Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwiegereltern in spe sind nicht begeistert

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von bine78, 12 Juli 2006.

  1. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,ich habe meine nächste sorge:geknickt:
    Mein menne hat das mit unserem nachwuchs am montag morgen mehr oder weniger seinen eltern erzählen wollen,nur seine mutter kam ihm schon indirekt damit entgegen. Weil es alle schon wissen/wußten nur seine eltern noch nicht. Er hatte bedenke es zu erzählen,da er ja nun schon 3 kinder hat,von seiner EXfrau gesch. ist die ihn ordendlich verarscht und ausgenommen hat. Wo das am montag morgen war,war ich nicht dabei (was ich auch etwas ärgerlich fand,aber naja) aber laut der aussage von meinem mann muß wohl seine mutter "ausgerastet" sein. Er meinte nur das seine mutter so noch nicht mit ihm geredet hätte. Sie hat wohl gemeint das es nicht gut geht und er schon mal so eine scheiße durch hat und er bräuchte ja nicht ankommen wenn was wäre,sein vater hat wohl nichts dazu gesagt und wohl nur geschmunzelt. Sie war wohl total in rage und laut und er konnte mit ihr überhaupt nicht reden oder es ihr mal vernünftig erklären. Seid dem ist auch kein wort mehr darüber gefallen wohl. Als er gestern und heut von der arbeit kam(seine eltern haben das geschäft unten in der stadt,was er auch mal übernehmen soll,wir wohnen etwas außerhalb so stadtrand) habe ich gefragt ob seine mutter noch mal was gesagt hat und er meinte nur NEIN. Ihm ist es wohl mittlerweile auch egal,er sagt mir das wir das schaffen und auch zusammen durchziehn egal was seine eltern nun meinen. Ihnen müsste doch klar sein das er sich gerne ein neues leben aufbauen möchte und das es auch noch mal ein kind gibt da ich ja nun noch keins habe.
    Nur mein problem ist jetzt,ich mag nicht mehr gern zu seinen eltern. Wobei ich mich mit ihnen von anfang an sehr gut verstanden habe:geknickt: :ratlos:
    Ich komme mir so blöd vor,sie scheinen ja nicht so große stücke auf mich zu halten wenn sie so reakieren:geknickt:
    Was mache ich den nun,hat wär einen tipp,ratschlag?

    L.G bine
    Hoffe man steigt durch,ansonsten einfach fragen.
     
    #1
    bine78, 12 Juli 2006
  2. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Ich denke mal, dass seine Mutter sich schon wieder einkriegen wird. Es war mit Sicherheit nur so, dass sie sich an die Zeit erinnert hat, wie das damals mit seiner Ex war usw.
    Aber an deiner Stelle würd ich mir auch blöd vorkommen und versuchen ein Treffen zu vermeiden....und auf jeden Fall ne Entschuldigung von den Eltern fordern für so ein doofes Verhalten. Sie sollte dich ja schließlich mittlerweile kennen.....
     
    #2
    Deufelinsche, 12 Juli 2006
  3. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Dieses Problem kenn ich ^^°
    Ich bin ab gestern in der 16 SSW und die Eltern meines Freundes, wissen auch noch nichts von ihren Glück. Zudem hat er ja auch Angst, weil er ja schon zwei Kinder hat und auf ihre Reaktion echt keine Lust hat. Morgen gehen, wir einfach zu seinen Eltern und sie werden es bei mir ja eh sehen. ^_~

    Mein Tipp: Warte ein Bissle. Die Mutter deines Mannes war, wie du sagtes, war einfach nur in rage. Ich denke mal, dass sie sich wieder von selbst beruhigen wird. Nachtragen, kann sie dir sowas nicht und ihn auch nicht. Ich denke mal wirklich, dass sie sich beruhigt.
     
