Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schwiegermonster - Was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ymir, 15 Mai 2007.

  1. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute!

    Ja ich hab ein Problem mit meiner Schwiegermutter! Ich bin mit meiner Freundin jetzt ca 11 Monate zusammen und ich habe ihre Mutter erst 1 mal getroffen. Okay das wäre ja kein Problem, aber sie mag mich nicht! Okay das wäre auch noch kein Problem, aber wie sie meine Freundin behandelt ist ein Problem! Sie setzt sie förmlich unter Druck, dass sie sich von mir trennen soll usw. ...
    Die ganze Story ist etwas länger. Ich liebe meine Freundin und sie mich auch, doch ihre Mutter macht immer Probleme. Kaum läufts mal wieder super ... kommt der nächste Fehltritt ihrer Mutter.

    Okay etwas verwirrend oder? ... Kurz erklärt --> meine Freundin studiert in der Nähe von mir und ihre Mutter ist ca über 1 1/2 h weg. Ich hab sie am Anfang einmal besucht und da konnte ihre Mutter mich nicht leiden (da ich einen Onkel habe den sie kennt und der ein sehr schwarzes Schaf ist ... :frown: ) ... und seit dem versucht meine Freundin mich von ihr zu trennen ... damit habe ich mich inzwischen abgefunden ... und in letzter Zeit ists auch wieder super geflaufen ... doch heute kam folgendes Mail zu meiner Freundin!

    "i schreib da jetzt weil ma jo mit dir eh nix ausreden konn
    wonn i zu dir sog dei hawara so nit in unser wohnung gehen dann mein i das auch so die küche gehört auch zu unserer wohnung du weißt genau das ich ihn nicht mag und wonnst ma glei scho gsog hättst das er an nudl (=Kuchen) eina fiat hätts eich des spoan kenna wei won der denn eina fia friss i sowieso koan
    i woas nit wos los ist aba mit sichaheit wos i das du di seitst mit dem beinont bist sehr verändat host und leider muß ich dir auch sagen nicht zum guten i hob glab das du bissl gscheita bist aber man kann sich auch täuschen i woas nit ob du no woast wos i dir domois in dem briaf gschriebn hob und i woas wenns so weitergeht dann passiert irgendwonn was schlimms noch unsern letzten kresch domois hob i ghofft das bessa werd hot a zerscht so ausgschaut aber inzwischen is wieder gleich wia vorbei eher no schlimma
    du woas genau das i den typ ni mog in leiden konn und ni im leben akzeptiern werd
    wonnst aba trozdem ni va eam loss kimmst oder goa nit los werden wüsst dann soit ma irgend
    a lösung finden wos aber ziemlich schwirig werden wird weil won i woas das du schon wieder bei eam bist stellst ma schon die haar auf wos i bis jetzt no nit wos is wieso des so ist aber irgendwas wird schon dahinter sein auf alle fälle muast amio darüber nachdenken wie anders das du jetzt bist seitst denn zylinder kennst aber des wüsst ja wahrscheinlich wieder nit sechn
    i hob da des eh scho oft gnuag gsagt
    i muaß da des leida schreibn weil wonn i das ins gsicht sog dann werd i a nit gscheita du fongst donn zan flennen an und gehst ins zimma aber übaleg da wos irgendwas muas si demnächst ändan
    na guat don i hoff du lost da wos einfoin sonst muß i des mochn und was do aussa kimb naja
    "

    Ich hoffe ihr versteht das halbwegs ist "Mundart" geschrieben. Sie droht meiner Freundin, dass sie sich was antut wenn sie weiter mit mir zusammen ist usw. ...

    Außerdem zeigt sie ein vollkommen falsches Bild von mir auf! Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme mit meinen Schwiegereltern. Meistens waren sie so froh, dass sie mich sofort in den Familienkreis aufgenommen haben! Daher war es für mich schon ein Schock!
    Außerdem wie hat sich meine Freundin verändert? Sie ist offener oder lebenslustiger geworden. Hat ein besseres Gefühl und hat das erste mal LIEBE erfahren.
    Sorry aber was soll ich meiner Freundin raten? Ich habe keine Idee! Meiner Meinung nach braucht ihre Mutter psychische Betreuung!

    mfg
     
    #1
    ymir, 15 Mai 2007
  2. anonym2007
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    puh nicht ganz einfach zu lesen^^

    aber es muss doch einen grund geben? bist du irgendwie erheblich älter als sie? oder hast ne punkfrisur oder sowas? (manche eltern sind da ja so..) Ist mal irgendwas vorgefallen? Nen größerer Streit zwischen dir und deiner freundin; den die Mutter mitbekommen hat?
    Hat sie was schlechtes über deine Freunde oder so gehört?

