Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    8 April 2007
    #1

    Schwerer Autounfall

    Ich habe letzte nach einen schweren Autounfall miterleben müssen bei dem ich ersthelfer war.

    2 Junge mädchen 18 und 19 hatten einen schweren autounfall auf gerader strecke und habe gerade von ihrem vater erfahren, dass die beiden verstorben sind.

    Da ich ersthelfer war, habe ich jetzt so das ein oder andere problem, weil ich die beiden unteranderem auch aus der Fahrschule kannte. :frown:

    Naja...waren beide echt lieb und der unfall geschah genau vor mir. Trümmer flogen vor meinem auto her.
    Beide waren zwar ok nach dem unfall hatten aber wohl schwere innere verletzungen.

    nun komme ich damit nicht klar, weil das ganze blut und so das war einfach zu heftig

    vllt. könnt ihr mir nen tipp geben wie ich damit umgehen soll.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Autounfall
    2. Autounfall...
    3. tödlicher autounfall...
    4. Autounfall verursacht
    5. Autounfall -> Überwinden
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    8 April 2007
    #2
    vielleicht zuerst mal die bilder wieder entfernen.
    ich find das total geschmacklos bilder von einem auto zu posten in dem zwei mädchen umgekommen sind.

    hast du die bilder etwa gemacht? falls ja find ich das echt arg!
     
  • *PennyLane*
    0
    8 April 2007
    #3
    Vor allem bei dieser Werbung die sich da öffnet.
    Sowas ist schrecklich und du solltest so damit umgehen wie es dir am besten damit geht, es entweder allein verarbeiten oder mit anderen Menschen darüber reden.
     
  • Otti86
    Otti86 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    103
    4
    Single
    8 April 2007
    #4
    Also ich selber habe diese Situation zwar noch nie erlebt aber ich denke mal um sowas etwas zu verarbeiten hilft erstmal reden reden reden. Mit einer dir vertrauten Perosn z.B. Aber ich glaube auch es gibt viele die sowas anders verarbeiten. Wenn ich was schlimmes erlebt habe oder sowas hilft es mir manchmal darüber zu reden und etwas später vielleicht an den Ort zu gehen wo es passiert ist. Wobei das zweite natürlich schon sehr krass wäre!!! Ich wünsche dir auf jedenfall das du das bald gut verarbeiten kannst!!!!
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    8 April 2007
    #5
    ich habe anfang januar schon 2 gute freunde verloren. der dritte der dabei war hat den unfall schwerverletzt überlebt, weil er ausm auto geschleudert wurde.

    bei dem unfall war ich auch dabei und habe meine beiden freunde streben gesehen.
     
  • Angie77
    Angie77 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #6
    Ich denke in so einem Fall kann Dir am besten ein Psychologe weiterhelfen. Kannst es auch erst anders versuchen, mit Freunden reden oder eben einer vertrauten Person. Sollte das nicht helfen würde ich wirklich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #7
    bei dem ersten unfall im januar, habe ich mit meiner und deren familien gesprochen das hat sehr geholfen und kam drüber hinweg. da war auch kein blut zu sehen.....aber bei dem unfall :wuerg:
     
  • Angie77
    Angie77 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #8
    Anscheinend merkst du ja selbst, dass Dir das diesmal so nicht weiterhilft. Kann Dir nur raten Dir psychologische Hilfe zu nehmen. Je früher desto besser.
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #9
    werde wohl morgen mla ins krankenhaus fahrn müssen zu nem psychologen.
     
  • Angie77
    Angie77 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #10
    Gibts die auch im Krankenhaus? Wusst ich gar net.. aber ich kenn mich da auch net so gut aus. Aber find ich gut, dast es machst. Der kann Dir sicher am besten helfen. Ich wünsch Dir alles Gute und dass Du den Unfall bald verarbeiten kannst!
     
  • Kerensky
    Kerensky (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #11
    Vor allem für Patienten die mit ihren Krankheiten nicht klarkommen gibt es auch Psychologen im Krankenhaus.

    Die können ja auch nciht immer in eine externe Praxis fahren.
     
  • Angie77
    Angie77 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #12
    Ah ja - danke für die Info!
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #13
    außerdem ist ja auch ostermontag und du selbst meintest ja je schneller desto besser :zwinker:

    naja....ich gehe jetzt schlafen. mein schatz ist ja auch da. mit der kann ich zur not auf reden wenn ich nicht schlafen kann:zwinker:

    gn8 euch allen
     
  • Angie77
    Angie77 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #14
    Stimmt - ist auch besser gleich zu gehen. (Soweit hab ich natürlich wieder nicht gedacht, dass Ostermontag ist :schuechte )
    Ja, das ist gut dass Du nicht alleine bist.
    Gute Nacht!
     
  • sandra_
    sandra_ (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    9 April 2007
    #15
    Wende Dich an die zuständige Polizeiwache wo für den Unfall verantwortlich war, und schildere dort Dein Problem. Die haben dort Adressen für dafür speziell ausgebildeten Leuten/Psychologen.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #16
    Ähm Sorry, aber die Polizei ist kein Therapiezentrum.
    Die haben wichtigeres zu tun.
    Um sowas wird man sich wohl selber kümmern können.

    Und so ganz nebenbei möchte ich mal bemerken, daß ich alle die, die Fotos von Unfallstellen machen, absolut assig finde.
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #17
    so war vorhin im krankenhaus und der hat dann mit mir eine stunde geredet. er meinte, dass ich diese woche dann jeden tag zu ihm kommen soll.
     
  • sandra_
    sandra_ (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    9 April 2007
    #18
    1. Erkläre mir den Unterschied zwischen Addresse weitergeben und Therapiezentrum :zwinker:
    2. Er war ja aktiv am Unfall beteiligt, und kann somit auch ein debriefing verlangen, wenn auch etwas spät.
     
  • Angie77
    Angie77 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    9 April 2007
    #19
    @ Crash Ete: Freut mich zu lesen! :smile: Ich hoffe mal, dass es Dir gut getan hat. (Wobei man wahrscheinlich nach einem mal nicht wirklich was sagen kann - oder?)
     
  • Crash Ete
    Crash Ete (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    9 April 2007
    #20
    naja...er schien ganz zuversichtlich, dass ich das in einer woche vergessen habe.

    außerdem weiß er jetzt auch, dass ich ne rennlizens habe und gelegentlich selber autorennen fahr (auf rennstrecken nicht im öffentlichen verkehr) und auch den ein oder anderen unfall mitgemacht habe dieses jahr und ich damit schon relativ gut klar komme und sofort wieder nach so nem unfall im auto sitze.

    Die andere sache ist ich habe diesen Januar schon 2 freunde bei nem schweren crash verloren die mir näher standen als die beiden mädchen nur dieser unfall hat mich stärker mitgenommen als der meiner beiden freunde. :frown:
    und das versteht der psychologe auch nicht, wieso bei diesem crash udn nicht bei dem anderen. :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste