Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwester und Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von schokomaus, 25 Februar 2007.

  1. schokomaus
    schokomaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Hi leute,
    also meine Schwester ist jetzt 13 jahre und hat jetzt ihren ersten freund(was für mich als große schwester schon schwer genug ist) jetzt hat sie mich gefragt ob sie die Pille haben kann.
    jetzt meine fragen
    1. muss sie mit 13 jahren noch mit meiner Mutter zum FA damit sie ihre die Pille verschreibt?
    2. Könnte ich auch als große Schwester, 19 jahre, mit ihr da hin anstatt meiner Mum?

    danke für eure antworten im voraus
     
    #1
    schokomaus, 25 Februar 2007
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Eine Freundin von mir ist in dem Alter alleine zum Arzt gegangen und hat sie verschrieben bekommen.
     
    #2
    User 50283, 25 Februar 2007
  3. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn Du die Erziehungsberechtigung hast: ja, ansonsten nein.
     
    #3
    ~Carry~, 25 Februar 2007
  4. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    ruf doch mal bei deinem Frauenarzt an und frag nach ob das geht, wenn du anstatt deiner Mutter mit deiner Schwester mit kämst.
    Ich kenne einige, die mit 13 alleine beim Frauenarzt waren.
     
    #4
    User 37583, 25 Februar 2007
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Wieso sollte sie die haben? So ein Quatsch! :kopfschue

    @Tropic
    Normalerwiese muss bis deine Schwester 14 Jahre alt ist, deine Mutter zustimmen, aus dem einfachen Grund, die Pille ist ein Hormon und deine Schwester ist noch in der Wachstumsphase und eben noch ein Kind. In Anbetracht dessen, kann sie trotzdem zum FA gehen. Dieser entscheidet dann, ob deine Schwester schon reif genug ist für die Pille. Nicht selten bekommen junge Mädchen sie nämlich trotzdem verschrieben, denn lieber das, als mit 13 schwanger zu werden. Besonders, wo sich junge Mädchen nicht trauen mit ihren Eltern zu reden.

    Ich würde sie zum FA begleiten und dann gucken.

    Warum sagt sie eurer Mutter nichts? Das ist doch normal, wenn man einen Freund hat, dass man verhüten will. Davon mal ganz ab, ich weiß ja nicht, wie weit deine Schwester schon ist, aber mit 13 Jahren habe ich noch mit Barbies gespielt. Denkt sie denn ernsthaft an Sex?

    LG
     
    #5
    Lysanne, 25 Februar 2007
  6. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    Eben. :zwinker:

    Sicher kannst Du mit Deiner Schwester hingehen, aber zustimmen muß Deine mutter immer noch. Sie ist schließlich erst 13.
     
    #6
    ~Carry~, 25 Februar 2007
  7. schokomaus
    schokomaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    also meine schwester ist schon sehr reif für ihr Alter, da sie zwei große geschwister hat daher war sie schon immer recht erwachsen für ihr alter. ich werde auch mit meiner mutter noch darüber reden, meine schwester hat ein bisschen angst mit ihr drüber zu reden, wobei ich auch kaum mit meiner mum über dieses thema geredet hab. werde am montag gleich mit dem FA in kontakt treten und des abklären.

    danke für eure antworten
     
    #7
    schokomaus, 25 Februar 2007
  8. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    das klingt zwar als ob sie geistig Reif ist, aber mit körperlicher Reife hat das nichts zu tun und darum geht es beim verschreiben der Pille.

    Ich denke deine Schwester sollte selber mit deiner Mutter reden, du kannst ja als Unterstützung mitkommen, aber sowas sollte direkt sein und nicht über die Schwester, zumindest als Mutter würde ich das nicht gut finden.
     
    #8
    User 37583, 25 Februar 2007
  9. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ja, so sehe ich das auch. Warum mischst du dich da ein? Ich finde, wenn deine Schwester wohl wirklich schon so reif ist, dann kann sie auch allein mit eurer Mutter sprechen. Sie braucht niemanden, der sie bevormundet. Genauso-warum macht sie nicht im dem FA einen Termin aus? :kopfschue

    Sorry, aber für mich klingt das so, als wenn du deine Schwester verdonnert hast, sich die Pille verschreiben zu lassen. Und mal ganz ehrlich-das kann es nun nicht sein. Reif Hin oder Her, wer erwachsen sein möchte, der sollte auch selbst den Mund aufmachen. Oder willst du mit reingehen, wenn deine Schwester behandelt wird? Also ich finde, ganz ehrlich, du solltest dich ein Stückweit zurück nehmen. Deine Schwester, sofern das wirklich stimmt, sollte allein erwachsen werden!!!