    Sonst kann ich nur sagen, dass es manchmal eben auch Schwiegermonster gibt gegen die man nix machen kann... hatte auch mal so eine.. der bin ich dann einfach ausm weg gegangen...

    mhh ich versteh mit jedem mal lesen ein bisschen mehr..
    also die mutter scheint ja schon ein bisschen komisch zu sein, auch wie sie mit ihrer tochter redet ist ja nicht nett..

    bist du denn ihr erster freund??
    oder hast du sie mal gefragt wie das bei ihren ex freunden war? wie sie sich da verhalten hat?
     
    #2
    anonym2007, 15 Mai 2007
  3. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Also zu meinem Aussehen? Ich nicht besonders auffällig! Von wegen Punkfrisur oder so --> die hat eher meine Schwiegermutter!
    Streit? Gabs keinen ... außer wegen Ihrer Mutter ... aber das hat sie auch nicht mitbekommen. zB Weihnachten ... 2 Tage vor Weihnachten hab ich meine Freundin überrascht und sie war zu Tränen gerührt über das Geschenk! Dann wars schon so spät, dass ich sie nicht mehr heim fahren wollte und sie hat daheim angerufen ob es was macht wenn sie erst am nächsten morgen heim kommt ... ihre Mutter: "Leck mich am Arsch" und hat aufgelegt ... die super Stimmung war hin und meine Freundin hat geheult! :frown: Gab noch mehr solche Beispiele!
    Heute war meine Freundin auch in Tränen aufgelöst!

    Achja vom Alter --> sie ist 21 (heuer wird sie noch 22) und ich werde bald 24 ... also nicht wirklich schlimm der Unterschied

    Ich bin so ratlos!

    *edit*

    Um es noch besser zu erklären ... meine Freundin und ich wohnen derzeit die meiste Zeit zusammen (meist bei mir zu Hause ... weil sich meine Freundin und meine Mutter super verstehen :smile: oder in der kleinen Kellerwohnung die meine Freundin hat, welche wir beide nicht mehr mögen) außer am Wochenende, da fährt sie immer heim, was mich echt stört ... aber mit dem hab ich mich abgefunden, solange meine Freundin noch studiert und wir keine gemeinsame Wohnung haben ... aber davon weiß ihre Mutter nichts!
     
    #3
    ymir, 15 Mai 2007
  4. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Es ist schon erschreckend wie man sich von einem Menschen ein Bild machen kann, wenn man soetwas in Mundart liest :ratlos:

    Deiner Freundin muss ganz klar sein, dass sich ihre Mutter nicht in solche Angelegenheiten einmischen darf!
    Sie ist alt genug um ihr Leben zu leben und ich finde es unverschämt von der Mutter so mit ihrer Tochter zu reden und sie unter Druck zu setzen.

    Ich glaube nicht, dass Dich ihre Mutter irgendwann ins Herz schliessen wird und ich wünsch Deiner Freundin und Dir Kraft genug um Euch davon zu distanzieren.
    Sie muss ja den Kontakt mit ihr nicht abbrechen, aber es müsse Grenzen eingehalten werden. Und diese Grenzen sind nunmal eine Beziehung zu einem Mann. Das geht sie einfach nichts an....Basta!!
     
    #4
    User 67627, 15 Mai 2007
  5. anonym2007
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    kann es sein dass deine schwiegermutter einfersüchtig ist? weil ihre tochter mehr zeit mit dir verbringt als mit ihr?
    ist sie einzelkind?
     
