Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwiegereltern sind Zeugen Jehovas :

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sunshine1988, 27 Juni 2009.

  1. sunshine1988
    0
    Hallo ihr!

    Ich möchte euch mal meine aktuelle Leidensgeschichte erzählen und würde gerne wissen was ihr davon hält bzw. was ihr in meiner situation machen würdet!

    Ich bin mit meinem freund jetzt seit über 3 jahren zusammen. Er wohnt noch bei seinen Eltern. Nach ca. einem halben Jahr Beziehung hat er mir gesagt, dass seine Eltern, bzw. die ganze Verwandtschaft seines Vaters (Oma, Tanten, Schwester, Cousinen, Schwager...) Zeugen Jehovas sind. Die Verwandtschaft seiner Mutter ist "normal" und die ist als sie geheiratet hat zu den Zeugen gegangen.
    Mein Freund ist als er kleiner war auch immer in diese "Versammlungen" mit gegangen.

    Naja, als ich das im ersten Moment hörte, war ich total geschockt. Aber da ich sie ja schon ein halbes Jahr kannte und merkte sie sind eigentlich ganz normal, wars mir eigentlich egal. ich fands nur ein bisschen komisch.
    Meine Eltern waren natürlich auch geschockt als sie das hörten, sonst weiß keiner von meinen Verwandten oder Bekannten davon, weil ich weiß wie die Leute über die Zeugen denken, wollte ich es keinem sagen.
    Mein Freund ist da nicht mehr dabei und da ihn meine Verwandten auch schon ein halbes Jahr kannten, haben sie ihn ebenfalls schon ins Herz geschlossen gehabt.

    Seine Eltern haben NIE versucht mich da mit reinzubringen oder ähnliches. Ich bekam zwar mit, wie sie 3 mal die Woche in ihre Versammlungen fuhren usw. aber ich hatte nie was damit zutun und sie haben mich auch immer in Ruhe gelassen damit.

    Nur kurz etwas über das Leben der Zeugen, für die die sich da nicht so auskennen:
    1) Sie trinken keinen Alkohol
    2) Sie rauchen nicht
    3) Sie verabscheuen Piercings und Tatoos
    4) Sie sind unpolitisch
    5) Sie sind gegen den Wehrdienst
    6) Sie lehnen Bluttransfusionen ab
    7) Sie feiern kein Weihnachten, Ostern, Geburtstage, Muttertag, Vatertag, Valentinstag... eigentlich gar nix außer den Hochzeitstag

    8) Sie haben keinen Sex vor der Ehe!!!!! Mein größtes Problem!

    Seine Geschwister und Cousins und Cousinen haben alle mit ungefähr 20 Jahren geheiratet. Angeblich weil sie sich so lieben aber meine Meinung dazu ist, dass sie endlich miteinander schlafen können! Denn sie halten sich strikt an diese Regeln. Der Freund seiner Schwester durfte erst bei ihr schlafen, als sie verheiratet waren.

    Naja, die ersten 2 Jahre unserer Beziehung schlief ich regelmäßig bei ihm, wie das halt ist in Beziehungen, ganz normal. Einmal schliefen wir übers WE eben bei ihm und einmal bei mir.
    Eines Tages kamen sie mit der BIBEL zu uns rauf ins Zimmer und lasen uns irgendeinen Blödsinn vor. Von wegen, sie sind gegen den Sex vor der Ehe und warum man nicht einen schriftlichen Vertrag eingehen kann, wenn man sich liebt!

    Ende der Geschichte: Ich darf nicht mehr bei ihm schlafen, außer seine Eltern sind nicht zuhause, dann macht es ihnen nichts aus.
    Mich macht es wahnsinnig. Vor allem, weil mein Freund mit den Zeugen nichts mehr zutun hat. Er ist kein Zeuge mehr und ich bin und war auch nie ein Zeuge Jehovas. Wir sind beide volljährig und wir dürfen NICHT bei ihm schlafen!!!!
    Ich finde das so lächerlich!!!! Ich habe seitdem so eine Wut auf seine Eltern. Solange sie mich nicht in ihren Zeugenscheiß mitreingezogen haben, waren mir die Zeugen egal, aber jetzt, wo ich selber darunter leiden muss und unsere Beziehung leidet auch weil mir ständig wegen ihnen streiten, habe ich einen richtigen Hass auf die Zeugen!!!
    Für mich ist und bleibt es eine Sekte!!!