    #3
    Pail-san, 12 Juli 2006
  4. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Tja wir kennen uns ja nun schon seit ca. 2 jahren. Nur hab ich so das gefühl sie vergleichen mich irgendwie mit dieser EXtrulla(sorry is sie aber) wobei ich das absolute gegenteil bin im positiven,das haben mir schon so viele von seinen bekannten,verwanten und freunden gesagt. Na und wenn seine EX so blöd ist und das gute gegen schlechtes tauschen möchte..........BITTE. Dafür geht es mir jetzt gut. Hab einen tollen,gutaussehenden,liebevollen usw. schatz der ein haus hat und selbständig ist (die beiden letzteren dinge sind nicht priorität aber doch ganz schön) aber die hauptsache ist man liebt sich und hält zusammen. Seine Ex ist da lieber mit dem besten kumpel abgehauen dachte sie könnte gut kohle abstauben aber.......leider falsch gedacht. Sie ist von 100 rapide auf 0:cool1: aber selbst so gewollt. Schön blöd. Tja und das haben evt. die eltern noch vorm auge,nur so bin ich ja nun überhaupt nicht.
    Wir waren sehr schnell beim DU,die beiden waren immer super nett und auch lustig,aber jetzt........boh hätte ich so nie erwartet. Bin etwas platt darüber und weiß nun echt nicht wie ich mich verhalten soll:ratlos: :geknickt:
     
    #4
    bine78, 12 Juli 2006
  5. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    wart mal ein paar Tage ab, vielleicht kriegt sie sich ja wieder ein und zum nächsten Treffen kannst du ja ein US Bild mitbringen :zwinker:
     
    #5
    Malin, 12 Juli 2006
  6. Elanor
    Elanor (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Bine


    ich glaube seine Eltern merken jetzt das es Ernst wird zwischen euch beiden und nicht nur eine lockere Beziehung ist.
    Und da sie das ganze schon mal durchgemacht haben sehen sie einfach rot.
    Ich denke auch das sie sich wieder beruhigt.
    Aber ich glaube man muss auch sie verstehen, welche mutter sieht gern mit an wie ihr sohn von seiner Frau (EX) mies behandelt wird. Ich denke keine. Und sie schiebt einfach Panik weil sie Angst hat das sich alles wiederholt.

    Einfach ein paar tage abwarten und zeigen das du nicht soeine wie seine EX bist.

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen das sich das wieder einrenkt.

    LG Solvig
     
    #6
    Elanor, 12 Juli 2006
  7. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also ich denke, nen besseren Rat kann dir wirklich niemand geben. Ich hab sowas zwar nicht erlebt, aber ich weiß, dass man die negativen Erwartungen der Schwiegermama nur durch Geduld und Zeit zum Verstummen bringt. Also wart einfach mal ab. Glaub mir, wenn das Enkelkind erst mal da ist, bringt es die härtesten Herzen der Welt zum Schmelzen. :zwinker:
     
    #7
    CassieBurns, 13 Juli 2006
  8. Angel1985
    Angel1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Ich/wir kennen das Problem. Die Eltern meines Freundes waren auch nicht so begeistert, wenn man das so sagen kann....
    Sein Vater redet bis heute noch nicht normal mit ihm. Aber ich würde ienfach so gut wie es geht "normal" zu ihnen gehen. Ändern können sie es ja eh nicht. Und es muß jedem klar sein, das aus einer Beziehung zweier Menschen ein Kind entstehen kann. Und mal abgesehen davon, Du bist nicht seine Ex! Das müss ihnen auch klar sein! Eine Beziehung kann immer auseinander gehen, aus welchen Gründen auch immer. Spätestens wenn der kleine SCheißer auf der Welt ist, und Sie ihn im Arm halten, legt sich das wieder (gehe ich mal ganz stark von aus!) und sie werden sich dann sicherlich auch freuen. Mah dir mal keinen Kopf und denke in erster Linie an Dich und euer Baby! Das merkt wenn es Dir nicht gut geht und du Dir nen Kopf machst. Solltest Du sie sehen, rede einfach mit Ihnen und sage ihnen, was Dich bedrückt/beschäftigt. Bleibe ruhig, wenn sie Dir nicht gleich mit Verständnis begegnen und sei nicht traurig, wenn sie Dich nicht gleich freudenstrahlend empfangen. Das wichtigste ist, das Ihr zwei euch liebt und euch auf das Kind freut. Die Freude der Großeltern kommt von ganz alleine....

    Liebe Grüße und Kopf hoch!
     
    #8
    Angel1985, 14 Juli 2006
  9. D_Raven
    D_Raven (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    101
    0
    Verheiratet
    Exakt das Bild kenne ich von meinen Eltern auch, zwar noch nicht in diese speziellen Situation, aber dennoch ..
    Bisher war bei diesem Bild immer so, dass mein Vater nur geschmunzelt hat weil er wusste, dass meine Mutter überreagiert und gar mit dem Bauch und nicht mit dem Kopf denkt. Da er dann weiss dass man in so einem Moment nicht mit ihr reden kann (wie in diesem Fall ja auch) spart er sich dann, auf Grund langjähriger Erfahrungen einfach nen Einspruch, da er weiss dass sie früher oder später auch wieder mit dem Kopf denkt und sich sowas dann immer schnell wieder auflöst.
     
    #9
    D_Raven, 14 Juli 2006
  10. Kimibaby
    Kimibaby (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    Verheiratet
    Naja ich kenn das von der seite meiner eltern!!!
    Die reaktion war fast gleich. aber sie kamen von alleine wieder!!!
    als sie mitbekammen das sich das kind in ihrer tochter entwickelt und sie es selber nicht mitbekommen baute sich der kontakt wieder auf!!!

    Also warte einfach noch ein paar tage!!
     
    #10
    Kimibaby, 14 Juli 2006
  11. FuTuRe
    FuTuRe (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    warte noch ein bisschen dann geh doch mal zu seiner mum und versuch ihr klar zu machen das du nicht wie seine ex bist , es ernst mit ihm meinst !!

    einfach mal ausreden ?

    falls das nicht klappt ... koennte es eigentlich egal sein ( ich denk mal dein freund hat dein Alter ) ihr habt eine eigene familie da spielt es nicht viel rolle ob jetzt seine mum " sauer " ist ... das legt sich schon wieder ... war wohl der schock
     
    #11
    FuTuRe, 14 Juli 2006
  12. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Oh man das sieht gar nicht gut aus in sachen schwiegermutter in spe:ratlos: :geknickt:
    Waren gestern abend bei der cousine meines mannes -wir verstehen uns alle supi- und die erzählte das ihre mutter bei ihrer schwester war (also die schwiegermutter in spe) und die absolut dagegen ist. Also meine SM in spe nennen wir I. und ihre schwester N.! N. wußte auch schon über die SS hat aber noch nichts gesagt zu I. Und es sind auch mit die besten freundinen und erzählen sich alles. Nun hat N. die ganze woche gewartet ob ihr den nun I. mal die "freudige" nachricht erzählt (N. wußte das I. es ja nun auch schon wußte). Es tat sich nichts in sachen erzählen I.hat es regelrecht ihrer schwester N. verschwiegen. Gestern war dann N. wieder bei I. und hat einen picollo mitgebracht,und gesagt "so denn trinken wir zwei darauf das du ja nun noch mal oma wirst:grin: " tja und ab da war dann N. über die folgende situation geschockt. Von wegen I. freut sich:geknickt: sie hat rumgeschimpft und sowas wie "die sind doch noch gar nicht lange zusammen,ER hat doch schon 3 kinder das sind schon genug braucht nicht mehr,ER hatte schon einmal den ganzen scheiß durch jetzt dann noch mal" usw. also absolut dagegen. Sein vater hat soweit kein problem damit und der rest der familie freut sich riesig das wir zwei uns noch mal eine familie aufbauen. Und jeder vertritt auch MEINE meinung "warum soll ich auf kinder verzichte da er schon 3 hat" Gut dieses war nicht geplant,aber wir haben schon darüber gesprochen und wollten uns noch 2-3 jahre zeit lassen,aber wir hätten so oder so noch ein kind bekommen. Das I. das nicht sieht:ratlos: ich bin 28 und habe noch KEINE kinder und es ist doch nun mehr als logisch das ich ja nun auch einen kinderwunsch habe und nur weil ER schon 3 hat ich bestimmt nicht darauf verzichte und sage " och WIR brauchen ja keine kinder mehr DU hast ja schon 3 da verzichte ich"
    Versteht ihr was ich meine? Ich bin voll entäuscht von I. und selbst die cousine hat gesten gesagt ich sollte besser erst mal nicht hin gehn zu I.! Alle wissen es ja auch aus der verwandschaft jeder freut sich nur I. die verliert über dieses tehma absolut kein wort NULL vorfreude NIX:geknickt: :geknickt: :ratlos:
    Und was mache ich jetzt?

    L.G bine
     
    #12
    bine78, 15 Juli 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, ich kann's schon irgendwie auch verstehen, daß die Schwiegermutter da kein gutes Gefühl dafür hat. Sie macht sich Sorgen um ihren Sohn, weil der sich schonmal für die falsche Frau entschieden hat, und hat Angst, daß er nochmal den gleichen Fehler macht, sich zu schnell für ein Kind entscheidet (bzw. eins zu einem Zeitpunkt "aufgedrückt" bekommt, wo er noch gar nicht wollte [natürlich gehören zu Verhütung immer zwei, aber wahrscheinlich sieht die Schwiegermutter dich jetzt als die Tussi, die ihrem Sohn noch ein Kind unterjubeln will...]) usw...

    Was du jetzt machen sollst? Mach dir keinen Streß, ich denke mal, spätestens wenn das Kleine auf der Welt ist, freuen sie sich auch. Alle Großeltern lieben Enkelkinder, und wenn sie dann so ein goldiges, winzigkleines Wesen sehen, werden sie es bestimmt nicht hassen. :zwinker: Die drei Kinder, die er hat, sind das nur Mädchen oder nur Jungs oder "gemischt"? Sollte es nicht gerade letzteres sein, freuen sie sich bestimmt auch, wenn sie auch noch ein Enkelkind des anderen Geschlechts bekommen. Nur: Falls du vorhast, dem Kind irgendeinen ausgefallenen, vorzugsweise noch englischsprachigen Doppelnamen, am besten noch eine "Eigenkreation" von dir zu geben, dann sei dir im Klaren darüber, daß DAS die Schwiegereltern bestimmt nicht zusätzlich von dir begeistern wird. :zwinker:

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 15 Juli 2006
  14. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Oh man der geb. des "schwiegervaters" rückt immer näher (19.08) und ich habe seid dem 12.06 kein wort mehr mit beiden gesprochen. Viel mehr mit IHR der "schwiegermutter". Ich glaube ich und das kind gibt es für sie nicht. SIE fragt bei meinem schatzt nicht einmal nach wie es mir geht oder so,nix. Wenn das so noch ist bis zum 19.8 gehe ich nicht mit auf den geb. das habe ich meinem menne schon gesagt! Er sagte nur das er vorher noch mal mit IHR redet,aber bis jetzt tat sich noch nichts in sachen reden!
    Was würdet ihr an meiner stelle machen? Zm geb. gehn oder nicht?!
    Ich mag nicht unter diesen vorraussetzungen auf den geb. weil es eine sau blöde situation für mich ist.

    Was tun???

    L.G bine+spatzi (16+6SSW)
     
    #14
    bine78, 3 August 2006
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mal eine ganz dumme Frage: Bist du denn eingeladen worden?

    Wenn von meinem Freund die Mutter/der Vater Geburtstag hat, dann sagt mir die Mutter entweder selbst, wenn sie mich sieht, daß ich eingeladen bin, oder sie läßt es mich ausdrücklich durch ihren Sohn (also meinen Freund) wissen und sagt ihm, daß er mir sagen soll, daß ich eingeladen bin und ob ich Zeit habe.

    Genauso bei uns in der Familie, wenn da etwas gefeiert wird, werden die Leute nochmal eingeladen (auch wenn z.B. meine Oma oder mein Onkel natürlich wissen, daß meine Mutter am Tag X Geburtstag hat, sagen wir da normalerweise trotzdem noch "übrigens, am Sonntag gibt's Geburtstagskaffee, habt ihr Zeit?").

    Sternschnuppe
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 3 August 2006
  16. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Tja also......nein eine einladung in dem sinne habe ich nicht bekommen. ER wird 60 jahre und wollte eigendlich NICHT feiern,nur ich weiß auch nicht ob das nun bei denen zuhause ist oder im restaurant.........:ratlos: :ratlos: Also ich meine mich recht dran erinnern zu können das ICH gesagt habe dann und dann bei uns zum kaffee wo es um meinen geb. ging. Tja da sollte ich noch mal nachfragen wie das nun ist bei denen:ratlos:

    L.G bine+spatzi (16+6SSW)
     
    #16
    bine78, 3 August 2006
  17. Mariella
    Mariella (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Verliebt
    Weisst du ich denke das seine mutter ihren sohn beschützen will egal wie alt er nun ist, sie will das ihm niemand mehr weh tut und ein kind kann da schon blenden....aber ich mein warts ab sei geduldig und spätestens wenn der oder die kleine auf der welt ist und sie in diese winzigen knuffigen knopfaugen schaut kann sie gar nicht anders...
    und wegen dem geburtstag, ehrlich gesagt würd ich das deinen männeken regeln lassen oder du musst wohl oder übel mal anrufen und sie oder besser ihn (ist ja schliesslich sein geburtstag) fragen ob du erwünscht bist....
    ich hoffe I. kriegt sich bald wieder ein und freut sich mit dir, lass ihr zeit zum verdauen und bis dahin versuch einfach drüber zu stehen....
     
    #17
    Mariella, 3 August 2006
  18. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja was heißt beschützen.........mein schatz ist 36 da wird er wohl schon wissen auf was er sich einlässt und eine garantie gib es für nichts. Nur das ist ja nicht nur bei uns so,von meinem schatz der mittlere bruder hat eine freundin die schon einen 13 jährigen sohn aus erster ehe hat, und von meinem schatz der bruder und sie haben letztes jahr auch ein kind bekommen,für IHN das erste. Und als sie es I. gesagt haben war sie bei den zwein auch nicht so angetan hat sich auch nicht soooo gefreut und statt dessen gleich gefragt wann sie heiraten.
    Tja nur bei so einem verhältniss gehe ich nicht auf den geb. und bis nächstes jahr warten und hoffen dann wirds..........ne also ich habe auch meinen stolz und kann auch sehr eigen sein. Ich habe niemandem etwas getan -also ihr nicht- bin/war immer hilfsbereit,freundlich habe nie anlass gegeben das sie denken mußten ich verarsche IHREN sohn oder ziehe den selben mißt ab wie seine EX. Jeder aus der fam. hat mir gesagt das ich das KOMPLETTE gegenteil von ihr bin,ich bin immer fröhlich,ein lächeln auf den lippen,hilfsbereit,offen für alles,ehrlich und vorallem gehe ich liebevoll mit meinem schatz um. Sie hat wohl immer ne fresse gezogen,launisch,hinterhältig hat viele hintenrum schlecht gemacht und IHN -also meinen schatz- meißt in der öffentlichkeit zur schnecke gemacht und bloß gestellt also nichts liebevolles usw.
    Von daher verstehe ich das alles nicht,das ganze verhalten. Ich komme mir irgendwie total herabbewertet vor. Da sie ja geschäftsleute sind könnten sie evt auch bedenken haben das die leute reden "ja schau dir den .... an jetzt bekommt der das 4 kind von der nächsten und die ist sogar NOCH verheiratet" das es das ist was I. stört weil das ansehen gestört werden könnte:ratlos: ?! Was meinen schatz und mich im geringsten stört. Leute reden eh viel wenn der tag lang ist:tongue:
    Ach mönsch wie schön fänd ich es mal wenn mal was rund laufen könnte bei mir,aber nein..............immer problemchen:geknickt:

    L.G bine +spatzi (17SSW)
     
    #18
    bine78, 4 August 2006
  19. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    ich glaube nicht, dass die reaktion seiner mutter was mit dir persönlich zu tun hat, sondern eher mit seiner vorgeschichte. ist glaub ich nicht so witzig für eine mutter zu sehen, wie ihr sohn (wie du schreibst) verarscht und ausgenommen wird. wart's ab, am ende ist sie total verzückt, wenn sie euer würmchen das erste mal live sehen darf :zwinker:
     
    #19
    diamond in love, 4 August 2006
  20. Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    1
    Single
    Hast du denn schon mal angesprochen, dass du dich nicht akzeptiert fühlst?
    Ich meine nicht mit vorwurfsvollen Ton: "Ihr mögt mich ja eh nicht!", sondern seinen Eltern einfach gesagt, dass du an einem guten Verhältnis interessiert bist und du dich freuen würdest, wenn sie dich akzeptieren würden, da du ja nunmal eines ihrer Enkel bekommst.

    Der Geburtstag wäre doch noch einmal eine gute Gelegenheit ihnen dieses "Friedensangebot" zu machen. Und du verlierst damit auch keinen Stolz. Ganz im Gegenteil, du beweist Größe, wenn du nicht gleich bei dem ersten Problem dicht machst. Versuch' die vernünftigere und offenere Person zu sein, dann wird es für deine "Schwiegereltern" leichter sein dich anzunehmen,
     
    #20
    Mila_Superstar, 4 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten