Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwer verliebt - Exfreund.. Situation überfordert mich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Emu22, 4 Mai 2008.

  1. Emu22
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Verliebt
    Liebe Planet-Liebe Gemeinde,

    folgende Situation bedrückt mich seit geraumer Zeit ( kurze Einleitung in die hiesige Situation ) :

    Ich habe eine 5-jährige Beziehung(mehrere Pausen) hinter mir, die aber vollstens meiner Vergangenheit angehört!
    Ich habe vor knapp 2 Monaten eine Frau kennengelernt, mit der ich mich bis heute fast täglich getroffen habe. Wir haben viel zusammen unternommen, viel Zeit miteinander verbraucht, über Gefühle gesprochen und uns oft leidenschaftlich geküsst. Kurz gefasst wir haben uns schwer in einander verliebt. Wir haben über unsere Gefühle gesprochen, sowie diese auch gezeigt... Sie hat mir gesagt, dass ich ihr sehr wichtig geworden bin, dass sie sich in mich verliebt hat etc... Ich habe ihr diese Gefühle auch gestanden!

    Nun bedrückt mich seit zwei Tagen folgende Situation:
    Genau wie ich, hat sie eine lange Beziehung hinter sich( knapp 3 Jahre auch mit vielen Pausen - ihre erste große Liebe!). Nach ihren Aussagen hat sich ihr Exfreund wirklich oft daneben benommen und hat sich oft eiskalt sitzen lassen und einfach nur schlecht behandelt. Doch wie die Liebe so ist, man findet schnell wieder zueinander... Sie sind oft wieder zusammen gekommen bis schlussendlich sie mit ihm "Schluss" gemacht hat. 2-3 Monate später bin ich in ihr Leben getreten ...
    Ich weiss schon länger, dass ihr ExFreund sich oft meldet... SMS schreibt oder auch gerne mal anruft! Gestern Nacht erreichte mich eine SMS von ihr " Du ich muss dir was sagen, ich will dich nicht anlügen ... ". Nun gut... ich dachte erst es ist was sehr schlimmes... Sie rufte an und erzähle mir, dass sie sich mit ihrem Exfreund getroffen hat! Sie sagte, dass sie nur geredet hätten... Ihr Exfreund sagte ihr, dass er sie zurück haben will... daraufhin sagte sie ihm, dass sie jemanden kennengelernt habe(mich!) und dass sie es nicht will. Er war natürlich sehr traurig...
    Nach ihrem Anruf war ich natürlich erfreut, dass nichts Schlimmes passiert ist und legte mich mit guten Gewissen schlafen, ohne über die Situation nachzudenken! Heute Morgen bekam ich den nächsten Anruf, dass ihr Exfreund sich wieder mit ihr treffen will... wie es so ist ging sie natürlich darauf ein. Sie redeten... ich weiß natürlich nicht im Detail über was, ich weiß nur, dass er sie nicht aufgeben will und " nicht ohne Weiteres gehen lässt ".
    Natürlich finde ich, dass es ein sehr feiner Schritt ist, mir zu sagen, dass die beiden sich treffen...
    Aber ich komm einfach zur Zeit nicht auf diese Situation klar ... ich habe Angst... Angst, dass sie wieder zu ihm zurückfindet und ich sie aufgeben muss. Ich habe mich echt schwer verliebt ... wenn ich in ihre braunen großen Augen schaue, dann sehe ich, dass es mehr ist als nur verliebt sein... Sie ist mir einfach in den 2 Monaten dermaßen ans Herz gewachsen, dass ich sie nicht verlieren will...
    Meiner Meinung nach ist es auch nicht gut, dass die beiden sich nun wieder oft sehen....so kommt er gar nicht über die Trennung hinweg! Aber sie sagte, dass er ihr sehr Leid tut ... Sie ist halt eine Person, die es jedem Recht machen will... sie will keine Leute verletzen... Eben erhielt ich eine SMS mit dem Inhalt " Du hast nichts zu befürchten. Vertraue mir! "

    Ich weiß einfach nicht wie ich mit der Situation umgehen soll...
    Können mir ein paar Leute evt. Tips geben, wie ich damit umgehen soll? Und was ich von der ganzen Situation halten soll?
     