    Am liebsten würde ich seine Eltern gar nicht mehr sehen. Ich habe soooo eine Wut auf sie, das könnt ihr euch nicht vorstellen.
    Wir streiten nur noch wegen dem und ich weiß dass mein Freund nichts dafür kann, aber es regt mich trotzdem auf.

    Jetz sagen sie dann immer, wenn wir heiraten würden, könnte ich wieder bei ihnen schlafen... Ich heirate sicher nicht mit 21 Jahren!!! Die können mich am Arsch lecken. Dann komm ich eben nicht mehr zu ihnen!!

    Was haltet ihr davon? Wie würdet ihr in meiner Situation reagieren??
    Ich bin so wütend, ich könnte durchdrehen.

    Natürlich versteh ich auch meinen Freund dass es ihn nervt bzw. es ihm wehtut wenn ich dauernd über seine Eltern herziehe!
    Aber es ist nicht NORMAL!!! Oder was sagt ihr???
     
    #1
    sunshine1988, 27 Juni 2009
  2. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Darf er denn bei dir schlafen?

    Du schreibst, er ist volljährig. Was macht er denn? Noch Schule? Studium? Vielleicht kann er ja bald ausziehen, dann hätte sich das (akute) Problem mit den Eltern erledigt.

    Es ist nunmal das Haus seiner Eltern, es ist ihr Recht, zu bestimmen, wer da übernachten darf und wer nicht, so blöd das für euch ist.
     
    #2
    Grottenolmin, 27 Juni 2009
  3. HugoSarah
    HugoSarah (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    151
    41
    0
    in einer Beziehung
    oho hatte im halbjahr GFS (präsentation) über ZJ oder JZ gemacht.
    Ja schön ist es nicht.Ich fänds unheimlich.
    Was sagt dein Freund zu der ganzen Sache?

    Wenn ich du wäre würde ich auch nicht mehr gerne zu ihm gehn.(wegen den eltern)

    Aber wenn er nicht mehr dazu gehört hat es doch kein sinn..
    Bist du dir sicher?
     
    #3
    HugoSarah, 27 Juni 2009
  4. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Du hast nicht das Recht über sie herzuziehen. Egal ob sowas normal für dich ist oder nicht.
    Die Mutter meines Freundes ist auch überzeugte Zeugin und mein Freund war es bis vor ein paar Jahren auch noch.

    Allerdings habe ich den Glücklichen Umstand das er nicht mehr bei seinen Eltern lebt und er auch kein Zeuge mehr ist.
    Allerdings hat seine Mutter auch ähnliche Ansichten und ist auch mit mir nicht wirklich zufrieden.

    Da musst du aber drüber stehen. Mich kratzt es z.B. kaum noch.

    Wie steht dein Freund dazu ?
     
    #4
    Pink Bunny, 27 Juni 2009
  5. sunshine1988
    0
    Ja, natürlich darf er bei mir schlafen!!
    Dagegen können sie ja nichts machen, er ist ja volljährig. Und meine Eltern haben natürlich nichts dagegen.

    Und wie du sagst, es ist IHR HAUS! Nur deswegen können sie uns das verbieten!

    Er macht eine Lehre. Leider ist er noch nicht ausgelernt. Wir hatten ja schon wegen einer Wohnung geschaut aber finanziell können wir es uns beide noch nicht leisten. Aber hoffentlich bald!!!!
     
    #5
    sunshine1988, 27 Juni 2009
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach reagierst du über. Du solltest deine Wut nicht gegen seine Eltern richten, die tun nur, was ihre Religion ihnen befielt, was ihrer Meinung nach das Beste ist und ich finde es ein tolles entgegenkommen, dass du bei ihm übernachten darfst, wenn sie nicht da sind. Der Gedanke und die Entscheidung hat sie sicher Überwindung gekostet.

    An deiner Stelle würde ich allerdings meinen Freund anmachen. Der hätte sich auf ein Gespräch mit seinen Eltern einlassen sollen, seinen Standpunkt vertreten sollen. Ich meine, was passiert denn, wenn du einfach am Wochenende kommst? Also ich hab mir schon vor meinem 18 Geburtstag nichts mehr sagen lassen, Eltern machen ihre Drohungen ("Das ist unser Haus, und solange du noch hier bei uns ... bla bla") ja doch nur im seltensten Fall wahr. Ggf. könnte sich dein Freund ja auch um eine eigene Wohnung kümmern.
     
    #6
    xoxo, 27 Juni 2009
  7. sunshine1988
    0
    Mein Freund hat schon oft genug mit ihen darüber gestritten weil es ihm auch am Arsch geht. Und ich bin mir sicher!!! Sie wollen es einfach nicht!

    Ich weiß dass ich nicht das Recht dazu habe. SIe sind sonst auch wirklich liebe Menschen und ich hab sie wirklich gern gehabt. Haben uns immer gut verstanden.
    Aber seitdem sie uns mit ihren komischen Ansichten das Leben schwer machen, kann ich sie einfach nicht mehr verstehen!!

    Und wie du sagst: Du hattest das Glück, dass dein Freund nicht mehr bei seinen Eltern wohnt! Sonst würde es dich sicher auch aufregen!
     
    #7
    sunshine1988, 27 Juni 2009
  8. Stevie_1984
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    6
    Single
    Ganz ehrlich, es ist eine schwierige Situation, in der du steckst, aber für deinen Freund ist sie noch viel schlimmer...

    Versetz dich mal in seine Lage: auf der einen Seite bist du, seine Freundin, die er liebt. Auf der anderen Seite seine Eltern - er will mit deren religiösem Verhalten zwar nichts zu tun haben, aber trotzdem steckt er da, wenn auch nur indirekt, mit drin. Immerhin strahlen die Moralvorstellungen der Lehre der Zeugen Jehovas ja auf eure Beziehung aus.

    Du schreibst, dass ihr am Anfang ganz normal beieinander übernachtet habt - gab es einen konkreten Anlass, warum es die Eltern auf einmal störte? Oder kam das ganz plötzlich?

    Weißt du, ohne jetzt eine Diskussion über die Zeugen Jehovas entfachen zu wollen, es ist eine ganz eigene Gruppe mit ihren ganz eigenen Vorstellungen. Außenstehende (inklusive mir) mögen sie zwar nicht verstehen, aber für sie selbst ist das alles schlüssig.

    Ich als "Nicht-Zeuge" finde das auch nicht normal, aber allein die Tasache hilt dir nicht weiter. Du musst zum einen wissen, wie stark eure Beziehung ist, und wie sehr dein Freund auf deiner Seite steht. Denn es wird auf Dauer so sein, dass er sich zwischen dir und der Religion seiner Eltern - und damit auch irgendwie seinen Eltern - entscheiden muss.

    Auch du solltest dir überlegen, ob du damit leben kannst, dass diese Religion vielleicht immer eine (mehr oder weniger große) Rolle in eurer Beziehung spielen wird. Denn mit dem Partner entscheidet man sich auch für seine Familie, und das Erbe, das er/sie von ihr mitbekommt...

    Ich wünsche dir eine richtige Entscheidung!
     
    #8
    Stevie_1984, 27 Juni 2009
  9. HugoSarah
    HugoSarah (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    151
    41
    0
    in einer Beziehung
    xoxo ZJ ist keine Religion :zwinker:
     
    #9
    HugoSarah, 27 Juni 2009
  10. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Aber warum ist das denn dann so ein schreckliches Drama, wenn ihr doch immer noch bei dir übernachten könnt?