    #5
    anonym2007, 15 Mai 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich hab auch ein Schwiegermonster am Hals, und das schon seit 7,5 Jahren!!! :mad:
    Wir versuchen auch schon genauso lange, was zu ändern, aber vergebens. Die Gründe kennen wir zwar teilweise, aber da ist nichts zu verändern - leider. :geknickt:

    Wichtig ist in jedem Fall, dass deine Freundin klar Stellung bezieht, dann dürfte eure Beziehung auch nicht gefährdet sein. Sie muss ihrer Mutter klar machen, dass sie ihre eigenen Entscheidungen trifft und sich eben jetzt für dich entschieden hat. Wenn ihr Glück habt, arrangiert sich das alles noch. Ich wünsch es euch! Dauerstress mit der Schwiegermutter wünsch ich nämlich echt keinem.

    Das ist bei meinem Freund der Fall. Seine Mutter ist eifersüchtig auf jede Frau, nicht nur auf mich. Bei seinen früheren Freundinnen gabs den gleichen Terror. Einzelkind ist er zwar nicht, aber seine Mutter hat ihn mit 16 bekommen, ist dementsprechend jung, Ehemann hat sie keinen mehr, sie sieht meinen Freund jetzt als eine Art "Ehemannersatz" - und da werden alle anderen Frauen an seiner Seite eben gnadenlos weggeekelt.
     
    #6
    krava, 15 Mai 2007
  7. Maya07
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Puh,des ist echt zach zum Lesen,vielleicht solltest des doch a bisserl übersetzen für die Nicht-Österreicher...:zwinker:


    Aber erstmal finde ich es ziemlich schlimm,was sich deine Schwiegermutter da raus nimmt.Ich kenne das aus eigener Erfahrung (meine Oma veranstaltet sowas ähnliches auch mit meiner Ma und dabei sind meine Eltern 30 Jahre verheiratet,haben sich also nicht unterkriegen lassen...:zwinker: ).
    Ich hätte aber mal ein paar Fragen.Was meint sie damit,dass sich ihre Tochter zum Negativen verändert hätte?Inwiefern?
    Wieso kommt sie darauf,dass du ihr nicht gut tust?Nur wegen deinem Onkel?Gibts da einen Grund?Also bist du viel mit dem zusammen und dadurch vielleicht auch deine Freundin?
    Was sagt deine Freundin dazu? Lässt sie sich beeinflussen?Steht sie zu dir?

    Insgesamt finde ich die Mail sehr kindisch (von wegen sie ist keinen Kuchen,der von dir kommt,usw.,...).Scheint ja auch nicht das erste Mal zu sein,dass sie versucht deine Freundin zu bearbeiten und das obwohl sie dich erst einmal gesehen hat.Könnte mir vorstellen,dass sie vielleicht eifersüchtig ist und ihrer Tochter die gute Beziehung nicht gönnt,oder es nicht ertragen kann,dass jemand anderer neben ihr jetzt einen wichtigen Platz in ihrem Leben hat.Wie alt ist deine Freundin denn?
    Auch wenn sie ganz schön Druck macht mit ihrem 'Den werde ich nie akzeptieren' usw. solltet ihr euch davon so gut wie möglich nicht beeinflussen lassen.
    Vielleicht solltet ihr mal versuchen euch zu Dritt an einen Tisch zu setzen.Frag sie doch mal warum sie so absolut gegen dich ist.Oder kann man mit ihr gar nicht reden?

    So hart es klingt,aber wenn reden nichts hilft und ihr weiter zusammen sein wollt,dann denke ich,dass deine Freundin den Kontakt zu ihrer Mutter sehr einschränken wird müssen.Ansonsten wird sie wohl immer weiter versuchen euch auseinander zu bringen.

    Da frage ich mich,ob das wirklich so gemeint ist,dass sie sich was antun will,oder ob das vielleicht auch als Drohung gegen dich oder sie verstanden werden kann?

    Jedenfalls ist das Verhalten deiner Schwiegermutter unter dem Hund und ich wünsche euch Beiden die Kraft das aus zuhalten.
     
    #7
    Maya07, 15 Mai 2007
  8. Larissa333
    Gast
    0
    Augen zu, Ohren auf Durchzug, und durch.
    Was andere hilft da leider nicht.

    Meine Mutter hat auch ein Problem mit meinem Freund.Sie versucht immer, wenn ich mal bei ihnen bin, mich mit jemand anderem zu verkuppeln.
    Mein Freund und ich haben eine Fernbeziehung, ausserdem wohne ich 300 km von meinen Eltern entfernt. Daher sehen sie sich zum Glück auch nicht oft.
    Meine Mutter meint, ich sei nicht glücklich, und sie hat ja recht: wenn ich mit meinem Freund bei ihr bin, kann ich auch nicht glücklich sein, weil es dauernd angespannte Stimmung gibt und ich in der Mitte stehe!

    Sie bekommt jedoch nie mit, wie wir sonst miteinander umgehen, weil wir bei ihr ja keine Möglichkeit dazu haben.
    Ich hab ihr das mal in aller Deutlichkeit gesagt, dass SIE Schuld ist, dass ich keinen glücklichen Eindruck habe, wenn ich und mein Freund gemeinsam da sind.
    Ihc denke, das hat sie kapiert.

    Sie meinte dann noch, dass es immer schwierig werden wird, weil sie sich eben nicht verstehen, vor allem, wenn ich mir ja dann eine eigene Familie aufbauen will.
    Habe dazu auch ganz klar gesagt, dass das ja nicht meine Schuld ist und an ihr liegt, und ich daher nicht zulasse, dass das meine Beziehung beeinflusst.

    Vielleicht würden so klare Ansagen bei euch auch helfen.
     
    #8
    Larissa333, 15 Mai 2007
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Echt übel, was ich da lese. Die Schwiegermutter hat echte eine an der Kante und gehört in die Klapse, die ist doch nicht mehr normal!:eek:

    Ich wunder mich immer wieder, was für Leute es gibt....:kopfschue
     
    #9
    User 48403, 15 Mai 2007
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Das denk ich auch seit Jahren über mein Schwiegermutter.
     
    #10
    krava, 15 Mai 2007
  11. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Okay danke zuerst einmal!

    Das Problem ist nicht wie meine Freundin zu mir steht! Obwohl ich das sicher noch mit ihr klären muss! Das Problem ist das ihre Mutter nicht leer daher redet. Sie hat schon einen Selbstmordversuch hinter sich ... (Crash mit dem Auto ... war aber ABSICHT!!! und das war bevor meine Freundin mich kannte) ...

    Sie setzt das so hin, wie meine Freundin an allem Schuld wäre! Was können wir dafür, dass sie und ihr Mann eine schlechte Ehe führen. Das sie unzufrieden ist ... und was weiß ich!

    Dann wegen meinem Onkel ... Ich schäme mich für meinen Onkel und meine Familie hat den Kontakt schon vor 10 Jahren mit ihm abgebrochen, nachdem er unser Vertrauen missbraucht hat. Mein Onkel hat mit der Sache eigentlich periphär gar nichts zu tun ... das war halt nur ein "blöder" Grund ihrer Mutter! Ich weiß gar nicht wo mein Onkel momentan ist und was er macht und ich will es auch nicht wissen!

    Ich hab meiner Freundin schon angeboten, dass sie zu mir ziehen kann und das ich für ihre "Unkosten" aufkomme. Sie wollte das auch schon annehmen, aber dann hat ihre Mutter doch noch die Kurve gekratzt. ... doch so schlimm wie jetzt war es noch nie ... besonders die Drohung ... "DU BIST SCHULD, WENN ICH MIR WAS ANTUE" ist echt die Hölle! Ich bin so down momentan ...

    Es ist echt schlimm!

    Ps wegen Text übersetzen werde es wenn ich Zeit habe versuchen!
     
    #11
    ymir, 15 Mai 2007
  12. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hilfts ja, wenn du ganz besinders nett zu dem Hausdrachen bist. Blumen mitbringen, wenn ihr da seid, fragen, ob du den Müll rausbringen kannst,...
     
    #12
    Touchdown, 15 Mai 2007
  13. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Das versteht sich ja von selbst oder? ... Doch das hilft nicht! Sie hatte ja schon was bevor sie mich kannte und nun hat sie mich kennen gelernt und hat nochmehr gegen mich ...

    Außerdem hab ich letztes Wochenende meine Freundin nach hause gefahren, weil wir eine Muttertagstorte gebacken haben und dann war ich kurz in der Wohnung und bin mit meiner Freundin und ihrem Hund gassi gegangen ... ihre Mutter war zum Glück in der Arbeit und dann bin ich nach Hause gefahren.
     