    LG
     
    #9
    Lysanne, 25 Februar 2007
  10. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    Ich würde ihr erstmal erklären, dass man mit 13 noch keinen Sex zu haben braucht und das sie es net überstürzen soll und sich viiiiiiiiiiiel Zeit lassen soll anstatt ihr gleich die Pille reinzuhämmern!

    Bring ihr doch bei, wie man Kondome anwendet...aber die Pille mit 13, ich weiß net, ich halt da nix davon.
     
    #10
    Browneyedsoul, 25 Februar 2007
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich eigentlich auch nicht, obwohl es natürlich noch besser ist als eine ungewollte Schwangerschaft.
    Meiner Meinung nach muss man mit 13 aber einfach noch keinen Sex haben - gesetzlich verboten ist es ja außerdem, wenn ihr Freund über 14 ist und das hat schon seine Gründe.
    Mag sein, dass sie einigermaßen reif ist, aber sie ist trotzdem erst 13 und wenn sie schon so reif ist, dürfte sie ja auch erkennen, dass sie da nichts überstürzen muss. Mit 13 ist ihre körperliche Entwicklung noch nicht mal vollständig vollzogen, da würde ich mich nicht unbedingt schon mit Hormonen vollpumpen wollen.
    Und so eine Beziehung kann in dem Alter auch ganz schnell wieder vorbei sein.
     
    #11
    krava, 25 Februar 2007
  12. schokomaus
    schokomaus (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    ich habe meine schwester best. net dazu verdonnert die pille zu nehmen und ich hab ihr einf. gesagt das sie mit solchen fragen auch zu mir kommen kann. meine schwester steht mir einf. bissl näher in der hinsicht als mit meiner mum. ich bin froh das sie sich darüber gedanken macht bevor dann was dummes passiert. und zu der sache mit den kondomen muss ich sagen ich habe am anfang mit kondom und pille verhütet und ich finde des besser als nur mit k. die sache mit meiner mum is so das ich und mei sis mit ihr reden, ich habe ihr schon gesagt das meine mum das entscheiden muss aber ich muss meiner schwester auch weng die angst vor allem nehmen dafür sind große schwestern da, meiner meinung nach
     
    #12
    schokomaus, 25 Februar 2007
  13. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    Ungewollte Schwangerschaft hin oder her. Mit 13 sollte sie sich solche Gedanken noch gar net machen müssen.
    Ich find das einfach furchtbar, dass KINDER (und das ist sie zweifelsfrei) schon unbedingt Sex haben müssen.

    Ganz ehrlich? Meiner Meinung nach ist jeder FA der einer 13 Jährigen die Pille verschreibt, kein guter FA.

    Wenn sie dir so Nahe steht, dann mach ihr klar, dass sie noch viel zu jung dafür ist und sie noch genügend Zeit hat und sich diese auch nehmen soll !
     
    #13
    Browneyedsoul, 25 Februar 2007
  14. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also bei solchen Aussagen bekomm ich echt einen zuviel. Bloß weil DU mit 13 noch nicht reif für Sex warst, kannst du doch nicht von dir auf andere schließen!!!! Lies hier mal aufmerksam im Forum mit, da sind 14-jährige die habe mehr Ahnung von Sex und Verhütung als so mancher 20-jähige!!! Das muss doch jeder für sich selbst entscheiden und wenn sie es wirklich will, dann finde ich es durchaus angebracht und sehr verantwortungsbewusst wenn sie sich wenigstens Gedanken über die richtige Verhütung macht!!!
    Ich hatte auch mit 13 mein erstes Mal, bin zu meiner Mutter, hab ihr gesagt wie die Dinge stehen und entweder sie geht mit mir zum FA oder nicht, tun werde ich es so oder so... Da is sie lieber mit mir zum FA und hat mir die Pille verschreiben lassen und gut wars, das war eine Sorge weniger für sie. Als ich meinen damaligen Freund dann nicht mehr hatte, hab ich die Pille auch wieder abgesetzt, aber auch das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich denke, dass weder die frühe Pilleneinnahme noch der frühe Sex mir geschadet haben!!! Und ich danke meiner FÄ noch heute, dass sie mir damals die Pille gegeben hat! Sie wusste, ich würde so oder so Sex haben, da wollte sie wenigstens das ich gut geschützt bin! Es spricht ja nix dagegen, noch zusätzlich Kondome zu verwenden, schon allein wegen Krankheiten, aber gerade wenn man noch so unerfahren ist und noch alles ausprobieren muss hält doppelt doch besser!!!
     
    #14
    B*WitchedX, 25 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwester Pille
Dennis1996
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2015
4 Antworten
Concave
Aufklärung & Verhütung Forum
7 September 2008
9 Antworten
Diva
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Februar 2005
6 Antworten
Test