Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schwer verliebt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Marlboro86, 7 September 2004.

  1. Marlboro86
    Marlboro86 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Verliebt
    Hallo leute also wie ihr es schon im betreff lesen könnt, bin ich schwer verliebt in eine frau... ich bin seit 3 jahren schon hinter ihr her.ich kenn sie sehr gut usw

    aber ich weis nicht wie ich an sie rankommen kann !? :frown:
    einmal als ich es versucht habe und ihr meine liebe gestanden habe sagte sie,
    sie will das wir nur freunde bleiben usw

    und dazu sagt sie mir immer wider das sie nicht will das jemand unsere freundschaft zerstört das ihr das sehr wichtig ist, und wen wir streiten tut es ihr sehr weh usw. !

    Aber ich liebe diese frau zu sehr um mit einer anderen zusammen zu sein !
    Jetzt hat sie wieder einen freund, und sie sagte mir dieses mal meint sie es voll ernst mit ihm und wenn alles gut läuft wollen sie in ein paar jahren heiraten usw... das hat mich innerlich zerstört,zerschmettert und kaput gemacht !
    ich weis nicht was ich machen soll, ich brauche sie ich muss sie haben eine andere will ich nicht !!!

    was soll ich tun ??

    ICH LIEBE SIE SO SEHR


    :frown: :frown: Danke für eure aufmerksahmkeit, und eure antworten im vorraus ! :frown:
     
    #1
    Marlboro86, 7 September 2004
  2. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh je, wenn ihr seit 3 Jahren befreundet seid, würde ich sagen : Gar nicht. Wenn ihr füreinander bestimmt gewesen wärt, wäre da längst was gelaufen. Vergiss Sie.

    Ist doch eine klare Absage. Spätestens da hättest Du am besten alle Hoffnungen begraben sollen.

    Brich den Kontakt ab. Erklär ihr, dass Du mehr als Freundschaft empfindest, da sie das aber anscheinend nicht tut, ist eben WEDER eine Beziehung, NOCH eine Freundschaft drin. Wie Du gerade am eigenen Leib erfährst, kann man einfach nicht mit jemandem, den man liebt, "nur" gut befreundet sein.

    Wenn sie weiter Bestandteil Deines Lebens ist, wirst Du nie über sie wegkommen (oder noch eine ganze Weile nicht).

    So hart das klingt : Du kriegst sie aber nicht. Sieh das endlich ein. Wenn Du nicht auch die nächsten drei Jahre auf dem Zahnfleisch gehen willst bei der Erkenntnis, wie glücklich sie mit ihrem Freund ist, verabschiede Dich und lebe wieder Dein eigenes Leben.

    Ist zwar am Anfang ziemlich hart, aber in meinen Augen das einzig richtige.

    Siehe Oben. Vielleicht könnt ihr IRGENDWANN in weiter Ferne, wenn ihr euch nochmal über den Weg lauft, mal eine Freundschaft versuchen, aber im Moment tut sie Dir einfach nicht gut, ganz im Gegenteil.
    Das ist nicht ihre oder Deine Schuld, niemand will so etwas, aber es lässt sich nunmal leider nicht ändern, die Dinge laufen eben nicht immer so, wie man sich das vorstellt.

    Nicht mehr anrufen, nicht mehr treffen, erstmal gar nix. Sozusagen eine Entziehungskur :zwinker: Deine einzige Chance, aus diesem Kreis, in dem Du seit 3 Jahren festhängst, auszubrechen und wieder wie ein normaler Mensch zu leben :zwinker:

    Klar täte euch beiden das erstmal weh, weil die "Freundschaft" zerstört werden würde, aber streng genommen wäre das nicht der Fall, da ihr keine Freundschaft führt, die man verlieren könnte. Du liebst sie seit drei Jahren chancenlos. Das ist definitiv keine Freundschaft, das ist eigentlich nur Scheisse (vor allem für Dich). Tu Dir den Gefallen und schreib sie ab.
     
    #2
    OnleinHein, 7 September 2004
  3. The FedEx Pope
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Verliebt
    Tja, die typische Geschichte halt wie ich sie auch (leider) schon erleben musste. Man liebt ein Mädel so extrem das man sich einfach nur noch auf sie konzentriert und denkt "so eine find ich nicht noch mal". Scheiße bloß wenn die Liebe nicht erwidert wird. Du musst dich einafch von ihr lösen und nach jemanden anderen suchen! Ich war ca. 2 Jahre in jemanden verliebt habe sie aber nie bekommen. Ich dachte das ich nie eine andere finden könnte in die ich mich auch so verrknallen kann. Aber wie das so kommt ist es passiert und ich bin jetzt in eine andere verliebt. Man müsste sich halt bloß überwinden können sie zu fragen.

    Gruss The FedEx Pope
     
    #3
    The FedEx Pope, 7 September 2004
  4. bluemirko
    Gast
    0
    Da muss ich heftigst widersprechen, OnlineHein :zwinker:

    Es gibt auch Fälle in denen eine Freundschaft auch gut wenn einer liebt. So ergeht es mir seit knapp fünf Jahren mit meiner besten Freundin. Sie war meine erste große Liebe und ich habe nie aufgehört sie zu lieben.

    Aber: Es geht nicht wenn man sich jedesmal wenn man sie sieht neue Hoffnungen macht. @Marlboro Du wirst sie wohl kaum in absehbarer Zeit "bekommen"... Wichtig ist dass Du Du selbst bleibst, egal ob Du liebst oder nicht. Und dass Du nicht erwartest dass sie von heute auf morgen zu Dir kommt. Genieße die Zeit mit ihr - sicher ist es die beste (Zeit) die Du bekommen kannst, akzeptiere dass Du sie liebst aber erwarte keine Gegenliebe. Ich weiß das ist sehr schwer, aber es ist der einzige Weg nicht auch die Freundschaft zu zerstören.

    Nochmal zu mir: Ich konnte mich "jahrelang" damit nicht abfinden, und mir tat es immer im Herzen weh wenn sie einen neuen Freund hatte. Gut war aber, dass wir beide über meine Gefühle frei und offen reden konnten (unterdrückte Gefühle sind nun mal das schlimmste), dass sie weiß was ich fühle und es genauso akzeptiert wie ich akzeptieren lernen musste dass sie nicht mehr als Freundschaft möchte. Inzwischen ist eine "platonische Liebe" zwischen uns entstanden und ich freu mich riesig dass es so gekommen ist und nicht anders.
     
    #4
    bluemirko, 7 September 2004
  5. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nun ja, dann scheinst Du einer der ganz ganz wenigen Menschen zu sein, die so etwas tatsächlich gelevelt kriegen.
    Wenn Du damit klarkommst und nichst anderes willst, schön für Dich :smile:

    Allerdings liest sich Marlboros` Post eher so, als würde ER ganz und gar nicht damit klarkommen.

    Und wenn man mich fragen würde, was ist besser, nochmal drei Gefühls-Tal-der-Tränen-Jahre damit verbringen, genau das rauszufinden, oder endlich eine schmerzvolle Einsicht bekommen, den geordneten Rückzug antreten und endlich sein Liebesleben auf Reihe bekommen, also für mich wäre die Antwort klar :zwinker:

    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende, oder?

    Vielleicht bin ich einfach eher dafür, eine verlorene Schlacht zu erkennen und woanders sein Glück zu versuchen. Ich meine, was allein diese Situation für das Selbsvertrauen bedeuten muss... :frown: Ist doch kein Zustand so.
     
    #5
    OnleinHein, 7 September 2004
  6. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich denke auch dass es das Beste wäre den Kontakt abzubrechen.
    Was hast du denn von der Freundschaft? Du leidest doch nur! Jetzt hat sie auch noch einen Freund... und wenn sie dir dann vorschwämt wie schön es doch mit ihm ist und wie sehr sie ihn liebt usw., dann ist das wohl alles andere als angenehm für dich.
    Außerdem bist du gar nicht offen für andere Mädels... so kann das doch nicht weiter gehen!
     
    #6
    User 7157, 7 September 2004
  7. bluemirko
    Gast
    0
    Im Endeffekt hat er ne ganze Menge von der Freundschaft :zwinker: Und wenn es noch so schwer fällt, man kann ja schließlich Freundschaft und Liebe strikt voneinander trennen. Oder geht es da nur mir so?

    Aber Freundschaft oder nicht, ich denke das ist seine Entscheidung:

    1. FREUNDSCHAFT - und ertragen dass sie nen anderen Kerl hat, dass sie nichts außer Freundschaft will.

    2. ABBRUCH - und ertragen dass sie gar nicht mehr da ist in der Hoffnung dass die Sehnsucht einfach irgendwann abebbt.

    Es gibt noch eine dritte Komponente die heißt AUSZEIT. Auf die Gefahr hin dass sich seine Gefühle trotzdem nicht ändern.

    Also ich habe mich in meinem Leben schon zweimal für Nummer zwei entschieden und bin glücklich darüber *freu*
     
    #7
    bluemirko, 7 September 2004
  8. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn er eine masochistische Ader hat, bestimmt :zwinker:
    In seinem Post ist er doch total fertig mit der Welt, ausser Rückschlägen holt er doch nix aus dieser "Freundschaft" raus...