    #13
    ymir, 15 Mai 2007
  14. Larissa333
    Gast
    0
    zum einen sehen sie sich ja eigentlich gar nicht, zum anderen bringt das gar nichts.
     
    #14
    Larissa333, 15 Mai 2007
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich war immer nett zu meiner Schwiegermutter, hab mir oft genug den A... für sie aufgerissen und zum Dank immer nur Terror bekommen.
    Gegen akute Verbittertheit hilft Nettigkeit einfach nichts. Daran kann sie nur selbst was ändern, wenn sie will und daran scheiterts meistens. Bei meiner auch und bei ihr ist es genauso wie bei der des TS: Mann ist weg, Scheidung vor 15 Jahren und seitdem ein Hass aufs ganze Leben und alle Menschen, die darin vorkommen. :geknickt:
     
    #15
    krava, 15 Mai 2007
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Hm ....ich würd, was mich betrifft, anders vorgehen: Ihre Drohbriefe und Vorwürfe völlig ignorieren. Und wenn sie sich was antun sollte, wäre das nicht meine Schuld. Ihr Problem, wenn sie keine professionelle Hilfe nimmt.
     
    #16
    User 48403, 15 Mai 2007
  17. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Okay, an dem Text und an den Aktionen lässt sich ja bestens erkennen, dass die Mama nicht so ganz auf der Höhe ist.

    Das Problem ist nicht ganz lösbar, aber regulierbar. Das einzige was du machen kannst ist es zu ignorieren. Da du sie ja noch nichtmals siehst, ist es ja umso leichter.

    Alles andere muss deine Freundin mit ihrer Mam klären. Dem Text kann ich entnehmen, dass sie hinter dir steht, das ist wichtig.

    Ich denke auch, deine Freundin sollte versuchen ihre Mutter zu einer Therapie zu bewegen. Das Problem ist nur, dass die Mutter selbst warscheinlich ihr Problem nicht einsieht, das macht das ganze kompliziert.

    Wichtig ist, dass ihr wisst was ihr voneinander habt und zusammen haltet.
     
    #17
    LaPerla, 15 Mai 2007
  18. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    was sagt denn eigentlich der vater deiner freundin dazu, oder bekommt der das ganze gar nicht mit?

    ich würde mir in dieser sache wirklich hilfe suchen, weil ignorieren kannst du die mutter und ihre drohungen einfach nicht! man sollte solche aussagen generell nicht übersehen, und da die gute sich ja schon mal die lichter ausknipsen wollte, kann man nicht ausschließen das sie es wieder versucht!

    ich finde es schon hart, wie massiv sie daran arbeitet ihrer tochter ihren willen aufzuzwingen...und mit was für methoden, echt erschreckend! :ratlos: wie lebensfremd muss man denn schon sein, seinem eigenen kind anzudrohen sich zu töten, wenn es nicht macht was man will??? :kopfschue DAS ist krank!

    ich denke mal, das deine freundin sehr unter der sache leidet...und spätestens nach dieser mail, würde ich mir hilfe suchen! alleine werdet ihr wohl nicht mehr herr dieser situation werden, also sucht euch unterstützung.
     
    #18
    Cariat, 15 Mai 2007
  19. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Hab jetzt etwas mit meiner Freundin geredet! Ihr gehts zum Glück schon besser und sie wird ihrer Mutter sagen, dass sie sich nicht erpressen lässt! Außerdem hat sie selber gesagt, dass sie versuchen wird ihre Mutter zu einer Therapie zu bewegen ... (ob das klappt) ...
    Außerdem meint meine Freundin, dass das ganze absolut nichts mit mir zu tun hat und sie das auf mich projeziert, weil ich halt einfach da ist. Ihre Mutter ist angeblich "MACHT" besessen. Was soll ich dazu noch sagen? Ich werde mal abwarten, was weiter geschieht, ich kann da momentan nichts tun, außer meine Freundin zu unterstützen und meine Ohren auf "durchzug" schalten.

    Mit ihrem Vater hab ich kein Problem das ist ja schon mal gut. Der freut sich sogar wenn er mich treffen darf. (leider ja auch nur 1 mal passiert)
     
    #19
    ymir, 15 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwiegermonster tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
oOFoxOo
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2012
22 Antworten
BlackRose01
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2006
80 Antworten