    Also, versteh mich nicht falsch, für mich wäre es vermutlich auch ein ziemliches Problem, wenn die Eltern meines Freundes Zeugen Jehovas wären, aber ob ich bei ihm übernachten darf oder nicht wäre da für mich noch das kleinste Problem...
     
    #10
    Grottenolmin, 27 Juni 2009
  11. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    So ausrasten würde ich sicher nicht. Denn wenn er trotzdem noch zu mir kommen könnte und bei mir schlafen könnte fände ich das noch ok.

    Abgesehen von Punkt 6 und teilweise auch Punkt 7 stimmt der Rest auch noch auf meinen Freund zu weil er auch schließlich so erzogen wurde und es für ihn auch nicht ganz einfach ist nun was anderes zu leben.

    Wenn die Beziehung stark genug ist und man gut zusammen arbeitet bekommt man das aber auch irgendwie hin. Es macht die Sache einfacher keinem Vorwürfe zu machen.
     
    #11
    Pink Bunny, 27 Juni 2009
  12. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich finde, dass du total von überreagierst.

    Du darfst nicht bei ihm übernachten wenn sie da sind. Das ist das Einzige, was du hier gegen die Eltern ins Feld führen kannst.
    Er darf bei dir übernachten, du darfst dort übernachten wenn sie nicht da sind. Es ist ihr Haus, sie bestimmen was darin passiert. Daran ist überhaupt nichts Verwerfliches.

    Ganz ehrlich, wenn du sonst keine Probleme im Leben hast, dann kannst du dich sehr glücklich schätzen...
     
    #12
    Schmusekatze05, 27 Juni 2009
  13. sunshine1988
    0
    Naja, mein Freund sagte mir ja schon von Anfang an, dass das bei den Zeugen so ist mit kein Sex vor der Ehe und so. Er hat auch desöfteren gesagt dass ihn seine Eltern darauf angesprochen habe und gesagt haben es stört sie. Aber solange sie mir nichts ins Gesicht gesagt haben, habe ich weiter bei ihnen geschlafen.

    Nur eben als sie da eines Abends mit der Bibel rauf kamen haben sie mich gebeten dass ich nach Hause fahren soll!!!!! :kopfschue

    Meinen Freund mache ich schon genug deswegen an. Sind nur noch am Streiten. Obwohl er schon oft genug mit seinen ELtern darüber diskutiert und gestritten hat, es hat einfach keinen Sinn. Sie sind total überzeugte Zeugen Jehovas!!! Und es passiert nicht, dass ich "einfach so" am WE zu ihnen komme. Ich komme so gut wie gar nicht mehr außer es muss sein oder sie sind nicht zu hause!
     
    #13
    sunshine1988, 27 Juni 2009
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Habt ihr ihnen denn schon gesagt, dass ihr bereits Sex hattet?
     
    #14
    User 37284, 27 Juni 2009
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    mehr könnt ihr wohl kaum machen...

    Es ist die Aufgabe deines Freundes das mit seinen Eltern auszumachen - natürlich wird er kaum Erfolg haben aber er hat es wenigstens versucht.

    Gut finde ich das du dich da nicht mit reinziehen lässt! Hoffe du behälst das bei.

    Ansonsten kann dein Freund ja bei dir übernachten - und sonst ist doch alles ok?

    Sonst fällt mir nur ein das sich niemand die Eltern aussuchen kann und Reibungspunkte wird es immer geben.
     
    #15
    brainforce, 27 Juni 2009
  16. sunshine1988
    0
    Ich fahre jeden Tag 70 km in die Arbeit. Ich wohne 50 km von meinem Freund entfernt.
    Von ihm bin ich in nicht einmal 20 Minuten in der Arbeit. Von mir zuhause fahre ich 1 Stunde.
    Bei den ärgsten Schneestürmen im Winter habe ich ca. 2 Stunden nach Hause fahren müssen weil ich nicht mal da bei ihm übernachten durfte.
    Die Arbeitskollegen, Freunde und Bekannte fragen mich ständig warum ich nicht wenigstens 1-2 Mal in der Woche bei meinem Freund schlafe, dass ich nicht gar soo früh aufstehen muss und so weit fahren muss...
    Naja, was soll ich da drauf sagen? Seine Eltern sind Zeugen und wollen das nicht??
     
    #16
    sunshine1988, 27 Juni 2009
  17. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Das stimmt nicht! Sie wurden in diesem Jahr in Österreich als Religionsgemeinschaft staatlich anerkannt.

    Ja genau das könntest du sagen. Wo ist da das Problem?
     
    #17
    Schmusekatze05, 27 Juni 2009
  18. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    das finde ich von deiner Seite aus grundfalsch! dein Freund kann seine "verbohrten" Eltern wohl kaum umerziehen - du kannst ihm das nicht zum Vorwurf machen.

    Letztlich sind seine Eltern Mitglied bei einer Sekte/strengen Glaubensgemeinschaft - da kommt man mit Argumenten nicht unbedingt weiter!

    ich denk mal das ist hier nicht der Knackpunkt ob man diese Gruppierung als Religion oder Sekte oder sonstwas sieht...

    Fakt ist halt das sie sich in einer "konservativen" Gruppierung befinden die sich nicht so einfach von ihrer Meinung bzw. Überzeugung abbringen lässt - auch nicht mit sachlichen Argumenten etc.
     
    #18
    brainforce, 27 Juni 2009
  19. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Na ja, sorry, DAS ist ja mal kein Argument. Wenn du nicht mit ihm zusammen wärst, müsstest du auch fahren. :ratlos:

    Und ganz ehrlich, meine Eltern waren auch nicht begeistert, wenn mein damaliger Freund ständig (also mehrmals die Woche und regelmäßig) bei mir übernachtet hat. Nicht, weil sie Zeugen Jehovas wären, sie hatten nichts dagegen, dass wir zusammen übernachten und auch Sex haben, aber sie haben sich nicht wohl dabei gefühlt, dass jemand "Fremdes" ständig in ihrem Haus ein- und ausgeht, am Frühstückstisch sitzt etc...

    Es ist eine Sache, wenn du ab und zu gerne bei deinem Freund übernachten möchtest, weil du gerne da bist und es langweilig findest, immer nur bei dir zu Hause zu sein. Eine andere ist es, wenn du das willst, um dir den Weg zur Arbeit abzukürzen.

    Drastisch ausgedrückt: Du findest die Eltern total scheiße und bist genervt von ihnen, aber um dir Benzin und Fahrtstrecke zu sparen, sind sie dir dann wieder gut genug.
     
    #19
    Grottenolmin, 27 Juni 2009
  20. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Ehrlich gesagt kann ich nicht verstehen, warum du dich so aufregst...
    Es ist nunmal IHR Haus und sie kommen euch schon entgegen, dass du da schlafen darfst, wenn sie nicht da sind.

    Aber wenn man eben eine solche Einstellung lebt, sei es nun Sekte oder nicht, dann muss man sich nicht im eigenen Haus etwas zumuten, was strikt dagegen ist.
    Sie sind erwachsene Menschen, und es ist ihr gutes Recht ihre Moralvorstellungen in ihrem Haus durchzusetzen.
    Ehrlich gesagt, wenn mein Freund mir auch nur etwas andeuten würde, dass es seinen Eltern aus welchem Grund auch immer nicht recht is, dass wir bei ihnen schlafen/bei ihnen miteinander schlafen, würd ich das schon aus Respekt vor ihnen von mir aus nicht mehr wollen.

    Und so eine extreme Einschränkung ist es doch nun wirklich nicht, warum man da so ein Drama draus machen muss, dass die Beziehung drunter leidet ist mir unverständlich...
     
    #20
    User 68775, 27 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwiegereltern Zeugen Jehovas
Cookiebread♥
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Februar 2014
19 Antworten
sonnenbluemlein
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2013
21 Antworten
Akiro
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 März 2013
10 Antworten
Test