlagen. Hatte wohl im Nachhinein eher etwas mit den 30 Grad kälterem Deutschland zutun, als der Verdacht auf Schweinegrippe.

    Hätte ich Fieber bekommen und nicht nur eine leicht verschnupfte Nase und leichtem Husten, wäre ich ohne zu zögern zum Arzt gegangen. Zumal mir die Gefahr andere anzustecken größere Angst gemacht hätte...

    LG
     
    #20
    Lysanne, 11 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schweinegrippe Würdet euch
OnTopOfTheWorld
Lifestyle & Sport Forum
1 Mai 2015
13 Antworten
~Sweety~
Lifestyle & Sport Forum
11 Januar 2010
52 Antworten
pissedbutsexy
Lifestyle & Sport Forum
20 November 2009
130 Antworten