    #1
    Emu22, 4 Mai 2008
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich glaube sie weiß selber nicht genau was sie will. Sie sagt zwar sie will nichts mehr von ihrem Ex - warum trifft sie sich dann aber mit ihm?? :ratlos: Sie sollte erst mit der Sache abschließen, denn ansonsten würde das mit euch sicher in die Brüche gehen.
     
    #2
    capricorn84, 4 Mai 2008
  3. Tide_Of_Notion
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    2
    Single
    Ich fürchte, viel mehr als jetzt kannst du auch nicht tun. :geknickt:

    Ich persönlich weiß, wie es ist, wenn eine Frau immernoch mit ihrem Ex Kontakt hat. Wie ich das kennengelernt habe, ist ein Kontakt zum Ex nicht wirklich hilfreich, weil er ein Lösen voneinander/das Verarbeiten eher verhindert.
    Allerdings wirst du dagegen nicht viel tun können. Es wäre ziemlich unklug, sich in die Sache der Beiden einzumischen. Denn dann wäre die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sich deine Freundin (?) angegriffen fühlt und sich von dir entfernt. Wenn sie sich entschließen, miteinander Kontakt zu haben, kannst du das nicht verbieten. Insofern ist es das Klügste und auch die einzige Möglichkeit für dich, deiner Angebeteten einfach zu vertrauen, wenn sie dir sagt, dass da nichts läuft. Ich finde es auch sehr schön von ihr, dir das zu erzählen. Eigentlich sollte es so auch immer laufen, aber in der Realität läuft es leider, wie ich es erlebt habe, oftmals ziemlich anders.

    Sollte der Kontakt zwischen den Beiden allerdings Überhand nehmen, solltest du nicht zuschauen, sondern für dich (!) eine Entscheidung treffen. D.h. eventuell Kontaktabbruch mit Ankündigung. Sowas kann sogar sehr hilfreich sein, wenn sie nicht weiß, wen sie jetzt will. Denn dann muss sie sich entscheiden.
     
    #3
    Tide_Of_Notion, 4 Mai 2008
  4. Emu22
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    Verliebt
    Sie sagt mir halt ... sie will mich, keinen anderen! Nur was soll ich davon halten? Wir haben eben nochmal telefoniert und sie versteht mich schon! Ja, ich habe ihr auch gesagt, dass es nichts bringt sich mit ihrem EX zu treffen... Ich weiß nicht was ihr EX fühlt, aber ich behaupte mal, dass es teilweise auch so ist, dass es den Stolz verletzt seine EXFreundin an jemand anders zu geben. Ich habe Angst , dass sie sich auf ihn einlässt... auch wenn sie mir versichert, dass es nicht so sein wird. Sie sagt mir ich soll ihr vertrauen... nur so einfach ist das alles nicht!
    Nach ihrer Aussage ist die Beziehung nicht wirklich gut verlaufen ...
     
    #4
    Emu22, 4 Mai 2008
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also ich empfand ihre reaktionsweise nicht beunruhigend. das einzige was ihc auch nciht nachvollziehen kann, ist, dass sie sich mit ihrem ex trifft.

    aber sie ist dir gegenüber ja offen. was sagt sie denn,wenn du sie fragst, warum sie sich mit ihm trifft?
     
    #5
    User 70315, 4 Mai 2008
  6. Emu22
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    Verliebt
    Er fleht sie halt an, sich unbedingt mit ihm zu treffen und geht ihr förmlich schon tierisch auf die Nerven... und da kann sie halt nicht "Nein" sagen! Zudem sagt sie, dass er ihr sehr Leid tut und so... Er ruft auch ständig an und schreibt SMS !
     
    #6
    Emu22, 5 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwer verliebt Exfreund
Paul A. Tipler
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 März 2015
13 Antworten
Dominik0812
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2013
7 Antworten
Brausetablette
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Februar 2013
4 Antworten