    Ja.

    Ich glaube wirklich nicht, dass es viele Leute gibt, die eine normale Freundschaft mit jemandem, den sie lieben, zu führen imstande sind.

    Für mich ist das auch irgendwo keine Freundschaft. Es ist Liebe. (Zumindest bei einem) Das kann auf Dauer einfach nicht gut gehen, ohne dass einer draufzahlt.

    Ich finde, eine Freundschaft, in der einer "ertragen" muss, dass der andere eine glückliche Beziehung führt, verdient einfach diese Bezeichnung nicht. In einer Freundschaft sollte man sich für das Glück des anderen freuen können.

    Wenn er irgendwann an diesem Punkt angelangt ist, DANN ist meiner Meinung nach eine erneute Kontaktaufnahme und Freundschaft möglich.

    Genau :zwinker: Hoffnung? Gerade im Hinblick auf sein Alter wage ich es, zu behaupten, dass das wohl eher Gewissheit ist :zwinker:

    So lang sie sich nicht ändern, ist die Auszeit eben nicht vorbei. :zwinker:
     
    #8
    OnleinHein, 7 September 2004
  9. bluemirko
    Gast
    0
    So, ich sag an dieser Stelle erstmal STOP *g*
    Es nützt doch nichts wenn wir uns darüber streiten was er möglicherweise machen sollte. Wir haben da wohl ein paar wirklich gegensätzliche Meinungen...

    Wichtig wäre im Endeffekt was er darüber denkt, stimmts Marlboro? :zwinker:
     
    #9
    bluemirko, 7 September 2004
  10. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Aber wir streiten doch gar nicht. Ich fand die Diskussion bis jetzt recht gut und locker. Dachte, das hätte man durch meine :zwinker: auch bemerkt :zwinker:

    Wie dem auch sei, ein Statement vom Threadstarter wäre in der Tat langsam ganz zuträglich :zwinker:
     
    #10
    OnleinHein, 7 September 2004
  11. Markus83
    Gast
    0
    Naja.. wie wär's, wenn du sie darum bittest, dass ihr gemeinsam ne Freundin für dich sucht? Bei ihr wirste wohl nie Glück haben. Aber wär doch schade um die Freundschaft.
     
    #11
    Markus83, 7 September 2004
  12. BeeInLuv
    BeeInLuv (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    101
    0
    Verheiratet
    Hi,

    Ich würde auch versuchen, sie zu vergessen. Es klingt einfach, ist es nicht, ich weiss.
    Aber wenn sie dir klar signalisiert, dass es nicht "mehr" geben kann... lief denn mal irgendwas zwischen euch? ein Kuss? Streicheleien? sogar Sex? Ich denke, es ist schier unmöglicheine Freundschaft zu haben, wenn einer mehr will... das ist dann keine Freundschaft in meinen Augen... meine beste Freundin hat nach 4 Jahren ihren Freund verlassen und bereits seit 4 jahren hängen die beiden als sogenannte beste Freunde jeden Abend zusammen auf seiner Couch und vegetieren vor sich hin, da Er noch mehr will, sie aber nicht, aber dennoch jeden Tag bei ihm hängt... das ist kein Zustand, das ist nicht mal platonisch. Hat er mal ein nettes Mädel kennengelernt, funkt sie ihm dazwischen. Und andersherum ist er dann auch eifersüchtig. Sie hat jetzt einen neuen Freund, seit einem halben Jahr und muss das Ganze auf Lügen und Ausreden aufbauen, dass diese Beziehung unter anderem dadurch auch zum Scheitern verurteilt ist, ist absehbar. Denn Er darf davon nichts wissen.

    Ich würde dir nahelegen:
    Brech den Kontakt ab. Alles andere hat keinen Sinn. Das klingt total hart.
    Aber du hast keine andere Wahl.
    Du bist noch viel zu jung, um zu sagen: das ist die Frau meines Lebens. Das kann man nicht sagen. Es ist doch auch schade um die Zeit, die du herschenkst, indem du ihr hinterhertrauerst und auf etwas wartest, was nie eintreffen wird... wie könnt ihr denn eine glückliche Freundschaft führen, wenn sie dauernd aufpassen muss, dir nicht unbemerkt Hoffnungen zu machen, durch Gesten, Kommentare, tiefe Blicke in die Augen etc...
    Das ist für mich keine Freundschaft! Sorry.
     
    #12
    BeeInLuv, 8 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schwer verliebt
Paul A. Tipler
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 März 2015
13 Antworten
Dominik0812
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2013
7 Antworten
Brausetablette
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Februar 2013
4 Antworten